Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Beiträge mit Schlagwort ‘Cuban five’

netzwerk cuba nachrichten vom 25.10.2019

Netzwerk Cuba

 

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zum Wahlausgang in Bolivien, zur Unblock Cuba-Kampagne und neuen Sanktionen der USA, zu den Beziehungen Cuba-Venezuela.

 

Evo Morales gewinnt Präsidentschaftswahl in Bolivien

Nach Zweitauszählung hat sich Amtsinhaber in erster Runde durchgesetzt. Kontrahent Mesa spricht weiter von Wahlbetrug. Streit in OAS

Von Andreas Hetzer amerika21

https://amerika21.de/2019/10/233058/bolivien_evo_morales_wahlen_sieg_mesa

 

»Resolution ohne Widerspruch angenommen«

Partei Die Linke in Hamburg beschließt Unterstützung von »Unblock Cuba«. Ein Gespräch mit Martin Dolzer

Interview: Kristian Stemmler https://www.jungewelt.de/artikel/365406.unblock-cuba-resolution-ohne-widerspruch-angenommen.html

EU und UNO wollen mehr Hilfe für Emigranten aus Venezuela

Von Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2019/10/233057/eu-unhcr-konferenz-venezuela-migration

 

Díaz-Canel und Lukaschenko, ein Treffen zwischen Freunden (+Fotos)

Der kubanische Präsident wurde am Mittwochmorgen vom belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko im Minsker Palast der Unabhängigkeit empfangen. Nach den Gesprächen wurden mehrere Vereinbarungen unterzeichnet

Autor: Leticia Martínez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-23/diaz-canel-und-lukaschenko-ein-treffen-zwischen-freunden-fotos

 

Von Dublin nach Minsk geht die Reise des Präsidenten weiter

Der Präsident traf am Dienstagmittag in der belarussischen Hauptstadt zu einem offiziellen Besuch ein, der auch Teil seiner Reise durch europäische Länder ist. An dem Tag besuchte er mehrere Orte von wirtschaftlichem, historischem und kulturellem Interesse

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-23/von-dublin-nach-minsk-geht-die-reise-des-prasidenten-weiter

 

Irischer Präsident Michael Higgins empfing Díaz-Canel (+ Fotos)

Der irische Präsident Michael Higgins empfing Präsident Díaz-Canel und die ihn begleitende Delegation in seiner Residenz. Ein herzliches Treffen, das über alle Formalitäten hinausging

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-22/irischer-prasident-michael-higgins-empfing-diaz-canel-fotos

 

Moderne Futtermittelfabrik im Bau

Die im Bau befindliche modernste Futterfabrik des Landes wird erheblicher Einfluss auf die kubanische Wirtschaft und vor allem auf die Lebensmittelproduktion haben

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-10-24/moderne-futtermittelfabrik-im-bau

 

Der Fall von Lula da Silva wird erneut vor Gericht gestellt

Der frühere Präsident Luiz Inacio Lula da Silva sitzt seit April 2018 zu Unrecht hinter Gittern und verbüßt ​​eine Freiheitsstrafe von acht Jahren und zehn Monaten

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-24/der-fall-von-lula-da-silva-wird-erneut-vor-gericht-gestellt

 

Achtung Bolivien: Putschpläne

Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez prangert Kampagne der Destabilisierung und Gewaltan

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-24/achtung-bolivien-putschplane

 

Die bolivianische Rechte und ihr abgekartetes Spiel

Für den heutigen Mittwoch haben die sozialen Organisationen Boliviens das Volk zu einer massiven Mobilisierung aufgerufen, um den Wahlsieg ihres Präsidenten Evo Morales zu verteidigen  

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-23/die-bolivianische-rechte-und-ihr-abgekartetes-spiel

 

Etwa 40.000 Passagiere werden aufgrund der Maßnahmen der USA gegen die kubanische Luftfahrt bis Dezember nicht transportiert

Diese Maßnahmen sind ein zuverlässiger Beweis für die Verschärfung und die Aggressivität der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade, die seit fast 60 Jahren gegen unser Land aufrecht erhalten wird

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-10-24/etwa-40000-passagiere-werden-aufgrund-der-massnahmen-der-usa-gegen-die-kubanische-luftfahrt-bis-dezember-nicht-transportiert

 

Vizepräsident des kubanischen Ministerrates nahm an der Thronbesteigung des japanischen Kaisers teil

Der kubanische Vizepräsident des Ministerrates Roberto Morales Ojeda hatte am Montag mehrere Treffen mit Persönlichkeiten der japanischen Regierung, darunter mit Außenminister Keisuke Suzuki, und nahm an den Feierlichkeiten zum 90. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern teil

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-23/vizeprasident-des-kubanischen-ministerrates-nahm-an-der-thronbesteigung-des-japanischen-kaisers-teil

 

Kuba und Venezuela ratifizieren ihre Agenda der Partnerschaft und Brüderlichkeit mit Vorhaben für das Jahr 2020

Kuba bestätigte seine Entscheidung, weiterhin mit Venezuela zusammenzuarbeiten. „Die Solidarität unserer Völker steht über den Provokationen des Imperiums.“ Dies erklärte der stellvertretende Minister für Außenhandel und ausländische Investitionen der Republik Kuba, Roberto López Hernández

Autor: Jorge Pérez Cruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-10-23/kuba-und-venezuela-ratifizieren-ihre-agenda-der-partnerschaft-und-bruderlichkeit-mit-vorhaben-fur-das-jahr-2020

 

Neue Sanktionen der USA gegen Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/10/232855/neue-us-handelssanktionen-gegen-kuba

 

Neue Maßnahmen gegen Kuba: USA werden dem Urteil der Geschichte nicht entrinnen können

Diese neuen Maßnahmen sind Teil der Politik des Weißen Hauses, die wirtschaftliche Belagerung Kubas im Rahmen eines politischen Krieges, der das kubanische Volk ersticken soll, zu verstärken

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-22/neue-massnahmen-gegen-kuba-usa-werden-dem-urteil-der-geschichte-nicht-entrinnen-konnen

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 22.10. 2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen zur Unblock Cuba-Kampagne, zum Tod von der Ballettlegende Alicia Alonso, zu Venezuela, Bolivien und Chile sowie der Hinweis zum neuen Netzwerk-Faltblatt „Cuba kann Öko“ u.a.

Zwei Inseln im gleichen Meer von Kämpfen, Hoffnungen und Zukunft

Präsident Miguel Díaz-Canel besuchte bedeutende Sehenswürdigkeiten der Stadt Dublin und dankte für die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit. „Unsere Völker zeichnen sich durch Patriotismus und den Wunsch nach Unabhängigkeit aus“, erklärte der Präsident

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-21/zwei-inseln-im-gleichen-meer-von-kampfen-hoffnungen-und-zukunft

 

Chile zwischen Wut, Protest und Ausgangsperre

Am Samstagabend setzte der Präsident die Erhöhung der U-Bahn-Preise aus. Nur Minuten später verkündete der Standortgeneral eine nächtliche Ausgangssperre

Von Michael Roth, Santiago de Chile amerika21

https://amerika21.de/analyse/232862/chile-wut-protest-ausgangssperre

 

Ehrerbietung an die ewige Giselle

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär der Kommunistischen Partei Kubas, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Präsident der Republik Kuba, José Ramón Machado Ventura, Zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Partei, und Esteban Lazo Hernández, Präsident des Staatsrates und der Nationalversammlung der Volksmacht, leisteten Ehrenwache für die Größte der kubanischen Tänzerinnen und universellste Künstlerin unsere Kultur

Autor: Madeleine Sautié | madeleine@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2019-10-21/ehrerbietung-an-die-ewige-giselle

 

Die Revolution geht weiter

Evo Morales gewinnt Präsidentschaftswahl in Bolivien. Stichwahl im Dezember möglich. Sozialisten dominieren Parlament

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/365197.bolivien-die-revolution-geht-weiter.html

Mehr als 45% der Bolivianer stimmten für Evo

Der Wahltag an diesem Sonntag, dem 20. Oktober, verlief in ganz Bolivien in völliger Ruhe und Harmonie. Nach vorläufigen Ergebnissen (20.00 Uhr) erhielt Präsident Evo Morales 45,28% der Stimmen, während auf den Kandidaten Carlos Mesa 38,16% und Oscar Ortiz 8,77% entfielen. Mit diesem Ausgang stünde Bolivien in eine zweite Wahlrunde bevor

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-21/mehr-als-45-der-bolivianer-stimmten-fur-evo

 

»Kubas Wirtschaft erdrosseln«

USA verschärfen Blockade gegen die Insel. Neue Zwangsmaßnahmen in Kraft

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/365103.unblock-cuba-kubas-wirtschaft-erdrosseln.html

US-Ölkonzern verklagt kubanische Unternehmen

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/10/232759/us-konzern-verklagt-unternehmen-kuba

 

Solidarität mit Kuba: Informieren und gemeinsam handeln!

https://www.jungewelt.de/artikel/365068.unblock-cuba-solidarit%C3%A4t-mit-kuba-informieren-und-gemeinsam-handeln.html

 

In der Schweiz wurde Petition UNBLOCK CUBA lanciert

Sie ist gerichtet an die Eidgenössischen Räte und den Schweizer Bundesrat und die Schweizer Finanzinstitute die sich am Kuba-Boykott beteiligen:
Die Eidgenossenschaft als Eigentümerin von PostFinance soll die notwendigen Massnahmen ergreifen, damit alle Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen Banküberweisungen nach Kuba tätigen können, ohne Hindernisse im Zusammenhang mit der Blockade durch die Vereinigten Staaten gegen Kuba.

https://act.campax.org/petitions/unblock-cuba-1

 

Aufruf zur Solidaritätsaktion

Resolution der »Unblock Cuba«-Kampagne, die von fast 40 Organisationen unterstützt wird

https://www.jungewelt.de/artikel/364955.unblock-cuba-aufruf-zur-solidarit%C3%A4tsaktion.html

 

Wirtschaftskrieg gegen Kuba

Washington kündigt weitere Verschärfung der Blockade an. Folgen für gesamte Bevölkerung. Havanna bleibt kämpferisch

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/364954.unblock-cuba-wirtschaftskrieg-gegen-kuba.html

Cuba kann Öko – neues Faltblatt zur Ökologie in Cuba

Gut geeignet zum Verteilen bei „Fridays For Future“- und „Extinction Rebellion“ Demos

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/10/cuba-kann-oeko-neues-faltblatt-zur-oekologie-in-cuba/

 

Venezuela: Pakt zwischen Regierung und gemäßigter Opposition nimmt Form an

Von Harald Neuber amerika21

https://amerika21.de/2019/10/232828/venezuela-abkommen-regierung-opposition

 

Venezuela in den UN-Menschenrechtsrat aufgenommen

Von Harald Neuber amerika21

https://amerika21.de/2019/10/232746/venezuela-un-menschenrechtsrat-aufnahme

 

Völkerrechtsbruch: Hamburger Völkerrechtler verurteilt Kuba-Blockade der USA

Der emeritierte Hamburger Professor für Politikwissenschaft und Öffentliches Recht Norman Paech hat sich klar gegen die aus seiner Sicht völkerrechtswidrige Blockade von Kuba durch die USA ausgesprochen. Nach fast sechs Dekaden sei es endlich Zeit, diese zu beenden.

von Dennis Simon

https://deutsch.rt.com/international/93665-59-jahre-us-blockade-deutscher/

 

Präsident Díaz-Canel beginnt offiziellen Besuch in Mexiko

Der Präsident der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, traf am Donnerstagmorgen in den Vereinigten Staaten von Mexiko ein, um einen offiziellen Besuch in diesem Bruderland zu absolvieren, mit dem uns historische Freundschaftsbeziehungen verbinden. Das Staatsoberhaupt wird unter anderem offizielle Gespräche mit Präsident Andrés Manuel López Obrador führen

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-10-17/prasident-diaz-canel-beginnt-offiziellen-besuch-in-mexiko

 

Unblock Cuba // Update

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/10/unblock-cuba-update/

 

«Das Unglaubliche ist, in so kurzer Zeit so viel getan zu haben»

In Kuba zu leben war für Alicia Alonso „ein immenser Stolz. Vor allem, um den Sinn für Würde zu teilen. Hier arbeiten wir, um dem Land zu dienen, als Menschen zu wachsen, inmitten großer Schwierigkeiten, aber voller Vertrauen in die Zukunft.“

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2019-10-18/das-unglaubliche-ist-in-so-kurzer-zeit-so-viel-getan-zu-haben

 

Kubanische Ballettlegende Alicia Alonso gestorben

Über Jahrzehnte begeisterte Alicia Alonso als Tänzerin, Ballettdirektorin und Choreografin weltweit als eine der besten ihres Fachs.
Auch ihre Sehbehinderung stand ihrem Erfolg nicht im Weg. Nun starb sie mit 98 Jahren.

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/10/kubanische-ballettlegende-alicia-alonso-gestorben/

 

„Die Ballettschule ist das Werk der Revolution“

Granma gibt Auszüge aus Interviews der Prima Ballerina Assoluta Alicia Alonso mit Marta Rojas, Mario Cremata Ferrán und Pedro de la Hoz wieder

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2019-10-18/die-ballettschule-ist-das-werk-der-revolution

 

Vorauseilender Gehorsam

Schweizer Post stellt Zahlungsverkehr nach Kuba ein

Von Siro Torresan

Aus vorwärts, Schweiz

https://www.unsere-zeit.de/de/5142/internationale_politik/12500/Vorauseilender-Gehorsam.htm

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 11.09. 2019

cuba-2131159

 

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zu „Maís Médicos“-Veranstaltungen, zum Gesundheitswesen und Lebensmittelproduktion in Cuba,zur weiteren Verschäfrung der US-Blockade, zu Themen in Lateinamerika und ein offener Brief des Büdnisses „Hände weg von Venezuela“.

 

Raúl und Díaz-Canel beglückwünschen Demokratische Volksrepublik Korea zum 71. Jahrestag ihrer Gründung

Raúl hob die große Bedeutung hervor, die Kuba den Verbindungen mit Pjöngjang beimisst und sagte, diese basierten auf den besonderen Beziehungen zwischen der Führung beider Länder; auch der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel Bermúdez übermittelte der Demokratischen Volksrepublik Korea zu diesem Anlass einen Gruß im Namen des Volkes und der Regierung unseres Landes

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-10/raul-und-diaz-canel-begluckwunschen-demokratische-volksrepublik-korea-zum-71-jahrestag-ihrer-grundung

 

„Mais Médicos“ in Bremen

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/09/mais-medicos-in-bremen/

 

Bericht von der Hamburger Veranstaltung „Mais Médicos“

In der Hamburger Kulturklinik ging es am 6. September um menschliche Medizin und Kubas Internationalismus

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/09/bericht-von-der-hamburger-veranstaltung-mais-medicos/

 

Jornada Continental por la Democracia y Contra el Neoliberalismo

https://seguimosenlucha.org/https://seguimosenlucha.org/

 

Das intensive Leben der kubanischen „Sturmjäger“

In der Sonderentwicklungszone Mariel wurde eine moderne meteorologische Station eingeweiht. Das Ereignis hat nicht nur wegen der Vorteile Aufmerksamkeit erregt, die diese neue Station mit sich bringt, sondern auch durch die Tatsache, dass gerade hier ein Radar mit niedrigen Kosten und schneller Erforschung zur Entdeckung von Tornados und anderen schweren Stürmen eingerichtet werden konnte, das zu 100% eine kubanische Entwicklung ist

Autor: Miguel Febles Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-09/das-intensive-leben-der-kubanischen-sturmjager

 

USA schränken Geldsendungen nach Kuba weiter ein

Washington verstärkt Druck auf Regierung in Havanna. Familienangehörige von KP-Mitgliedern von neuen US-Sanktionen betroffen

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/09/231329/usa-remsas-kuba

 

 

<header class=“page-header“>

Nicht in unserem Namen!

Offener Brief des Berliner Bündnisses „Hände weg von Venezuela“ an Außenminister Maas

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/09/nicht-in-unserem-namen/

 

»In sozialen Kämpfen vereinen sich alle Unterdrückten«

In ganz Lateinamerika befindet sich die Frauenbewegung im Aufschwung. Ein Gespräch mit Marcela Galeano

Interview: André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/362521.friedensprozess-in-kolumbien-in-sozialen-k%C3%A4mpfen-vereinen-sich-alle-unterdr%C3%BCckten.html

Anderer Ansatz

Vor Treffen in Havanna: EU übt Kritik an US-Sanktionen. Washington verschärft Blockade gegen Kuba

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/362514.kuba-eu-rat-us-sanktionen-anderer-ansatz.html

Die Kubaner setzen ihre Unterschriften unter Forderung nach Ende der brutalen US-Aggression gegen Venezuela

Von heute an bis zum 13. September werden an Schulen, Universitäten und Betrieben in Havanna, Artemisa, Mayabeque, Matanzas und Pinar del Rio Unterschriften in Unterstützung und Solidarität mit der Bolivarischen und chavistischen Revolution, der zivil-militärischen Union ihres Volkes und seines rechtmäßigen Präsidenten Nicolás Maduro Moros gesammelt

Autor: Enrique Moreno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-09-09/die-kubaner-setzen-ihre-unterschriften-unter-forderung-nach-ende-der-brutalen-us-aggression-gegen-venezuela

 

Außenminister Kubas empfing Federica Mogherini in Havanna

Der zweite Gemeinsame Rat Kuba-Europäische Union tagt heute in der kubanischen Hauptstadt

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-09/aussenminister-kubas-empfing-federica-mogherini-in-havanna

 

Arlenis krönt sich in der Toskana

2019 war für die kubanische Radrennfahrerin Arlenis Sierra, Führungspersönlichkeit des Astana Women’s Teams, ein gesegnetes Jahr. Sie holte am Sonntag in Italien mit dem Gewinn des prestigeträchtigen Giro della Toscana Michela Fanini bereits ihren zehnten Sieg in der laufenden Saison

Autor: Yosel E. Martínez Castellanos | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2019-09-09/arlenis-kront-sich-in-der-toskana

 

Tansania und Kuba pflegen eine langjährige Freundschaft

Die Delegation unter der Leitung von Marcelino Medina, dem Erstem Stellvertretenden Außenminister in Kuba, bewegte sich im Rahmen einer Reise durch vier afrikanische Länder, die am Mittwoch in Südafrika begann und in Ruanda enden wird, von Simbabwe nach Tansania

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-09-09/tansania-und-kuba-pflegen-eine-langjahrige-freundschaft

 

Paktieren am Amazonas

Kurt Stenger über das Gipfeltreffen der Anrainerstaaten

Von Kurt Stenger

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1125494.gipfeltreffen-in-kolumbien-paktieren-am-amazonas.html

 

Bereits über 37 000 Neugeborene profitierten von neuem Diagnoseprodukt des Immunassay Zentrums

Das Immunassay Zentrum (CIE) hat im Jahr 2019 den Dienstleistungen des kubanischen Gesundheitssystems mit der Eingliederung eines Diagnoseprodukts für immunreaktives Trysinogen (TIR) und die Feststellung von Mukoviszidose bei Neugeborenen eine weitere hinzugefügt

Autor: Lisandra Fariñas Acosta | lisandra@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-09/bereits-uber-37-000-neugeborene-profitierten-von-neuem-diagnoseprodukt-des-immunassay-zentrums

 

Investitionen in die Lebensmittelproduktion haben Vorrang

Der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, Salvador Valdés Mesa, besuchte verschiedene mit der Lebensmittelproduktion verbundene Vorhaben und bewertete den Fortschritt der wichtigsten Investitionen in die Landwirtschaft von Pinar del Rio

Autor: Ronald Suárez Rivas | ronald@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-09/investitionen-in-die-lebensmittelproduktion-haben-vorrang

 

US-Druck auf Kuba steigt: Washington schränkt Geldüberweisungen nach Havanna ein

https://deutsch.rt.com/amerika/92082-washington-schraenkt-geldueberweisungen-nach-havanna-ein/

 

Mitglieder- und Regionalgruppen-Info
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
http://www.fgbrdkuba.de/

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/09/mitglieder-und-regionalgruppen-info-freundschaftsgesellschaft-brd-kuba-2/

 

Es gilt, die wissenschaftlichen Ergebnisse hervorzuziehen, die in den Schubladen verschwunden sind

„ In den Laboratorien forschen wir weiter und kämpfen darum, dass unsere Ergebnisse in die Praxis umgesetzt werden. Dabei sind wir nie müde geworden“, sagte Professor Uvaldo Orea

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-06/es-gilt-die-wissenschaftlichen-ergebnisse-hervorzuziehen-die-in-den-schubladen-verschwunden-sind

 

USA schneiden Kuba vom Dollar ab

https://www.tagesschau.de/ausland/usa-dollar-kuba-101.html

 

USA verschärfen Sanktionen gegen Kuba durch Blockierung des Zugangs zu Devisen

Die Sanktionen beinhalten die Auflage einer Begrenzung auf 1000 Dollar pro Quartal, die ein Absender einem kubanischen Bürger zusenden kann und die finanzielle Zuwendung an nahe Familienangehörige von kubanischen Beamten und Mitglieder den Kommunistischen Partei Kubas ist verboten

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-06/usa-verscharfen-sanktionen-gegen-kuba-durch-blockierung-des-zugangs-zu-devisen

 

USA eröffnen „Büro für venezolanische Angelegenheiten“ in Kolumbien

Von Philipp Zimmermann amerika21

https://amerika21.de/2019/09/231076/usa-venezuela-affairs-unit-kolumbien

 

Zugverbindung zwischen Pinar del Río und Havanna wird wiederhergestellt

20 Städte und Gemeinden in Westkuba werden in den nächsten Tagen wieder eine Zugverbindung haben, wenn der Personenverkehr zwischen Havanna und Pinar del Río wiederhergestellt wird

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-05/zugverbindung-zwischen-pinar-del-rio-und-havanna-wird-wiederhergestellt

 

Wie Kuba seinen Wald bewahrt

Fast ein Drittel der Insel sind, wenn wir die Wasseroberflächen außen vor lassen, von Wald bedeckt und Regierung und Staat sind bestrebt, einen harmonischen Zyklus in den unterschiedlichen Ökosystemen, aus denen sich unser Archipel zusammensetzt, aufrechtzuerhalten

Autor: Abel Reyes Montero | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-09-05/wie-kuba-seinen-wald-bewahrt

 

</header>

Mehr als neun Millionen Unterschriften von Venezolanern gegen Trump

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat berichtet, dass die weltweite Kampagne „No more Trump“ zur Ablehnung der von den Vereinigten Staaten gegen Venezuela verhängten Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade bereits neun Millionen Unterschriften erreicht hat

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-09-05/mehr-als-neun-millionen-unterschriften-von-venezolanern-gegen-trump

 

Hoffnung auf Frieden

Günter Pohl über Kolumbien

https://www.unsere-zeit.de/de/5136/positionen/12168/Hoffnung-auf-Frieden.htm

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

netzwerk cuba nachrichten vom 30.08. 2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen zu vielseitigen Themen u.a. Erklärung des Aussenministeriums, zu den Bränden in Südamerika, zu Venezuela.

Die Regierung der USA bewilligt Fonds von vielen Millionen um die medizinische Zusammenarbeit Kubas zu behindern

Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Beziehungen

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-29/die-regierung-der-usa-bewilligt-fonds-von-vielen-millionen-um-die-medizinische-zusammenarbeit-kubas-zu-behindern

 

Internet für Touristen auf Kuba – der Stand der Dinge

https://www.netzwerk-cuba.de/2019/08/internet-fuer-touristen-auf-kuba-der-stand-der-dinge/

 

Vortrag über Kubas Ärzte in Brasilien

Kuba-Hilfe veranstaltet dreiwöchige Inforeise.

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/08/vortag-ueber-kubas-aerzte-in-brasilien/

 

Landwirtschaft erweitert Produktpalette

Zu diesem Zweck werden in jedem ihrer Unternehmen neue Rubriken hinzugefügt, die sich für den Export eignen und ausländische Investitionen eingegliedern, gab die Leitung dieses Zweiges auf einer Pressekonferenz auf dem in der Hauptstadt gelegenen Messegelände von Rancho Boyeros bekannt

Autor: Abel Reyes Montero | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-29/landwirtschaft-erweitert-produktpalette

 

Lernen: die schönste Aufgabe

Aus Anlass des Beginns des neuen Schuljahres am 2. September einige Gedanken darüber, was die schöne Aufgabe der Bildung für alle bedeutet

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-29/lernen-die-schonste-aufgabe

 

Neue Klagen gegen Kreuzfahrtgesellschaften auf Grundlage des Titels III des Helms-Burton Gesetzes

Fünf neue Klagen wurden in den USA gegen drei Kreuzfahrtgesellschaften (Royal Caribbean, Norwegian Cruise und MSC Cruises) auf Grundlage des Titels III des illegalen Helms-Burton Gesetzes gegen Kuba eingereicht

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-29/neue-klagen-gegen-kreuzfahrtgesellschaften-auf-grundlage-des-titels-iii-des-helms-burton-gesetzes

 

„Ich bin Fidelistin!“

Omara Durand wiederholte ihren dreifachen Goldmedaillengewinn von Toronto 2015

Autor: Alfonso Nacianceno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2019-08-29/ich-bin-fidelistin

 

Zur Situation der Frauen in Kuba

Mit Odalys García, Generalsekretärin der FMC (Kubanischer Frauenverband in der Provinz Matanzas)

Di, 10. September, 19.00 Uhr

Essen, Hoffnungstraße 18

 

Veranstaltung des Frauenarbeitskreises der DKP

(und natürlich offen für Männer!)

Dorian, zweiter Hurrikan der Saison

Nach Angaben des Prognosezentrums des Instituts für Meteorologie befand sich am Mittwoch um 18.00 Uhr sein Zentrum auf 19,0 Grad nördlicher Breite und 65,6 Grad westlicher Länge, etwa 875 Kilometer südöstlich der Insel Grand Inagua im Osten der Bahamas

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-29/dorian-zweiter-hurrikan-der-saison

 

Díaz-Canel empfing die kanadische Außenministerin

Während des herzlichen Treffens tauschten sie sich über den Stand der bilateralen Beziehungen und die Absicht aus, sie in allen Bereichen weiter auszubauen. Ebenso besprachen sie Fragen von beiderseitigem Interesse auf der internationalen und regionalen Agenda.

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-29/diaz-canel-empfing-die-kanadische-aussenministerin

 

Drei strategische Dimensionen eines selben Landes

Der kubanische Präsident informierte sich über die Bewahrung der historischen Erinnerung, das Vorgehen beim Umweltprojekt Tarea Vida und die Anwendung der Wissenschaft und der Innovation in den produktiven Sektoren

Autor: Enrique Moreno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-28/drei-strategische-dimensionen-eines-selben-landes

 

Prophetische Rede von Fidel Castro: Warnung vor Umweltkatastrophen bei UN-Konferenz 1992

Von Fidel Castro Ruz rtdeutsch

https://amerika21.de/video/230758

 

Verheerende Brände auch in Bolivien und Paraguay

750.000 Hektar Weideland und Wald in Bolivien, 40.000 Hektar in Naturschutzgebiet in Paraguay vernichtet. Internationale Kooperation gestartet

Von Judith Rötgers amerika21

https://amerika21.de/2019/08/230682/braende-bolivien-paraguay

 

Spielverbot für US-Baseballer

https://www.unsere-zeit.de/de/5135/internationale_politik/12097/Spielverbot-f%C3%BCr-US-Baseballer.htm

 

Neue Beweise bestätigen Lulas Unschuld

Dass der ehemalige Präsident Luiz Inacio Lula da Silva das Opfer eines „zweifelhaften“ und „manipulierten“ Gerichtsverfahrens mit einer starken politischen Bürde und keinerlei guten Absichten war, geht aus den neuen Mitteilungen der WebSite The Intercept Brazil hervor

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-28/neue-beweise-bestatigen-lulas-unschuld

 

Millionen unterstützen Caracas

https://www.unsere-zeit.de/de/5135/internationale_politik/12096/Millionen-unterst%C3%BCtzen-Caracas.htm

 

Hilfe für Venezuela

Russische Föderation sagt weitreichende Unterstützung zu

Von Carolus Wimmer

https://www.unsere-zeit.de/de/5135/internationale_politik/12092/Hilfe-f%C3%BCr-Venezuela.htm

 

Zu den Waldbränden in Südamerika

Außerdem: Kriege und Kriegstreiberei beenden! Abrüsten statt aufrüsten

https://www.jungewelt.de/artikel/361744.zu-den-waldbr%C3%A4nden-in-s%C3%BCdamerika.html

Bereit zur Zusammenarbeit

Auch in Bolivien brennen die Wälder. Präsident Morales für internationale Kooperation. Doch manche Nachbarn wollen nicht

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/361737.waldbr%C3%A4nde-in-bolivien-bereit-zur-zusammenarbeit.html

Mehr Geld für Regime-Change

USA wollen 2020 Medienpropaganda ausweiten. Vor allem Kuba im Visier

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/361738.us-propaganda-gegen-kuba-mehr-geld-f%C3%BCr-regime-change.html

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

netzwerk cuba nachrichten vom 28.08. 2019

 

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen zum Schuljahresbeginn, Tourismus, Frauenverband, Rum und Landwirtschaft, zur Amazonaskrise, zu Venezuela u.v.m.

Amerikaner: die geraubte Volksbezeichnung?

Wir sind Amerikaner!, aber man wird den Namen Amerika reinigen müssen. Zunächst der indigenen Bevölkerung aufgezwungen, dann zum Symbol des Kolonialismus geworden und schließlich jeglicher Ethik und Diplomatie beraubt, damit im Namen der Freiheit und der Demokratie die grausamen Klauen der Vereinigten Staaten die Welt nach Belieben zerreißen können

Autor: Osvaldo Cardosa Samón | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-27/amerikaner-die-geraubte-volksbezeichnung

 

Was für Abwechslungen in den touristischen Möglichkeiten gibt es diesen Sommer?

Hervorzuheben sind die Räume außerhalb der Hotels: Nachtclubs, die in den Hotelketten Cubanacán, Islazul, Gran Caribe und Empresa Palmares zusammengefasst sind

Autor: Yisel Martínez García | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-27/was-fur-abwechslungen-in-den-touristischen-moglichkeiten-gibt-es-diesen-sommer

 

Omara Durand holt ihr zweites Gold in Lima

Über 100 m der Kategorie T12 (schwere Sehbehinderung) lief sie mit 11,76 Sek ihre schnellste Zeit in dieser Saison

Autor: Roberto Méndez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2019-08-27/omara-durand-holt-ihr-zweites-gold-in-lima

 

Venezuela verurteilt Politisierung der Amazonaskrise durch Mitglieder der Lima-Gruppe

Von Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2019/08/230681/venezuela-amazonas-lima-gruppe

 

Lernfach für alle: Das Land in dem wir leben

Im Schuljahr 2019/2020 werden die neue Magna Charta, die am 10. April proklamiert wurde, das jüngst verabschiedete Wahlgesetz und das Gesetz über nationale Symbole in den Klassen behandelt

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-27/lernfach-fur-alle-das-land-in-dem-wir-leben

 

Das kommende Schuljahr

Es sind nur noch wenige Tage bis zu diesem Fest im September und man kann bereits die Spannung bei Kindern, Heranwachsenden, Jugendlichen, Lehrern und Behörden des Landes spüren, die alle auf ein erfolgreiches neues Schuljahr hinarbeiten  

Autor: internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-26/das-kommende-schuljahr

 

Kubanischer Botschafter besucht das FBG

Von Helmut Eckert

https://www.lokalkompass.de/schwerte/c-reisen-entdecken/kubanischer-botschafter-besucht-das-fbg_a1197501

 

Das brasilianische Volk steht den Waldbränden in Amazonien nicht teilnahmslos gegenüber

In Ipanema, Belo Horizonte, Porto Velho und Piracicaba verteidigten die Brasilianer Amazonien und kritisierten die katastrophale Umweltpolitik, die Präsident Jair Bolsonaro seit seiner Machtübernahme entwickelt hat

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-27/das-brasilianische-volk-steht-den-waldbranden-in-amazonien-nicht-teilnahmslos-gegenuber

 

Kuba: Joint Venture zum Export von Rum „Santiago de Cuba“ gegründet

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/08/230611/kuba-joint-venture-ron-santiago-de-cuba

 

Die Preise und ihre Kontrolle in Kuba

Das Setzen der Behörden auf eine breit angelegte Preiskontrolle ist riskant, meint der Ökonom Ricardo Torres vom Studienzentrum für die kubanische Wirtschaft

Von Ricardo Torres Pérez Übersetzung: Klaus E. Lehmann amerika21

https://amerika21.de/analyse/230329/die-preise-und-ihre-kontrollen-kuba

 

Die venezolanische Opposition: Vom schlechten Schlaf zum schlimmsten Albtraum

Die venezolanische Opposition, die von internen Kämpfen, Korruption und offenkundigem Diebstahl finanzieller Mittel gekennzeichnet ist, welche von ihren nördlichen Herren gewährt und aus den Kassen des Landes gestohlen wurden, ist immer weniger glaubwürdig

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-27/die-venezolanische-opposition-vom-schlechten-schlaf-zum-schlimmsten-albtraum

 

Die terroristischen Pläne werden immer auf die Ablehnung des venezolanischen Volkes stoßen

„Gemeinsam werden wir unser Venezuela gegen diejenigen verteidigen, die seine Zerstörung anstreben und die Bevölkerung angreifen!“, sagte Delcy Rodríguez, Exekutivvizepräsidentin der Bolivarischen Republik Venezuela, in sozialen Netzwerken

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-26/die-terroristischen-plane-werden-immer-auf-die-ablehnung-des-venezolanischen-volkes-stossen

 

In der landwirtschaftlichen Produktion alle Kräfte aufbieten

Der zweite Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, José Ramón Machado Ventura, besuchte wichtige Agrarprogramme in Camagüey und analysierte wesentliche Aspekte der Lebensmittelproduktion

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-26/in-der-landwirtschaftlichen-produktion-alle-krafte-aufbieten

 

„Mais médicos“ – Kubas Hilfe für Brasilien

Von Tobias Kriele

https://www.vrm-lokal.de/online/mais-medicos–kubas-hilfe-fuer-brasilien_20357714.htm

 

Meininger Lyriker erlebte Farben Havannas

Havanna, die kubanische Hauptstadt, feiert in diesem Jahr ihr 500. Jubiläum. Viel Musik, Kunst, Tanz und Literatur werden geboten. Zur Biénale de poesia war der Meininger Hans-Peter Feix als einziger Deutscher eingeladen.

https://www.insuedthueringen.de/region/meiningen/meiningen/Meininger-Lyriker-erlebte-Farben-Havannas;art83442,6859501

 

Aktuelles aus und über Kuba
http://www.fgbrdkuba.de/

 

Gegen Homo-Ehe: Evangelikale aus USA verstärken Einfluss in Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/08/230526/us-evangelikale-subversiv-kuba

 

Der Amazonas brennt, Präsident Bolsonaro sieht weder Schuld noch Verantwortung

Waldbrände in mehreren Staaten Südamerikas. Vor allem Brasilien betroffen. Präsident Bolsonaro wettert gegen Kritiker

Von Clarissa Maier amerika21

https://amerika21.de/2019/08/230464/brasilien-amazonas-waldbraende-bolsonaro

 

Mutter Kuba

Der Verband Kubanischer Frauen, eine Organisation, die die Kubanerinnen ins Zentrum des Lebens der revolution stellte, wird heute 59 Jahre alt. Für die Frauen, für alle und für Kuba diese Widmung

Autor: Leslie Díaz Monserrat | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-23/mutter-kuba

 

Vilma Espín: „Eine bessere Welt schaffen“

Beim Anbruch des dritten Jahrtausends legte die Frau, die auf immer Vorsitzende des Frauenverbandes (FMC)sein wird, auf der III. Regionalkonferenz für Lateinamerika und die Karibik der Internationalen Demokratischen Frauenföderation die Positionen der Kubanischen Revolution für eine Emanzipation der Frauen fest

Autor: Carolina Aguilar Ayerra | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-23/vilma-espin-eine-bessere-welt-schaffen

 

Guantanamo vom Wirken der Frauen erleuchtet

Die Föderation der kubanischen Frauen (FMC) in dieser Provinz, die anlässlich des 59-jährigen Bestehens der Organisation den Sitz der nationalen Veranstaltung gewann, entwickelte im Rahmen der Vorbereitungen einen umfassenden Plan von Veranstaltungen zu Ehren der Frauen

Autor: Jorge Luis Merencio Cautín | merencio@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-23/guantanamo-vom-wirken-der-frauen-erleuchtet

 

Kuba stockt Medizinmission in Jamaika auf

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/08/230299/medizinischer-internationalismus-kubas

 

Fidel Castro advierte del desastre ecológico de Brasil en 1992

http://www.resumenlatinoamericano.org/2019/08/24/fidel-castro-advierte-del-desastre-ecologico-de-brasil-en-1992/

 

Auf kubanischem Boden

Abgeordnete aus Havanna zu Gast bei Jugendkonferenz in Bonn

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/361409.kuba-solidarit%C3%A4t-auf-kubanischem-boden.html

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 16.8.2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

zum Wochenende gibt es wieder einen newsletter mit Berichten zur Blockade, Land- und Wirtschaft, Ökologie/Natur, Fidel und Venezuela.

Im Namen des Vaterlandes

Eine Gruppe von 25 Mitgliedern der Föderation Kubanischer Frauen (FMC) erhielt in einer Zeremonie unter Vorsitz von José Ramón Machado Ventura, dem zweiten Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, die Orden Mariana Grajales bzw. Ana Betancourt für ihren herausragenden Lebensweg

Autor: Abel Reyes Montero | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-16/im-namen-des-vaterlandes

 

Wie bewahrt eine Stadt von über einem halben Jahrtausend ihren Charme?

In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich die Physiognomie der Stadt Camagüey und ihres historischen Zentrums dank der Tatkraft der gesellschaftlichen Akteure verändert

Autor: Miguel Febles Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-16/wie-bewahrt-eine-stadt-von-uber-einem-halben-jahrtausend-ihren-charme

 

Preise begrenzen, Bewusstsein schaffen

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass die Behauptung „das ist eben Angebot und Nachfrage“ einen Vorwand darstellte, um Preise für Produkte und Dienstleistungen im nicht-staatlichen Sektor zu bestimmen, die oftmals für die arbeitende Bevölkerung unerreichbar waren

Autor: Leydis Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-16/preise-begrenzen-bewusstsein-schaffen

 

Landwirtschaft zum Wohl der Riffe

Kubas nachhaltige Landbewirtschaftung könnte sich als ein Erfolgsrezept zur Wiederherstellung der weltweit ums Überleben kämpfenden Korallenriffe erweisen.

Bryn Nelson

https://www.spektrum.de/news/kubas-landwirtschaft-ist-umweltfreundlich-und-schuetzt-korallenriffe/1590000

 

Trotz Blockade haben drei Millionen Touristen Kuba besucht

Wie aus einer Information des Ministeriums für Tourismus hervorgeht, ist Kanada weiterhin der wichtigste Entsendemarkt, gefolgt von den europäischen Ländern, unter denen Russland die größte Steigerung aufweist

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-16/trotz-blockade-haben-drei-millionen-touristen-kuba-besucht

 

Etwa 200 junge Kolumbianer reisen nach Kuba, um Medizin zu studieren

Opfer des Konflikts, ehemalige Guerillakämpfer, Verwandte von Militärangehörigen und Bürger aus den ländlichen Gegenden des Landes bilden, wie Prensa Latina berichtet, die Gruppe von etwa 200 junger Menschen, die in diesem Jahr ihr Studium an der ELAM beginnen

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-16/etwa-200-junge-kolumbianer-reisen-nach-kuba-um-medizin-zu-studieren

 

Sahara-Sand verhindert Entstehen von Wirbelstürmen

Wie der promovierte Physiker Eugenio Mojena López, Berater des Prognosezentrums des Meteorologischen Instituts und erfahrener Forscher in diesem Bereich, gegenüber Granma erklärte, hemmt dieser Zustand die Entstehung und Intensivierung tropischer Wirbelstürme erheblich

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-15/sahara-sand-verhindert-entstehen-von-wirbelsturmen

 

Kommt die Industrie 4.0?

« In der Welt wird bereits von der Industrie 4.0 gesprochen. Das ist eine automatisierte, digitalisierte, computergestützte, hochentwickelte Industrie mit wenigen Arbeitskräften und vielen produktiven Ergebnissen. Für uns ist dies eine Chance, wenn wir erreichen, dass die Investitionen in Kuba immer mehr Hochtechnologie einführen“, sagt Jesús Otamendiz Campos, Direktor für Beschäftigung des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit

Autor: Yenia Silva | yenia@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-15/kommt-die-industrie-40

 

Britisch-kubanisches Rum-Joint-Venture trotzt US-Sanktionen

14/8/2019

Der britische Spirituosengigant Diageo hat ein Joint Venture mit dem kubanischen Hersteller der Premium-Rum-Marke Santiago de Cuba abgeschlossen. Ein Deal, der Donald Trump nicht schmecken dürfte.

https://www.kubakunde.de/neues/britisch-kubanisches-rum-joint-venture-trotzt-us-sanktionen-190814

 

 

Ein Observatorium neben der Theke

So wichtig, wie die Festlegung von Preisobergrenzen durch die jeweiligen Verwaltungsräte in den verschiedenen Provinzen des Landes ist die Arbeit der Kontrolle an der Einhaltung der Maßnahmen durch die dafür vorgesehenen Stellen

Autor: Juan Antonio Borrego | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-15/ein-observatorium-neben-der-theke

 

Schienenverkehr in Pinar del Rio ab September verbessert

Über 300 Passagiere können auf diese Weise nach Havanna fahren und auch der Bahnhof wird nach einem Umbau wiedereröffnet

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-15/schienenverkehr-in-pinar-del-rio-ab-september-verbessert

 

Angst vor einem „neuen Argentinien“

Was fürchtet Bolsonaro, wenn er Trump um Hilfe bittet? Stellt er schon einmal sein Löschwasser bereit, wenn er sieht, dass es in der Nachbarschaft brennt? Liegt es daran, dass er sich zum zweiten Mal zur Wahl stellen muss?

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-15/angst-vor-einem-neuen-argentinien

 

Warum nimmt Kuba am 50. Forum der Pazifischen Inseln teil?

Das Forum der Pazifischen Inseln ist die wichtigste politische und ökonomische Organisation der Pazifikregion. Es wurde 1971 als Forum des Südpazifiks gegründet und nahm im Jahr 2000 seinen jetzigen Namen an. Seine Arbeit richtet sich nach dem Rahmen für den Regionalismus des Pazifik (MRP), der von den Führern des Forums im Juli 2014 unterstützt wurde

Autor: Enrique Moreno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-15/warum-nimmt-kuba-am-50-forum-der-pazifischen-inseln-teil

 

Zwei Optionen

Im Konflikt um Venezuela stehen sich international zwei Positionen gegenüber

Von André Scheer

https://www.unsere-zeit.de/de/5133/internationale_politik/11980/Zwei-Optionen.htm

 

 

Russland meldet Zusammenstellung terroristischer Gruppen gegen Venezuela

Ein neues Komplott gegen das Leben des Präsidenten Nicolás Maduro ist bekannt geworden

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-16/russland-meldet-zusammenstellung-terroristischer-gruppen-gegen-venezuela

 

Mehr als drei Millionen venezolanischen Kindern kommt die Impfkampagne zugute

Nach Angaben von Bárbara Rojas Hernández, Nationale Beraterin in Krankenpflege der kubanischen medizinischen Mission, wurde die Dosis bisher über zwei Millionen Kindern verabreicht

Autor: Jorge Pérez Cruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-14/mehr-als-drei-millionen-venezolanischen-kindern-kommt-die-impfkampagne-zugute

 

Auf dem Rücken der Ärmsten

Neue US-Sanktionen gegen Venezuela treffen vor allem Menschen, die Hilfe am dringendsten brauchen

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/360885.venezuela-auf-dem-r%C3%BCcken-der-%C3%A4rmsten.html

»Brief der Völker der Welt« an António Guterres

International werden Unterschriften zur Solidarität mit Venezuela gesammelt https://www.jungewelt.de/artikel/360886.venezuela-brief-der-v%C3%B6lker-der-welt-an-ant%C3%B3nio-guterres.html

Um die Skrupellosen und Maßlosen zu bremsen

Im Rahmen der neuen vom Verwaltungsrat der Provinz (CAP) erlassenen Maßnahmen, hat die Zeitung Guerrillero in Pinar del Rio einen Weg eröffnet, auf dem die Personen die Behörden über jede Verletzung der in der Provinz durchgeführten Preispolitik benachrichtigen können

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-14/um-die-skrupellosen-und-masslosen-zu-bremsen

 

Fidel Castro, wie ich ihn kenne

Eines kann man mit Sicherheit sagen: wo, wie und mit wem er auch zusammen ist, Fidel Castro ist da um zu gewinnen

Autor: Gabriel García Márquez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-14/fidel-castro-wie-ich-ihn-kenne

 

Der Wiedergeborene

„Kuba erwacht heute an einem Tag der Ehrenbezeigung, in dem Bewusstsein der Liebe seines Volkes für Fidel, der lebendig ist, weil seine Ideen weiterleben“, schrieb der kubanische Präsident am 13. August auf seinem Twitter Konto

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

Autor: Madeleine Sautié | madeleine@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-14/der-wiedergeborene

 

Neustart für Kubas Landwirtschaft: Agrarmonopolist Acopio wird zum Unternehmensverband

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2019/08/230078/kuba-landwirtschaft-acopio

 

Haushoher Favorit – in der ersten Runde

Bolivien entscheidet im Oktober, ob Evo Morales Präsident bleibt

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/360819.pr%C3%A4sidentschaftswahl-haushoher-favorit-in-der-ersten-runde.html

Santa Cecilia

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/08/santa-cecilia/

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 14.08. 2019

 

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen über Fidel, zur Fiesta Moncada in Bonn, zur Umwelt, neuen Herausforderungen, Ärzten im Ausland, Sport, weltweite Solidarität mit Venezuela u.a.

 

Fidel, der herausragendste Sohn Kubas im XX. Jahrhundert

Er bewies, dass es zu schaffen war, dass es zu schaffen ist und sein wird! Ich wiederhole also, er bewies, dass es möglich war, möglich ist und möglich sein wird, jedwedes Hindernis, jede Bedrohung oder Unruhe in unserem festen Bestreben, in Kuba den Sozialismus zu errichten, zu überwinden, oder, was dasselbe ist, die Unabhängigkeit und die Souveränität des Vaterlandes abzusichern!

Autor: Raúl Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-13/fidel-der-herausragendste-sohn-kubas-im-xx-jahrhundert

 

Ein außergewöhnlicher Mensch

Ich vermisse ihn an jedem Tag meines Lebens. Ich glaube, dass es in der Geschichte der Menschheit nicht viele Menschen wie Fidel gibt, nicht nur nicht in Kuba, auch nicht in Amerika oder der Welt. Man muss auf außerordentliche Menschen zurückgreifen, wie er wirklich einer war. Ich denke ständig an Fidel, wie ich an Che denke, wie ich an Martí denke. Menschen wie sie dürfen nicht nur nicht sterben, in gewisser Weise sterben sie auch niemals

Autor: Elier Ramírez Cañedo | internet@granma.cu

Autor: Wilmer Rodríguez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-13/ein-aussergewohnlicher-mensch

 

Der rebellische Sohn der Umstände

Als den Gebrauch der Vernunft bezeichnet man den Wasserscheidepunkt, in dem das Bewusstsein über die Handlung selbst in seine Existenz tritt und die Trennung von der natürlichen Naivität zu Beginn des Lebens stattfindet.

Autor: Dilberto Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-13/der-rebellische-sohn-der-umstande

 

¿Kann man Fidel sein?

Am 16. Februar 1959 übernahm Fidel das Amt des Premierministers der Provisorischen Regierung Kubas nach dem Sieg der Revolution, ein Amt, für das er drei Tage vorher ernannt worden war. Von diesem Moment an beginnt jenes revolutionäre Programm Gestalt anzunehmen, das in seiner Verteidigungsrede enthalten ist, die er vor dem Gericht wegen des Sturms auf die Moncada Kaserne gehalten hatte, „Die Geschichte wird mich freisprechen“

Autor: Iroel Sánchez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-13/kann-man-fidel-sein

 

In Kuba werden in Zukunft Windkraftanlagen produziert

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/08/229950/kuba-windkraftanlagen-produktion

 

Internationales Treffen des Naturtourismus in Cienfuegos

Alle zwei Jahre nehmen naturverbundene Touristen, Reisebüros, Reiseveranstalter und Fachpresse an der TURNAT teil, einem hochspezialisierten Austauschtreffen der Teilnehmer

Autor: Julio Martínez Molina | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-13/internationales-treffen-des-naturtourismus-in-cienfuegos

 

Neue Gesichter um Maduro

Venezuelas Präsident bildet Regierung um. Zentrale Ressorts unverändert

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/360728.venezuela-neue-gesichter-um-maduro.html

Hunderte Besucher der Fiesta Moncada in Bonn protestierten gegen die weiter verschärfte Blockade gegen Cuba und den Wirtschaftkrieg gegen Venezuela

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/08/hunderte-besucher-der-fiesta-moncada-in-bonn-protestierten-gegen-die-weiter-verschaerfte-blockade-gegen-cuba-und-den-wirtschaftkrieg-gegen-venezuela/

 

Für den Frieden eine Goldmedaille

Freudentränen, Umarmungen Händeschütteln und Küsse kamen zusammen, wenn der Schweiß den Körper herunterfloss und der Kopf des Siegers noch nicht aufgenommen hat, dass ein Champion geboren wurde, dem sie für alle Mühe, der er sich ausgesetzt hat, Dankbarkeit entgegenbringen werden

Autor: Alfonso Nacianceno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2019-08-12/fur-den-frieden-eine-goldmedaille

 

Sklaven, aber nur der Liebe für die Mitmenschen

Die medizinische Zusammenarbeit Kubas ist ein „Beispiel der Solidarität, Menschlichkeit und noblen und legitimen Kooperation zwischen den Ländern des Südens“

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-12/sklaven-aber-nur-der-liebe-fur-die-mitmenschen

 

Weltweiter Protesttag gegen US-Blockade gegen Venezuela

Von Vilma Guzmán amerika21

https://amerika21.de/2019/08/229982/venezuela-proteste-gegen-us-blockade

 

Über 13 Millionen Venezolaner unterschreiben gegen Feindseligkeit von Trump

Die Initiative zum Sammeln von Unterschriften gegen die Blockade, die Venezuela von den USA auferlegt wurde, setzte sich gestern in den wichtigsten Städten des südamerikanischen Landes fort

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-08-12/uber-13-millionen-venezolaner-unterschreiben-gegen-feindseligkeit-von-trump

 

Fidel gegenüber dem Imperium: Plan gegen Plan

Das Denken und die politische Praxis Fidels gegenüber dem US-Imperialismus stellen eine unausweichliche Referenz nicht nur für das kubanische Volk dar, sondern für alle Völker Lateinamerikas, die heute gegen die neo-kolonisierende Offensive jenes verworrenen und brutalen Nordens Widerstand leisten, der uns verachtet.

Autor: Elier Ramírez Cañedo | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-12/fidel-gegenuber-dem-imperium-plan-gegen-plan

 

»Es geht darum, wahrlich revolutionär zu bleiben«

Ein Gespräch mit Geydis Fundora. Über neue Herausforderungen für die kubanische Gesellschaft und ihre Anstrengungen, Ungleichheiten zu überwinden

Interview: Frederic Schnatterer https://www.jungewelt.de/artikel/360559.kuba-es-geht-darum-wahrlich-revolution%C3%A4r-zu-bleiben.html

Valdés Mesa auf Arbeitsbesuch in Artemisa

Der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats, Salvador Valdés Mesa, begann einen Arbeitsbesuch in der Provinz Artemisa, um den Stand der landwirtschaftlichen Produktion, der Aussaatzeit im Winter und der Versorgung der Bevölkerung zu überprüfen

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-08-09/valdes-mesa-auf-arbeitsbesuch-in-artemisa

 

Pinar im Goldrausch

Yarisley Silva aus Pinar del Rio war wieder mal auf die Minute in Bestform

Autor: Yosel E. Martínez Castellanos | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2019-08-09/pinar-im-goldrausch

 

Mijaín fuhr die reichste Ernte ein

Er widmete die Medaille dem kubanischen Volk, Präsident Miguel Díaz-Canel und seinen Freunden und Familienangehörigen, die ihn in seiner sportlichen Laufbahn so sehr unterstützt haben

Autor: Alfonso Nacianceno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2019-08-09/mijain-fuhr-die-reichste-ernte-ein

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Schlagwörter-Wolke