Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Beiträge mit Schlagwort ‘#NoMasBloqueo’

netzwerk cuba nachrichten vom 25.04. 2020

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Berichten zu Corona in Cuba und Lateinamerika, zum 150. Geburtstag von Lenin und von Unterstützung für Cuba.

Zeit gewinnen gegen Covid-19

Am gestrigen Donnerstags fanden im Palast der Revolution drei Treffen im Zusammenhang mit der Bekämpfung des neuen Coronavirus statt: eines mit Experten aus dem Gesundheitsbereich, eines mit Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen und schließlich eines mit den Mitgliedern der temporären Arbeitsgruppe, die geschaffen worden war, um die Aktionen Kubas in dem komplexen Szenario von Covid-19 zu leiten

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-24/zeit-gewinnen-gegen-covid-19

 

«Opfert die Schwachen!»

Trump, sein Team, seine Getreuen genauso wie Bolsonaro und seine Anhänger repräsentieren die faschistische Kultur, die vor allem anderen das Geld, den Ruhm, die arrogante, idiotisierte, narzisstische Macht lieb, die die authentische Kunst, die Intelligenz, die humanistische Tradition hasst und bereits ist, die „Schwachen“ zu opfern, um die „Auserwählten“ zu retten

Autor: Abel Prieto | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-24/opfert-die-schwachen

 

Überleben

Gute Dinge müssen – nach Martis Lehren – getan werden, ohne das Universum anzurufen, damit es einen sieht. Aber manchmal gibt es Dinge, die das Universum nicht aus den Augen verlieren sollte. Das Leben zum Beispiel und alles, was dafür getan wird, ist transzendent genug, um ihm zu applaudieren

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-24/uberleben

 

Kap Verde wird von Kuba gegen COVID-19 unterstützt

Die Abreise der Brigade Nummer 22 von Angehörigen der Gesundheitsberufe in die Republik Kap Verde, die gegen die weltweite Verbreitung von COVID-19 kämpfen, ist Zeugnis der von Präsident Miguel Díaz–Canel zum Ausdruck gebrachten „hohen Moral der kubanischen medizinischen Zusammenarbeit“

Autor: Eduardo Palomares Calderón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-23/kap-verde-wird-von-kuba-gegen-covid-19-unterstutzt

 

Kubanischer Staatsrat verabschiedet sechs Gesetzesverordnungen

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, und der Premierminister, Manuel Marrero Cruz, nahmen an dem Treffen teil

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-23/kubanischer-staatsrat-verabschiedet-sechs-gesetzesverordnungen

 

Ehrerbietung der kubanischen Arbeiter für Lenin

Hochachtungsvoll und mobilisiert ehrte die kubanische Arbeiterbewegung den universellen Führer des Proletariats, Wladimir Iljitsch Lenin. Anlässlich seines 150. Geburtstages erfolgte der Aufruf an die Arbeiter der Insel zur Begehung des 1. Mai

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-23/ehrerbietung-der-kubanischen-arbeiter-fur-lenin

 

Kuba erprobt neue Immuntherapie zur Behandlung von Covid-19

Von Marcel Kunzmann

amerika2

https://amerika21.de/2020/04/239278/medikament-kuba-covid19

 

Paquetes gegen das Virus

Die kubanischen Künstler suchen Auswege in einem wackligen Internet, viele Ärzte von der Insel kämpfen im Ausland gegen die Pandemie.

Von Michael Thoss

https://www.tagesspiegel.de/kultur/bericht-aus-havanna-paquetes-gegen-das-virus/25760108.html

Bolsonaro ist tödlich

Brasilien: Neuer Gesundheitsminister kündigt Lockerung von Einschränkungen des öffentlichen Lebens an. Medizinische Versorgung kollabiert

Von Frederic Schnatterer

https://www.jungewelt.de/artikel/377034.coronavirus-in-brasilien-bolsonaro-ist-t%C3%B6dlich.html

 

Leere Straßen in Caracas

Venezuela scheint die Situation sechs Wochen nach Bestätigung der ersten Coronainfektionen weitgehend unter Kontrolle zu haben

Von Julieta Daza, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/377061.coronavirus-in-venezuela-leere-stra%C3%9Fen-in-caracas.html

 

CUBA LIBRE 2-20
Für die Interessen der Jugend

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

https://www.fgbrdkuba.de/cl/cuba-libre.php

 

Die Luft zum Atmen nehmen

Blockade verhindert Kauf von Beatmungsgeräten durch Kuba

https://www.unsere-zeit.de/die-luft-zum-atmen-nehmen-128320/#more-128320

 

Stadt Land Kunst

(2): Kuba: Süße Rache
Dank des milden Klimas und der üppigen Vegetation war Kuba von jeher ein Paradies für Bienen. Die Irrungen und Wirrungen der jüngeren Geschichte – das US-Embargo und der Zerfall der Sowjetunion – machten den kubanischen Honig zu einem der reinsten weltweit. Weil es an Pestiziden mangelt, profitieren die Bienen bis heute von einer unberührten Natur. Ihr kostbarer Nektar ist von großer Bedeutung für die kubanische Identität, Kultur und Küche.

https://www.arte.tv/de/videos/091152-078-A/stadt-land-kunst/

 

Corona-Hilfe aus Kuba für Honduras, Katar und Argentinien

Von Julia Zieger

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239238/weitere-hilfsdelegationen-aus-kuba

 

Nur der Sozialismus wird die Menschheit retten

PCC sendet eine Botschaft an die Kommunistische Partei der Russischen Föderation

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-22/nur-der-sozialismus-wird-die-menschheit-retten

 

Aktionen an Übertragungsherden haben vorrangige Bedeutung für Eindämmung von Covid-19

Mit besonderer Befriedigung hob der Präsident die 30 neuen Entlassungen Genesener aus den Krankenhäusern hervor, die am Vortag gewährt wurden. Dies ist eine der höchsten Zahlen in den Tagen, die seit Beginn der Konfrontation mit der Pandemie in Kuba vergangen sind

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-22/aktionen-an-ubertragungsherden-haben-vorrangige-bedeutung-fur-eindammung-von-covid-19

 

Attacken auf Ortega

Westliche Medien halten auch während der Coronakrise streng an Feindbildern fest. Nicaraguas Präsident ist eines davon

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/377021.adelante-attacken-auf-ortega.html

 

Was tun?

Kuba Unterstützen in Corona-Zeiten:

https://www.fgbrdkuba.de/fg/fgtxt/fg20200419-was-tun-kuba-unterstuetzen-in-corona-zeiten.php

 

Dankschreiben einer Ärztin aus dem Krankenhaus William Soler in Havanna an Cuba Sí

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/dankschreiben-einer-aerztin-aus-dem-krankenhaus-william-soler-in-havanna-an-cuba-si/

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 17.04. 2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit einer Vielzahl von Beiträgen zur Coronakrise in Cuba, Forderungen nach Aufhebung der Sanktionen gegen Cuba und Venezuela.

 

Die Pandemie beweist die Notwendigkeit zur Zusammenarbeit trotz politischer Differenzen

Die Auswirkungen von COVID-19 kann man bereits ermessen und man wird sie in Zukunft anhand der beeindruckend großen Zahl an infizierten Personen, der inakzeptablen Zahl von Toten, des unbestreitbaren Schadens für die Weltwirtschaft, die Produktion, den Handel, die Beschäftigung und die persönlichen Einkommen von Millionen von Menschen beurteilen können

Autor: MINREX | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/die-pandemie-beweist-die-notwendigkeit-zur-zusammenarbeit-trotz-politischer-differenzen

 

Kuba entlarvt Falschmeldung über angeblichen Tod durch Covid-19 einer Person auf der Straße in Havannas Stadtbezirk La Lisa

Die kommunalen Behörden sowie die Leitung des Gesundheitswesens dieses Stadtbezirks „verneinen den Wahrheitsgehalt dieser groben Manipulation“ und schließen sich „den Tausenden von Kubanern an, die heute diese Art skrupelloser Verleumdungen ablehnen“. Auch beim täglichen Treffen mit dem Präsidenten Kubas wurde die Meldung bestritten

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/kuba-entlarvt-falschmeldung-uber-angeblichen-tod-durch-covid-19-einer-person-auf-der-strasse-in-havannas-stadtbezirk-la-lisa

 

Sozialismus: Niemals mehr ein Fremdwort für uns

„Wir haben den Sozialismus ausgewählt, weil er ein gerechtes, ein sehr viel menschlicheres System ist…“, sagte Fidel 1991. Die Kubaner und die Kubanerinnen unserer Zeit haben die Verpflichtung, zu erreichen, dass diese Worte des Führers der Revolution in jeder unserer Handlungen zu erkennen sind

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/sozialismus-niemals-mehr-ein-fremdwort-fur-uns

 

Chicho, vor und nach COVID-19

Chicho hat recht, der Kapitalismus und seine virusähnliche Form, der Neoliberalismus, haben die Welt krank gemacht. Jetzt muss COVID-19 ihr Totengräber sein

Autor: Oscar Sánchez Serra | oscar@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/chicho-vor-und-nach-covid-19

 

Erdbeben der Stärke 6 im Westen Kubas

Das Nationale Zentrum für Seismologische Forschungen veröffentlichte auf seiner Website das Vorkommen eines Erdbebens der Stärke 6 auf der Richter Skala am frühen Morgen des 16. April

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

Autor: Yisel González Fuentes | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/erdbeben-der-starke-6-im-westen-kubas

 

Politiker und Aktivisten fordern Ende der Sanktionen gegen Kuba und Venezuela

Von Marius Weichler

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239048/ende-sanktionen-venezuela-und-kuba

 

Vielversprechende Forschung gegen Virus SARS-Cov-2 in Kuba

Von Edgar Göll

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239014/forschung-gegen-covid-19-virus-kuba

 

Acción en Suiza

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/accion-en-suiza/

 

Donó movimiento de solidaridad alemán decenas de euro a sistema de salud cubano.

http://mesaredonda.cubadebate.cu/noticias/2020/04/15/dono-movimiento-de-solidaridad-aleman-decenas-de-euro-a-sistema-de-salud-cubano/

 

Ojalá nos envian médicos, afirma doctora de EE.UU. graduada en Cuba

https://www.youtube.com/watch?time_continue=15&v=y9DKdwm5IHE&feature=emb_logo

 

Die Monroe-Doktrin: Totgesagte leben länger

Die Monroe-Doktrin ist seit fast 200 Jahren ein Eckpfeiler der Außenpolitik der USA. In Lateinamerika gilt sie als Wahrzeichen des US-Imperialismus

Von Peter Gärtner

amerika21, lateinamerika anders

https://amerika21.de/analyse/239008/monroe-doktrin-totgesagte-leben-laenger

 

Biomodulina T, eines der 22 Medikamente gegen Covid-19 in Kuba

Es ist ein sicheres Medikament bei der Behandlung infizierter Patienten und beim vorbeugenden Schutz von Risikogruppen

Autor: Abel Reyes Montero | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-15/biomodulina-t-eines-der-22-medikamente-gegen-covid-19-in-kuba

 

Drogen und Lügen gegen Kuba

Die Kampagnen der Diffamierung, die die US-Regierungen und ihre darauf spezialisierten Dienste zyklisch gegen Kuba richten, sind schon immer eine ständig eingesetzte Waffe aus dem Arsenal gewesen, mit dem sie versuchen, die Revolution zu diskreditieren

Autor: Francisco Arias Fernández | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-15/drogen-und-lugen-gegen-kuba

Unmoralisch und unmenschlich

Russischer Außenminister verurteilt US-Sanktionen gegen Kuba. US-Firma liefert keine Beatmungsgeräte

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376533.us-blockade-gegen-kuba-unmoralisch-und-unmenschlich.html

 

Sozialismus unter Quarantäne

https://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-in-kuba-sozialismus-unter-quarantaene-a-6d43f26b-64d9-45a3-b282-9eb0aa85a7ae

 

Vertrauter Morales` festgenommen

Ein Vertrauter des zum Rücktritt gezwungenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales ist in Bolivien verhaftet worden. Faustino Yucra wurde auf Anordnung einer Richterin in ein Gefängnis in der Nähe von Santa Cruz gebracht, berichtete die Zeitung „La Razón“.

https://www.unsere-zeit.de/vertrauter-morales-festgenommen-127980/#more-127980

 

USA erpressen Venezuela

https://www.unsere-zeit.de/usa-erpressen-venezuela-128059/

 

Netzwerk Cuba Spendenaufruf:
Unterstützung für Cuba in Zeiten der Corona-Pandemie

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/03/netzwerk-cuba-spendenaufrufunterstuetzung-fuer-cuba-in-zeiten-der-corona-pandemie/

 

Spendenaufruf für Kuba in Coronazeiten
von HCH für medi cuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/03/spendenaufruf-fuer-kuba-in-coronazeitenvon-hch-fuer-medi-cuba/

 

Kuba braucht unsere Hilfe!

https://www.unsere-zeit.de/kuba-braucht-unsere-hilfe-128057/#more-128057

 

Das Land muss von dem leben, was wir fähig sind zu produzieren

Angesichts der Pandemie und der Aggressivität des Yankee-Imperialismus in seiner zum Scheitern verurteilten Absicht, die Wirtschaft zu ersticken und die Revolution zu zerstören, reagieren die kubanischen Bauern mit größter Anstrengung

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-15/das-land-muss-von-dem-leben-was-wir-fahig-sind-zu-produzieren

 

Appell an das Schweizer Parlament

Die Vereinigung Schweiz-Cuba hat die Mitglieder des Parlaments einzeln in ihren Sprachen angeschrieben und über die US-Blockade in Zeiten von Covid-19 informiert

https://www.cuba-si.ch/de/blog/appell-an-das-schweizer-parlament/

 

An die weltweite Solidaritätsbewegung mit Cuba

Schreiben des Präsidentes des ICAP Fernando González LLort

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/an-die-weltweite-solidaritaetsbewegung-mit-cuba/

 

Das „Coronavirus“: Wer trägt wirklich zu einer humanitären Katastrophe in der Welt bei, Kuba oder die USA?

von Justo Cruz / Übersetzung Klaus E. Lehmann

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/das-coronavirus-wer-traegt-wirklich-zu-einer-humanitaeren-katastrophe-in-der-welt-bei-kuba-oder-die-usa/

 

Kuba schickt eine weitere Ärzte-Delegation nach Italien

Von Adriano Gomez-Bantel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239061/kuba-weitere-aerzte-delegation-italien

 

Hilfe statt Sanktionen – Wirtschaftsblockaden ächten

Eine ungehaltene Rede zum Ostermarsch 2020 in Heidelberg von Joachim Guilliard
(mehr zum ausgefallenen Ostermarsch in Heidelberg, auch zu einer kleinen, trotz Versammlungsverbot durchgeführten öffentlichen Aktion auf der Seite des Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg).

https://jg-nachgetragen.blog/2020/04/11/hilfe-statt-sanktionen-%e2%80%92-wirtschaftsblockaden-achten/

 

Was geschieht mit uns, nachdem wir das Virus überwunden haben

Nicht wenige Botschaften in den sozialen Netzen prognostizieren, dass wir nach der epidemiologischen Krise, die wir heute erleben, alle besser und solidarischer sein würden, das Leben mehr zu schätzen wüssten und vor allem in der Lage sein würden, eine andere, bessere Welt aufzubauen

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/was-geschieht-mit-uns-nachdem-wir-das-virus-uberwunden-haben

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 14.04. 2020

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

Covid 19, die Wirtschaft,der Ruf nach Aufhebung der Sanktionen und weitere Beiträge.

 

Kuba teilt, was es hat und spendet Leben

Kuba kommt erneut nach Italien, jetzt nach Turin in der Region Piemont. Es ist die zweite Brigade in dieser europäischen Nation. Die erste heilt bereits in der Lombardei, dem Epizentrum von Covid-19 in jenem Land, und wie in dieser werden weitere 38 Kubaner – 21 Ärzte, 16 Krankenpfleger und ein Logistikkoordinator – Leben retten, ohne etwas dafür zu verlangen, weil Solidarität kostenlos geleistet wird

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-teilt-was-es-hat-und-spendet-leben

 

Was geschieht mit uns, nachdem wir das Virus überwunden haben

Nicht wenige Botschaften in den sozialen Netzen prognostizieren, dass wir nach der epidemiologischen Krise, die wir heute erleben, alle besser und solidarischer sein würden, das Leben mehr zu schätzen wüssten und vor allem in der Lage sein würden, eine andere, bessere Welt aufzubauen

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/was-geschieht-mit-uns-nachdem-wir-das-virus-uberwunden-haben

 

Caricom beruft Krisengipfel zu COVID-19 ein

Eine gemeinsame Strategie angesichts COVID-19 ist das zentrale Thema des Krisengipfels der Gemeinschaft Karibischer Staaten (Caricom), den die Premierministerin von Barbados Mia Amor Mottley in ihrer Funktion als pro tempore Vorsitzende der Organisation für Mittwoch einberufen hat  

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/caricom-beruft-krisengipfel-zu-covid-19-ein

 

Kuba setzt seinen unerbittlichen Kampf gegen COVID-19 fort

Kuba setzt seinen unerbittlichen Kampf gegen COVID-19 fort, eine Krankheit, bei der bis Montag weltweit 1.734.913 Fälle bestätigt wurden und die bereits 108.192 Menschenleben forderte. Alle Nationen Amerikas weisen Krankheitsfälle auf, wobei die Sterblichkeitsrate in der Region 3,87 % erreicht hat

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-setzt-seinen-unerbittlichen-kampf-gegen-covid-19-fort

 

Kuba bekämpft den illegalen Drogenhandel und die Vereinigten Staaten wissen es

Das Außenministerium der Republik Kuba gab bekannt, dass es die Behauptung widerlegt, welche die Zeitschrift Newsweek einem „hohen Beamten“ des US-Verteidigungsministeriums zuschreibt, wonach Drogenlieferungen zwischen Venezuela und Kuba stattgefunden haben

Autor: Yahily Hernández Porto | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-bekampft-den-illegalen-drogenhandel-und-die-vereinigten-staaten-wissen-es

 

Sancti Spíritus erfüllt Plan der Zuckerproduktion, Villa Clara nähert sich

Dank des großen Betrags der Zuckermühle Uruguay und vor allem der Effizienz ihrer Zuckermühlen konnte die Provinz Sancti Spíritus gestern als erste Provinz des Landes ihren Zuckerproduktionsplan erfüllten, erstmals wieder nach drei Jahren

Autor: Juan Antonio Borrego | internet@granma.cu

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/sancti-spiritus-erfullt-plan-der-zuckerproduktion-villa-clara-nahert-sich

 

Wortlaut: Ansprache von Papst Franziskus beim Urbi et Orbi

Papst Franziskus appelliert, internationale Sanktionen zu lockern

In seiner Ansprache am Ostersonntag vor der Erteilung des Segens urbi et orbi sagte Papst Franziskus: „… Angesichts der Umstände sollten auch die internationalen Sanktionen gelockert werden, die es den betreffenden Ländern unmöglich machen, ihre Bürger angemessen zu unterstützen. …“

https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2020-04/wortlaut-urbi-et-orbi-papst-franziskus-corona-virus-krise-peter.html

 

Schäbige US-Propaganda

Kuba erhält weiter Anfragen nach medizinischer Unterstützung in Coronakrise. Washington verstärkt Kampagne gegen Havanna

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376393.kuba-usa-sch%C3%A4bige-us-propaganda.html

 

Kuba schickt Ärzte, um Togo beim Kampf gegen Covid-19 zu helfen

Ein Kontingent von 11 medizinischen Fachkräften der Brigade Henry Reeve ist in Togo eingetroffen, um bei der Bekämpfung des Coronavirus zu helfen.
http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/kuba-schickt-aerzte-um-togo-beim-kampf-gegen-covid-19-zu-helfen/

 

Einzelhandel und Transport in Kuba gehen in den „Shutdown“

Supermärkte verkaufen nun nur noch Lebensmittel und Hygieneartikel. Onlinehandel soll rasch ausgebaut werden. Öffentlicher Nah- und Fernverkehr eingestellt

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238979/einzelhandel-transport-kuba-shutdown

 

Kuba rettet

In so schwierigen Zeiten, in denen einige Supermächte Zäune errichten, baut Kuba Brücken und entsendet medizinische Brigaden, um Nationen zu unterstützen, die seine Hilfe benötigen

Autor: Alejandra García | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/kuba-rettet

 

Welche Medikamente produziert und erforscht BioCubaFarma im Kampf gegen COVID-19?

Um zu erfahren, wie die wissenschaftliche Forschung vorangeht, die sich auf die Suche nach neuen Produkten zur Bekämpfung von COVID-19 und die Verwendung anderer bereits im Land entwickelter Produkte für denselben Zweck konzentriert, sprach Granma mit Dr. Eduardo Martínez Díaz, Präsident der Unternehmensgruppe BioCubaFarma

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/welche-medikamente-produziert-und-erforscht-biocubafarma-im-kampf-gegen-covid-19

 

US-Unternehmen kauft Lieferfirma für Beatmungsgeräte und stellt wegen der Blockade Lieferungen nach Kuba ein

Kuba schrieb 60 US-Firmen an, um Medizin und Verbrauchsmittel zu erhalten, von denen nur zwei antworteten

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/us-unternehmen-kauft-lieferfirma-fur-beatmungsgerate-und-stellt-wegen-der-blockade-lieferungen-nach-kuba-ein

 

Offener Brief an die Regierung der Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen

Das US-Peace Council hat einen Offenen Brief zur Unterzeichnung in 9 sprachen online gestellt. Hier in deutsch, englisch und spanisch.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/offener-brief-an-die-regierung-der-vereinigten-staaten-und-die-vereinten-nationen/

 

„Grün-weiße“ Kontakte nach Kuba: Dann halt im Jahr 2021

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/gruen-weisse-kontakte-nach-kuba-dann-halt-im-jahr-2021/

 

In Kenia entführte Ärzte: Kuba vergisst seine Kinder nicht

Der Chirurg Landy Rodríguez und der Allgemeinmediziner Assel Herrera sind seit einem Jahr in Gefangenschaft, nachdem sie von Mitgliedern von Al Shabab in der kenianischen Stadt Mandera nahe der Grenze zu Somalia entführt wurden.

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200412-in-kenia-entfuehrte-aerzte.php

 

Von Hamburg aus sagen wir, dass die internationale Solidarität nicht in Quarantäne ist, Venezuela ist frei und souverän.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/von-hamburg-aus-sagen-wir-dass-die-internationale-solidaritaet-nicht-in-quarantaene-ist-venezuela-ist-frei-und-souveraen/

 

¿Casualidad la „colisión de barcos“ frente a Venezuela?: fake new en toda la prensa alemana

https://www.cubainformacion.tv/america-latina/20200410/85513/85513-casualidad-la-colision-de-barcos-frente-a-venezuela-fake-new-en-toda-la-prensa-alemana

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 11.04. 2020

kuba cuba

 

Liebe Leser_innen,

Corona beherrscht weiterhin die Themen der Beiträge.

 

Nichts ersetzt die individuelle und kollektive Verantwortung

„Jeden Tag riskieren unsere Gesundheitshelfer ihr Leben, lassen ihre Familien zurück, leben anstrengende Tage, deshalb ist es nicht zu viel verlangt, auf uns selbst aufzupassen.“ So sagte Gesundheitsminister Dr. José Ángel Portal Miranda auf der gestrigen Pressekonferenz, als er auf die Notwendigkeit einging, das verantwortungsbewusste Handeln der Bevölkerung zu einer unantastbaren Praxis zu machen

Autor: Leydis Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/nichts-ersetzt-die-individuelle-und-kollektive-verantwortung

 

Wie will Kuba inmitten von Blockade und Pandemie die Ernährung sichern?

Mehrere Antworten auf diese Frage wurden im Verlaufe der drei Regionalsitzungen gefunden, die an diesem Wochenende im Osten, dem Zentrum und im Westen des Landes unter dem Vorsitz von José Ramón Machado Ventura, zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Partei, Salvador Valdés Mesa, Vizepräsident der Republik Kuba, und José Ramón Monteagudo, Mitglied des PCC-Sekretariats, stattfanden.

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

Autor: Juan Antonio Borrego Díaz | jaborrego@granma.cu

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/wie-will-kuba-inmitten-von-blockade-und-pandemie-die-ernaehrung-sichern-2/

 

Angesichts des großen Engagements muss das Gesundheitspersonal auf sich aufpassen

Von der Gesamtzahl der positiven Fälle dieser Krankheit gehören 25 zum Gesundheitspersonal: 14 Ärzte, acht Krankenschwestern, zwei Techniker und ein Krankenwagenfahrer

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/angesichts-des-grossen-engagements-muss-das-gesundheitspersonal-auf-sich-aufpassen

 

Verantwortungslosigkeit gefährdet Menschenleben

Es ist notwendig, jede Lücke für den Eintritt des neuen Coronavirus zu schließen

Autor: Ortelio González Martínez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/verantwortungslosigkeit-gefahrdet-menschenleben

 

Maßnahmen zur Einhaltung der Covid-19-Quarantäne in unserem Land

Die Quarantäne wird schrittweise unter Berücksichtigung der Grenzen des Wohnblocks, des Verwaltungsbezirks, des Volksrates, der Gemeinde und der Provinz in Übereinstimmung mit der Entwicklung der Krankheit und auf Beschluss der Nationalen Temporären Gruppe auf Vorschlag der Präsidenten der Provinzverteidigungsräte angeordnet

Autor: Generalstab der Zivilverteidigung | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/massnahmen-zur-einhaltung-der-covid-19-quarantane-in-unserem-land

 

Kuba feiert den ersten Jahrestag der Verkündung der neuen Verfassung

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200411-erster-jahrestag%20der-neuen-verfassung.php

 

Die USA forcieren ihren Terror gegen Venezuela

von Wolfgang Bittner

https://www.nachdenkseiten.de/?p=60165

 

Granma Internacional
April 2020

https://www.fgbrdkuba.de/granma/ausgaben/2020-04-granma-internacional.php

 

214 kubanische Angehörige der Gesundheitsberufe reisen nach Angola, um sich der Pandemie zu stellen

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200410-kubanische-angehoerige-der-gesundheitsberufe-reisen-nach-angola.php

 

Red de Solidaridad con Cuba en Alemania se pronuncia contra el bloqueo de EEUU

https://www.cubainformacion.tv/solidaridad/20200410/85519/85519-red-de-solidaridad-con-cuba-en-alemania-se-pronuncia-contra-el-bloqueo-de-eeuu

 

Petition unterschreiben!

https://www.unsere-zeit.de/petition-unterschreiben-127693/

 

Die Pandemie als Druckmittel

EU nutzt die Covid-19-Pandemie als Druckmittel gegen Venezuela. UN-Generalsekretär: Westliche Mächte sollen Sanktionen aussetzen.

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8242/

 

Desde Cuba contra la COVID-19: Historias de médicos del IPK y actualización desde Pinar del Río (+Video)

http://www.cubadebate.cu/noticias/2020/04/04/desde-cuba-contra-la-covid-19-historias-de-medicos-del-ipk-y-actualizacion-desde-pinar-del-rio-video/#.Xo7k13PgodV

 

Schiffscrash vor Venezuela: Niederlande sollen ermitteln, Medien verbreiten Fake News

Patrouillenboot stieß mit Passagierschiff zusammen und sank. Hat die RCGS Resolute das Militärboot gerammt? Seeamtsverhandlung nun wohl in Curaçao

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238908/kollision-venezuela-niederlande-resolute

 

Venezuela: Präsident Maduro kündigt medizinische Versorgung für Rückkehrer an

Von Adriano Gomez-Bantel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238914/venezuela-rueckkehr-corona

 

Ein gemeinsames Ziel

In Kubas Hauptstadt Havanna wird solidarisch gegen die Ausbreitung des Coronavirus gekämpft

Von Daniel Teune, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/376221.coronavirus-in-kuba-ein-gemeinsames-ziel.html

 

Angesichts der neuen epidemiologischen Phase verstärkt Kuba seinen Kampf gegen COVID-19

Bei dem Treffen, das jeden Nachmittag vom Präsidenten der Republik und dem Premierminister geleitet wird, wurde berichtet, dass das Land in die Phase der begrenzten autochthonen Übertragung von Covid-19 eingetreten ist, weshalb die eingesetzten Maßnahmen verstärkt und neue Maßnahmen ergriffen werden

Autor: Leticia Martínez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/angesichts-der-neuen-epidemiologischen-phase-verstarkt-kuba-seinen-kampf-gegen-covid-19

 

Sich immunisieren, aber nicht nur gegen das Virus

Hoffentlich ist das kubanische Volk, wenn die Pandemie einmal vorbei ist, immunisiert, aber nicht nur gegen dieses Virus sondern auch gegen die andere Geißel, die der Desinformation. Dann werden wir eine wichtige Bresche schließen, die von dem großen historischen Feind geschlagen wird, der immer nach einer Lücke sucht, durch die er sein Gift verspritzen kann

Autor: Michel E. Torres Corona | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/sich-immunisieren-aber-nicht-nur-gegen-das-virus

 

Venezuela wird von PAHO, Unicef und Russland bei Bekämpfung von COVID-19 unterstützt

Venezuela erhält heute angesichts der Pandemie humanitäre Hilfe von der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO), dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef) und Russland berichtete Präsident Nicolás Maduro

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-08/venezuela-wird-von-paho-unicef-und-russland-bei-bekampfung-von-covid-19-unterstutzt

 

Venezuela kann zu einem weiteren Vietnam für die USA werden

In Zeiten, in denen die Menschheit gegen die Pandemie des COVID-19 kämpft und Washington davon ausgeht, dass die progressiven Kräfte der Welt demobilisiert sind, macht sich das Imperium in opportunistischer und feiger Weise bereit, der Bolivarischen Revolution den, wie es glaubt, letzten Schlag zu versetzen

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-08/venezuela-kann-zu-einem-weiteren-vietnam-fur-die-usa-werden

 

Diszipliniertes Handeln, damit wir nichts bereuen müssen

In der gegenwärtigen Situation können wir es uns nicht leisten, sträfliche Handlungen ungestraft zu lassen oder über sie hinwegzusehen

Autor: Leidys Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/diszipliniertes-handeln-damit-wir-nichts-bereuen-mussen

 

Bauarbeiten zur Gewährleistung des Wassers in der Hauptstadt haben Priorität

Die Dürreperioden in Havanna sind zyklisch und wiederholen sich ungefähr alle fünf Jahre, erklärt Manuel Paneque Gómez, Provinzdelegierter für Wasserressourcen, gegenüber Granma

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/bauarbeiten-zur-gewahrleistung-des-wassers-in-der-hauptstadt-haben-prioritat

 

Mehr als 60 Kinder in Kuba mit COVID-19, alle mit zufriedenstellender Entwicklung des Gesundheitszustandes

In dem täglichen Bericht, den Dr. Francisco Durán, Nationaldirektor für Epidemiologie des kubanischen Gesundheitsministeriums (MINSAP), dem kubanischen Volk zu COVID-19 erstattet, wurde gestern bekannt, dass ein 56 Tage altes Baby positiv auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurde, womit in unserem Land bereits mehr als 60 Kinder unter 18 Jahren an dieser Krankheit leiden

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/mehr-als-60-kinder-in-kuba-mit-covid-19-alle-mit-zufriedenstellender-entwicklung-des-gesundheitszustandes

 

Spendenaufruf der DKP

Die Deutsche Kommunistische Partei unterstützt den gemeinsamen Spendenaufruf des Netzwerks Cuba, der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und Cuba Sí.

https://www.unsere-zeit.de/spendenaufruf-der-dkp-127663/#more-127663

 

Gerardo Hernández Nordelo zum stellvertretenden Koordinator der CDR befördert

Die Nachricht wurde über die Facebook Seite der CDR bekanntgegeben

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/gerardo-hernandez-nordelo-zum-stellvertretenden-koordinator-der-cdr-befordert

 

Descemer Bueno fordert Ende der US-Blockade gegen sein Volk

Descemer Bueno fordert die in den USA lebenden Kubaner dazu auf, ein Ende dieser grausamen Politik zu verlangen, denn die Insel sei ein Land, das anderen zu Hilfe komme, die ebenfalls gegen COVID-19 kämpfen

Autor: Laura Mercedes Giraldez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-04-07/descemer-bueno-fordert-ende-der-us-blockade-gegen-sein-volk

 

Nur der Sozialismus rettet!

Kuba verbreitet heute ein weiteres Leuchtfeuer, ein Leuchtfeuer von Licht und moralischer Hoffnung, stellt aber auch ein objektives Beispiel dafür dar, wie notwendig der Sozialismus ist

Autor: Carlos Luque | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/nur-der-sozialismus-rettet

 

Offener Brief der AG Cuba Sí
zur Notwendigkeit der Beendigung der von den USA gegen Kuba praktizierten wirtschaftlichen, kommerziellen und finanziellen Blockade.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/offener-brief-der-ag-cuba-si/

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

netzwerk cuba nachrichten vom 07.04. 2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

es geht wiederum um Corona in Cuba und Lateinamerika, um Solidarität, Spendenaktionen und die Aufhebung der Blockade.

Im Namen des Lebens und der Solidarität die Blockade beenden

In einem an die UNO, die Celac, die OAS, die WHO, die Panamerikanische Gesundheitsorganisation und andere Instanzen gerichteten Brief forderte das Sao Paulo Forum am Montag die völlige Aufhebung der einseitigen Zwangsmaßnahmen gegen einige Länder, die diese daran hindern, die COVID-19 Krankheit einzudämmen

Autor: Redacción Nacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-07/im-namen-des-lebens-und-der-solidaritat-die-blockade-beenden

 

Sao Paulo Forum ruft zum Aktionstag gegen Blockade Kubas, Venezuelas und Nicaraguas auf

Die Aktionstage des Sao Paulo Forums schließen sich anderen internationalen Aktionen an, die die sofortige Aufhebung der einseitigen Zwangsmaßnahmen der USA gegen einige Staaten fordern, die diesen Ländern den Kauf von Medikamenten, Nahrungsmitteln und andere Materialien zur Prävention und Bekämpfung von COVID-19 unmöglich machen, ihn einschränken oder verteuern

Autor: Enrique Moreno Gimenarez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-07/sao-paulo-forum-ruft-zum-aktionstag-gegen-blockade-kubas-venezuelas-und-nicaraguas-auf

 

Díaz-Canel dringt auf kooperatives und verantwortungsbewusstes Handeln

Der Präsident der Republik betonte, dass wir im Land darum kämpfen, das Leben der Menschen zu retten und die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/diaz-canel-dringt-auf-kooperatives-und-verantwortungsbewusstes-handeln

 

Vilma oder das notwendige Beispiel

Vilmas Beispiel ist heute notwendiger denn je. Sie widmete ihr ganzes Leben dem Kampf für die Frauen, als in Kuba die meisten von ihnen als Mensch diskriminiert wurden, wie im Rest der Welt, mit ehrenwerten revolutionären Ausnahmen.

Autor: Fidel Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/vilma-oder-das-notwendige-beispiel

 

Der Kapitalismus liefert das Überflüssige und der Sozialismus gibt das Notwendige

In den letzten Zeilen der Botschaft erklären sie sich noch mehr vereint beim Aufbau einer Welt des Friedens und der sozialen Gleichheit und betonen, dass heute dank der Kubaner „auch in Italien verstanden wurde, dass der Kapitalismus das Überflüssige liefert, während der Sozialismus das Notwendige gibt“

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-06/der-kapitalismus-liefert-das-uberflussige-und-der-sozialismus-gibt-das-notwendige

 

Spende der Regierung der Volksrepublik China an Kuba eingetroffen

„Unsere Regierung und unser Volk sind dafür dankbar. Es ist dies ein Beweis der tiefen Freundschaft, die uns verbindet. In Zeiten der Pandemie retten die Solidarität und die Zusammenarbeit Leben“, schrieb der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla auf seinem Twitter Konto

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/spende-der-regierung-der-volksrepublik-china-an-kuba-eingetroffen

 

In Barbados ist das Gesicht der Solidarität zum ersten Mal hauptsächlich weiblich

Kuba hat immer dem Hilfe gewährt, der sie benötigte, weil Solidarität für es ein Prinzip ist und sich aus der tiefen humanistischen Überzeugung heraus ergibt, die ihm das Leben und das beispielhafte Werk des Comandante en Jefe Fidel Castro hinterlassen hat

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/in-barbados-ist-das-gesicht-der-solidaritat-zum-ersten-mal-hauptsachlich-weiblich

 

Weitere bestätigte Fälle bei vervielfachter Anzahl der durchgeführten Tests

Am zweiten Tag in Folge überschreitet die Anzahl der durchgeführten Tests in 24 Stunden eintausend

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/weitere-bestatigte-falle-bei-vervielfachter-anzahl-der-durchgefuhrten-tests

 

Kuba verurteilt gefährliche Militäroperationen der USA gegen Venezuela

Die Militäroperation der Vereinigten Staaten in der Nähe von Venezuela stellt eine Bedrohung für den Frieden in der Region dar, sagte der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla auf seinem Twitter-Account

Autor: Redacción Internacional | internacionales@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-06/kuba-verurteilt-gefahrliche-militaroperationen-der-usa-gegen-venezuela

 

Homöopathisches Arzneimittel als Prophylaxe vor COVID-19

Als vorbeugende Behandlungsmaßnahme gegen Viruserkrankungen, einschließlich Infektionen der Atemwege, wurde im Land mit der Anwendung des homöopathischen Arzneimittels PrevengHo-vir begonnen

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/homoopathisches-arzneimittel-als-prophylaxe-vor-covid-19

 

Einer von drei von Kubanern behandelten Kranken in der Lombardei als geheilt entlassen

Die Mitglieder der medizinischen Brigade Kubas in der Region der Lombardei setzen alles daran, Leben zu retten

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-06/einer-von-drei-von-kubanern-behandelten-kranken-in-der-lombardei-als-geheilt-entlassen

 

Corona-Pandemie verschärft Ungleichheit in Lateinamerika

Lateinamerika und Karibik Weltregion mit größter Ungleichheit. Viele Menschen von Einkommen und Gesundheitsversorgung ausgeschlossen. Die Ärmsten der Armen besonders in Gefahr

Von René Thannhäuser

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238801/coronavirus-ungleichheit-lateinamerika

 

Nichts zu essen

Bolivien: Proteste gegen Putschistenregierung. Gesundheitssystem nach Rausschmiss kubanischer Ärzte vor dem Zusammenbruch

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376077.bolivien-nichts-zu-essen.html

Leichen auf den Straßen

In Ecuador trifft die Coronaviruspandemie auf ein kaputtgespartes Gesundheitssystem – mit tödlichen Folgen

Von Frederic Schnatterer

https://www.jungewelt.de/artikel/376063.coronakrise-in-ecuador-leichen-auf-den-stra%C3%9Fen.html

 

Britische Regierung dankt Kuba ausdrücklich für den „großen Akt der Solidarität“ wegen Aufnahme der Passagiere eines Kreuzfahrschiffs

https://cooptv.wordpress.com/2020/04/06/britische-regierung-dankt-kuba-ausdruecklich-fuer-den-grossen-akt-der-solidaritaet-wegen-aufnahme-der-passagiere-eines-kreuzfahrschiffs/

 

Spendenkampagne für Kuba zur Corona Pandemie

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/spendenkampagne-fuer-kuba-zur-corona-pandemie/

 

Lateinamerika: Von der Corona- in die Wirtschaftskrise

Die Verwerfungen der Weltwirtschaft könnten die Region besonders hart treffen. Finanzanalysten rechnen mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 3,8 Prozent

Von Steffen Vogel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238726/lateinamerika-corona-wirtschaftskrise

 

 

Corona in Kuba: Teile Havannas unter Quarantäne

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238797/kuba-coronateile-havannas-quarantaene

 

 

Hilfe statt Sanktionen

China und »Gruppe der 77« fordern: Boykottmaßnahmen gegen arme Länder während Coronakrise aussetzen. Washington und Brüssel unbeeindruckt

Von Jörg Kronauer

https://www.jungewelt.de/artikel/375944.gegen-zwangsma%C3%9Fnahmen-hilfe-statt-sanktionen.html

 

 

G77 und China verurteilen einseitigen Sanktionen

China und die Gruppe der Entwicklungs- und Schwellenländer (G77) haben gefordert, einseitige Sanktionen gegen arme Länder auszusetzen um die Corona-Pandemie einzudämmen.

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200404-g77-und-china.php

 

Protest vor der US-Botschaft

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/protest-vor-der-us-botschaft/

 

Spendenaktion für Ambulanzwagen

https://publik.verdi.de/ausgabe-202002/kurzmeldungen-3/

 

Brief von ELPUENTE@CUBA

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/brief-von-elpuentecuba/

 

Europaparlamentarier danken Kuba für seine medizinische Solidarität

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200404-europaparlamentarier-danken-kuba.php

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 04.04. 2020

cuba-2131159

 

Liebe Leser_innen,

auch heute wieder mit zahlreichen Beiträgen zu Coronavirus und Cuba sowie zu Venezuela.

Kooperation, Frieden und Stabilität in der Welt: Aufruf von 230 politischen Parteien angesichts der Pandemie

Die Kommunistische Partei Kubas schloss sich dem internationalen Aufruf zur Zusammenarbeit im Kampf gegen die Krankheit an, die weltweit über 50.000 Menschen dahingerafft hat

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-03/kooperation-frieden-und-stabilitat-in-der-welt-aufruf-von-230-politischen-parteien-angesichts-der-pandemie

 

IAEO arbeitet bei Bekämpfung des neuen Coronavirus mit Kuba zusammen

Die Technische Hilfe der IAEO erfolgt über die zwischen dieser Organisation des Systems der Vereinten Nationen und Kuba bestehenden Wissenschaftlichen Kooperationsprogramme

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-03/iaeo-arbeitet-bei-bekampfung-des-neuen-coronavirus-mit-kuba-zusammen

 

Lektionen eines Landes

Die Unterstützung der Eltern ist vor allem für die Kleinen unerlässlich, wenn sie in diesen Tagen der sozialen Isolierung zu Hause bleiben

Autor: Yudy Castro Morales | yudy@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-04-03/lektionen-eines-landes

 

Neoliberalismus: und was nun?

In Lateinamerika gibt es Länder, in denen die neoliberalen Maßnahmen das erste Ziel einiger Regierender gewesen ist

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-03/neoliberalismus-und-was-nun

 

Verteidigungsrat der Provinz Havanna beschließt Abriegelung des Volksrates El Carmelo

Die Schließung des Zugangs zum Volksrat wurde für diesen Freitag, den 3. April, ab 20.00 Uhr festgelegt. Dieses Gebiet, das von Calle 6 bis Calle 28 und von Avenida 21 bis zur Avenida Malecón reicht, hat die höchste Anzahl von Menschen, die sich durch Kontakte mit Ausländern und Kubanern, die aus dem Ausland in die Provinz Havanna kamen, infiziert haben. Insgesamt gibt es hier 8 positiv getestete Patienten für die durch das SARS-CoV-2-Coronavirus verursachte Krankheit

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-03/verteidigungsrat-der-provinz-havanna-beschliesst-abriegelung-des-volksrates-el-carmelo

 

Aktuelles aus und über Kuba
http://www.fgbrdkuba.de/auch heute wieder zahlreiche beiträge zu Corona

Kubas Kampf gegen den Coronavirus

Auf einer neuen Schwerpunktseite

https://www.fgbrdkuba.de/infos/coronavirus.php

stellt die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba eine Übersicht und aktuelle Meldungen zur Verfügung.

 

Im Schatten von Covid-19

USA verschärfen Kampagne gegen Venezuela. Gefährlicher Zwischenfall vor der Küste des Landes

Von Santiago Baez

https://www.jungewelt.de/artikel/375884.venezuela-usa-im-schatten-von-covid-19.html

 

USA schicken Kriegsschiffe vor Venezuelas Küste

USA starten eine der größten Militäroperationen in der Region seit 30 Jahren. Venezuelas Regierung weist „Verleumdungen und Drohungen“ zurück. Kritik auch aus Kuba und Russland

Von Philipp Zimmermann, Eva Haule

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238760/usa-kriegsschiffe-venezuela

 

Forderungen nach Ende der US-Blockade gegen Kuba mehren sich

Von Edgar Göll

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238750/forderungen-fuer-ende-us-blockade-kuba

CORONA-Bulletin der Vereinigung Schweiz-Cuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/corona-bulletin-der-vereinigung-schweiz-cuba/

 

Brief der Botschaft der Republik Kuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/brief-der-botschaft-der-republik-kuba/

 

Weg mit den Sanktionen!

DKP startet Petition – Köbele: „Sanktionen sind Irrsinn“

https://www.unsere-zeit.de/weg-mit-den-sanktionen-127413/

 

„Trump ist ein rassistischer Cowboy“

Modaira Rubio, Caracas

https://www.unsere-zeit.de/trump-ist-ein-rassistischer-cowboy-127354/#more-127354

 

Zerstörer vor Caracas

Washington baut Militärpräsenz in der Karibik aus und droht Venezuela. Maduro weist Aggression zurück

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/375805.us-aggressionen-gegen-venezuela-zerst%C3%B6rer-vor-caracas.html

 

Kampf gegen COVID-19: Priorität der kubanischen Regierung

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, und der Premierminister, Manuel Marrero Cruz, leiteten am Mittwochnachmittag das tägliche Treffen, das im Palast der Revolution die Situation mit COVID-19 auf der Insel im Detail bespricht, wo bisher 212 Fälle bestätigt wurden, darunter sechs Todesfälle

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-02/kampf-gegen-covid-19-prioritat-der-kubanischen-regierung

 

„Gesundschreibung“ der Solidarität

In dieser Zeit, in der wir jeden Morgen mit der Unsicherheit aufwachen, ob wir mit COVID-19 angesteckt sind oder nicht, stellt sich eine Frage: Wird die Solidarität den Egoismus besiegen können und Platz für eine Gesellschaft zu machen, in der alle für alle da sind?

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-02/gesundschreibung-der-solidaritat

 

Kuba, voran

Wie zu erwarten war, befindet sich Kuba einmal mehr im Zentrum verschiedener Kontroversen und wie bei diesen zyklischen Vorgängen der medialen und öffentlichen Kreuzigung üblich, ist das Land nach Ansicht einiger belangloser Kubanologen der Mittelpunkt der „weltweiten Irrlehren“

Autor: Oni Acosta Llerena | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-02/kuba-voran

 

Die Stabilität der Dienste ist heute die vorrangige Aufgabe des Kommunikationssektors

Bei einem erheblichen Anstieg des Datenverkehrs im Mobilfunknetz bemüht sich das MINCOM um Stabilität der Dienste

Autor: Leidys Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-02/die-stabilitat-der-dienste-ist-heute-die-vorrangige-aufgabe-des-kommunikationssektors

 

Die unerzählte Geschichte, wie medizinische Hilfsgüter aus China nicht nach Kuba gelangen konnten

„Die edle, enorme und lobenswerte Anstrengung des Gründers von Alibaba und der Jack Ma Foundation, die es geschafft hatte, mehr als fünfzig Länder auf der ganzen Welt mit Hilfsgütern zu beliefern, konnte den kubanischen Boden nicht erreichen, egal wie notwendig diese Ressourcen zur Unterstützung in dem Kampf, den die kleine belagerte und blockierte Insel austrägt, sein mögen“, sagt Pereira Hernández

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-02/die-unerzahlte-geschichte-wie-medizinische-hilfsguter-aus-china-nicht-nach-kuba-gelangen-konnten

 

USA blockieren chinesische Hilfsgüter für Kuba gegen Corona-Pandemie

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238731/kuba-china-usa-corona-hilfsgueter

 

Angriff äußerster Dreistigkeit gegen die Würde Venezuelas

Es ist unglaublich, aber wahr. Personen wie Trump und Pompeo denken immer noch, dass ihr Land das natürliche Recht hat, Regierungs- und Systemwechsel zu entwerfen und durchzuführen, als ob es einfach darum ginge eine Krawatte auszuwechseln oder es sich dabei um den Einsatz bei einem Pokerspiel handle

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-02/angriff-ausserster-dreistigkeit-gegen-die-wurde-venezuelas

 

LETTER FROM PRESIDENT MADURO

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/letter-from-president-maduro/

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 02.04. 2020

Netzwerk Cuba

 

Liebe Leser_innen,

wieder mit Beiträgen zu Corona, zu Venezuela und gleich zu Beginn mit dieser Nachricht:

Letzter Rückholflug aus Kuba nach Deutschland am 03.04.2020

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/letzter-rueckholflug-aus-kuba-nach-deutschland-am-03-04-2020/

 

Politbüro beschließt Demonstration zum 1. Mai auszusetzen und ANAP-Kongress zu verschieben

Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, leitete am Dienstag eine Sitzung des Politbüros, in der neue Maßnahmen im Hinblick auf die Verbreitung von COVID-19 angenommen wurden

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-01/politburo-beschliesst-demonstration-zum-1-mai-auszusetzen-und-anap-kongress-zu-verschieben

 

Kuba unterstützt Flugzeug bei humanitärem Flug angesichts der Ablehnung durch andere Flughäfen

Das Cóndor-Flugzeug absolvierte eine humanitäre Mission der Rückführungvon 221 Passagieren von Managua, Nicaragua, nach Frankfurt

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-01/kuba-unterstutzt-flugzeug-bei-humanitarem-flug-angesichts-der-ablehnung-durch-andere-flughafen

 

Díaz-Canel hebt Erklärung Russlands zur Unterstützung der kubanischen medizinischen Zusammenarbeit hervor

Die russische Diplomatin hatte daran erinnert, dass nur die kubanische Nation am 18. und 19. März dem Empfang des britischen Kreuzfahrtschiffes MS Braemar mit mehr als tausend Personen an Bord und fünf bestätigten Fällen von COVID-19 zugestimmt habe

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-01/diaz-canel-hebt-erklarung-russlands-zur-unterstutzung-der-kubanischen-medizinischen-zusammenarbeit-hervor

 

Isolationsmaßnahmen für die Ortschaft Camilo Cienfuegos in der Provinz Pinar del Río

In der Ortschaft Camilo Cienfuegos der Gemeinde Consolación del Sur war die zweite lokale Übertragung von COVID-19 im Land entdeckt worden

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-01/isolationsmassnahmen-fur-die-ortschaft-camilo-cienfuegos-in-der-provinz-pinar-del-rio

 

Wegen US-Sanktionen: Rosneft überträgt Venezuela-Geschäft an Russlands Regierung

Von Paul Dobson

Übersetzung: Vilma Guzmán

amerika21, venezuelanalysis

https://amerika21.de/2020/04/238694/rosneft-venezuela-regierung-russland

 

Venezuela verreißt US-„Übergangsplan“ als Bevormundung

Washington droht, die Sanktionen zu verschärfen, bis Abkommen akzeptiert wird. US-Plan torpediert Einigungsschritte innerhalb Venezuelas

Von Lucas Koerner

Übersetzung: Marta Andujo

venezuelanalysis.com, amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238704/venezuela-usa-uebergangsplan

 

Feindbild Maduro

Mediale Sturmgeschütze: Westliche Leitmedien missbrauchen Coronapandemie als Vehikel zum Regime-Change in Venezuela

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/375793.schlechtgetarnte-hetze-feindbild-maduro.html

 

Díaz-Canel: Die Maßnahmen zu Covid-19 zeigen Ergebnisse, doch wir dürfen uns nicht in Sicherheit wiegen

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, forderte am Montag dazu auf, unermüdlich an der Konfrontation mit Covid-19 weiterzuarbeiten

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-31/diaz-canel-die-massnahmen-zu-covid-19-zeigen-ergebnisse-doch-wir-durfen-uns-nicht-in-sicherheit-wiegen

 

Bis Andorra reicht die Umarmung der kubanischen Medizin

Andorra ist das zweite europäische Land, das die Unterstützung Kubas erhält, um der Covid-19-Pandemie zu begegnen

Autor: Enrique Moreno Gimenarez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-31/bis-andorra-reicht-die-umarmung-der-kubanischen-medizin

 

Wurzel unserer Medizin

Unter den mehr als 95.000 aktiven Ärzten, die Kuba heute hat, sollten etliche Felipe heißen, und vielleicht könnten einige wenige den Nachnamen Cura haben

Autor: Dilberto Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-31/wurzel-unserer-medizin

 

Südamerika unter Quarantäne: Zwischen Volksküchen und Plünderungen

Lastwagen mit Lebensmitteln gestoppt und leergeräumt, Supermärkte geplündert. Netz von Volksküchen in Uruguay

Von Georg Stein, Buenos Aires

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238662/suedamerika-unter-quarantaene

 

Deutschland rekrutiert Pflegepersonal aus Lateinamerika

Von Serena Pongratz

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238588/deutschland-pflegepersonal-lateinamerika

 

Declaración de la Red de Solidaridad con Cuba en Estados Unidos

http://www.cubadebate.cu/noticias/2020/03/29/declaracion-de-la-red-de-solidaridad-con-cuba-en-estados-unidos/?fbclid=IwAR0hjSvx4UonTqoXpeXu-O1NMxv8QOlOEvvxdYK9bu2oa8VidgbgcDKQA4g#.XoNXvCDgodX

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Schlagwörter-Wolke