Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Beiträge mit Schlagwort ‘Netzwerk Cuba’

netzwerk cuba nachrichten vom 09.05.2018

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

zur Wochenmitte ein newsletter mit viel Lesestoff.

 

Díaz-Canel empfing UNO-Generalsekretär

Bei dem herzlichen Treffen wurden Themen behandelt, die, inmitten eines Weltszenarios voller Turbulenzen und Gefahren, in Verbindung mit dem Frieden und der internationalen Sicherheit, der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung und dem Klimawandel standen

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-08/diaz-canel-empfing-uno-generalsekretar

 

UN-Generalsekretär gratuliert zur Wiederherstellung von Havanna trotz der Blockade (+ Fotos)

„Ich war vor ungefähr zwanzig Jahren hier und ich konnte mir nicht vorstellen, dass es sogar unter den wirtschaftlichen Schwierigkeiten Kubas, die durch die Blockade entstanden, möglich wäre, diese Arbeit zu leisten“, sagte Antonio Guterres

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-08/un-generalsekretar-gratuliert-zur-wiederherstellung-von-havanna-trotz-der-blockade-fotos

 

Kuba lehnt Angriffe von Mike Pence vor der OAS ab

Der im kubanischen Außenministerium für die Vereinigten Staaten zuständige Generaldirektor Carlos Fernández de Cossío verurteilte die aggressive Rede gegen Kuba, Nicaragua und Venezuela des US-Vizepräsidenten Mike Pence vor der OAS, wurde gestern Abend im nationalen Fernsehen bekannt gegeben

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-08/kuba-lehnt-angriffe-von-mike-pence-vor-der-oas-ab

 

Kuba erreicht einen Forstbestand von 31,23 Prozent

Kubas Forstbestand beträgt etwas mehr als vier Millionen Hektar, davon sind 3.242.027 Hektar Waldfläche, sagte Granma gegenüber Luis Manuel Gómez Pérez, ein Spezialist der Abteilung Forstwirtschaft, Flora und Fauna des Ministeriums für Landwirtschaft

Autor: Jorge Luis Merencio Cautín | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-08/kuba-erreicht-einen-forstbestand-von-3123-prozent

 

Alicia Bárcena: „Kuba ist zu einem Vorbild für die Süd-Süd Kooperation geworden“

Das sagte am Montag die Exekutivsekretärin der CEPAL bei der Eröffnung der 37. Situngsperiode im Kongresspalast in Havanna

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-08/alicia-barcena-kuba-ist-zu-einem-vorbild-fur-die-sud-sud-kooperation-geworden

 

Kuba zeigt, dass Wirtschaftswachstum und Gleichheit nicht im Widerspruch zueinander stehen

In ihren Eröffnungsworten auf der 37. Sitzung der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (ECLAC) bot die Exekutivsekretärin Alicia Bárcena im Kongresspalast von Havanna eine Synthese des Werdegangs Kubas parallel zu dem des Organismus

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-08/kuba-zeigt-dass-wirtschaftswachstum-und-gleichheit-nicht-im-widerspruch-zueinander-stehen

 

Brücke zwischen den Völkern

Etwa 400 kubanische Künstler treten ab heute bis zum 3. Juni innerhalb des Festivals der Kubanischen Kunst im Kennedy Center in Washington auf: von der Insel für die Welt

Autor: Ricardo Alonso Venereo | venereo@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2018-05-07/brucke-zwischen-den-volkern

 

Vor welchen Herausforderungen stehen die kubanischen Wohnviertel?

In Pinar del Río und Artemisa begannen im Beisein des zweiten Sekretärs der Zentralkomitees der Partei José Ramón Machado Ventura die Provinzversammlungen zum IX. Kongress der CDR

Autor: Yusmary Romero Cruz | yusmary@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-07/vor-welchen-herausforderungen-stehen-die-kubanischen-wohnviertel

 

Generalsekretär der Vereinten Nationen trifft heute in Kuba ein

Der Generalsekretär der Organisation der Vereinten Nationen António Guterres trifft am heutigen Nachmittag zu einem offiziellen Besuch in Kuba ein

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-07/generalsekretar-der-vereinten-nationen-trifft-heute-in-kuba-ein

 

Fünf Themen der ECLAC-Agenda für ihr Treffen in Havanna

Kuba wird in dieser Woche Gastgeber der siebenunddreißigsten Tagung der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (ECLAC) sein, der wichtigsten Regierungskonferenz dieses Gremiums der Vereinten Nationen, die ihr 70-jähriges Bestehen feiert

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-07/funf-themen-der-eclac-agenda-fur-ihr-treffen-in-havanna

 

An welchem Stand befindet sich der Friedensprozess zwischen der Regierung Kolumbiens und der ELN, der in Kuba wieder aufgenommen wird?

Kuba empfängt in dieser Woche den fünften Gesprächszyklus zwischen der Regierung Kolumbiens und der Nationalen Befreiungsarmee (ELN), der größten Guerilla des Landes, die sich noch im bewaffneten Aufstand befindet

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-07/an-welchem-stand-befindet-sich-der-friedensprozess-zwischen-der-regierung-kolumbiens-und-der-eln-der-in-kuba-wieder-aufgenommen-wird

 

Website von Cuba Socialista im Netz

„Welch besseres Geschenk könnte man Marx machen, als die Geburt unserer Website an einem Tag wie diesem“, sagte der Leiter dieser Zeitschrift der kubanische Intellektuelle Enrique Ubieta

Autor: Ricardo Alonso Venereo | venereo@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-07/website-von-cuba-socialista-im-netz

 

Zeitung „Cuba Socialista“ der Kommunistischen Partei Kubas im Web

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/05/200676/kuba-zeitschrift-kp-internet

 

Kuba macht es vor – Für das Recht auf Gesundheit weltweit

Pressemitteilung von Achim Kessler und Sylvia Gabelmann zu ihrer bevorstehenden Delegationsreise in die Republik Kuba

https://www.achim-kessler.de/kuba-macht-es-vor-fuer-das-recht-auf-gesundheit-weltweit/

 

Der lange Arm der USA

Über den Versuch, aus Kuba über das Internet in Deutschland ein Buch zu bestellen

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/332042.der-lange-arm-der-usa.html

 

Kubanerinnen bevölkerten das Siegespodest bei den Panamerikanischen Meisterschaften im Straßenradfahren

Angeführt von Arlenis Sierra, lieferte Kuba am letzten Tag der Panamerikanischen Meisterschaften des Straßenradsports in San Juan, Argentinien, eine perfekte Vorstellung ab

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-05-07/kubanerinnen-bevolkerten-das-siegespodest-bei-den-panamerikanischen-meisterschaften-im-strassenradfahren

 

Proyecto Tamara Bunke – Fünf Monate oder länger auf Cuba!

  1. Mai 2018 @ 20:00

http://www.netzwerk-cuba.de/event/proyecto-tamara-bunke-fuenf-monate-oder-laenger-auf-cuba/

 

FITCuba 2018, eine der besten der Geschichte

Diesmal brachte die FITCuba 3.319 Vertreter der Tourismusindustrie aus 62 Ländern zusammen sowie 178 Journalisten, die vor Ort über den Event berichteten

Autor: Angel F. Pérez Cabrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-07/fitcuba-2018-eine-der-besten-der-geschichte

 

Sicherheit, Säule des Tourismuswachstums in Kuba

Reiseveranstalter, Reisebüros, Airline-Manager, Journalisten und Vertreter der wichtigsten Hotelketten der Welt, die an der Internationalen Tourismusmesse FITCuba 2018 teilnehmen, würdigen die Qualität und die Möglichkeiten des Reiseziels Kuba und seiner vielfältigen Produkte

Autor: Angel F. Pérez Cabrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-04/sicherheit-saule-des-tourismuswachstums-in-kuba

 

Ein neuer Flug des Plan Condor?

Die sogenannte Operation Condor ist eine Art von transnationalem Verbrechen, das zwischen 1970 und 1980 im südlichen Teil Lateinamerikas von Militärregimes unter Schirmherrschaft der USA ausgeübt wurde, um hauptsächlich linke Oppositionelle zu beseitigen

Autor: Carmen Esquivel Sarría | internacionales@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-04/ein-neuer-flug-des-plan-condor

 

Sozialisten bereiten sich auf Wahlen in Venezuela vor

Der erste Vizepräsident der wichtigsten politischen Organisation des Landes, Diosdado Cabello, sagte, dass die Übung die Mobilisierung der Parteimitglieder sicherstellen soll, um den Sieg des Kandidaten der Frente Amplio de la Patria, Nicolás Maduro, bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen zu erreichen

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-04/sozialisten-bereiten-sich-auf-wahlen-in-venezuela-vor

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Advertisements

netzwerk cuba nachrichten vom 12.05. 2018

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

zum Wochenende wieder ein umfangreicher newsletter.

Díaz-Canel überprüfte die für die Entwicklung des Landes wesentlichen Programme

In dem Treffen wurden die Programme für Landwirtschaft und Viehzucht, die industrielle Produktion von Nahrungsmitteln und Getränken sowie die der erneuerbaren Energiequellen und der energetischen Effizienz analysiert

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/diaz-canel-uberprufte-die-fur-die-entwicklung-des-landes-wesentlichen-programme

 

Bruno Rodríguez: „Die Länder der Region stehen vor großen Herausforderungen“

Die Verhängung von einseitigen Zwangsmaßnahmen und die Nutzung neuer finanztechnischer, juristischer, kultureller und kommunikationaler Werkzeuge, um Regierungen zu destabilisieren und das freie Selbstbestimmungsrecht der Völker zu beschneiden, sind alltäglich geworden, sagte Bruno Rodríguez Parrilla

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/bruno-rodriguez-die-lander-der-region-stehen-vor-grossen-herausforderungen

 

Huanacuni: „ Auf dass alle zusammengehen und keiner zurückbleibt“…

Mit einer Rede voll von humanistischem Gefühl sprach der bolivanische Außenminister Fernando Huanacuni am letzten Tag der 37. Sitzungsperiode der Cepal in Havanna über die Erfahrungen seines Landes in den letzten Jahren

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/huanacuni-auf-dass-alle-zusammengehen-und-keiner-zuruckbleibt

 

Cepal: Ausdruck einer Region der Vielfalt und Integration

Am Mittwoch fand die Vorstellung des Arbeitsprojekts des Systems der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (Cepal) bis 2020 statt

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-10/cepal-ausdruck-einer-region-der-vielfalt-und-integration

 

Außenminister Venezuelas: „Lateinamerika ist die Region der Hoffnung“

Der Außenminister Venezuelas Jorge Arreaza begann seine Rede bei der 37. Sitzungsperiode der Cepal mit „einem lateinamerikanistischen, nuestroamerikanistischen Gruß des Präsidenten Nicolás Maduro an die Cepal“

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/aussenminister-venezuelas-lateinamerika-ist-die-region-der-hoffnung

 

Warten auf den »starken Mann«

Washington verschärft Drohungen gegen Venezuela und setzt auf einen Militärputsch

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/332250.warten-auf-den-starken-mann.html

 

Die Opposition in Venezuela könnte die Wahlen gewinnen. Warum der Boykott?

Bei den Wahlen im Mai zeichnet sich ein Boykott großer Teile der Opposition und die Möglichkeit bewaffneter Intervention durch Nachbarstaaten ab

Von Ociel Alí López Übersetzung: Herwig Meyer amerika21

https://amerika21.de/analyse/200435/venezuela-opposition-wahlboykott

 

Gute Schritte unserer Kunst in Washington

Mit dem Tanzensemble Malpaso beginnt an diesem Wochenende der Tanz, eine der vom US-Publikum am meisten wertgeschätzten künstlerischen Ausdrucksformen der Insel, auf dem Festival Kubanischer Künste im Kennedy Center von Washington die Hauptrolle zu übernehmen

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2018-05-11/gute-schritte-unserer-kunst-in-washington

 

Juan Miguel ist nicht vom Himmel gefallen

Daniel Osorio, Trainer des Weitspringers aus Camagüey, verrät Granma einige Details der Vorbereitung und des Aufstiegs des 19jährigen

Autor: Aliet Arzola Lima | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-05-11/juan-miguel-ist-nicht-vom-himmel-gefallen

 

Amazon blockiert deutschen Kuba-Korrespondenten

US-Blockade schränkt auch EU-Bürger in ihren Rechten und Möglichkeiten ein

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.unsere-zeitung.at/2018/05/10/amazon-blockiert-deutschen-kuba-korrespondenten/

 

Spanien bestätigt sich als einer der größten Geschäfts- und Handelspartner Kubas

Ricardo Cabrisas Ruiz, Vizepräsident des Ministerrates und Minister für Wirtschaft und Planung, empfing am Mittwochmorgen Herrn Fernando García Casas, Staatssekretär für internationale Zusammenarbeit und für Iberoamerika und die Karibik des Königreichs Spanien

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-10/spanien-bestatigt-sich-als-einer-der-grossten-geschafts-und-handelspartner-kubas

 

Regierung Kolumbiens und ELN verhandeln in Havanna neuen beiderseitigen Waffenstillstand

Die Gespräche, die 2017 in Quito begonnen hatten, wurden nach der Entscheidung des Präsidenten Lenin Moreno, wegen der Sicherheitskrise an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, seine Rolle als Garant aufzugeben, nach Havanna verlegt

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-10/regierung-kolumbiens-und-eln-verhandeln-in-havanna-neuen-beiderseitigen-waffenstillstand

 

Kuba lehnt Rückzug der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran ab

Erklärung des Außenministeriums: Das Außenministerium lehnt entschieden den Beschluss der US-Regierung ab, sich aus dem gemeinsamen Aktionsplan (JCPOA) für das iranische Atomprogramm zurückzuziehen und wieder Sanktionen gegen dieses Land zu verhängen

Autor: MINREX | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-10/kuba-lehnt-ruckzug-der-usa-aus-dem-atomabkommen-mit-dem-iran-ab

 

Washington spielt mit dem Feuer wenn es aus dem Atomvertrag mit dem Iran aussteigt

Der einseitige Ausstieg der USA aus dem Atomvertrag mit dem Iran ist die letzte einer Reihe irrationaler Entscheidungen im Bereich der Außenpolitik

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-10/washington-spielt-mit-dem-feuer-wenn-es-aus-dem-atomvertrag-mit-dem-iran-aussteigt

 

An die 40 Millionen Menschen in Lateinamerika leiden Hunger

Dies sagte am Mitwwoch der stellvertretende Direktor der FAO Julio A. Berdegué

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-10/an-die-40-millionen-menschen-in-lateinamerika-leiden-hunger

 

Einkaufen auf Kuba wird billiger – mit Kartenzahlungen

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/05/200650/kartenzahlung-kuba

 

Raúl traf sich mit dem UN-Generalsekretär

Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, hatte am Dienstag eine Begegnung mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen (UNO),Antonio Guterres

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/raul-traf-sich-mit-dem-un-generalsekretar

 

Guterres bezeichnet Beziehungen zwischen Kuba und der UNO als „beispielhaft“

Der UNO-Generalsekretär António Guterres, sagte am Dienstag in Havanna, dass Kuba eine „beispielhafte“ Beziehung zu den Vereinten Nationen unterhalte

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/guterres-bezeichnet-beziehungen-zwischen-kuba-und-der-uno-als-beispielhaft

 

Der Vorsitz ist eine Anerkennung für den Weg unseres Landes

Die Exekutivsekretärin der Wirtschaftskommission für Lateinamrika und die Karibik Alicia Bárcena übergab am Dienstag den Vorsitz der Cepal für die Periode 2018 bis 2020 aus den Händen Mexikos an Kuba

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/der-vorsitz-ist-eine-anerkennung-fur-den-weg-unseres-landes

 

Díaz-Canel empfing Alicia Bárcena

In einer freundschaftlichen Atmosphäre betonten sie übereinstimmend die ausgezeichneten Beziehungen zwischen der kubanischen Regierung und der Cepal und den Willen, diese weiter auszubauen

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/diaz-canel-empfing-alicia-barcena

 

Kuba bekräftigt seine Verpflichtung zur solidarischen Zusammenarbeit auf der Basis gegenseitigen Respekts, uneigennütziger Hilfe und Komplementarität

Rede des Präsidenten des Staats- und des Ministerrats der Republik Kuba Miguel Díaz-Canel Bermúdez bei der Eröffnung der 37. Sitzungsperiode der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik

Autor: Miguel Díaz-Canel Bermúde | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/kuba-bekraftigt-seine-verpflichtung-zur-solidarischen-zusammenarbeit-auf-der-basis-gegenseitigen-respekts-uneigennutziger-hilfe-und-komplementaritat

 

Internationale Ablehnung der Angriffe von Pence

Mike Pence sprach am Montag vor dem Ständigen Rat der OAS in Washington, wo er Kuba, Nicaragua und Venezuela angriff, Länder, gegen die er „regionalen Druck“ forderte, weil es sich dabei um eine „dunkle Wolke der Tyrannei“ handle

Autor: Prensa Latina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-09/internationale-ablehnung-der-angriffe-von-pence

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 02.05.2018

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

der newsletter zur Wochenmitte auch mit Berichten vom 1.Mai in Kuba.

 

Die Umarmung eines Volkes für seine Geschichte und seine Zukunft

Die gesamte Insel war am Dienstag von Demonstrationen erfüllt. Mit ihnen ratifizierte das Volk seine Unterstützung für das kubanische Projekt des Landes, das revolutionär und sozialistisch ist

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-02/die-umarmung-eines-volkes-fur-seine-geschichte-und-seine-zukunft

 

Über 20 Fotos vom Tag der Arbeiter in Kuba für die Geschichte

Einheit, Engagement und Sieg war die Losung, die Tausende von Kubanern zusammenbrachte, um diesen 1. Mai zu feiern. Der Tag war geprägt von Freude und Engagement für die Revolution.

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-02/uber-20-fotos-vom-tag-der-arbeiter-in-kuba-fur-die-geschichte

 

Der 1. Mai, eine Referenz der Arbeiterklasse in der ganzen Welt

Während das Datum in einigen Ländern wie ein Fest begangen wird, verwandeln sich in anderen die Demonstrationszüge in regelrechte Schlachtfelder

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-02/der-1-mai-eine-referenz-der-arbeiterklasse-in-der-ganzen-welt

 

Arbeiter Kubas marschierten für ihren gemeinsamen Traum

Weil die Arbeit den Menschen erhebt, weil sie das gemeinsame Wohl wachsen lässt, unterstützte am 1. Mai ganz Kuba den kollektiven Traum

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-02/arbeiter-kubas-marschierten-fur-ihren-gemeinsamen-traum

 

Argüellos Tod in Kuba

Gedenken an ermordeten Journalisten: 1958 wurde der Ecuadorianer von einem Batista-Schergen erschossen

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/331727.arg%C3%BCellos-tod-in-kuba.html

 

Fahnenmeer in Havanna

Nach Wahl des neuen Präsidenten: 1.-Mai-Demonstrationen in Kuba erinnern an historische Ereignisse

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/331769.fahnenmeer-in-havanna.html

 

1.Mai: Es gibt keine leuchtendere Kraft als die der Einheit

„(…) Der 1. Mai ist kraft seines Strebens, kraft seines Sieges seit dem 1. Januar ein vorherrschender und entscheidender Faktor im politischen Leben des Landes geworden, weil es die Arbeiterklasse war, die mit dem Generalstreik, den sie mit der Rebellenarmee auslöste, jenen Plänen den Gnadenstoß versetzte, dem Volk in letzter Minute den Sieg zu entreißen, wie es zuvor geschehen war.“

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-30/1mai-es-gibt-keine-leuchtendere-kraft-als-die-der-einheit

 

Bereits über 250.000 Unterschriften für Verleihung des Friedensnobelpreises an Lula

Der Impulsgeber der Kampagne war der argentinische Friedensnobelpreisträger Adolfo Pérez Esquivel, der sich mit Lula solidarisch erklärte

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-30/bereits-uber-250000-unterschriften-fur-verleihung-des-friedensnobelpreises-an-lula

 

Kuba: Präsident Díaz-Canel sagt Korruption den Kampf an

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/04/200133/kuba-diaz-canel-bekaempft-korruption

 

Cayos von Villa Clara, eine erfolgreiche Investition

Dank seiner außerordentlichen strategischen Sicht konnte der historische Führer der Revolution inmitten der Widrigkeiten der Sonderperiode erkennen, das sich dort die wichtigsten Einnahmequellen für unsere Ökonomie befinden

Autor: Angel Freddy Pérez Cabrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/tourism/2018-04-30/cayos-von-villa-clara-eine-erfolgreiche-investition

 

FITCuba 2018 weckt Interesse am kubanischen Tourismus

Führungskräfte von Reisebüros, Reiseveranstaltern und Fluglinien sowie Manager assoziierter Firmen der Freizeitindustrie sehen in der FITCuba 2018 eine besondere Gelegenheit, ihre Angebote zu erweitern

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-30/fitcuba-2018-weckt-interesse-am-kubanischen-tourismus

 

In Syrien chemische Substanzen aus Deutschland und Vereinigtem Königreich gefunden

Syrische Beamten klagten am Samstag vor der OPCW an, dass sie in den Lagern der Stadt Duma chemische Produkte gefunden hätten, die in Deutschland und dem Vereinigten Königreich hergestellt wurden und den Terroristen gehörten

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-30/in-syrien-chemische-substanzen-aus-deutschland-und-vereinigtem-konigreich-gefunden

 

Girón, Saigon und Damaskus

In Libyen und in Syrien wiederholte sich mehr oder weniger das klassische Schema. Der Unterschied bestand darin, dass die Armee der Invasoren formal nicht aus den imperialistischen Ländern stammte. Es handelte sich um Söldner diverser Herkunft im Dienste des US-Imperialismus und dessen Verbündeten im Osten

Autor: Miguel Ángel Ferrer* | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-30/giron-saigon-und-damaskus

 

Nicaragua verteidigt den Frieden und Kuba unterstützt es

Angesichts der Destabilisierungsversuche der letzten Tage in Nicaragua sei die Position Kubas die erneute Unterstützung für die sandinistische Nation und Regierung unter der Führung von Comandante Daniel Ortega und Vizepräsidentin Rosario Murillo, erklärte das kubanische Außenministerium am Samstag.

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-30/nicaragua-verteidigt-den-frieden-und-kuba-unterstutzt-es

 

Villa Claras „Wölfe“, neue Basketballmeister

Das Team der Provinz Villa Clara besiegte im Finale den mehrfachen Landesmeister Ciego de Ávila. Santiago de Cuba wurde Dritter

Autor: Ortelio González Martínez | ortelio@granma.cu

Autor: Angel F. Pérez Cabrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-04-30/villa-claras-wolfe-neue-basketballmeister

 

Kubanische Musiker beim Weltjazzfestival

In diesem Jahr wird St. Petersburg der Veranstaltungsort sein, in dessen majestätischem Mariinsky Theater das Galakonzert stattfinden wird, an dem auch der renommierte kubanische Schlagzeuger, Arrangeur, Produzent und Komponist Horacio Hernández teilnehmen wird

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2018-04-30/kubanische-musiker-beim-weltjazzfestival

 

Das höchste Hotel von Havanna wird in El Vedado stehen

Die 42 Stockwerke und 562 Zimmer umfassende Einrichtung wird sich in der zentralen Straße 23 zwischen K und L befinden

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-27/das-hochste-hotel-von-havanna-wird-in-el-vedado-stehen

 

Frauenfußball will mehr

Der Trainer der kubanischen Fußball-Frauenequipe zeigt sich zufrieden mit dem Fortschritt seiner Schülerinnen in den letzten Jahren

Autor: Yosel E. Martínez Castellanos | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-04-27/frauenfussball-will-mehr

 

Cecilio Avilés, ein moderner Quijote in Havanna

Das Gemeindekulturprojekt Imagen 3 teilt sein Wissen über Musik, bildende Künste und Grafik mit Kindern, Teenagern und Jugendlichen der Gemeinde, die in verschiedenen Workshops aufgeteilt sind

Autor: Dunia Álvarez Palacios | informacion@granmai.cu

Autor: Ricardo Alonso Venereo | venereo@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2018-04-27/cecilio-aviles-ein-moderner-quijote-in-havanna

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 27.04.2018

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

der newsletter zum Wochenende.

Kuba ist laut OPS führend in Gesundheitsdiensten

Die Direktorin der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (OPS) Carissa Etienne versicherte am gestrigen Donnerstag in Matanzas, dass das kubanische Gesundheitssystem einzigartig sei und die universelle Gesundheit, die Gleichheit, die Solidarität und die Menschenrechte verteidige

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-27/kuba-ist-laut-ops-fuhrend-in-gesundheitsdiensten

 

Ministerrat erörterte aktuelle wirtschaftliche und soziale Situation des Landes

Die Tagesordnung beinhaltete die Zuweisung der Absolventen, die in den zum Ministerium für Hochschulbildung zugehörigen Zentren ausgebildet wurden, die wirtschaftlichen Beeinträchtigungen, die durch Unregelmäßigkeiten in Operationen des Außenhandels entstanden und die Pläne zum Vorgehen gegen Rechtswidrigkeiten bei der Stadt- und Raumplanung

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-27/ministerrat-erorterte-aktuelle-wirtschaftliche-und-soziale-situation-des-landes

 

Danke, Kuba

Die über 407.000 Mediziner und Techniker des kubanischen Gesundheitssystems, die fast sechs Jahrzehnte lang internationale medizinische Zusammenarbeit geleistet haben, hat keine Widrigkeit daran gehindert, in die Welt hinauszugehen, um zu heilen, Gutes zu tun und bis zu den Bedürftigsten vorzudringen

Autor: Lisandra Fariñas Acosta | internet@granma.cu

Autor: Alejandra García | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-27/danke-kuba

 

Impressionen aus Havanna

Eine Woche nach den Wahlen kehrt in Kuba wieder Ruhe ein. Eine Kurzreportage

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/331526.impressionen-aus-havanna.html

 

Ministerrat analysierte Fragen des wirtschaftlichen und sozialen Lebens

Auf der vom kubanischen Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez geführten Tagung werden wichtige Fragen der aktuellen wirtschaftlichen und sozialen Situation unseres Landes behandelt

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-26/ministerrat-analysierte-fragen-des-wirtschaftlichen-und-sozialen-lebens

 

Lieber Genosse Raúl Castro, lieber Genosse Miguel Díaz-Canel

Von DKP

https://www.unsere-zeit.de/de/5017/internationale_politik/8313/Lieber-Genosse-Ra%C3%BAl-Castro-lieber-Genosse-Miguel-D%C3%ADaz-Canel.htm

 

Die nationale Produktion stärker in den Mittelpunkt stellen

Auf die Förderung einer stärkeren Präsenz der nationalen Industrie auf dem Inlandsmarkt, mit dem Ziel, den Ersatz von Importen wirksam zu erhöhen, wird der Schwerpunkt der 5. Geschäftsmesse gelegt

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-26/die-nationale-produktion-starker-in-den-mittelpunkt-stellen

 

Kuba tritt zwei strategischen Gesundheitsfonds bei

Dr. Francisco Durán García, Nationaldirektor für Epidemiologie, wertete die Unterzeichnung der Verträge betreffs der Revolvierenden Fonds für Impfstoffbeschaffung und strategische Gesundheitsversorgung zwischen der PAHO und dem kubanischen Gesundheitsministerium als eine Möglichkeit für Kuba, Stabilität bei der Beschaffung von Medikamenten zu erhalten, die wichtige Ressourcen für das Gesundheitswesen und das Impfprogramm darstellen

Autor: Lisandra Fariñas Acosta | lisandra@granma.cu

Autor: Alejandra García | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-26/kuba-tritt-zwei-strategischen-gesundheitsfonds-bei-fotos

 

Kuba ist bereit, mehr Ärzte nach Vietnam zu schicken

Bei einem Besuch im Krankenhaus Vietnam-Kuba-Freundschaft, das Comandante en Jefe Fidel Castro gespendet hatte, erklärte die kubanische Botschafterin in Vietnam, Lianys Torres, dass Kuba bereit sei, weiterhin die historische Freundschaft zwischen den beiden Nationen in diesem und in anderen Bereichen zu ehren

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-26/kuba-ist-bereit-mehr-arzte-nach-vietnam-zu-schicken

 

POR LA VIDA – Filmrundreise 2018

Filmrundreise 2018 mit einem Film von Niurka Dámarya Rodríguez: POR LA VIDA
Kuba 2016 mit einer Einführung zur Ebola- und Seuchenproblematik von
Dr. med. Regina Mertens, Tropenmedizinerin, Bochum,
und einer Einführung zu Kubas Internationalismus von Dr. med. Klaus U. Piel, Vorsitzender der HCH, Bochum.

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/04/por-la-vida-filmrundreise-2018/

 

Spendenaufruf – Für die Filmrundreise 2018 mit POR LA VIDA

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/04/spendenaufruf-fuer-die-filmrundreise-2018-mit-por-la-vida/

 

Wahlkampf in Venezuela mit diametralen ökonomischen Rezepten

Maduro durch Wirtschaftskrise belastet. Gegenkandidat setzt auf Anlehnung an den US-Dollar. Wahlboykott-Bewegung mit wenig Resonanz in der Bevölkerung

Von Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2018/04/199848/wahlkampf-venezuela-programme

 

Gesundheitliche Fürsorge für bestimmte Bereiche der Bevölkerung bei Gesunheitskongress Salud 2018

Die ausländischen Delegierten und Gäste, die am III. Internationalen Kongress Cuba Salud 2018 teilnehmen, werden etwas über die Programme erfahren, die Kuba angesichts der Alterung der Bevölkerung unterhält

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-25/gesundheitliche-fursorge-fur-bestimmte-bereiche-der-bevolkerung-bei-gesunheitskongress-salud-2018

 

Wir sind ein sicheres touristisches Ziel

Das Wachstum der kubanischen Tourismusindustrie inmitten äußeren Drucks und Diffamierungskampagnen ist ein Beweis für das Vertrauen, das der Größten der Antillen im Hinblick auf Sicherheit und Stabilität entgegengebracht wird

Autor: Sumaily Pérez Carrandi | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-25/wir-sind-ein-sicheres-touristisches-ziel

 

Die Weltgesundheitsorganisation kann auf Kuba zählen

Das sagte Gesundheitsminister Dr. Roberto Morales Ojeda am Dienstag, als er im Rahmen der Aktivitäten des Kongresses Cuba Salud 2018 die Kooperationsstrategie Land/ PAHO/WHO mit dem Gesundheitsministerium unterzeichnete

Autor: Lisandra Fariñas Acosta | lisandra@granma.cu

Autor: Alejandra García | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-25/die-weltgesundheitsorganisation-kann-auf-kuba-zahlen

 

Gesellschaftsvertrag zur Entwicklung des Bergbaus unterzeichnet

Das Projekt zwischen der kubanischen GeoMinera S.A und dem kanadischen Unternehmen Millbrook Minerals Inc. wird etappenweise Erkundungsarbeiten und geologische Untersuchungen auf einem Gebiet von 318 Quadratkilometern in den Provinzen Cienfuegos, Villa Clara und Ciego de Ávila durchführen

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-25/gesellschaftsvertrag-zur-entwicklung-des-bergbaus-unterzeichnet

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 19.04. 2018 – EXTRA –

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

eine Extraausgabe zum Regierungswechsel in Kuba mit ersten Beiträgen und einen Termin für die Berliner.

 

Revolution reloaded

Generationswechsel in Havanna: Miguel Díaz Canel ist neuer Präsident Kubas. Viele Frauen in der Staatsführung

Von André Scheer

https://www.jungewelt.de/artikel/331081.revolution-reloaded.html

 

Stein im Schuh

Regierungswechsel in Kuba

Von André Scheer

https://www.jungewelt.de/artikel/331116.stein-im-schuh.html

 

Live Ticker: Die Kontinuität der Revolution mit einem neuen Staatsrat in Kuba

 „Jenen die aus Dummheit oder Arglist an unsere Entschlossenheit zweifeln, müssen wir sagen, dass die Revolution jetzt und in Zukunft weitergeht. Die Welt hat die irrige Botschaft erhalten, dass die Revolution mit ihren Guerilleros zu Ende sei.“

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-19/live-ticker-die-kontinuitat-der-revolution-mit-einem-neuen-staatsrat-in-kuba

 

Bilder, die den politischen Weg von Miguel Díaz-Canel, Präsident des Staats- und des Ministerrats, zeigen

Granma öffnet an diesem Donnerstag, dem 19. April, sein Fotoarchiv, um einige Momente zu zeigen, die von unseren Fotoreportern eingefangen wurden und die die aktive politische Karriere von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez widerspiegeln

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-19/bilder-die-den-politischen-weg-von-miguel-diaz-canel-prasident-des-staats-und-des-ministerrats-zeigen

 

Kuba ist ein sicheres, stabiles und gesundes Land

Erklärung des kubanischen Außenministeriums  

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-19/kuba-ist-ein-sicheres-stabiles-und-gesundes-land

 

Kuba hat das Recht auf seinen eigenen Entwicklungsweg

Pressemitteilung von Heike Hänsel, 19. April 2018

https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/kuba-hat-das-recht-auf-seinen-eigenen-entwicklungsweg/

 

Kuba ganz ohne Castro

Das Ende einer Epoche: Der letzte Castro tritt ab und wird durch Miguel Díaz-Canel ersetzt. Was heißt das für die krisenerprobten Kubaner?

http://www.taz.de/!5496206/

 

Ende einer Ära in Kuba: Raúl Castro sagt „Adiós“

In Kuba endet so etwas wie eine Epoche – Raúl Castro tritt zurück. Erstmals seit fast 60 Jahren trägt der Präsident einen anderen Namen. Kann das funktionieren? Sein Nachfolger wird jedenfalls einen schweren Job haben.

Von Volker Petersen

https://www.n-tv.de/politik/Raul-Castro-sagt-Adios-article20389979.html

 

Ende der Ära Castro in Kuba zeichnet sich ab, Wechsel an Staatsspitze

Nationalversammlung wählt heute Nachfolger von Staats- und Regierungschef Raúl Castro. Historische Generation tritt allmählich von politischer Bühne ab

Von Harald Neuber amerika21

https://amerika21.de/2018/04/199328/kuba-cuba-castro-wechsel-diaz-canel

 

Esteban Lazo als Präsident der Nationalversammlung wiedergewählt

Lazo wurde mit den Stimmen aller Abgeordneten erneut zum Präsidenten des Parlaments gewählt

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-18/esteban-lazo-als-prasident-der-nationalversammlung-wiedergewahlt

 

Protestkundgebung gegen die Wirtschafts-, Finanz-und Handelsblockade der USA gegen Kuba

  1. April 2018 @ 11:00 – 13:00 vor der US-Botschaft in Berlin (am Brandenburger Tor)

http://www.netzwerk-cuba.de/?post_type=tribe_events&p=3097&preview=true

http://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php#protestkundgebung

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 18.04. 2018

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

ein umfangreicher newsletter.

 

Beginn konstituierender Sitzung der Nationalversammlung auf 18. April vorverlegt

Diese Entscheidung wurde getroffen, um die Entwicklung der Schritte zu erleichtern, die eine Sitzung von solcher Bedeutung erfordert

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-16/beginn-konstituierender-sitzung-der-nationalversammlung-auf-18-april-vorverlegt

 

Raúl Castro hat einen sanften Übergang erreicht

Der kubanische Sozialwissenschaftler Juan Valdés Paz über den Generationswechsel an der Spitze und die wirtschaftlichen Herausforderungen

Von Andreas Knobloch

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1085724.ende-der-aera-castro-raul-castro-hat-einen-sanften-uebergang-erreicht.html

 

Abschied von Raúl

Kubas scheidender Präsident hat in zwölf Jahren an der Spitze Kubas viel erreicht

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/330961.abschied-von-ra%C3%BAl.html

 

Stabwechsel in Havanna

Kubas Parlament entscheidet über den künftigen Staatschef. Vizepräsident und Außenminister gelten als Favoriten

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/330960.stabwechsel-in-havanna.html

 

Pressemitteilung der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba zur bevorstehenden Neuwahl des kubanischen Staatspräsidenten

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/04/pressemitteilung-der-freundschaftsgesellschaft-brd-kuba-zur-bevorstehenden-neuwahl-des-kubanischen-staatspraesidenten/

 

Tage des Kampfes

Der Invasor konnte nicht den Brückenkopf am Strand errichten, der notwendig gewesen wäre, um das Eingreifen der OAS zu fordern. Vereint in seinem Widerstand hatte das Volk mit einer Kraft eingegriffen , die es ihm ermöglichen würde, sich anderen Kämpfen zu stellen. Der Geist der wiedereroberten Nation hat in Girón Gestalt angenommen

Autor: Graziella Pogolotti | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-16/tage-des-kampfes

 

Trump, Lateinamerika und der Gipfel von Lima

Beim Amerikagipfel in Peru am 13. und 14. April ist eine gespannte Atmosphäre zu erwarten, meinen Experten aus Kuba

Von Waldo Mendiluza Übersetzung: Klaus E. Lehmann, Vilma Guzmánamerika 21, Prensa Latina

https://amerika21.de/analyse/198786/trump-lateinamerika-gipfel-lima

 

Kuba will keine Konfrontation, wird aber keinen Millimeter von seinen Prinzipien abweichen

Rede von Bruno Rodríguez Parrilla, Minister für Auswärtige Beziehungen der Republik Kuba, in der Plenarsitzung des VIII. Amerikagipfels in Lima, Peru, am 14. April 2018, „60. Jahr der Revolution“

Autor: Bruno Rodríguez Parrilla | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-16/kuba-will-keine-konfrontation-wird-aber-keinen-millimeter-von-seinen-prinzipien-abweichen

 

Fünfzehn Fragen: Was geschah mit Kuba in Peru?

Die Anprangerungen der Einmischungen und der von der OAS und den Vereinigten Staaten produzierten Verwicklungen erreichten ihren Höhepunkt in den Tagen, als die offiziellen Veranstaltungen stattfanden • Über 28.000 Twitter Nutzer teilten ihre Botschaften über den Event mit, viele davon solidarisch mit Kuba

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-16/funfzehn-fragen-was-geschah-mit-kuba-in-peru

 

Evo Morales in Lima: Der Kapitalismus ist die Ursache der Korruption

Der bolivianische Präsident wies am vergangenen Samstag, als er in der Plenarsitzung des VIII. Amerikagipfels in Lima, Peru, das Wort ergriff, darauf hin, dass das kapitalistische System die Hauptursache für die Korruption in der Welt sei

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-16/evo-morales-in-lima-der-kapitalismus-ist-die-ursache-der-korruption

 

Raúl beglückwünschte die kubanische Delegation, die am VIII. Amerikagipfel teilnahm

Zusammen mit Raúl teilten den beeindruckenden Moment Esteban Lazo Hernández, Vorsitzender der Nationalversammlung der Volksmacht; Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Erster Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats; José Ramón Machado Ventura, Zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Marcelino Medina González, Erster stellvertretender Außenminister

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-17/raul-begluckwunschte-die-kubanische-delegation-die-am-viii-amerikagipfel-teilnahm

 

Wir kehren zurück mit Kuba im Herzen

Die kubanische Delegation, die am VIII. Amerikagipfel und am Gipfel der Völker in Lima, Peru teilgenommen hatte, kam gestern in Kuba an

Autor: Ernesto J. Gómez Figueredo | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-17/wir-kehren-zuruck-mit-kuba-im-herzen

 

Amerika-Gipfel in Peru beschließt Kampf gegen Korruption

US-Präsident Trump nimmt nicht teil. Widerstand gegen nordamerikanische Politik. Kritik an Ausschluss Venezuelas. Alternativgipfel der Völker in Lima

Von Serena Pongratz amerika21

https://amerika21.de/2018/04/199074/amerika-gipfel-lima-korruption

 

Venezuela spaltet den Kontinent

Beim Amerika-Gipfel treffen Fürsprecher von Caracas auf erbitterte Kritiker

Von Andreas Knobloch, Lima

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1085437.oas-gipfel-venezuela-spaltet-den-kontinent.html

 

Nie wieder!

Venezuela erinnert an Jahrestag des Putschversuchs von 2002. EU zur Wahlbeobachtung eingeladen

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/330848.nie-wieder.html

 

Korruption als Vorwand

In Peru ist am Wochenende der 8. Amerikagipfel zu Ende gegangen. Progressive Regierungen sollten isoliert werden

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/330841.korruption-als-vorwand.html

 

Wir werden nicht von unserem Vorhaben abgehen, den Sozialismus aufzubauen

Antwort des kubanischen Außenministers Bruno Rodríguez Parrilla an den Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten, Mike Pence, beim 8. Amerikagipfel am 14. April 2018 in Lima, Peru

Autor: Stenografische Versionen | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-16/wir-werden-nicht-von-unserem-vorhaben-abgehen-den-sozialismus-aufzubauen

 

Landolf Scherzers wohlwollender Reisebericht

Auf seine alten Tage reist der DDR-Schriftsteller Landolf Scherzer als Tourist zum ersten Mal nach Kuba – und schreibt ein Buch darüber. Auf den Sozialismus lässt er nichts kommen.

Von Klaus BlumeBerlin (dpa)

https://www.rnz.de/kultur-tipps/literatur_artikel,-buenos-d%C3%ADas-kuba-landolf-scherzers-wohlwollender-reisebericht-_arid,352378.html

 

Restauration des Hotel Manzana von Havanna gewinnt Versailles-Preis

Dem kubanischen Grand Hotel Manzana Kempinski wurde bei einer Zeremonie in Santiago de Chile der Versailles-Preis für Architektur verliehen

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-16/restauration-des-hotel-manzana-von-havanna-gewinnt-versailles-preis

 

Kuba: „Wir lassen uns nicht von den USA erpressen“

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/04/199089/kuba-usa-amerika-gipfel

 

Zwei „Guantanameras“ in Deutschland – Ostermarsch 2018 (Video)

http://www.fgbrdkuba.de/frankfurt/txt/20180404-zwei-guantanameras-in-deutschland.php

 

Guantánamo schließen und Rückgabe an Kuba!

Zur Veranstaltung am 2. April 2018 im Club Voltaire, Frankfurt a.M..

Von Bune und Martin Birkle
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Regionalgruppe Frankfurt am Main

http://www.fgbrdkuba.de/frankfurt/txt/20180413-veranstaltung-guantanamo-schliessen.html

 

Protestmarsch in Lima

Die Demonstranten forderten die Freilassung des brasilianischen Expräsidenten Luiz Inácio Lula da Silva und das Ende der politischen Verfolgung von Führern der Linken Lateinamerikas und der Karibik

 

Autor: Sergio Alejandro Gómez, enviado especial | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-13/protestmarsch-in-lima

 

Abfuhr für Almagro

Amerikagipfel in Lima: Eklat bei »Jugendforum«. Tausende beteiligen sich an antiimperialistischer Demonstration

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/330775.abfuhr-f%C3%BCr-almagro.html

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 13.04. 2018

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

zum Wochenende ein umfangreicher newsletter mit Beiträgen auch zu Lateinamerika, Terminen und der Granma-Bestellung zum 1. Mai.

 

Eine Revolution die Liebe verbreitet

22 Jugendliche der Förderschule „Solidarität mit Panama“ feierten am Mittwoch Abend ihren 15. Geburtstag mit mit einem besonderen Gast: dem kubanischen Präsidenten Raúl Castro Ruz

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-12/eine-revolution-die-liebe-verbreitet

 

Kampf der Ideen: Die Argumente der richtigen Seite bekannt machen!

Die deutschsprachige Granma Internacional ist die kubanische Monatszeitung der Kommunistischen Partei Kubas (PCC). Wir bieten Soligruppen die Möglichkeit, für ihre Stände am 1. Mai die aktuelle Mai-Ausgabe
zu bestellen.

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/04/kampf-der-ideen-die-argumente-der-richtigen-seite-bekannt-machen/

 

Programm von Yabts und OAS: eine neoliberale Spritze für die Jugendlichen der Amerikas

Das heutige Programm für das V. Forum der Jugendlichen der Amerikas beinhaltet eine Konferenz mit der US Agentur für Internationale Entwicklung (USAID), die in Kuba wegen ihrer Taktik der Einmischung und Subversion mit besonderem Fokus auf die Jugendlichen allseits bekannt ist

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-12/programm-von-yabts-und-oas-eine-neoliberale-spritze-fur-die-jugendlichen-der-amerikas

 

Die Völker stärken Venezuela den Rücken

Ausführungen von Aura Rosa Hernández, Mitglied der Bewegung Freundschaft und Gegenseitige Solidarität Venezuela-Kuba während der Eröffnungsveranstaltung des Gipfels der Völker in Lima, Peru

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-12/die-volker-starken-venezuela-den-rucken

 

Austausch zwischen Kuba und USA über Kooperation in der Landwirtschaft

Das Treffen diente dazu, den Zustand der Umsetzung der Memoranden zur Übereinkunft in Fragen der Landwirtschaft, sowie der Tier- und Pflanzengesundheit zu überprüfen, die beide Länder unterzeichnet haben

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-12/austausch-zwischen-kuba-und-usa-uber-kooperation-in-der-landwirtschaft

 

Kuba fordert Respekt in Peru

Die kubanische Delegation der Zivilgesellschaft, die an den Parallelveranstaltungen des VIII. Amerikagipfels teilnimmt, prangerte am Mittwoch schwere Provokationen in Lima an, wo beleidigende Plakate über unser Land angebracht worden sind

Autor: Sergio Alejandro Gómez, enviado especial | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-12/kuba-fordert-respekt-in-peru

 

Chancen für Geschäfte in Kuba werden in Peru vorgestellt

Der III. Unternehmergipfel Made in den Amerikas wird an diesem Donnerstag zwei Tage lang seine Pforten öffnen und eine Vertretung des Sektors in Kuba wird dort die wichtigsten Exportangebote Kubas und die Möglichkeiten in Kuba zu investieren, vorstellen

Autor: ACN | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-12/chancen-fur-geschafte-in-kuba-werden-in-peru-vorgestellt

 

83,8 Prozent der beschädigten Wohnsubstanz in Guantánamo wiederhergestellt

Mehr als 36.000 von den Hurrikans Matthew und Irma beschädigten Häuser wurden in der Provinz Guantánamo wieder hergerichtet

Autor: Jorge Luis Merencio Cautín | merencio@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-12/838-prozent-der-beschadigten-wohnsubstanz-in-guantanamo-wiederhergestellt

 

Stärkung des kubanischen Sozialismus

Am 19. April wird der Nachfolger Raúl Castros gewählt

Von Tobias Kriele

https://www.unsere-zeit.de/de/5015/internationale_politik/8210/St%C3%A4rkung-des-kubanischen-Sozialismus.htm

 

US-Blockade gegen Kuba: Postbank macht erneut mit und verstößt gegen EU-Verordnung

von Flo Osrainik

https://deutsch.rt.com/international/68257-postbank-befolgt-freiwillig-erneut-us-blockade-gegen-kuba-und-verstoe%C3%9Ft-damit-gegen-eu-recht/

 

Mit Bolívar fing alles an

Amerikas Bemühen um Einheit mündete in die OAS

Von Martin Ling

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1085254.mit-bolivar-fing-alles-an.html?pk_campaign=Newsletter

 

Heißer Draht und Raketenabwehr

Moskau wahrt trotz Trumps Drohungen Zurückhaltung / Erinnerung an die Kuba-Krise

Von Klaus Joachim Herrmann

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1085229.syrien-im-krieg-heisser-draht-und-raketenabwehr.html?pk_campaign=Newsletter

 

Lula zu Tausenden

Wachsende Solidarität mit dem brasilianischen Linkspolitiker

Von Peter Steiniger

https://www.jungewelt.de/artikel/330704.lula-zu-tausenden.html

 

Trump verachtet Lateinamerika

Carlos Bedoya über den alternativen Gipfel der Völker, die offizielle Agenda und den Rechtsruck in Amerika von Nord bis Süd

Von Andreas Knobloch

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1085253.carlos-bedoya-trump-verachtet-lateinamerika.html?pk_campaign=Newsletter

 

Antagonisten bleiben zu Hause

Venezuelas Präsident Maduro scheut Krisendiskussion, US-Präsident Trump ist »verhindert«

Von Andreas Knobloch, Lima

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1085252.amerika-gipfel-antagonisten-bleiben-zu-hause.html

 

Ohne Trump und Maduro

Amerikagipfel in Lima findet ohne die Präsidenten der USA und Venezuelas statt

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/330703.ohne-trump-und-maduro.html

 

KUBA: “Herausforderung und Vorbild für erneuerbare Energien und Klimaschutz?“

Vortrag mit Diskussion mit dem Zukunftsforscher Dr.Edgar Göll.

  1. April 2018 @ 17:00 26

http://www.netzwerk-cuba.de/event/kuba-herausforderung-und-vorbild-fuer-erneuerbare-energien-und-klimaschutz-2/

  1. April 2018 @ 19:30

http://www.netzwerk-cuba.de/event/kuba-herausforderung-und-vorbild-fuer-erneuerbare-energien-und-klimaschutz/

  1. April 2018 @ 15:00

http://www.netzwerk-cuba.de/event/kuba-herausforderung-und-vorbild-fuer-erneuerbare-energien-und-klimaschutz-4/

 

Die Völker sind am Treffen in Lima beteiligt

Heute trifft sich die Koalition 15 des Forums der Zivilgesellschaft, dem die Vertreter Kubas angehören

Autor: Sergio Alejandro Gómez, enviado especial | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-11/die-volker-sind-am-treffen-in-lima-beteiligt

 

Peruanische Freunde bekräftigen: Leg dich nicht mit Kuba an!

Kuba-Freunde in Peru zeigten heute, dass in Lima keine Provokation durch die Konterrevolution ohne Antwort bleiben wird und wiederholten noch einmal den bekannt gewordenen Ausspruch im Internet

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-11/peruanische-freunde-bekraftigen-leg-dich-nicht-mit-kuba-an

 

Chronologie eines vorhersehbaren Angriffs beim Jugendforum der Amerikas

Das V. Jugendforum der Amerikas verwandelte sich in eine Bühne der Anklage

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-12/chronologie-eines-vorhersehbaren-angriffs-beim-jugendforum-der-amerikas

 

Kubaner verurteilen Unregelmäßigkeiten beim V. Jugendforum von Amerika

Die Jugendlichen verurteilten die Akkreditierung von Personen, die nicht die Interessen der kubanischen Jugend vertreten, und die antidemokratische Art, in der die Vertreter des Forums für den Dialog mit den Regierungschefs am 12. April ausgewählt worden sind

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-11/kubaner-verurteilen-unregelmassigkeiten-beim-v-jugendforum-von-amerika

 

OAS scheitert mit Einberufung der Zivilgesellschaft des Kontinents

Das Forum der Zivilgesellschaft des VIII. Amerikagipfels, das von der OAS organisiert wurde, hat am zweiten Sitzungstag nur wenig Zulauf

Autor: Sergio Alejandro Gómez, enviado especial | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-11/oas-scheitert-mit-einberufung-der-zivilgesellschaft-des-kontinents

 

Unterstützung für Kuba, Venezuela und Lula wird beim Gipfel von Lima besonders hochgehalten

„Und, nein, es macht uns keinen Spaß, eine nordamerikanische Kolonie zu sein und ja, es macht uns Spaß, eine lateinamerikanische Macht zu sein“ sangen im Chor die venezolanischen Delegierten, womit sie im Auditorium für eine Unterbrechung sorgten. Fahnen wurden geschwenkt, als sie skandierten: „Kuba und Venezuela – eine einzige Flagge“

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-11/unterstutzung-fur-kuba-venezuela-und-lula-wird-beim-gipfel-von-lima-besonders-hochgehalten

 

Marco Rubio möchte in Lima die Show stehlen

Inmitten einer chaotischen Regierung wurde Rubio zu einer der Stimmen, die dem Präsidenten, was Lateinamerika angeht, am nächsten stehen

Autor: Sergio Alejandro Gómez, enviado especial | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-11/marco-rubio-mochte-in-lima-die-show-stehlen

 

Abgeordnete Kubas sprechen beim III. Treffen von PARLAMÉRICAS

Das Hauptthema dieses Events ist „Demokratie und Kampf gegen die Korruption und offenes und transparentes Parlament“. Über den Twitter der kubanischen Abgeordneten und Journalistin Belkys PérezCruz (@BelkysTelePinar) kann man diesen Event verfolgen

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-11/abgeordnete-kubas-sprechen-beim-iii-treffen-von-parlamericas

 

Duani, das neue Gesicht bei „Moncada”

Moncadas Neuzugang Duani Ramos bringt frischen Wind in die Gruppe

Autor: Ricardo Alonso Venereo | cultura@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2018-04-11/duani-das-neue-gesicht-bei-moncada

 

Raúl empfing den Minister für nationale Verteidigung von Angola

Während des brüderlichen Treffens betonten sie die ausgezeichneten Beziehungen zwischen beiden Ländern, die historischen Verbindungen und die Zusammenarbeit zwischen den Völkern, den Regierungen und den Streitkräften sowie den Willen, diese zu stärken

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-13/raul-empfing-den-minister-fur-nationale-verteidigung-von-angola

 

Das kubanische Volk stand immer an der Seite der Angolaner

Nach einer Zeremonie im Mausoleum El Cacahual sagte Salviano de Jesús Sequeira vor der Presse, dass seine Landsleute die Kubaner und die Freundschaft zwischen beiden Ländern sehr schätzten

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-11/das-kubanische-volk-stand-immer-an-der-seite-der-angolaner

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Schlagwörter-Wolke