Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Beiträge mit Schlagwort ‘Cuban five’

netzwerk cuba nachrichten vom 27.06.2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

in der Sommerpause macht auch die ncn-Redaktion eine kleine Pause. Mit diesem newsletter verabschieden wir uns bis Mitte Juli und wünschen allen eine angenehme Zeit.

Angesichts des Helms-Burton Gesetzes: das, was an uns liegt, gut machen

Die beste Antwort auf das Helms-Burton Gesetz ist, die, dass jeder das gut macht, für das er zuständig ist, sagte der Präsident der Nationalversammlung der Volksmacht (ANPP) Esteban Lazo Hernández als Abschluss der Debatte über den Entwurf des Wahlgesetzes unter den Abgeordneten der Provinzen Havanna,Mayabeque und Matanzas und der Insel der Jugend

Autor: Vivian Bustamante Molina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-27/angesichts-des-helms-burton-gesetzes-das-was-an-uns-liegt-gut-machen

 

UNO erneuert Anerkennung des Rechts Puerto Ricos auf Unabhängigkeit

Das Entkolonialisierungskomitee der Vereinten Nationen hat zum achtunddreißigsten Mal eine Resolution gebilligt, die das Recht Puerto Ricos auf Unabhängigkeit anerkennt; sie war von Kuba vorgelegt und von Antigua und Barbuda, Bolivien, Nicaragua, Venezuela, Syrien und Russland mitgetragen worden

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-26/uno-erneuert-anerkennung-des-rechts-puerto-ricos-auf-unabhangigkeit

 

Díaz-Canel empfing Karawane der Freundschaft USA-Kuba

Bei dem Treffen übermittelte Díaz-Canel ihnen die Dankbarkeit der Kubaner für die wertvolle Solidaritätsarbeit, die die Pastoren für den Frieden leisten, die für die edelsten Gefühle des Volkes der USA stehen würden. Die Teilnehmer ihrerseits bekundeten ihre Bereitschaft, diese Karawanen der Liebe und Freundschaft zur Unterstützung unseres Landes weiter zu führen

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-26/diaz-canel-empfing-karawane-der-freundschaft-usa-kuba

 

Kuba beklagt den Verlust von über 400 Millionen Dollar in der Landwirtschaft in einem Jahr

Zwischen April 2017 und März 2018 verursachte die von den USA gegen Kuba verhängte Blockade in der kubanischen Landwirtschaft Verluste von 413 793 000 Dollar, erklärte der kubanische Landwirtschaftsminister

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-26/kuba-beklagt-den-verlust-von-uber-400-millionen-dollar-in-der-landwirtschaft-in-einem-jahr

 

Europäische Union will Wirtschaftskooperation mit Kuba intensivieren

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/06/228052/eu-und-wirtschaftskooperation-mit-kuba

 

Russische Streitkräfte statten Kuba und Venezuela Besuch ab

Von David X. Noack amerika21

https://amerika21.de/2019/06/228094/russland-kuba-venezuela-militaer

 

Kuba in Bochum: Volker Hermsdorf spricht über Fidel Castro

Von Carsten Klink

https://www.lokalkompass.de/bochum/c-politik/kuba-in-bochum-volker-hermsdorf-spricht-ueber-fidel-castro_a1161687

 

Kuba, Venezuela und die richtige Bewegung

Unsere Ärzte arbeiten ohne Unterlass und oft liegen ihre Lebensbedingungen in einigen Ländern unter dem „Normalen“. In dieser edlen Haltung, in der Donald Trump mit seinen Adleraugen Sklaverei sieht, erkennt unser liebevoller Blick die Hingabe an Patienten, die dieser dringend bedürfen

Autor: Enrique Milanés León, especial para Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-25/kuba-venezuela-und-die-richtige-bewegung

 

Nach Intercept-Leaks in Brasilien: Ringen um Lulas Freiheit

Gericht verschiebt Prozess um Lulas Freilassung. Generalstaatsanwältin hält Leaks für nicht stichhaltig. Zeitung Folha bestätigt Authentizität. Forderung nach Moros Rücktritt

Von Mario Schenk amerika21

https://amerika21.de/2019/06/228098/intercept-leaks-brasilien-lula-freiheit

 

„So sind wir, die Kubaner“: Alex Castro stellt in Berlin aus (+ Interview)

Alex Castro, Sohn von Fidel Castro, zeigt einige seiner besten Fotos in der Ausstellung „So sind wir, die Kubaner“ in Berlin. In einem Interview mit dem Deutschlandfunk spricht er über seine Bilder, über die kubanische Revolution und dessen Führer Fidel, und verrät, was er von den jüngsten Maßnahmen der Trump-Administration hält.  

https://www.kubakunde.de/neues/so-sind-wir-die-kubaner-alex-castro-stellt-in-berlin-aus-interview-190623#

 

Trump weiß etwas von Kriegen aber nichts von Solidarität

Präsident Donald Trump hat, was Kuba und Venezuela angeht eine Obsession, die dazu führt, dass er irrational, zwanghaft, monothematisch und unflätig reagiert und absurde Argumente wiederholt, die noch nicht mal in seinem eigenen Land geglaubt werden

Autor: Bertha Mojena Milián | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-24/trump-weiss-etwas-von-kriegen-aber-nichts-von-solidaritat

 

Díaz-Canel hat Gespräche mit den Präsidenten Kenias und Somalias über die Rückgabe der entführten kubanischen Ärzte geführt

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats führte im Rahmen der ständigen Überwachung der Maßnahmen zur Rückführung unserer entführten Ärzte Landy Rodríguez und Assel Herrera Telefongespräche mit seinen Amtskollegen

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-24/diaz-canel-hat-gesprache-mit-den-prasidenten-kenias-und-somalias-uber-die-ruckgabe-der-entfuhrten-kubanischen-arzte-gefuhrt

 

Regierung in Kuba plant wirtschaftliche Dezentralisierung ab 2020

Strukturelle Probleme der Volkswirtschaft sollen überwunden und eine stärkere Eigenverantwortung der Staatsbetriebe gefördert werden

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/06/228023/kuba-wirtschaftliche-dezentralisierung

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Werbeanzeigen

netzwerk cuba nachrichten vom 24.06. 2019

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen zur Stomversorgung, der ExpoCaribe, den Blockade-Auswirkungen, einen Schüleraustausch, Terminen bei Aktuelles aus und über Kubaund unter Veranstaltungen und vielem mehr.

 

Kuba: Stabile Stromversorgung im Sommer gewährleistet

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/06/228002/kuba-stromversorung-sommer

 

Aktuelles aus und über Kuba
http://www.fgbrdkuba.de/

 

Erpresser unterwegs

USA verklagen deutsches Tourismusunternehmen wegen Geschäften mit Kuba. EU droht mit Gegenmaßnahmen, Solidaritätsbewegung mobilisiert

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/357322.us-blockade-erpresser-unterwegs.html

Ein Film gegen das Vergessen: „Wo der Himmel aufgeht“

Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni setzte Cuba Sí Chemnitz ein Zeichen für Völkerverständigung, Frieden und Solidarität.

https://cuba-si.org/2120/ein-film-gegen-das-vergessen-wo-der-himmel-au

 

Kuba trifft Schwerte

Von Helmut Eckert

https://www.lokalkompass.de/schwerte/c-kultur/kuba-trifft-schwerte_a1158597

 

Deutsches Unternehmen investiert 45 Millionen in kubanische Solarparks

 

Bis 2030 soll der Anteil erneuerbarer Energie in Kuba auf 25 % steigen. Das deutsche Unternehmen EFF Solar S.A. will dazu beitragen und hat den Grundstein für den ersten von acht Solarparks auf Kuba gelegt.  https://www.kubakunde.de/neues/deutsches-unternehmen-investiert-45-millionen-in-kubanische-solarparkserneuerbare-energie-190721

 

»Das Glück lässt sich nicht blockieren«

Wie ist es, wenn man der leibliche Sohn Fidel Castros ist, in Kuba aber ein ganz normales Leben führen will? Ein Gespräch mit Alex Castro

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/357257.kuba-das-gl%C3%BCck-l%C3%A4sst-sich-nicht-blockieren.html

Eine verlogene und perverse Anschuldigung gegen Kuba

Die Vereinigten Staaten haben am Donnerstag Kuba und Saudi Arabien in ihre „schwarze Liste“ der Länder eingefügt, die nicht genügend tun, um den Menschenhandel zu bekämpfen, eine Maßnahme, die weitere Sanktionen zur Folge haben kann und von der bereits Venezuela, Russland, der Iran und Nordkorea betroffen sind

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-21/eine-verlogene-und-perverse-anschuldigung-gegen-kuba

 

Kubanische Wirtschaft in der Analyse des Ministerrats

Das höchste Regierungsorgan hatte Themen auf seiner Tagesordnung wie das Verhalten der Wirtschaft, die Ausführung des Staatshaushalts, die ausländische Investition und das Sierra Maestra Programm

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-21/kubanische-wirtschaft-in-der-analyse-des-ministerrats

 

Varadero: die große Tür

Seit seiner Gründung im Jahr 1989 ist der internationale Flughafen von Varadero Juan Gualberto Gómez für die Qualität seiner Dienstleistungen und seine Effizienzindikatoren bekannt. Nach Aussagen von Touristen zählt er zu den besten Flugterminals in Kuba

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-21/varadero-die-grosse-tur

 

ExpoCaribe 2019: Forum für den regionalen Austausch

Die ExpoCaribe 2019, eine Veranstaltung, die ein Forum für den Austausch in der Region darstellt, hatte am gestrigen Donnerstag in Person des Revolutionskommandanten Ramiro Valdés Menéndez, Vizepräsident des Staats- und Ministerrates, hohen Besuch. Valdés Menéndez begrüßte die rund 300 Aussteller von etwa 80 Unternehmen aus 25 Ländern, die bis einschließlich morgen die Messe bevölkern werden

Autor: Eduardo Palomares Calderón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-21/expocaribe-2019-forum-fur-den-regionalen-austausch

 

Kubas Ärzte fehlen

Brasilien kann die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung nicht aufrechterhalten

Von Telesur/UZ

https://www.unsere-zeit.de/de/5125/internationale_politik/11563/Kubas-%C3%84rzte-fehlen.htm

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 22.06.2019

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zum Klimawandel und Naturschutz auf der Insel, zur Verschärfung der US-Blockade und der Karibik als gemeinsamen Entwicklungsraum.

 

Kuba hält an seiner Politik der Null Toleranz gegen Drogen fest

Angesichts des Anstiegs der Produktion und des Konsums von Drogen weltweit, dem Auftreten neuer psychoaktiver Substanzen und der Diversifizierung der Routen des Drogenhandels entstand das Nationale Zentrum zur Kontrolle und Überwachung der Vergnügungsschiffe, um deren Aufenthalt und deren Seeverkehr während des Anlegens und des Umfahrens unserer Küsten und ihren Austritt in internationale Gewässer zu kontrollieren

Autor: Lorena Guevara Silva | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-20/kuba-halt-an-seiner-politik-der-null-toleranz-gegen-drogen-fest

 

Die Karibik als Raum für gemeinsame Entwicklung

Trotz der Wirtschaftsblockade der USA und ihrer Verschärfung mit der Anwendung des Titels III des Helms-Burton Gesetzes wird die Insel ihre prosperierende und nachhaltige Entwicklung fortsetzen; dies wurde bei der Eröffnung der XVI. Internationalen Handelsmesse ExpoCaribe 2019 bestätigt, ein Ort, um engere Verbindungen zwischen dem kubanischen Unternehmertum und dem der Region herzustellen

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-20/die-karibik-als-raum-fur-gemeinsame-entwicklung

 

Díaz-Canel empfing Co-Präsidenten der Kuba Initiative

Bei dem Treffen wurde der gute Stand der bilateralen wirtschaftlichen Beziehungen konstatiert und man kam überein, weiter an deren Stärkung zu arbeiten

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-19/diaz-canel-empfing-co-prasidenten-der-kuba-initiative

 

Die Garantien für ausländische Unternehmen sind abgesichert

In seinem Redebeitrag beim Unternehmerforum Kuba-Vereinigtes Königreich, das in Havanna stattfand, bekräftigte der Professor und Rechtsanwalt Rodolfo Dávalos gegenüber den ausländischen Unternehmen die Unterstützung der kubanischen Regierung beim Investitionsprozess auf der Insel und ging auf die Garantien ein, die das Land gemäß dem Gesetz 80 und dem Gesetz 118 der Verfassung der Republik gewährt

Autor: Yisel Martínez García | internet@granma.cu

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-19/die-garantien-fur-auslandische-unternehmen-sind-abgesichert

 

US-Regierung verhängt Strafen wegen verkaufter Reisen nach Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/06/227779/kuba-us-reisebueros-strafe-sanktion

 

CUBA LIBRE 2-2019

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.

https://www.fgbrdkuba.de/cl/cuba-libre.php

 

Vilma oder die Einfachheit der Größe (+ Fotos)

Vilma Espín ist eine der großen Persönlichkeiten in der Geschichte unserer Revolution; sie widmete ihr kostbares Leben dem Kampf für die Würde, die Emanzipation, die Gerechtigkeit und die Gleichheit

Autor: Asela de los Santos | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-18/vilma-oder-die-einfachheit-der-grosse-fotos

 

Linke in Lateinamerika trauert um Marta Harnecker

Von Cubadebate

Übersetzung: Vilma Guzmán

Cubadebate

https://amerika21.de/2019/06/227762/lateinamerika-trauert-um-marta-harnecker

 

Kuba ist ein sicherer Ort für Investitionen

Das Unternehmerforum Kuba-Vereinigtes Königreich tagte in Anwesenheit des kubanischen Präsidenten Miguel Díaz-Canel

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-18/kuba-ist-ein-sicherer-ort-fur-investitionen

 

Berühmter und geliebter Sohn des kubanischen Volkes

An diesem 17. Juni jährt sich zum 114. Mal der Todestag eines der angesehensten Helden der kubanischen Unabhängigkeitskämpfe, Máximo Gómez, ein Kubaner von Rechts wegen, wie ihn Fidel nannte

Autor: Fidel Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-17/beruhmter-und-geliebter-sohn-des-kubanischen-volkes

 

Über die Hälfte Kubas ist noch unberührte Natur

Rund 53 Prozent der Fläche Kubas sind noch immer mit unerschlossenen Ökosystemen bedeckt, etwa 40 Prozent werden landwirtschaftlich genutzt und Städte beanspruchen weniger als 1 Prozent.  https://www.kubakunde.de/neues/uber-die-halfte-kubas-ist-noch-unberuhrte-natur-190615

 

Meeresspiegel in Kuba steigt stärker als erwartet

Kuba muss mit einem stärkeren Anstieg des Meeresspiegels rechnen als bisher angenommen. Zu diesem Schluss kommen kubanische Wissenschaftler in einer neuen Studie.

 

https://www.kubakunde.de/neues/meeresspiegel-in-kuba-steigt-starker-als-erwartet-190613

 

Kuba – Das grüne Herz der Karibik

Knapp 60 Jahre US-Embargo und politische Isolation sowie das Fehlen von Schwerindustrie und Chemikalien in der Landwirtschaft brachten in Kuba einen Gewinner hervor: die Natur. Den Biologen des kubanischen Umweltamtes bleiben nur wenige Jahre, um die Naturparadiese vor der unweigerlich anrollenden Tourismuslawine zu schützen.

 

https://www.kubakunde.de/mediathek-best-of/kuba-das-grune-herz-der-karibik

 

Das Beispiel Kubas wird man nie blockieren können

Gegenüber Drohungen und Sanktionen der US-Regierung erheben sich zunehmend freundliche Stimmen in Richtung Kuba. Der „Politische Tisch“ der „Frente Amplio“ (Breite Front) von Uruguay, die Stiftung für die Normalisierung der Beziehungen zwischen den USA und Kuba wie auch der Nationale Freundschaftsverband Italien-Kuba sind einige von ihnen

Autor: Bertha Mojena Milián | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-17/das-beispiel-kubas-wird-man-nie-blockieren-konnen

 

Gemeinsame Antwort Russlands, Chinas und Indiens an die USA?

Der indische Premierminister Narendra Modi schlug dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vor, im Rahmen des G20-Gipfels ein trilaterales Treffen zwischen Russland, China und Indien (RICH) abzuhalten und Kontakte auch auf anderen Plattformen zu pflegen

Autor: Digitale Redaktion | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-17/gemeinsame-antwort-russlands-chinas-und-indiens-an-die-usa

 

Wie die einseitigen Maßnahmen Washingtons den nichtstaatlichen Sektor Kubas beeinträchtigen

Selbständige gehören zum Alltag des kubanischen Volkes. Sie sind in allen Vierteln, in den Häuserblöcken, in unseren Wohnungen und neben unseren Arbeitsplätzen, in den Straßen, Parks, Dienstleistungszentren und Institutionen, in sozialen Gruppen; sie sind Teil unserer Gewerkschaften, unserer Massenorganisationen und nichts, was mit dem wirtschaftlichen, politischen und sozialen Modell des kubanischen Volkes zu tun hat, ist ihnen fremd

Autor: Bertha Mojena Milián | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-17/wie-die-einseitigen-massnahmen-washingtons-den-nichtstaatlichen-sektor-kubas-beeintrachtigen

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 18.06. 2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zur Landwirtschaft in Cuba, zum Fall Lula in Brasilien, zur Verschärfung der US-Blockade und zu Aktivitäten der Cuba-Solidarität.

Bericht der Delegation des Vorstandes des NETZWERK CUBA e.V. vom 24.3. – 2.4.2019 in Cuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/06/bericht-der-delegation-des-vorstandes-des-netzwerk-cuba-e-v-vom-24-3-2-4-2019-in-cuba/

 

Mitgliederversammlung des NETZWERK CUBA am 15.6.2019 in Berlin

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/06/mitgliederversammlung-des-netzwerk-cuba-am-15-6-2019-in-berlin/

 

Che lebt in unseren Kämpfen

Solidaritätsdemo für Venezuela zum Geburtstag von Che vor dem Konsulat in Hamburg

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/06/che-lebt-in-unseren-kaempfen/

 

»Türöffner« für Rechtsextreme

  1. Juni 2019 Otto König/Richard Detje: Lateinamerika-Initiative des Auswärtigen Amtes

https://www.sozialismus.de/kommentare_analysen/detail/artikel/tueroeffner-fuer-rechtsextreme/

 

Die Entwicklung mit Zuversicht angehen

Zweiter Regierungsbesuch in der Provinz Camagüey abgeschlossen

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-14/die-entwicklung-mit-zuversicht-angehen

 

Die mehr als 26.000 Zeugnisse eines Werks der Liebe

Nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl wurden viele der schönsten, humansten Seiten zwischen den Völkern Kubas, der Ukraine, Russlands und Weißrusslands geschrieben

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-14/die-mehr-als-26000-zeugnisse-eines-werks-der-liebe

 

Nicht einschüchtern lassen

USA verschärfen Blockade gegen Kuba

Von Volker Hermsdorf

https://www.unsere-zeit.de/de/5124/internationale_politik/11501/Nicht-einsch%C3%BCchtern-lassen.htm

 

 

Organisationen in den USA gegen Verschärfung der Kuba-Blockade

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/06/227512/zivilgesellschaft-usa-kuba-blockade

 

Glenn Greenwald interviewt Brasiliens Ex-Präsidenten Lula im Gefängnis

Am 22. Mai 2019 veröffentlichte The Intercept ein Interview, das der US-Starjournalist Glenn Greenwald mit Brasiliens Ex-Präsidenten Lula im Gefängnis geführt hat. (mit englischen Untertiteln)

http://www.kommunisten.de/ueber-joomla/der-muenchausen-test/7583-glenn-greenwald-interviewt-brasiliens-ex-praesidenten-lula-im-gefaengnis

 

Bolsonaro bekommt Druck von der Straße

Millionen wollen beim Generalstreik am Freitag dem ultrarechten Präsidenten den Kampf ansagen

Von Jorge Lopes

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1120833.generalstreik-bolsonaro-bekommt-druck-von-der-strasse.html?pk_campaign=Newsletter

 

Oberster Gerichtshof von Brasilien verschiebt Abstimmung über mögliche Freilassung von Lula da Silva

Wie RT berichtete, ging die Beschwerde von einer journalistischen Untersuchung aus, die eine Verschwörung unter der Staatsanwaltschaft des Falls und Moro offenbart, der zu diesem Zeitpunkt als verantwortlicher Richter für einen der Fälle angeblicher Korruption fungierte, deren Lula beschuldigt wurde

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-13/oberster-gerichtshof-von-brasilien-verschiebt-abstimmung-uber-mogliche-freilassung-von-lula-da-silva

 

Erster kubanischer Gospelchor kommt nach Deutschland

https://www.jesus.de/erster-kubanischer-gospelchor-kommt-nach-deutschland/

 

In-Vitro-Pflanzenanzucht für eine produktivere und effizientere Landwirtschaft

Fast acht Monate nach seinem ersten Regierungsbesuch in der Provinz Camagüey überprüft Präsident Miguel Diaz-Canel die Erfüllung der beim vorigen Besuch getroffenen Entscheidungen macht sich ein Bild von den Fortschritten anderer wichtiger Projekte

Autor: Miguel Fernández Martínez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-13/in-vitro-pflanzenanzucht-fur-eine-produktivere-und-effizientere-landwirtschaft

 

Jesús Santrich tritt sein Amt als kolumbianischer Kongressabgeordneter an

Der Führer der politischen Partei Alternative Revolutionäre Kraft des Volkes (Fuerza Alternativa Revolucionaria del Común, Farc) sagte in kurzen Bemerkungen zu Reportern, dass er sich in seiner legislativen Arbeit für die Förderung der Rechte der Zivilgesellschaft, für die Rentner und für die Obdachlosen einsetzen werde

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-12/jesus-santrich-tritt-sein-amt-als-kolumbianischer-kongressabgeordneter-an

 

Brasilien: Wird Gericht das Urteil gegen Lula annullieren?

Intercept-Leaks stellen Urteile im Korruptionsfall „Lava Jato“ infrage. Staatsanwälte wollten Wahlsieg der PT verhindern. Schlappe für Regierung Bolsonaro im Senat

Von Mario Schenk amerika21

https://amerika21.de/2019/06/227607/intercept-leaks-urteil-gegen-lula-moro

 

Holzhammer hat ausgedient

Neue Taktik im medialen Anti-Kuba-Kampf gefordert: Washington unzufrieden mit Wirkung von Radio und TV Martí

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/356611.geldverschwendung-holzhammer-hat-ausgedient.html

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten Extra zu Venezuela vom 12.06. 2019

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. über die Solidaritätskundgebung, zu den Verhandlungen in Oslo, zu den Beziehungen zu China und Russland.

 

Venezuela und Russland wollen Handel in Rubel abwickeln

Abhängigkeit vom Dollar im internationalen Zahlungsverkehr soll vermindert werden. Russland dementiert Meldungen über Abzug von Personal aus Venezuela

Von Philipp Zimmermann, Vilma Guzmán amerika21

https://amerika21.de/2019/06/227521/venezuela-russland-handel-rubel

 

Die Oslo-Krise der Rechten in Venezuela

Das Kräfteverhältnis lässt es weder für die USA noch für die zum Dialog bereiten Sektoren im Land zu, den Abgang Maduros zu verlangen

Von Marco Teruggi Übersetzung: Vilma Guzmán amerika21

https://amerika21.de/analyse/227461/venezuela-oslo-krise-der-rechten

 

Venezuela: Schluss mit Meinungsmanipulation und Desinformation

<header>

Außerdem: Deutsche Verantwortung für faschistische Massaker endlich anerkennen

</header>

Das Berliner Bündnis »Hände weg von Venezuela« rief am Montag zu einer Demonstration gegen die Politik der Destabilisierung Venezuelas auf

https://www.jungewelt.de/artikel/356422.venezuela-schluss-mit-meinungsmanipulation-und-desinformation.html

 

US-Regierung frustriert über Venezuelas Opposition, China und Russland gegen Einmischung

Bemühungen um Einheit der Opposition laut „teuflisch schwierig“. Putin und Xi Jinping plädieren für friedliche Lösung

Von Paul Dobson

Übersetzung: Vilma Guzmán

amerika21, venezuelanalysis

https://amerika21.de/2019/06/227452/usa-venezuela-opposition

 

 

USA verschärfen Sanktionen gegen Venezuelas Ölindustrie

Von Ricardo Vaz

Übersetzung: Vilma Guzmán

amerika21, venezuelanalysis

https://amerika21.de/2019/06/227428/usa-verschaerfen-sanktionen-venezuela

 

 

Für die Souveränität der Völker

Hunderte bei Venezuela-Solidaritätskonferenz in Berlin

Isaak Funke

https://www.unsere-zeit.de/de/5123/internationale_politik/11447/F%C3%BCr-die-Souver%C3%A4nit%C3%A4t-der-V%C3%B6lker.htm

 

Kein nostalgischer Reflex

Hunderte Menschen demonstrierten in der Berliner Urania ihre Solidarität mit Venezuela

Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/356456.solidarit%C3%A4t-mit-venezuela-kein-nostalgischer-reflex.html

Bankster im Goldrausch

Deutsche Bank pfändet 20 Tonnen venezolanisches Edelmetall. Putschisten setzen auf gute Geschäfte mit Finanzinstitut

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/356232.s%C3%BCdamerika-bankster-im-goldrausch.html

In einer durchgesickerten geheimen Tonaufzeichnung gibt Pompeo Schwäche der venezolanischen Opposition zu

US-Außenminister Mike Pompeo gab einem Treffen hinter geschlossenen Türen in New York eine ehrliche Bewertung der venezolanischen Opposition, berichtet die Tageszeitung The Washington Post

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-06/in-einer-durchgesickerten-geheimen-tonaufzeichnung-gibt-pompeo-schwache-der-venezolanischen-opposition-zu

 

Brasilien: Bolsonaro erkennt Guaidó-Gesandte doch als Botschafterin Venezuelas an

Von Vilma Guzmán

amerika21

https://amerika21.de/2019/06/227193/brasilien-guaido-gesandte-anerkannt

 

 

Lügen im Spiegelsaal

Hamburg: Guaidó-Propagandatrupp zu Besuch in der Hansestadt. FDP-nahe Stiftung rollt roten Teppich aus

Von Kristian Stemmler https://www.jungewelt.de/artikel/356173.rechte-venezolaner-in-deutschland-l%C3%BCgen-im-spiegelsaal.html

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 12.06. 2019

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zum USA-Verbot von Kreuzfahrten, neuen Dokumenten für Lulas Unschuld, zum Einsatz kubanischer Ärzte in Bolivien.

Angesichts imperialer Bedrohungen und Zwänge wird nicht verhandelt

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Kubas, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, wiederholte in seinem Eintrag im sozialen Netzwerk Twitter, dass die Insel unter Druck und Bedrohungen der USA nicht verhandeln werde

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-12/angesichts-imperialer-bedrohungen-und-zwange-wird-nicht-verhandelt

 

Kampffeld Arbeitszeit

Drei Tage lang diskutiert, gefeiert, gecampt: Das »Festival der Jugend« im Kölner Jugendpark

Von Glenn Jäger https://www.jungewelt.de/artikel/356527.sdaj-kampffeld-arbeitszeit.html

Machado Ventura empfängt Delegation zypriotischer Kommunisten

Der Zweite Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kuba, empfing am Montagmorgen eine Delegation der Fortschrittspartei des Werktätigen Volkes Zyperns unter dem Vorsitz von Giorgos Loukaides, Mitglied des Politbüros und Vorsitzender der Fraktion dieser Partei

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-11/machado-ventura-empfangt-delegation-zypriotischer-kommunisten

 

Lasst Lula frei!

Brasiliens Expräsident wurde Opfer einer Justizverschwörung. Neue Dokumente belasten Regierungsmitglieder

Von Hannah Lorenz https://www.jungewelt.de/artikel/356482.brasilien-lasst-lula-frei.html

Neue Beweise für Lulas Unschuld

Gemäß drei von The Intercept Brasil veröffentlichten Berichte koordinierte der gegenwärtige Justizminister Sergio Moro mit den Staatsanwälten des Falles Lava Jato, dass Lula ins Gefängnis käme und nicht einmal das Recht hätte, zu Wort zu kommen

Autor: Mauricio Escuela | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-11/neue-beweise-fur-lulas-unschuld

 

Vocal Leo tritt beim Deutschen Chorwettbewerb auf

Die kubanische Chorgruppe Vocal Leo unter der Leitung von Corina Campos, die dem Nationalen Zentrum für Konzertmusik angehört, nimmt seit dem 7. und bis zum 12. Juni am 16. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf teil

Autor: Ricardo Alonso Venereo | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cultura/2019-06-11/vocal-leo-tritt-beim-deutschen-chorwettbewerb-auf

 

Die Doppelmoral des Imperiums

Der CTC und die Gewerkschaften erklären ihre Bereitschaft, weiterhin die Arbeiter auf eigene Rechnung zu vertreten und ihre Rechte, genau wie die aller anderen Arbeiter zu verteidigen und sie erneuern ihr Verurteilung der wachsenden Feindseligkeit der USA, die in ihrem obsessiven Bestreben, das Vaterland Martís in die Knie zu zwingen, alle Teile des Helms-Burton Gesetzesmachwerks in Kraft gesetzt haben

Autor: Consejo Nacional de la CTC | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-10/die-doppelmoral-des-imperiums

 

Ein Wunder an der bolivianisch-brasilianischen Grenze

Ein Transport von wenigen Kilometern bis zur Grenze nach Bolivien ist zu einer Lösung für die Brasilianer geworden, die keinen Zugang zu dieser Art von Aufmerksamkeit haben, geschweige denn – wegen der hohen Kosten – zu einer augenärztlichen Operation

Autor: Internationale Redaktion | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-10/ein-wunder-an-der-bolivianisch-brasilianischen-grenze

 

Pastoren für den Frieden senden hart formulierte Botschaft an die Regierung Trump

Die Aktionen der Karawanenteilnehmer sind eine klare Botschaft an die Vereinigten Staaten und den Rest der Welt, mit der der feindlichen Politik der gegenwärtigen Regierung die Stirn geboten wird

Autor: Internationale Redaktion | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-10/pastoren-fur-den-frieden-senden-hart-formulierte-botschaft-an-die-regierung-trump

 

Unternehmer des Vereinigten Königreiches an Investitionen auf der Insel interessiert

Rund 30 britische Geschäftsleute werden nach Kuba reisen, um ihre Investitionen in verschiedenen Bereichen von Industrie, Landwirtschaft, Umwelt, Tourismus, erneuerbare Energien, Telekommunikation und anderen vom Archipel angebotenen Interessengebieten auszubauen

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-10/unternehmer-des-vereinigten-konigreiches-an-investitionen-auf-der-insel-interessiert

 

US-Sanktionen gegen Huawei: „China kann mit Kubas Solidarität rechnen“

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2019/06/227468/us-sanktionen-huawei-kuba

 

USA verbieten Kreuzfahrten und Bildungsreisen nach Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/06/227285/usa-verbieten-reisen-nach-kuba

 

Sofortige Absagen von Kuba-Kreuzfahrten

https://www.travelnews.ch/cruise/12601-sofortige-absagen-von-kuba-kreuzfahrten.html

 

PROGRAMA DE LA BRIGADA NÓRDICA – 63 CONTINGENT NORDIC BRIGADE

Anbei das Programm und weitere Informationen in english und spanisch zur „Nordischen Brrigade“ vom 16.12.2019 bis zum 5.1. 2020.

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/06/programa-de-la-brigada-nordica-63-contingent-nordic-brigade/

 

Werden die USA in die Wahlen in Bolivien eingreifen?

Die USA haben noch nie eine Regierung in der Region geduldet, die auch nur noch so minimale Reformen anstrebt

Von Hugo Moldiz Mercado

Übersetzung: Gerhard Mertschenk

amerika21

https://amerika21.de/analyse/227085/usa-bolivien-wahlen-einmischung

 

 

Die Bösen schlafen gut

Ich habe mir für diesen Artikel den Titel ausgeliehen, unter dem in Kuba ein Film von Akira Kurosawa von 1960 gezeigt wurde, auch wenn die „Bösen“ dort harmlose Leute waren, wenn man sie mit der Person vergleicht, von der ich sprechen möchte: ein Völkermörder, der sich damit zufrieden gab, gut geschlafen zu haben

Autor: Abel Prieto | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-07/die-bosen-schlafen-gut

 

Angolas Außenminister von Díaz-Canel empfangen

Während des brüderlichen Treffens beglückwünschte man sich gegenseitig zum exzellenten Stand der bilateralen Beziehungen, die auf den historischen Banden der Freundschaft zwischen beiden Völkern basieren, und bekräftigte den gemeinsamen Willen, die politischen Bindungen sowie die der Wirtschaft, des Handels und der Zusammenarbeit noch weiter zu verstärken

Autor: Redaktion Internationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-07/angolas-aussenminister-von-diaz-canel-empfangen

 

Größter Industriebetrieb für Marmor in Kuba nimmt Produktion für Export wieder auf

Die Herstellung von 20.000 Quadratmetern Marmorplatten, die für den Export bestimmt sind, könnte die Rückkehr des in Caitillo in der Provinz Granma gelegenen größten Betriebs zur Verarbeitung dieses Gesteins in den Außenhandel bedeuten

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-07/grosser-industriebetrieb-fur-marmor-in-kuba-nimmt-produktion-fur-export-wieder-auf

 

Traumreisen verboten

USA verschärfen Blockade gegen Kuba. Havanna möchte sich nicht erpressen lassen

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/356340.blockade-kuba-traumreisen-verboten.html

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 6.6.2019

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

schon wieder ein newsletter. Es gibt viele Artikel, vor allem zur US-Blockade gegen Cuba. Über Pfingsten gibt es keinen neuen Brief.

Allen ein schönes, erfolgreiches und kämpferisches Pfingsten.

Kuba wird von den Maßnahmen zur Verstärkung der Blockade nicht eingeschüchtert

Erklärung der Revolutionären Regierung

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-06/kuba-wird-von-den-massnahmen-zur-verstarkung-der-blockade-nicht-eingeschuchtert

 

Trump verbietet Kreuzfahrten nach Kuba

https://cubaheute.de/2019/06/06/trump-sanktionen-tourismus/

 

Was wir Kubaner in Afrika gesucht haben

Die 385 908 kubanischen Kämpfer, die in Afrika gekämpft haben, taten dies nicht auf der Suche nach persönlichem Ruhm oder Reichtum, sie waren allein von dem Wunsch getrieben, nützlich zu sein, der Revolution zu dienen und auf der Höhe der Zeit zu sein, in der sie lebten

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-06/was-wir-kubaner-in-afrika-gesucht-haben

 

Invitation to the 3rd International Conference „No to Military
Bases & Wars“

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/06/invitation-to-the-3rd-international-conference-no-to-military-bases-wars/

 

Raúl sendet Glückwunschbotschaft an die Mitglieder des Innenministeriums

Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas hob die Arbeit hervor, die sie geleistet haben, um die Sicherheit des Staates und die innere Ordnung zu erhalten. Sie stelle ein Beispiel dafür dar, wie die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft des Landes zu übernehmen seien

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-06/raul-sendet-gluckwunschbotschaft-an-die-mitglieder-des-innenministeriums

 

Die Investitionen werden nicht gestoppt werden

Der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, Salvador Valdés Mesa, erklärte, dass die Investitionsprojekte des Landes trotz der Verschärfung der Blockade nicht gestoppt werden

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-06/die-investitionen-werden-nicht-gestoppt-werden

 

Ventura Novo schickte seine Frau, um das veruntreute Geld zu holen (+Fotos)

Am 27. Januar 1959 kehrte Serafina Freyre, die Frau des berühmt berüchtigten Mörders und Obersten der Polizei Batistas nach Havanna zurück, – angeblich um die Scheidungsunterlagen zu beantragen

Autor: Delfín Xiqués Cutiño | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-05/ventura-novo-schickte-seine-frau-um-das-veruntreute-geld-zu-holen-fotos

 

Gerardo Hernández Nordelo a los 54:

„Estoy Viviendo el Sueño que Cumplí“

http://www.netzwerk-cuba.de/2019/06/gerardo-hernandez-nordelo-a-los-54-estoy-viviendo-el-sueno-que-cumpli/

 

Sie können uns nicht aufhalten: Wir werden leben und siegen

Laut einer vom US-Finanzministerium erlassenen Mitteilung, wurden den bereits am 17. April angekündigten Sanktionen und der Aktivierung des Titels III des Helms-Burton Gesetzes am Dienstag außerdemdie Entscheidung hinzugefügt, die Kultur- und Bildungsreisen zum Kontakt mit dem kubanischen Volk

Autor: Bertha Mojena Milián | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-05/sie-konnen-uns-nicht-aufhalten-wir-werden-leben-und-siegen

 

Auch innerhalb der USA ist das Helms-Burton Gesetz illegal

Noch nicht einmal das Rechtssystem dieses Landes selbst respektiert das Helms-Burton Gesetz, dessen Autoren von dem Wunsch geblendet waren, die kubanische Revolution zu zerstören, weil sie ein Volk auf die Knie zwingen wollten, das von der Gemeinschaft der Länder anerkannt wird und das sich den USA entgegengestellt und den Aggressionen in Verteidigung seiner Freiheit, seiner Unabhängigkeit und Souveränität Widerstand geleistet hat

Autor: José Luis Toledo Santander | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-05/auch-innerhalb-der-usa-ist-das-helms-burton-gesetz-illegal

 

Das Programm Tarea Vida (Aufgabe Leben) weist den Weg zur Bewältigung des Klimawandels

Das Wachstum der Bewaldungsrate, die im Jahr 2018 in Villa Clara 23,21% erreichte, was eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr bedeutet, gehört zu den Elementen, die diese Provinz im Rahmen des Programms Tarea Vida auszeichnen

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-06-05/das-programm-tarea-vida-aufgabe-leben-weist-den-weg-zur-bewaltigung-des-klimawandels

 

»Viele wollen nur die Magie der Revolution fühlen«

Praktische Solidarität mit Boxern in Kuba: Sportverein organisiert Brigade. Ein Gespräch mit Mitgliedern von »Roter Stern Berlin«

Interview: Carmela Negrete https://www.jungewelt.de/artikel/356193.kuba-solidarit%C3%A4t-aus-berlin-viele-wollen-nur-die-magie-der-revolution-f%C3%BChlen.html

Cabrisas trifft sich mit dem russischen Vizeministerpräsidenten

Die beiden Staatsmänner überprüften in Begleitung ihrer jeweiligen Delegationen den Stand der Umsetzung der vorrangigen Vorhaben für die mittel- und langfristige wirtschaftliche und soziale Entwicklung der karibischen Nation, an der die Russische Föderation eine wirksame Beteiligung hat

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-06-05/cabrisas-trifft-sich-mit-dem-russischen-vizeministerprasidenten

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Schlagwörter-Wolke