Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 5. Juli 2016

Protest vor dem Bundestag: Auslandseinsätze der Bundeswehr beenden! NATO auflösen!

 

Friedenstaube

Am Donnerstag, den 07.07.2016, wird im Deutschen Bundestag intensiv über die geostrategische Ausrichtung der Außen- und Militärpolitik Deutschlands diskutiert. Im Mittelpunkt steht die aggressive Militärpolitik der Bundesregierung.

Beginnen wird der Tag im Bundestag mit einer Regierungserklärung der Bundeskanzlerin zum NATO-Gipfel am 8./9. Juli 2016 in Warschau. Am Nachmittag werden drei Anträge der Fraktion DIE LINKE zu den Themen „Die NATO durch ein kollektives System für Frieden und Sicherheit in Europa unter Einschluss Russlands ersetzen“, „Keine Verlegung von Bundeswehr-Einheiten nach Litauen“ und „Rückruf der Einheiten der Bundeswehr aus der Türkei“ diskutiert und abgestimmt. Am Abend steht dann der nächste Auslandseinsatz der Bundeswehr auf der Tagesordnung. Im Deutschen Bundestag wird der Antrag „Fortsetzung und Erweiterung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an EUNAVFOR MED Operation SOPHIA“ abgestimmt, mit dem die Militarisierung der EU-Außengrenze weiterhin mit Unterstützung der Bundeswehr fortgesetzt wird.

Die Friedensbewegung setzt sich für ein Ende der Auslandseinsätze der Bundeswehr ein und fordert einen Rückzug der Bundeswehr aus dem Ausland. Gemeinsam wollen wir ein Zeichen gegen Aufrüstung und Militarisierung der Außenpolitik setzen.

 

Wir fordern:

  • Auslandseinsätze der Bundeswehr beenden!
  • Militarisierung der EU-Außengrenzen beenden! Für eine solidarische Migrationspolitik in der EU!
  • Auflösung der NATO! Schaffung eines Systems der kollektiven Sicherheit in Europa.

 

Wir treffen uns

Donnerstag, 07.07.2016

14.00 Uhr

Vor dem Deutschen Bundestag

Platz der Republik (vor dem Haupteingang Bundestag)

 

 

NaturFreunde Berlin

FRIKO Berlin

Advertisements

netzwerk cuba nachrichten vom 01.07. 2016

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

zum Wochenende wieder reichlich Lesestoff.

 

»Viele Jugendliche stehen treu zur Revolution«

Um Bewusstsein zu schärfen, setzt der ­kommunistische Jugendverband Kubas auf Offenheit. Ein Gespräch mit Elier Ramírez Cañedo

Interview: André Scheer

https://www.jungewelt.de/2016/07-02/035.php

 

Gedenkfeier zum 95. Jahrestag der Kommunistischen Partei Chinas in Havanna

Während des Festakts zum 95. Jahrestags der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas (KPCH) sagte der Botschafter Chinas in Havanna, Zhang Tuo, dass das, was sein Land erreicht habe, in großem Maße, der Führung und den Impulsen dieser Organisation zu verdanken sei

Autor: Iramsy Peraza Forte | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-01/gedenkfeier-zum-95-jahrestag-der-kommunistischen-partei-chinas-in-havanna

 

Puerto Rico und die Malwinen, koloniale Dornen im Herzen Lateinamerikas

Das UNO-Sonderkomitee zur Entkolonialisierung billigte eine Initiative zur Verteidigung der Selbstbestimmung und der Unabhängigkeit des puerto-ricanischen Volkes und für das Ende der kolonialen Lage der Malwinen

Autor: Waldo Mendiluza /PL | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-07-01/puerto-rico-und-die-malwinen-koloniale-dornen-im-herzen-lateinamerikas

 

Kuba und Schweden Vertrag zur bilateralen Regulierung der Schulden unterzeichnet

Beide Teile hoben die Bedeutung dieses Abkommens für die Entwicklung des wirtschaftlich-kommerziellen und finanziellen Austauschs zwischen Kuba und Schweden hervor

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-01/kuba-und-schweden-vertrag-zur-bilateralen-regulierung-der-schulden-unterzeichnet

 

Kuba versichert Ecuador der weiteren Unterstützung beim Wiederaufbau nach dem Erdbeben

Kuba bekundete in Genf erneut seine Solidarität und die Unterstützung für die Regierung und das Volk Ecuadors bei den Anstrengungen des Wiederaufbaus des Landes nach dem Erdbeben, das das Land im April 2016 heimsuchte

Autor: Prensa Latina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-30/kuba-versichert-ecuador-der-weiteren-unterstutzung-beim-wiederaufbau-nach-dem-erdbeben

 

Dank für die kubanische medizinische Hilfe in zahlreichen Ländern

Die Direktorin der Pamamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO), Carissa Etienne, dankte Kuba am Dienstag für die Hilfe sowohl in der Ausbildung von Fachpersonal als auch im Entsenden von Ärzten in zahlreiche Länder der Welt

Autor: Prensa Latina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-29/dank-fur-die-kubanische-medizinische-hilfe-in-zahlreichen-landern

 

Beitrag Kubas zum seismologischen Wissen auf dem Kontinent

Die Insel der Jugend wird der erste Ort im Westen der Insel sein, der in diesem Jahr in den Nutzen einer seismologischen Station kommt, als Teil des Prozesses der Modernisierung und Ausweitung dieses Dienstes in Kuba

Autor: Elba Salazar Cuba | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-29/beitrag-kubas-zum-seismologischen-wissen-auf-dem-kontinent

 

Herausragender kubanischer Schauspieler Mitglied der Hollywood Akademie

Die Medien heben heute den Beitritt des bekannten Schauspielers Jorge Perugorría als Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences der Vereinigten Staaten hervor

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2016-06-30/herausragender-kubanischer-schauspieler-mitglied-der-hollywood-akademie

 

Vizepräsidenten Kubas und der DVRK sprechen über Themen beiderseitigen Interesses

Am Mittwochnachmittag traf die vom Vizepräsidenten Salvador Valdés Mesa geleitete Delegation in der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) ein

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-30/vizeprasidenten-kubas-und-der-dvrk-sprechen-uber-themen-beiderseitigen-interesses

 

Vorwärts mit festem Schritt

Mit Blick auf die wesentlichen Ziele berieten die Mitglieder des CDR-Vorstands in Matanzas über die Dokumente des 7. Parteitags

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-29/vorwarts-mit-festem-schritt

 

Keiner soll ohne Buch bleiben

Vom 1. Juli bis zum 26. August wird im ganzen Land ein breitgefächertes Programm zur Förderung des Lesens durchgeführt

Autor: Madeleine Sautié | madeleine@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-30/keiner-soll-ohne-buch-bleiben

 

Die Bildung steht zur Debatte

Der X. Internationale Kongress für Unternehmensführung und öffentliche Verwaltung wurde am Dienstag mit einem Vortrag des Ministers für Hochschulbildung Dr. Rodolfo Alarcón Ortiz eröffnet

Autor: Lissy Rodríguez Guerrero | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-29/die-bildung-steht-zur-debatte

 

Die Schule von heute als soziale Gemeinschaft

Nach Berichten der Unesco gibt es 93 bis 150 Millionen Kinder auf der Welt mit Behinderungen, von denen nur wenige eine geeignete Bildung und Erziehung genießen

Autor: Lissy Rodríguez Guerrero | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-29/die-schule-von-heute-als-soziale-gemeinschaft

 

Titelthema:
Viva Cuba

Ab dem 1. Juli am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel und im Abo:

die neue Ausgabe der Musikzeitschrift Melodie und Rhythmus (M&R).

http://www.melodieundrhythmus.com/mr-4-2016/

 

Konzeptionalisierung des Modells des kubanischen Wirtschafts- und Sozialmodells für die sozialistische Entwicklung

Nationaler Plan für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung bis 2030: Vorschlag für eine Vision der Nation, strategische Schwerpunkte und Bereiche

Das Dokument des VII Parteitages der PCC, welches jetzt in Cuba diskutiert wird, liegt nun auch auf deutsch vor.

Übersetzung: Übersetzungssprachendienst des deutschen Bundestages.

VII Parteitag DE

 

Alles Gute kommt von unten

Die Revolution, ihre Musik und die Zukunft: Die neue M&R beschäftigt sich mit Kuba

Von Alexander Reich

http://www.jungewelt.de/2016/07-01/139.php

 

US- Unternehmen übernimmt Verwaltung eines Hotels in Havanna

Das „Quinta Avenida“, umbenannt in „Four Points by Sheraton“, ist das jüngste Beispiel des neuen Kapitels der Beziehungen zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten, das am 17. Dezember 2014 begonnen wurde

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-30/us-unternehmen-ubernimmt-verwaltung-eines-hotels-in-havanna

 

„Ich habe mich immer sicher gefühlt“

BZ-INTERVIEW mit der Laufenburger Autorin Petra Gabriel, die für ein im August erscheinendes Buch ein Jahr auf Kuba war.

http://www.badische-zeitung.de/laufenburg/ich-habe-mich-immer-sicher-gefuehlt–123503239.html

 

Kulinarische Revolution auf Kuba

Bis zur Öffnung Kubas gab es beinahe ausschließlich staatliche Restaurants – mit fettigem Essen und mäßigem Service. Inzwischen wächst die gesunde Konkurrenz. Ein Land im Wandel.

http://kurier.at/chronik/weltchronik/kulinarische-revolution-auf-kuba/207.173.545

 

„Kuba wird seinen Weg gehen“

Markus Bernhardt im Gespräch mit Steffen Soult

http://www.unsere-zeit.de/de/4826/22/2981/%E2%80%9EKuba-wird-seinen-Weg-gehen%E2%80%9C.htm

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserem Terminkalender.

———————————————————————————————————————

———————————————————————————————————————

Hier wieder der Hinweis auf die neuen Artikel in der ncn online – chronologisch über:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de

oder nach Kategorien sortiert über die Gliederungsseite:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de/gliederung-ncn/

——————————————————————————————

 

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

 

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba-nachrichten.de
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

netzwerk cuba nachrichten vom 11.6.2016

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

es gibt ein bißchen Lektüre zum Sonntag

 

Gerhard Feldbauer: Heinz Hammer presente

„offen-siv“, Zeitschrift für Sozialismus und Frieden, 3/2016, Ausgabe Mai-Juni 2016:

offen-siv 3-2016 Feldbauer – Heinz Hammer

 

¡Felicidades! Zu Fidels 90.

Plakataktion zu Fidel Castros 90. Geburtstag!

https://www.jungewelt.de/fidel-castro/

 

Nautisches Festival in Havanna

Ab 11 Uhr am Samstag können die Zuschauer in den Gewässern um die Festung San Salvador de la Punta ein von der Leitung der Freizeitabteilung des Inder organisiertes Nautisches Festival genießen

Autor: Redacción Deportes | deportes@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-10/nautisches-festival-in-havanna

 

Kuba bekräftigt in Unesco Verpflichtung zur Rettung des Kulturerbes

Während der VI. Vollversammlung der Teilnehmerländer sprach die Präsidentin des Nationalrats für das Kulturerbe Kubas, Gladys Collazo, über die Arbeit Kubas auf diesem Gebiet

Autor: Prensa Latina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-10/kuba-bekraftigt-in-unesco-verpflichtung-zur-rettung-des-kulturerbes

 

Solidarität, unsere Stärke

Reise mit Hindernissen: Die erste US-Tournee des Dokumentarfilms »Die Kraft der Schwachen« über den Kubaner Jorge Jeréz setzte Impulse

Von Natalie Benelli

http://www.jungewelt.de/2016/06-11/070.php

 

Erklärung in Unterstützung der demokratischen Institutionen, des Dialogs und des Friedens in der Bolivarischen Republik Venezuela

Der Dialog wird als Weg der Versöhnung und als legitimes und geeignetes Instrument zur Lösung interner Konflikte der Mitgliedstaaten anerkannt

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-09/erklarung-in-unterstutzung-der-demokratischen-institutionen-des-dialogs-und-des-friedens-in-der-bolivarischen-republik-venezuela

 

Ansprüche des Südens sollen in der ILO vorangetrieben werden

Kuba rief im Rahmen eines Ministertreffens der Bewegung der Blockfreien dazu auf, die Ansprüche der Länder des Südens innerhalb der Internationalen Arbeitsorganisation ILO voranzutreiben

Autor: Prensa Latina(PL) | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-09/anspruche-des-sudens-sollen-in-der-ilo-vorangetrieben-werden

 

Solís: Optimistisch was Beziehungen zwischen Kuba und Costa Rica angeht

Granma sprach exklusiv mit dem Präsidenten Costa Ricas Luis Guillermo Solís über Themen wie Klimawandel, Kampf gegen Drogenhandel und Migranten

Autor: Gabriela Ávila Gómez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-08/solis-optimistisch-was-beziehungen-zwischen-kuba-und-costa-rica-angeht

 

Kuba ruft zur Festigung der Strategien gegen die imperialistische Intervention in der Region auf

Der Außenminister Kubas, Bruno Rodriguez Parrilla, forderte am Mittwoch die Bolivarische Allianz für die Völker unseres Amerika (ALBA-TCP) zur Stärkung der Strategien gegen die imperialistische Intervention auf

Autor: AVN | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-09/kuba-ruft-zur-festigung-der-strategien-gegen-die-imperialistische-intervention-in-der-region-auf

 

Heberprot-P bereits in 23 Ländern registriert

Das von einem Spezialistenteam des Zentrums für Gentechnik und Biotechnologie entwickelte Medikament ist bei mehr als 55 000 kubanischen Patienten in allen Provinzen mit positiven Ergebnissen angewendet worden

Autor: Orfilio Peláez | orfilio@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-08/heberprot-p-bereits-in-23-landern-registriert

 

UNCTAD Generalsekretär wird Kuba besuchen

Der Generalsekretär der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung, Mukhisa Kituyi wird sich in der Zeit vom 18. bis zum 21. Juni zu einem Arbeitsbesuch in Kuba aufhalten

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-06-09/unctad-generalsekretar-wird-kuba-besuchen

 

Kuba wiederholt Bereitschaft mit andern Länder im Kampf gegen AIDS zu kooperieren

Kuba bestätigte am Mittwoch in der UNO Vollversammlung seine Bereitschaft, mit anderen Ländern bei der Vorbeugung und im Kampf gegen HIV/AIDS zusammenzuarbeiten und setzte sich für das Recht der Menschen auf Gesundheit und Entwicklung ohne Kommerzialisierung und ohne Bedingungen ein

Autor: Prensa Latina(PL) | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-09/kuba-wiederholt-bereitschaft-mit-andern-lander-im-kampf-gegen-aids-zu-kooperieren

 

Kuba klagt vor der UNO Auswirkungen der Blockade bei der HIV/AIDS Bekämpfung an

Die Direktorin des Nationalen Zentrums für Sexualerziehung in Kuba Mariela Castro sagte, dass die Blockade die Aktionen Kubas gegen die Epidemie verteuere und behindere

Autor: Prensa Latina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-06-08/kuba-klagt-vor-der-uno-auswirkungen-der-blockade-bei-der-hivaids-bekampfung-an

 

Perspektiven des bilateralen Verhälnisses mit Kuba vor dem Hintergrund der Annäherung zwischen Havanna und Washington

Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke im Bundestag an die Bundesregierung.

KA-Nr. 18-8387 DIE LINKE.

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserem Terminkalender.

———————————————————————————————————————

———————————————————————————————————————

Hier wieder der Hinweis auf die neuen Artikel in der ncn online – chronologisch über:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de

oder nach Kategorien sortiert über die Gliederungsseite:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de/gliederung-ncn/

——————————————————————————————

 

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Schlagwörter-Wolke