Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Beiträge mit Schlagwort ‘#NoMasBloqueo’

netzwerk cuba nachrichten vom 07.12. 2019

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zur Ehrung von Fidel, zur weiteren Verschärfung der Blockade, zu Bolivien sowie einer Erklärung des Außernministeriums.

Akt der Präsentation der Akkreditierungsschreiben

Díaz-Canel nahm Akkreditierungsschreiben der neuen Botschafter entgegen

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-06/akt-der-prasentation-der-akkreditierungsschreiben

 

Experten beklagen „Massaker“ in Bolivien und fordern unabhängige Untersuchung

Menschenrechtskommission spricht von Massentötungen während Protesten nach Sturz von Evo Morales. Indiz für Differenzen in OAS

Von Jan Marinko amerika21

https://amerika21.de/2019/12/235162/iachr-bolivien-massaker-gewalt-putsch-evo-morales

 

 

Dominica hält am Datum der Wahlen fest

Trotz der ausländischen Einmischung hält die Regierung Dominicas am Wahltermin am Freitag fest

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-12-05/dominica-halt-am-datum-der-wahlen-fest

 

Fort Myers und Havanna durch neue Charterflüge verbunden

Das Interesse, das in den USA trotz der Beschränkungen durch die US-Regierung weiterhin an Reisen nach Kuba besteht, wird in der Aufnahme von Charterflügen zwischen Fort Myers und Havanna deutlich

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-06/fort-myers-und-havanna-durch-neue-charterfluge-verbunden

 

Fünf-Sterne-Hotelkomplex „Grand Sirenis Cayo Santa María“ in Cayería Norte de Caibarién eröffnet

Das Grand Sirenis Cayo Santa María mit All-Inclusive-Service ist eindrucksvoll und außergewöhnlich. Es befindet sich in einer wunderbaren Touristen-Enklave, nur 30 Minuten Flugzeit von Havanna entfernt

Autor: Digitale Redaktion | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-06/funf-sterne-hotelkomplex-grand-sirenis-cayo-santa-maria-in-cayeria-norte-de-caibarien-eroffnet

 

Díaz-Canel empfing den Exekutivpräsidenten der Zentralamerikanischen Bank für wirtschaftliche Integration

Der Präsident der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, empfing am Donnerstagnachmittag Herrn Dante Mossi Reyes, Exekutivpräsident der Zentralamerikanischen Bank für wirtschaftliche Integration (CABEI)

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-06/diaz-canel-empfing-den-exekutivprasidenten-der-zentralamerikanischen-bank-fur-wirtschaftliche-integration

 

Russischer Botschafter bestätigt Unterstützung Kubas durch sein Land

„Wir unterstützen Kuba auf politischer und wirtschaftlicher Ebene und werden es auch weiterhin unterstützen“, sagte Andrei Guskov, Botschafter Russlands in Kuba, bei dem Einweihungsakt in der Provinz Guantánamo

Autor: José LLamos Camejo | informacion@granmai.cui

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-06/russischer-botschafter-bestatigt-unterstutzung-kubas-durch-sein-land

 

Der Kreuzzug der USA gegen die internationale Kooperation Kubas

Erklärung des Außenministeriums  

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-06/der-kreuzzug-der-usa-gegen-die-internationale-kooperation-kubas

 

Erfüllte Prophezeiung

Das am 5. Dezember 1994 von Fidel eingeweihte Zentrum für molekulare Immunologie ist heute eine bedeutende Einrichtung der kubanischen Wissenschaft, die sich hauptsächlich der Erlangung neuer Medikamente zur Behandlung von Krebs und Autoimmunerkrankungen widmet

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-05/erfullte-prophezeiung

 

»Trump schlägt wieder zu«

Neue US-Sanktionen gegen Kuba. Angriff auf die Energieversorgung

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/368226.us-blockadepolitik-trump-schl%C3%A4gt-wieder-zu.html

Ein Kinofestival für die Augen Lateinamerikas (+Fotos)

Die 41. Ausgabe des Internationalen Festivals des Neuen Lateinamerikanischen Kinos, das dem 100. Jahrestag von Santiago Álvarez sowie dem 60. Jahrestag des ICAIC und der kubanischen Revolution gewidmet ist, hat am Abend des gestrigen Donnerstags, des 5. Dezembers, im Karl-Marx-Theater begonnen

Autor: Laura Mercedes Giraldez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2019-12-06/ein-kinofestival-fur-die-augen-lateinamerikas-fotos

 

Unser Amerika vor dem Ansturm des Imperialismus und der Oligarchien

Erklärung des Außenministeriums

Autor: Ministerio de Relaciones Exteriores | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-04/unser-amerika-vor-dem-ansturm-des-imperialismus-und-der-oligarchien

 

Santiago de Cuba ehrt Fidel

Bei Sonnenaufgang begann mit der Platzierung eines Blumengebindes vor dem Grabmal, das die Asche des Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz auf dem Patrimonialfriedhof Santa Ifigenia enthält, die Ehrung für den historischen Führer der kubanischen Revolution am dritten Jahrestag seiner Beisetzung

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-04/santiago-de-cuba-ehrt-fidel

 

Direktorin der Unesco besucht Stätten der Bildung, Wissenschaft und Kultur

„Kuba unterstützt uns immer und wir spüren seine Präsenz bei der Wiederbelebung der Unesco“, sagte die Französin Audrey Azoulay, Generaldirektorin der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur, in ihrem Gespräch mit dem kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-06/direktorin-der-unesco-besucht-statten-der-bildung-wissenschaft-und-kultur

 

Celac: Gemeinsame Vision des Großen Vaterlandes

Im Dezember 2011 eröffnete in Caracas die CELAC den Weg für eine neue Art der regionalen und internationalen Kooperation

Autor: Raúl Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-12-04/celac-gemeinsame-vision-des-grossen-vaterlandes

 

Erste Phase der kubanischen Alphabetisierungsmethode „Yo, si puedo“ in Santa Lucía abgeschlossen

Die kubanische Bildungsmethode „Yo, si puedo“, die sich derzeit der Alphabetisierung der Menschen in Santa Lucia widmet, ist am Ende der ersten Pilotphase mit 27 Absolventen angelangt

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-12-04/erste-phase-der-kubanischen-alphabetisierungsmethode-yo-si-puedo-in-santa-lucia-abgeschlossen

 

Ehrungen mit vollen Händen

Der Präsident der Republik Miguel Díaz-Canel sprach den kubanischen Ärzten seine Glückwünsche aus und betonte, dass der Hass des Imperiums ihre außerordentliche humane Arbeit nicht werde zerstören können

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

Autor: Jorge Pérez Cruz | internet@granma.cu

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-04/ehrungen-mit-vollen-handen

 

Alexander von Humboldt, Venezuela und die Bolivarische Revolution

Humboldt, ein Freund Simón Bolívars, unterstützte dessen Unabhängigkeitskampf und prangerte die europäische „koloniale Barbarei“ an

Von Franklin Frederick amerika21

https://amerika21.de/analyse/232812/alexander-von-humboldt-venezuela

EU und Kuba suchen nach Wegen gegen US-Blockade

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/12/234986/eu-und-kuba-im-dialog-zu-us-blockade

 

Nachschlag: Freispruch für Fidel

Kuba im globalen Spiel-verfügbar bis 31.01.2020

https://www.jungewelt.de/artikel/368175.nachschlag-freispruch-f%C3%BCr-fidel.html

https://www.arte.tv/de/videos/082188-001-A/kuba-im-globalen-spiel-1-2/

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 04.12. 2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zum Gedenken an die Landung der GRANMA, zu den Beziehungen Cuba-Russland, zur Währung und Wirtschaft, zu Bolivien sowie ein TV-Tipp (Arte-Mediathek) und Erklärungen vom Netzwerk Cuba und Cuba Si.

Der Entschluss die gewonnene Freiheit zu erhalten

Blumengebinde von Raúl und Díaz-Canel, um der Landung der Jacht Granma am 2. Dezember zu gedenken

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-03/der-entschluss-die-gewonnene-freiheit-zu-erhalten

 

Warum die Beziehungen zu Russland in den letzten 20 Jahren nie besser waren als heute

Kuba und Russland aktualisieren zur Zeit ständig die bilateralen wirtschaftlichen Beziehungen auf Gebieten wie Energie, Metallurgie, Automobilbranche, Eisenbahn, und Luftfahrt; hinzu kommen Landwirtschaft und biopharmazeutische Industrie

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-03/warum-die-beziehungen-zu-russland-in-den-letzten-20-jahren-nie-besser-waren-als-heute

 

CUJAE: Mehr als 60.000 Absolventen der technischen Wissenschaften

Die am 2. Dezember 1964 gegründete Technische Universität José Antonio Echeverría (Cujae) feierte am Montag den 55. Jahrestag ihrer Eröffnung in der Hauptstadt

Autor: Alejandra García | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-03/cujae-mehr-als-60000-absolventen-der-technischen-wissenschaften

 

Kuba ermöglicht privaten Haushalten Produktion von Strom

Von Marcel Kunzmann, Havanna amerika21

https://amerika21.de/2019/12/235044/kuba-cuba-strom-energie-solar

 

Neuwahlen in Bolivien im März 2020, Ultrarechter will Evo Morales beerben

Ex-Chef des Bürgerkomitees von Santa Cruz tritt an. Auch Carlos Mesa lässt sich aufstellen. Debatten in „Bewegung zum Sozialismus“

Von Vilma Guzmán, Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2019/12/234985/neuwahlen-bolivien-im-maerz-2020

 

Rechte stellt sich auf

Bolivien: Putschisten formieren sich im Hinblick auf für März 2020 anberaumte Wahlen. Repression hält an

Von Frederic Schnatterer https://www.jungewelt.de/artikel/368079.putsch-in-bolivien-rechte-stellt-sich-auf.html

Putschisten hetzen gegen Venezuela

Boliviens De-facto-Regierung präsentiert Bericht über »Verschwörung« von Maduro

Von Frederic Schnatterer https://www.jungewelt.de/artikel/368052.bolivien-putschisten-hetzen-gegen-venezuela.html

Konzertierte Aktion gegen Kubas Ärztemissionen

In Südamerika machen Rechtsregierungen Stimmung gegen Havanna und sorgen für Rückzug entsandter Mediziner

Von Andreas Knobloch, Havanna

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1129423.suedamerika-konzertierte-aktion-gegen-kubas-aerztemissionen.html

 

Über den Wellen, ein Schiff der Hoffnung

Mit der Landung der Granma, nach einer abenteuerlichen Fahrt, gingen die ersten Kämpfer der letzten Etappe des Befreiungskampfes an Land und dieses Datum wurde zum Gründungstag der Revolutionären Streitkräfte

Autor: Dilberto Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-02/uber-den-wellen-ein-schiff-der-hoffnung

 

Eröffnung der größten Destillerie feiner Alkohole des Landes

Die offizielle Eröffnung der Brennerei feiner Alkohole Alficsa Plus S.A. fand am 30. November statt, nach den jeweiligen Inbetriebnahme- und Anlaufphasen, die für die Produktionsaufnahme der größten Industrie-Enklave ihrer Art in Kuba erforderlich waren

Autor: Julio Martínez Molina | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-02/eroffnung-der-grossten-destillerie-feiner-alkohole-des-landes

 

Pilotprojekt in Geschäften der Hauptstadt zur ausschließlichen Zahlung mit CUP

Als Teil der im Land stattfindenden Maßnahmen zur Währungsordnung, wurde beschlossen, im Einzelhandel, der mit CUC arbeitet, ein Pilotprojekt mit CUP zu beginnen.

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-12-02/pilotprojekt-in-geschaften-der-hauptstadt-zur-ausschliesslichen-zahlung-mit-cup

 

EU muss gegen US-Blockade Kubas vorgehen

In einer Pressemitteilung des Netzwerks Cuba e. V. vom Montag zu anhaltenden Kampagnen gegen den sozialistischen Karibikstaat heißt es:

https://www.jungewelt.de/artikel/368023.eu-muss-gegen-us-blockade-kubas-vorgehen.html

 

Pressemitteilung des Vorstands des NETZWERK CUBA e.V.

Gegen die rechtspopulistische Hetze gegen Kuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/12/pressemitteilung-des-vorstands-des-netzwerk-cuba-e-v/

 

Solidarität mit allen fortschrittlichen Kräften in Lateinamerika!

Schluss mit den Einmischungs- und Destabilisierungsversuchen durch die USA und der Regierungen einzelner EU-Länder in Lateinamerika und weltweit! – Stellungnahme des Koordinierungsrates der AG Cuba Sí in der Partei DIE LINKE

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/12/solidaritaet-mit-allen-fortschrittlichen-kraeften-in-lateinamerika/

 

Kuba: Etecsa senkt die Preise für mobiles Internet

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234709/kuba-etecsa-senkt-preise-mobiles-netz

 

Kuba im globalen Spiel (1/2)

Verfügbar vom 26/11/2019 bis 31/01/2020

Nächste Ausstrahlung am Freitag, 13. Dezember um 09:30

https://www.arte.tv/de/videos/082188-001-A/kuba-im-globalen-spiel-1-2/

https://www.arte.tv/de/videos/082188-002-A/kuba-im-globalen-spiel-2-2/

 

<section class=“program-section margin-bottom-s“>

Adios Fidel.Die letzte Reise des Comandante

Verfügbar vom 26/11/2019 bis 31/01/2020

https://www.arte.tv/de/videos/078705-000-A/adios-fidel/

 

</section>

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 01.12. 2019

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zu den Beziehungen EU-Cuba und USA-Cuba, zur Agroökologie sowie zur Situation in Lateinamerika.

Erklärung des Ausschusses für internationale Beziehungen der Nationalversammlung der Volksmacht der Republik Kuba

Der Ausschuss für internationale Beziehungen der Nationalversammlung der Volksmacht lehnt die Gemeinsame Entschließung (2019/2929 (RSP), die vom Europäischen Parlament mit einer Mehrheit von 56% gebilligt wurde, nachdrücklich ab, da ihr Inhalt eine Einmischung darstellt, die kubanische Souveränität schädigt und von absoluter Unkenntnis unserer Realität zeugt

Autor: Asamblea Nacional del Poder Popular | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-29/erklarung-des-ausschusses-fur-internationale-beziehungen-der-nationalversammlung-der-volksmacht-der-republik-kuba

 

Der Präsident der Nationalversammlung beruft zur vierten ordentlichen Sitzung der IX. Legislaturperiode ein

Die ständigen Arbeitskommissionen der Nationalversammlung der Volksmacht werden am 17. und 18. Dezember reguläre Arbeitstreffen abhalten und am 20. Dezember beginnt um 9.00 Uhr die vierte ordentliche Sitzung

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-29/der-prasident-der-nationalversammlung-beruft-zur-vierten-ordentlichen-sitzung-der-ix-legislaturperiode-ein

 

Aktuelles aus und über Kuba
http://www.fgbrdkuba.de/

 

Europäisches Parlament, wie peinlich!

Am Donnerstag verabschiedete das Europäische Parlament eine Resolution voller Lügen, die eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Kubas und ein Ausdruck der Unterwürfigkeit unter die Vereinigten Staaten darstellt

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-29/europaisches-parlament-wie-peinlich

 

Für Frieden, Souveränität und ein würdiges Lebens der Völker Amerikas

Eine beeindruckend breite Allianz von Solidaritätsgruppen demonstrierte auf dem Bahnhofplatz in Bern gegen den faschistischen Terror in verschiedenen Ländern Lateinamerikas

https://www.cuba-si.ch/de/blog/fuer-frieden-souveraenitaet-und-ein-wuerdiges-lebens-der-voelker-amerikas/

 

Kuba räumt mit der neuen Welle der Verleumdungen aus den USA auf

In der Hauptnachrichtensendung des Kubanischen Fernsehens wurden am gestrigen Mittwoch in einer Reportage überzeugende Beweise gezeigt, um die von der US-Regierung gegen Kuba gerichtete Kampagne der Verleumdungen zu widerlegen, die dieses Mal die Festnahme des Konterrevolutionärs José Daniel Ferrer zum Vorwand nimmt

Autor: Enrique Moreno | internet@granma.cu

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-28/kuba-raumt-mit-der-neuen-welle-der-verleumdungen-aus-den-usa-auf

 

Würde trotz Niederlage

Lateinamerika: „Auf eine halbe Revolution folgt immer eine ganze Konterrevolution.“ Karl Marx 1848/49

Von Reiner Braun und Kristine Karch

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/wuerde-trotz-niederlage/

 

Feministische Demonstrationen in Lateinamerika zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Von Sonja Gerth amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234753/feminismus-lateinamerika-repression

 

Vor US-Karren gespannt

Brüssel debattiert über in Kuba inhaftierten »Dissidenten«. Havanna beklagt Verleumdungskampagne

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/367772.kampagne-gegen-kuba-vor-us-karren-gespannt.html

Konterrevolution marschiert

Mit Gewalt und Lügen ist es der Rechten Boliviens gelungen, Evo Morales abzusetzen. Eine vorläufige Bilanz

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/367795.lateinamerika-konterrevolution-marschiert.html

Reafirman en Suiza la innegable vigencia de las ideas de Fidel

http://misiones.minrex.gob.cu/es/articulo/reafirman-en-suiza-la-innegable-vigencia-de-las-ideas-de-fidel

 

Wieder landesweite Streiks in Chile. Regierung zieht Militär heran

Proteste im Andenland reißen nicht ab. Menschenrechtsorganisationen prangern Polizeigewalt an

Von Jakob Graf, Anna Landherr amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234756/generalstreik-chile-militaer

 

Internationale Konferenz über Agroökologie in Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234661/konferenz-ueber-agrooekologie-kuba

 

Putschisten ernennen Botschafter für USA

Bolivien schickt Diplomat nach Washington. Soziale Bewegungen verurteilen Staatsstreich

https://www.jungewelt.de/artikel/367668.bolivien-putschisten-ernennen-botschafter-f%C3%BCr-usa.html

 

Díaz-Canel: In schwierigen Zeiten anders denken

Bei der Überprüfung des nationalen Wohnungsbauprogramms forderte der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, mit kritischer Wucht, die derzeitigen Mechanismen zur Regulierung überfälliger Aktivitäten wie der Lieferung von Zement an die Provinzen umzugestalten

Autor: Dilberto Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-28/diaz-canel-in-schwierigen-zeiten-anders-denken

 

Amerika mit David Yetman

Kuba: die kulturellen Schätze Havannas

https://www.arte.tv/de/videos/081559-009-A/amerika-mit-david-yetman/

 

Díaz-Canel: Kuba wird seine Souveränität und Unabhängigkeit nicht aufgeben

Rechtswidrige Handlungen der Botschaft der USA in Kuba stellen eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes dar und zielen auf die Untergrabung unserer verfassungsmäßigen Ordnung ab

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-27/diaz-canel-kuba-wird-seine-souveranitat-und-unabhangigkeit-nicht-aufgeben

 

Zweiter Dialog Kubas und der Europäischen Union über einseitige Zwangsmaßnahmen

Der zweite Dialog Kubas und der Europäischen Union über einseitige Zwangsmaßnahmen wird am 29. November in Havanna stattfinden, wo unser Land die Auswirkungen der Verschärfung der Blockade durch die USA anprangern wird

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-28/zweiter-dialog-kubas-und-der-europaischen-union-uber-einseitige-zwangsmassnahmen

 

Die Geflügelmast wächst und breitet sich aus

Boris Tiel Carrabeo, stellvertretender Direktor des Geflügelbetriebs in der Provinz Cienfuegos, übermittelte der Presse die gute Nachricht von der Wiederaufnahme der Geflügelmast in diesen Farmen

Autor: Julio Martínez Molina | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-26/die-geflugelmast-wachst-und-breitet-sich-aus

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 18.11. 2019

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zur internationalen Solidarität mit Lateinamerika, zum Hananna-Jubiläum,zu Auswirkungen der verschärften US-Blockade, zu Bolivien, zu den Gesundheitshelfern in Ecuador.

Kuba fordert die sofortige Freilassung von vier in Bolivien inhaftierten kubanischen Gesundheitshelfern

„CubaMinrex fordert die sofortige Freilassung von vier kubanischen Gesundheitshelfern, die in Bolivien unter verleumderischen Anschuldigungen inhaftiert sind, die Einstellung der politischen Kampagne, um Gewalt und Hass gegen kubanisches Personal auszulösen, und die Gewährleistung ihrer sicheren Rückkehr in die Heimat“, schrieb Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla auf seinem Konto im sozialen Netzwerk Twitter

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-15/kuba-fordert-die-sofortige-freilassung-von-vier-in-bolivien-inhaftierten-kubanischen-gesundheitshelfern

 

Mitteilung des kubanischen Gesundheitsministeriums

Die Regierung der Republik Ecuador teilte die Entscheidung mit, die sechs mit dem kubanischen Gesundheitsministerium unterzeichneten Abkommen zu kündigen und nicht zu verlängern

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-15/mitteilung-des-kubanischen-gesundheitsministeriums

 

Mitteilung des Landwirtschaftsministeriums

In Kuba gibt es ein Programm zur Überwachung, Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten wie Tollwut, Leptospirose und Toxoplasmose, wodurch niedrige Morbiditätsraten aufrechterhalten werden konnten. Die Gesundheit der Umwelt wird weiterhin eine Priorität des Staates sein, das Wohlergehen der Tiere eingeschlossen

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-15/mitteilung-des-landwirtschaftsministeriums

 

Weitere Öffnung des Privatsektors auf Kuba

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234054/weitere-oeffnung-privatsektor-kuba

 

Kuba bestreitet Vorwürfe wegen Missbrauchs von Amtspässen in Ecuador

„Die Unterstellungen der ecuadorianischen Medien über den unrechtmäßigen Gebrauch von Diplomaten- und Amtspässen vonseiten Kubas sind falsch. Es gibt keine Beweise für diese Anschuldigungen. Inhaber dieser Pässe halten sich strikt an die Bestimmungen des Wiener Übereinkommens“, so Ernesto Soberón, Generaldirektor für konsularische Angelegenheiten und im Ausland lebenden Kubaner des Außenministeriums

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-15/kuba-bestreitet-vorwurfe-wegen-missbrauchs-von-amtspassen-in-ecuador

 

Díaz-Canel: „Uns leiten klare Prinzipien von Unabhängigkeit und Souveränität“

Der kubanische Präsident hob in Entgegnung der Worte des spanischen Königs bei dem Abendessen, das er zu Ehren Ihrer Majestäten gab, die deutliche und öffentliche Unterstützung Spaniens gegen die von der Regierung der Vereinigten Staaten gegen Kuba verhängten Sanktionen hervor

Autor: Juan Diego Nusa Peñalver | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-15/diaz-canel-uns-leiten-klare-prinzipien-von-unabhangigkeit-und-souveranitat

Havanna feiert

https://www.jungewelt.de/artikel/366956.500-jahre-havanna-feiert.html

 

Keine fremden Herren mehr

Zum 500. Jahrestag der Gründung Havannas

Von Volker Hermsdorf, Havanna https://www.jungewelt.de/artikel/367004.havanna-die-sch%C3%B6ne-keine-fremden-herren-mehr.html

Lizenz zum Töten

Boliviens Putschisten erteilen Polizei und Militär Freibrief gegen Protestierende. Massaker in Cochabamba. Kubas Ärzte ausgewiesen

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/366951.staatsstreich-in-bolivien-lizenz-zum-t%C3%B6ten.html

Außenpolitisches Signal

Spanien und Havanna vereinbaren Kooperationsabkommen. Madrid geht auf Distanz zu Kuba-Politik der USA

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/366905.kuba-au%C3%9Fenpolitisches-signal.html

Nach Evo nun Maduro?

Venezuela: Chavistas antworten mit Großdemonstrationen auf »entscheidende« Aktion der Opposition Von Santiago Baez https://www.jungewelt.de/artikel/366911.putsch-in-venezuela-nach-evo-nun-maduro.html

Die US-Blockade versetzt dem kubanischen Tourismus einen weiteren Schlag

Aufgrund restriktiver Maßnahmen der US-Regierung hat an diesem Mittwoch Trivago, ein deutsches Hotelvergleichsportal mit US-amerikanischen Investoren, das sich auf Internetangebote für Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Hotel und Unterkunft spezialisiert hat, Kuba aus seinen Explorern ausgeschlossen

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-15/die-us-blockade-versetzt-dem-kubanischen-tourismus-einen-weiteren-schlag

 

Fünfter Tag nach Putsch in Bolivien: Evo Morales versicherte, dass Putsch gegen ihn von den USA ausging

Der rechtmäßige Präsident Boliviens klagte an, dass die Streitkräfte und die Polizei seines Landes mit Kugeln auf das mobilisierte Volk schießen würden. Der indigene Führer, der sich im Exil in Mexiko befindet, betonte, dass man „das Volk nicht mit Waffen zum Schweigen bringt“

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-14/funfter-tag-nach-putsch-in-bolivien-evo-morales-versicherte-dass-putsch-gegen-ihn-von-den-usa-ausging

 

Ecuador beendet die medizinische Zusammenarbeit mit Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234073/ecuador-kuendigt-aerzte-aus-kuba

 

Parlament wieder unter Kontrolle

Bolivien: Morales-Anhänger an Spitze beider Kammern gewählt

Von Frederic Schnatterer https://www.jungewelt.de/artikel/366887.putsch-in-bolivien-parlament-wieder-unter-kontrolle.html

»Das ist ein klassischer Staatsstreich«

US-hörige Außenpolitik: Bundesregierung begrüßt »Machtwechsel« in Bolivien. Ein Gespräch mit Heike Hänsel

Interview: Marc Bebenroth https://www.jungewelt.de/artikel/366885.staatsstreich-in-bolivien-das-ist-ein-klassischer-staatsstreich.html

Welle der Solidarität

»Unblock Cuba«: 41 Organisationen und Einzelpersonen rütteln in 50 Städten in der BRD, in Österreich und der Schweiz die Öffentlichkeit wach

https://www.jungewelt.de/artikel/366892.kampagne-welle-der-solidarit%C3%A4t.html

 

Tag der internationalen Solidarität mit Lateinamerika

Von Edgar Göll

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/tag-der-internationalen-solidaritaet-mit-lateinamerika/

 

Internationaler Tag der Solidarität mit Lateinamerika – 16. November am Brandenburger Tor (HaendewegvonVenezuela.net)

https://cooptv.wordpress.com/2019/11/17/solidaridad-internacional-con-america-latina-nov-16/

 

Zurück zum Ochsenkarren

Kuba steckt in einer tiefen Versorgungskrise. Die Sanktionen der USA verschärfen die Mängel noch. In der Not besinnen sich viele Inselbewohner auf Hilfsmittel längst vergangener Tage.

Von Ute Brucker, SWR

https://www.tagesschau.de/ausland/kuba-krise-wirtschaft-101.html

 

Kuba unterzeichnet Abkommen mit dem Internationalen Entwicklungsfond der OPEC

Dr. Abdulhamid Alkhalifa, Generaldirektor des OPEC-Fonds für internationale Entwicklung, führte in Kuba eine umfassende Arbeitsagenda durch, die die Unterzeichnung des fünfzehnten Kooperationsabkommens zwischen Kuba und OFID beinhaltete

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-14/kuba-unterzeichnet-abkommen-mit-dem-internationalen-entwicklungsfond-der-opec

 

Kaska Hass reist mit 50 Kreativen nach Kuba

Am 16. November wird die Haupstadt Havanna 500 Jahre alt – ein Grund zum Feiern. Organisiert wird der Trip von Monika Ehrhardt-Lakomy.

Von Gerd Engelsmann

https://www.berliner-zeitung.de/stil-individualitaet/modemacherin-kaska-hass-reist-mit-50-kreativen-nach-kuba-li.1429

 

Besuch in der Botschaft Kubas

Zu einem zweistündigen Solidaritäts- und Arbeitsbesuch waren Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP und Günter Pohl, Leiter der Internationalen Kommission, in der Botschaft Kubas in Berlin.

http://blog.unsere-zeit.de/?p=2944

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 14.11.2019

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen zum Havanna-Geburtstag, zur Wirtschaft und Tourismus Cubas, zu Bolivien, Chile, Venezuela und Ecuador u.a.

Díaz-Canel empfing Seine Majestät, den König von Spanien

Der Präsident der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, empfing am Dienstagmorgen Seine Majestät Felipe VI, König von Spanien, der zu einem offiziellen Besuch in unserem Land weilt, welcher mit den Feierlichkeiten zum 500. Jahrestag der Gründung von Havanna zusammenfällt

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-13/diaz-canel-empfing-seine-majestat-den-konig-von-spanien

 

Möge der Tanz uns weiterhin vereinen!

Im Rahmen ihres offiziellen Besuchs in unserem Land besuchten ihre Majestäten, die Könige von Spanien eine kulturelle Gala, die ihnen zu Ehren im Gran Teatro de La Habana Alicia Alonso stattfand

Autor: Enrique Moreno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2019-11-13/moge-der-tanz-uns-weiterhin-vereinen

 

Ecuador erklärt Gesundheitsabkommen mit Kuba für beendet

Die ecuadorianische Regierungsministerin María Paula Romo versicherte während einer Pressekonferenz im Carondelet-Palast, die Kooperationsvereinbarungen zwischen den Gesundheitsministerien ihres Landes und Kuba seien für beendet erklärt worden

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-13/ecuador-erklart-gesundheitsabkommen-mit-kuba-fur-beendet

 

Venezuela meldet Eindringen von Gruppen der extremen Rechten in seine Botschaft in Brasilien

Das Eindringen dieser gewalttätigen Gruppen und die Verletzung der diplomatischen Räumlichkeiten Venezuelas stellt einen offenen Verstoß gegen die Wiener Konvention dar

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-13/venezuela-meldet-eindringen-von-gruppen-der-extremen-rechten-in-seine-botschaft-in-brasilien

 

Erneute Proteste und Generalstreik in Chile

Landesweit große Beteiligung. Forderung nach verfassungsgebender Versammlung. Regierung leugnet Menschenrechtsverletzungen

Von Anna Landherr/Jakob Graf, Temuco amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234031/chile-generalstreik-proteste

 

Bolivien: Die Prophezeiung des Túpac Katari

Evo Morales wird mit Sicherheit „millionenfach“ zurückkehren

Von Abel Prieto Übersetzung: Klaus E. Lehmann amerika21

https://amerika21.de/blog/2019/11/234042/bolivien-prophezeiung-des-tupac-katari

 

Auswärtiges Amt erwartet Neuwahl in Bolivien, Senatspräsidentin beansprucht Präsidentschaft

Von Harald Neuber amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234061/bolivien-auswaertiges-amt-anez-salvatierr

 

Keine Sonderperiode

Kuba trotzt dem Wirtschaftskrieg der USA

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.unsere-zeit.de/de/5146/internationale_politik/12741/Keine-Sonderperiode.htm

 

Rassistischer Putsch in Bolivien

Ausschreitungen in mehreren Städten – Morales nach Mexiko ausgeflogen

Von Manuela Tovar

https://www.unsere-zeit.de/de/5146/internationale_politik/12712/Rassistischer-Putsch-in-Bolivien.htm

 

»Verbindung mit der Arbeiterklasse wieder stärken«

Nach Freilassung von Lula: Wie geht es weiter mit Brasiliens Linken? Kongress des Partido dos Trabalhadores nächste Woche. Ein Gespräch mit Valter Pomar

Interview: Jorge Lopes https://www.jungewelt.de/artikel/366729.kongress-der-partei-pt-in-brasilien-verbindung-mit-der-arbeiterklasse-wieder-st%C3%A4rken.html

Putsch mit Bibel

Christliche Fundamentalisten ergreifen Macht in Bolivien. Jeanine Añez ernennt sich selbst zur Staatschefin. Widerstand wird größer

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/366725.staatsstreich-in-bolivien-putsch-mit-bibel.html

Díaz-Canel und Felipe VI. Führen offizielle Gespräche

Der Präsident der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez und der spanische König Felipe VI. führten im Palast der Revolution in Havanna offizielle Gespräche

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-12/diaz-canel-und-felipe-vi-fuhren-offizielle-gesprache

 

16 Tausend Feuerwerke werden Havanna an seinem 500. Geburtstag leuchten lassen

Eine wunderschöne „Verschwörung“ zwischen dem Maestro Frank Fernández und einer pyrotechnischen Gesellschaft aus Kanada wird ein besonderes Schauspiel zum 500. Jahrestag der kubanischen Hauptstadt bieten

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-12/16-tausend-feuerwerke-werden-havanna-an-seinem-500-geburtstag-leuchten-lassen

 

Vierter Tag nach Putsch in Bolivien

Das südamerikanische Land befindet sich in diesen Augenblicken angesichts des Machtvakuums nach dem Staatsstreich, der den Rücktritt von Evo Morales als Präsident zur Folge hatte, in einer schwierigen politischen Situation

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-13/vierter-tag-nach-putsch-in-bolivien

 

Präsident Mexikos empfindet Stolz eine Regierung anzuführen, die das Recht auf Asyl garantiert

Der Präsident Mexikos Andrés Manuel López Obrador sagte heute, dass er Anweisung gab, dem ehemaligen Regierungschef Boliviens Evo Morales Asyl zu gewähren und er empfinde Stolz, eine Regierung anzuführen, die dieses Recht garantiere

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-12/prasident-mexikos-empfindet-stolz-eine-regierung-anzufuhren-die-das-recht-auf-asyl-garantiert

 

Zentrum für Wirtschaftliche und Politische Forschung der USA dementiert Bestehen von Unregelmäßigkeiten bei Wahlen in Bolivien

Das Forschungszentrum stellt die Unabhängigkeit der OAS in Frage, da die USA 60 % von deren Haushalt finanzieren

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-12/zentrum-fur-wirtschaftliche-und-politische-forschung-der-usa-dementiert-bestehen-von-unregelmassigkeiten-bei-wahlen-in-bolivien

 

Treffen der Puebla-Gruppe in Argentinien vom Putsch in Bolivien überschattet

Von Christian Dürr amerika21

https://amerika21.de/2019/11/233973/puebla-gruppe-argentinien

 

»In Bolivien ereignet sich ein Staatsstreich«

Nach Putsch gegen Präsident Evo Morales drängen rechte Kräfte an die Macht. Sozialisten zeigen sich kämpferisch. Gespräch mit Ariana Campero Nava

Interview: Marcel Kunzmann https://www.jungewelt.de/artikel/366662.blutiger-putsch-in-lateinamerika-in-bolivien-ereignet-sich-ein-staatsstreich.html

Ganze Konterrevolution

Putsch in Bolivien

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/366694.ganze-konterrevolution.html

Breitseite gegen Kubas Tourismus

Die Zeit der Annäherung zwischen den USA und Kuba ist vorbei. Stattdessen hagelt es Sanktionen. Diese treffen vor allem den Tourismus – und damit die 500-Jahrfeier in Havanna.

Von Anne-Katrin Mellmann, ARD-Studio Mexiko-Stadt

https://www.tagesschau.de/ausland/feier-havanna-101.html

 

In Kuba hergestellte Wegwerfwindeln werden in Havanna verkauft

Die Einführung der ersten in Kuba hergestellten Wegwerfwindeln begann in den Geschäften in Havanna. Sie werden von der vietnamesischen Firma Thai Binh Global Investment in der Sonderentwicklungszone Mariel produziert  

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-11/in-kuba-hergestellte-wegwerfwindeln-werden-in-havanna-verkauft

 

Neue Formen der Organisation, Finanzierung und nachhaltigen Geschäftsführung in der Wissenschaft

Das Dekret Nr. 363, das am 8. November im Amtsblatt veröffentlicht wurde, legt die gesetzlichen Bestimmungen für die Schaffung und den Betrieb von Wissenschafts- und Technologieparks sowie Wissenschafts- und Technologieunternehmen fest, die als Schnittstellen zwischen den Universitäten und den Körperschaften der Wissenschaft, Technologie und Innovation mit den Produktions- und Dienstleistungszentren dienen sollen

Autor: Orfifio Peláez | informacion@granmai.cui

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-11/neue-formen-der-organisation-finanzierung-und-nachhaltigen-geschaftsfuhrung-in-der-wissenschaft

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 12.11. 2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

aufgrund der aktuellen Lage zahlreiche Beiträge zur Situation in Bolivien, zur Freilassung von Lula, zu Unblock Cuba-Aktionen, zu Venezuela, zu den Beziehungen Russland-Cuba u.a.

 

Evo Morales im Asyl in Mexiko, Proteste und Gewalt nach Putsch in Bolivien

Regierungen in Lateinamerika kritisieren den Staatsstreich und rufen zur Beendigung der Gewalt auf

Von Vilma Guzmán, Philipp Zimmermann amerika21

https://amerika21.de/2019/11/233917/gewalt-bolivien-eskaliert

 

Zweiter Tag des Staatsstreichs in Bolivien, die Welt fordert Schutz für Evo

Der bolivianische Führer Evo Morales dankte heute für die Solidarität in seinem Land und der Welt nach dem Putsch, der zu seinem Rücktritt führte. Er schrieb auch über sein Twitter Konto, dass die Putschisten den Rechtsstaat zerstörten

Autor: Enrique Moreno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-11/staatstreich-in-bolivien-prasident-evo-morales-tritt-von-seinen-amt-zuruck

 

Schock in Havanna

In Kuba sorgte die Nachricht vom Putsch in Bolivien für Entsetzen. Eindrücke aus einem Hotel der Hauptstadt

Von Volker Hermsdorf, Havanna https://www.jungewelt.de/artikel/366618.putsch-in-bolivien-schock-in-havanna.html

Solidarität mit Bolivien!

Evo Morales von Militär und Polizei zum Rücktritt gezwungen. Berlin und Brüssel billigen Staatsstreich

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/366592.der-kampf-geht-weiter-solidarit%C3%A4t-mit-bolivien.html

Staatstreich in Bolivien – Präsident Evo Morales tritt von seinen Amt zurück

Der Vizepräsident des Plurinationalen Staates Bolivien Álvaro García Linera erklärte ebenfalls seinen Rücktritt

Autor: Enrique Moreno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-11/staatstreich-in-bolivien-prasident-evo-morales-tritt-von-seinen-amt-zuruck

 

Der Putsch in Bolivien: Fünf Lektionen

Die bolivianische Tragödie lehrt uns überzeugend verschiedene Lektionen, die unsere Völker und die sozialen Kräfte und die Politik lernen und für immer in ihr Bewusstsein aufnehmen müssen.

Autor: Atilio Borón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-11/der-putsch-in-bolivien-funf-lektionen

 

Kuba verurteilt Staatsstreich in Bolivien

Die mehr als 700 kubanischen Mitarbeiter befinden sich nach Aussage der Chefin der Medizinischen Brigade in Bolivien in Sicherheit

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-11/kuba-verurteilt-staatsstreich-in-bolivien

 

Comunicado del Frente Antiimperialista Internacionalista sobre el intento golpista en Bolivia

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/comunicado-del-frente-antiimperialista-internacionalista-sobre-el-intento-golpista-en-bolivia/

 

Bremen 9.11.2019 – unblock cuba ::: sanktionen töten!

Video und Fotos von der Kundgebung

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/unblock-cuba-kundgebung-vor-dem-bremer-dom-am-9-nov-2019/

 

Bericht über die Veranstaltung „Nachhaltiger Tourismus und Klimaschutz in Kuba“ im Hamburger Rathaus

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/bericht-ueber-die-veranstaltung-nachhaltiger-tourismus-und-klimaschutz-in-kuba-im-hamburger-rathaus/

 

Evo Morales tritt in Bolivien nach Ankündigung von Neuwahlen zurück

OAS hatte zuvor nach vorläufigem Bericht Neuwahlen empfohlen. Gewalttätige Angriffe auf staatliche Medien und Angehörige der Regierung

Von Jonatan Pfeifenberger amerika21

https://amerika21.de/2019/11/233847/neuwahlen-bolivien-putschversuch-oas

 

Das süße Wort Druschba

Russische Büchsen gezuckerter Kondensmilch sind bei Kubanern als Mitbringsel stets hoch willkommen. Sie wecken schwärmerische Erinnerung an jene Zeit, da in der zähflüssigen süßen Masse ein Löffelchen noch lange stehen blieb und es auf der Karibikinsel noch alles zu geben schien. Auch Erdöl und manches andere nicht immer nur lebenswichtige Gut.

von Klaus Joachim Herrmann

https://das-blaettchen.de/2019/11/das-suesse-wort-druschba-50171.html

 

»Legt euch nicht mit Lula an«

Der brasilianische Politiker Eduardo Suplicy begrüßt die Freilassung des Ex-Präsidenten

Von Niklas Franzen, São Paulo

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1128378.brasilien-legt-euch-nicht-mit-lula-an.html

 

Lula mahnt Linke zur Einheit

Brasiliens Expräsident wieder in Freiheit. Impuls für Opposition gegen Bolsonaro

Von Hannah Lorenz https://www.jungewelt.de/artikel/366480.lula-livre-lula-mahnt-linke-zur-einheit.html

OAS immer mit dabei

Putschversuch in Bolivien

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/366515.oas-immer-mit-dabei.html

Putsch gegen Evo

Bolivien: Polizei rebelliert gegen Regierung. Rundfunk- und Fernsehsender angegriffen. Präsident Morales ruft Neuwahlen aus

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/366479.bolivien-putsch-gegen-evo.html

Lula in Brasilien wieder in Freiheit und direkt kämpferisch gegenüber Bolsonaro

Nur wenige Stunden nach Gerichtsurteil verlässt Lula Gefängnis. Viele Anhänger feiern ihn bei öffentlicher Rede. Noch Unklarheit über Dauer der Freiheit

Von Jonatan Pfeifenberger amerika21

https://amerika21.de/2019/11/233821/lula-brasilien-freiheit-entlassung

 

Die Mauer muss weg!

UN-Vollversammlung verurteilt US-Blockade gegen Kuba mit 187 zu drei Stimmen. Nur USA, Israel und Brasilien für Wirtschaftskrieg

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/366128.unblock-cuba-die-mauer-muss-weg.html

US-Blockade bedroht kubanisches Gesundheitswesen – Bochumer Ärzte organisieren Widerstand

Von Carsten Klink

https://www.lokalkompass.de/bochum/c-politik/us-blockade-bedroht-kubanisches-gesundheitswesen-bochumer-aerzte-organisieren-widerstand_a1244490

 

Eine Vereinbarung für Venezuela

Regierung und radikale rechte Opposition müssen sich einigen, um die Krise des Landes zu lösen, meint Temir Porras aus Venezuela

Von Temir Porras Übersetzung: Constanze Gräsche amerika21

https://amerika21.de/analyse/233733/eine-vereinbarung-fuer-venezuela

 

Konferenz für Demokratie und gegen Neoliberalismus in Kuba

Sanktionen und Drohungen aus USA wichtiges Thema. Maduro Überraschungsgast. Baldige Fertigstellung neuer Schiffe zum Öltransport aus Venezuela angekündigt

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/11/233735/kuba-konferenz-solidaritaet

 

Kuba: UN votiert in Mehrheit gegen US-Blockade, nur drei Staaten sind dafür

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/11/233782/un-votiert-gegen-us-blockade

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 08.11.2019

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen vor allem zur gestrigen Abstimmung über die US-Blockade gegen Kuba in der UNO.

 

Pressemitteilung des Vorstands des NETZWERK CUBA e.V.

Abstimmungssieg von Kuba in der UN in New York
und Aktionen gegen die US-Blockade in vielen Städten

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/pressemitteilung-des-vorstands-6/

 

Pressemitteilung der Humanitären Cuba Hilfe zur Abstimmung über die US-Blockade Kubas in der UNO

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/pressemitteilung-der-humanitaeren-cuba-hilfe-zur-abstimmung-ueber-die-us-blockade-kubas-in-der-uno/

 

Pressemitteilung – Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba fordert:
Nach UNO-Votum pro Kuba:
Schluss mit der heimlichen EU-Kumpanei mit der US-Blockade!

https://www.fgbrdkuba.de/fg/fgtxt/fg20191107-schluss-mit-der-heimlichen-eu-kumpanei.php

 

Tödliche Blockade

Der Wirtschaftskrieg der USA gegen Kuba muss beendet werden

Von MD

https://www.unsere-zeit.de/de/5145/internationale_politik/12646/T%C3%B6dliche-Blockade.htm

 

Die Welt votiert für Kuba

UN-Vollversammlung verurteilt US-Blockade mit 187 gegen drei Stimmen

https://www.jungewelt.de/artikel/366584.unblock-cuba-die-welt-votiert-f%C3%BCr-kuba.html

Kuba leistet Widerstand

US-Blockade verschärft Lebensbedingungen der Bevölkerung. Doch Havanna findet Auswege

Von Marcel Kunzmann, Havanna https://www.jungewelt.de/artikel/366436.kuba-leistet-widerstand.html

187 Stimmen für Kuba lassen die USA vor der Welt schlecht dastehen

Am 7. November wird zum28. Mal in Folge der Resolutionsentwurf um der Blockade der USA gegen Kuba ein Ende zu setzen, den Vereinten Nationen zur Abstimmung vorgelegt

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

Autor: Yisel González Fuentes | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-07/kuba-legt-uno-resolutionsentwurf-gegen-blockade-der-usa-vor-ii

 

Gemeinsam gegen die Blockade

Soligruppen in der BRD, Österreich und der Schweiz auf der Straße für Kuba

https://www.jungewelt.de/artikel/366463.gemeinsam-gegen-die-blockade.html

 

Bruno Rodríguez: „Die Regierung der Vereinigten Staaten ist sehr wohl verantwortlich“

Der kubanische Außenminister antwortet auf die US-Delegation bei den Vereinten Nationen und deckt den Schaden auf, der durch die einseitig gegen die Insel verhängte ungerechte Wirtschafts, Handels- und Finanzblockade verursacht wurde

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-07/bruno-rodriguez-die-regierung-der-vereinigten-staaten-ist-sehr-wohl-verantwortlich

 

Sonderentwicklungszone Mariel konsolidiert sich als wichtiges Zentrum für Investitionen

Die Sonderentwicklungszone Mariel (ZEDM) festigt ihre strategische Position bei der Entwicklung der Insel, da sie bis heute über 2,3 Milliarden Dollar an Investitionen aus mehr als dreißig Ländern verbuchen konnte

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-07/sonderentwicklungszone-mariel-konsolidiert-sich-als-wichtiges-zentrum-fur-investitionen

 

Webportal Ventanilla Única wird den kubanischen Außenhandel erleichtern

Mit dem Ziel, die Verfahren für die Belebung des Außenhandels zu vereinfachen, treibt Kuba die Einführung des Webportals Ventanilla Única (Einheitlicher Schalter) voran, das dem Management kubanischer Unternehmen den Weg für den Import und Export von Waren ebnen wird

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-07/webportal-ventanilla-unica-wird-den-kubanischen-aussenhandel-erleichtern

 

Kubanischer Präsident erkennt Vertrauen derer, an die trotz Blockade an FIHAV teilnehmen

Der Präsident der Republik Kuba Miguel Díaz-Canel Bermúdez traf am Mittwoch im Revolutionspalast mit Ministern, Delegationschefs und kubanischen und ausländischen Unternehmern zusammen, die an der 37. Auflage der Internationalen Messe in Havanna teilnehmen

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-07/kubanischer-prasident-erkennt-vertrauen-derer-an-die-trotz-blockade-an-fihav-teilnehmen

 

Fischer und Lebensmittelhändler – weitere Öffnung des Privatsektors auf Kuba

https://cubaheute.de/2019/11/07/privatsektor-kuba-fischer/

 

Neue UNPA-Briefmarken-Sets mit kubanischen Stätten des UNESCO-Welterbes

https://www.kubakunde.de/neues/neue-unpa-briefmarken-sets-mit-kubanischen-statten-des-unesco-welterbes

 

Sanktionen töten

NEIN zur völkerrechtswidrigen Blockade der USA gegen Cuba, Venezuela und andere Länder

Vortrag mit Prof. em. Dr. Norman Paech am 5.11.19 in Bremen

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/11/sanktionen-toeten/

 

Kuba wehrt sich gegen Einflussnahme der USA auf andere Staaten vor UN-Abstimmung

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/11/233644/kuba-sanktionen-usa-un-druck

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Schlagwörter-Wolke