Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Beiträge mit Schlagwort ‘Netzwerk Cuba’

netzwerk cuba nachrichten vom 24.10.2018

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

zur Mitte der Woche gibt es einen sehr umfangreichen Brief.

Mitgliederversammlung des Netzwerk Cuba am 20.10.2018 in Erfurt

Die Mitgliederversammlung des Netzwerk Cuba am 20.10.2018 in Erfurt stand im Zeichen der Teilnahme des Botschafters der Republik Cuba, Ramón Ripoll, und seiner Stellvertreterin, Ivet López Rodríguez, und eines Vortrags des Journalisten Volker Hermsdorf über die aktuellen Herausforderungen in Kuba und der Welt.

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/10/mitgliederversammlung-des-netzwerk-cuba-am-20-10-2018-in-erfurt/

 

Periodista alemán Volker Hermsdorf analizó reforma constitucional en encuentro de la Red de Solidaridad con Cuba en Alemania

http://www.cubainformacion.tv/index.php/solidaridad-con-cuba/79127-periodista-aleman-volker-hermsdorf-analizo-reforma-constitucional-en-encuentro-de-la-red-de-solidaridad-con-cuba-en-alemania

 

Conversatorio sobre proceso de reforma constitucional cubano con periodista y escritor alemán

http://misiones.minrex.gob.cu/es/articulo/conversatorio-sobre-proceso-de-reforma-constitucional-cubano-con-periodista-y-escritor

 

Participa Embajador cubano en encuentro de la Red de Solidaridad con Cuba en Alemania

http://misiones.minrex.gob.cu/es/articulo/participa-embajador-cubano-en-encuentro-de-la-red-de-solidaridad-con-cuba-en-alemania

 

Oct. 27 & 28, Washington DC forum & rally: End the Blockade!

Oct. 27 y 28, foro y mitin en Washington DC: ¡No Mas Bloqueo!

WASHINGTON

 

CUBA LIBRE 4-18
Das Volk diskutiert die Verfassung

https://www.fgbrdkuba.de/

 

Kubas Regierung bereitet Lohnreform vor

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2018/10/215797/lohnreform-kuba

 

Fihav: Kuba ist trotz der Blockade nicht allein

Die Internationale Messe von Havanna ist ein fruchtbarer Ort für Austausch über Geschäftsmöglichkeiten, Handelsbeziehungen und die Erschließung neuer Märkte

Autor: Yisel Martínez García | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-23/fihav-kuba-ist-trotz-der-blockade-nicht-allein

 

Kubanische Universitäten tragen zur Bewältigung des Klimawandels bei

Die Kubanischen Universitäten tragen durch rigorose wissenschaftliche Forschung zur Konfrontation des Klimawandels bei

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-23/kubanische-universitaten-tragen-zur-bewaltigung-des-klimawandels-bei

 

Kuba fördert Stromerzeugung durch Biomasse

Kuba fördert die Energiegewinnung durch Biomasse mit dem Bau einer Anlage, die im agroindustriellen Komplex Ciro Redondo in Ciego de Ávila arbeiten wird

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-23/kuba-fordert-stromerzeugung-durch-biomasse

 

Sterbehilfe und Schwangerschaftsabbruch in der Diskussion um Kubas neue Verfassung

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2018/10/214446/kuba-verfassung-reform-sterbehilfe

 

Kuba zählt auf alle zum Wohle aller

Präsident Miguel Díaz-Canel Bermúdez sagte im September in New York, als er sich mit einer Rede an mehr als 150 in den USA lebendende Kubaner wandte, die kubanischen Emigranten in der ganzen Welt trügen entscheidend zu den Kämpfen und Interessen bei, die unsere Nation verteidigt

Autor: Daina Caballero | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-22/kuba-zahlt-auf-alle-zum-wohle-aller

 

Veranstaltungen in Hamburg

http://www.netzwerk-cuba.de/event/veranstaltungen-in-hamburg/

 

Buchvorstellung: Fidel Castro

Bericht über die Lesung mit Volker Hermsdorf anlässlich der Buchmesse
am 11. 10. 20018 im Haus Gallus, Frankfurt a. Main

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/10/buchvorstellung-fidel-castro/

 

Cubainformación

http://www.cubainformacion.tv/index.php/pagina-principal

 

Erster spanischer Staatsbesuch in Kuba nach 32 Jahren

Von Julia Zieger

amerika21

https://amerika21.de/2018/10/215699/spanischer-staatsbesuch-kuba

 

Die Blockade: ungerecht und illegal

Die Blockade ist nicht imstande, uns zu bezwingen (obwohl das ihr Ziel war und weiterhin ist) und auch wenn alle darin übereinstimmen, dass sie einen Akt der Ungerechtigkeit darstellt, ist sich nicht jeder darüber bewusst, dass sie auch eine ungesetzliche Handlung, ein internationales Verbrechen ist

Autor: Rodolfo Dávalos Fernández | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-19/die-blockade-ungerecht-und-illegal

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Advertisements

netzwerk cuba nachrichten vom 19.10.2018

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

es gibt etwas zum Lesen für das Wochenende.

 

Kurswechsel in Quito

Ecuador bricht diplomatische Beziehungen mit Venezuela ab

Von André Scheer

https://www.jungewelt.de/artikel/341976.ecuador-gegen-venezuela-kurswechsel-in-quito.html

 

Bildung und Gesundheit auf der Tagesordnung der Regierung

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, traf in Camagüey ein, um mit seinem Regierungsteam einen zweitägigen Arbeitsbesuch zu beginnen

Autor: Miguel Febles Hernández | febles@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-19/bildung-und-gesundheit-auf-der-tagesordnung-der-regierung

 

Ermittlungen in Brasilien gegen Bolsonaros Wahlkampfmethoden

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2018/10/215614/bolsonaro-haddad-ermittlungen

 

Beleidigtes Imperium: Fast 60 Jahre totales Embargo gegen Kuba

Vor fast 60 Jahren verhängten die USA eine weltweit und historisch einmalige totale Handels-, Finanz- und Wirtschaftsblockade gegen Kuba. Dieses Embargo von 1960 hält bis heute an und wurde sogar in den 1990er Jahren verstärkt. Eine Zusammenfassung:

https://deutsch.rt.com/amerika/77058-imperium-verzeiht-nie-anhaltende-totale-blockade-kuba/

 

Euro statt Dollar: Venezuela trennt sich vom Gringo-Geld

Seit Jahren versuchen die USA durch politische, wirtschaftliche und möglicherweise sogar militärische Mittel einen Regime-Change in Venezuela durchzusetzen. Jetzt hat das Land erklärt, dass es nichts mehr mit dem US-Dollar zu tun haben will.

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/77763-euro-statt-dollar-venezuela-trennt/

 

Kuba ist Beispiel für Selbstbestimmung der Frauen auf dem Land

„Als sehr positiv würdigt die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) die Aufmerksamkeit, die der kubanische Staat den Frauen auf dem Land entgegenbringt, die durch die politischen Maßnahmen der Revolution zu deren Einbeziehung ein hohes Maß an Selbstbestimmung erreicht haben“, sagte Marcelo Resende de Souza, Vertreter dieser Organisation in Kuba

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-18/kuba-ist-beispiel-fur-selbstbestimmung-der-frauen-auf-dem-land

 

Der Blick über die Entwicklung in Ciego de Ávila

Der kubanische Präsident stattet Ciego de Ávila einen Besuch ab, der am ersten Tag wesentliche Teile für die territoriale und nationale Wirtschaft umfasste

Autor: Ortelio González Martínez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-18/der-blick-uber-die-entwicklung-in-ciego-de-avila

 

Der Artikel, für den Justo Cruz auf Facebook gelyncht wurde

Diesen Artikel hatten wir im newsletter vom 3.10.18 schon im Original (spanisch) veröffentlicht. Klaus hat ihn freundlicherweise übersetzt.

Sein oder nicht sein in der Stunde der Äpfel (wenn es darauf ankommt)

von Justo Cruz

Übersetzung: Klaus E. Lehmann

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/10/der-artikel-fuer-den-justo-cruz-auf-facebook-gelyncht-wurde/

 

Pädagogisches Wandertheater gegen Gewalt

  1. Oktober 2018 @ 19:00

Theaterperformance für Frieden und soziale Veränderung in Kolumbien

http://www.netzwerk-cuba.de/event/paedagogisches-wandertheater-gegen-gewalt/

 

Presentan libro sobre la vida de Fidel Castro

http://misiones.minrex.gob.cu/es/articulo/presentan-libro-sobre-la-vida-de-fidel-castro

 

Einladung der cubanischen Botschaft zum 31.10.18

Anläßlich der Abstimmung in der UNO-Generalversammlung über den Antrag Cubas gegen die US-Blockade lädt die cubanische Botschaft ins Konsulat, Gotlandstr. 15, 10439 Berlin, zu einer Aktivität ein:

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/10/einladung-der-cubanischen-botschaft-zum-31-10-18/

 

Aggressive Rhetorik der USA gegenüber Kuba nimmt wieder zu

Kubanischer Regierungsvertreter vermutet dahinter die Absicht, mit allen Mitteln die einseitige Blockadepolitik zu verteidigen, die weltweit verurteilt wird

Von Edgar Göll

amerika21

https://amerika21.de/2018/10/215425/aggressive-us-rhetorik-gegen-kuba

 

Invitación a la exposición de Arte Latinoamericano „Paz y desarme“

  1. November 2018 @ 19:00

http://www.netzwerk-cuba.de/event/invitacion-a-la-exposicion-de-arte-latinoamericano-paz-y-desarme/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 17.10. 2018

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

ein umfangreicher newsletter zur Wochenmitte.

 

Erklärung des Außenministeriums: Anti-kubanische Show zur Rechtfertigung der Blockade gescheitert

Diese Art von Aktionen verfolgt als Ziel die Fabrikation von Vorwänden zur Aufrechterhaltung und Intensivierung der Blockade, die eine massive, flagrante und systematische Verletzung der Menschenrechte der Kubanerinnen und Kubaner darstellt

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-17/erklarung-des-aussenministeriums-anti-kubanische-show-zur-rechtfertigung-der-blockade-gescheitert

 

USA: Die Parodie eines Angriffs auf Kuba bei den Vereinten Nationen

Mit Zustimmung der internationalen Organisation war am Dienstag im Saal des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen (ECOSOC) eine Show organisiert worden, um eine Kampagne gegen Kuba, genannt Jailed for what (Eingesperrt warum), zu starten

Autor: Daina Caballero | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-10-17/usa-die-parodie-eines-angriffs-auf-kuba-bei-den-vereinten-nationen

 

Prophezeit und erfüllt

Fünfundsechzig Jahre nachdem Fidel seine Selbstverteidigungsschrift verlas ist dies auch weiterhin ein wichtiges Dokument, um das für Kuba entworfene Projekt eines Landes zu verstehen

Autor: Alejo Carpentier* | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-16/prophezeit-und-erfullt

 

Kuba offen für Geschäfte

Geschäftsleute aus mehr als 60 Ländern bestätigen ihre Teilnahme an der 36. Internationalen Messe von Havanna

Autor: Vivian Bustamante Molina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-16/kuba-offen-fur-geschafte

 

Dreispringer Jordan Díaz überlegener Gewinner

Die Leistung der kubanischen Mannschaft übertraf die der Spiele von Nanjing 2014

Autor: Roberto Méndez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-10-17/dreispringer-jordan-diaz-uberlegener-gewinner

 

Lester Lescay flog an seinem Geburtstag hoch hinaus

Der Weitspringer verbesserte sich in der zweiten Wettkampfetappe auf 7,89 Meter und holte das dritte Gold für Kuba

Autor: Roberto Méndez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-10-16/lester-lescay-flog-an-seinem-geburtstag-hoch-hinaus

 

Perverses Ablenkungsmanöver angesichts bevorstehender Abstimmung gegen Blockade

Das US-Außenministerium gab am 12. Oktober eine Pressemitteilung heraus, in der es über die Absicht dieser Regierung informierte, den Raum des Wirtschafts- und Sozialrats (Ecosoc) der Vereinten Nationen für eine Veranstaltung zu nutzen, die am heutigen 16. Oktober eine gegen Kuba gerichtete Kampagne unter dem Titel «Jailed for what» (Inhaftiert wofür?) starten soll

Autor: Dayron Rodríguez Rosales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-16/perverses-ablenkungsmanover-angesichts-bevorstehender-abstimmung-gegen-blockade

 

Kuba-Veranstaltung der SDAJ Berlin

Lasst uns über Kuba reden

  1. Oktober 2018, 19 Uhr, Bandito Rosso (Lottumstr. 10A, 10119 Berlin)

http://www.netzwerk-cuba.de/event/kuba-veranstaltung-der-sdaj-berlin/

 

Kubas Präsident fordert Investitionen in Industrie und Tourismus

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2018/10/215414/kuba-industrie-tourismus

 

Abschlusserklärung des Bundestreffens der Regionalgruppen von Cuba Sí

https://cuba-si.org/2008/abschlusserklaerung-des-bundestreffens-der-re

 

Cuba und Nicaragua – eine Wochenende am Werbellinsee

In der ehemaligen Pionier-Republik, einem wunderschönen großzügigen Gelände am Werbellinsee fand vom 12. – 14.10.2018 das jährliche Bundestreffen der Regionalgruppen der AG Cuba Sí statt.

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/10/cuba-und-nicaragua-eine-wochenende-am-werbellinsee/

 

FAO: Unterernährung in Lateinamerika nimmt wieder zu

Welternährungstag: Jeder neunte Mensch hungert. Agrar-Großindustrie und Pestizideinsatz ungeeignet, die wachsende Bevölkerung nachhaltig zu ernähren

Von Ulrike Bickel amerika21

https://amerika21.de/2018/10/215318/unterernaehrung-lateinamerika-fao

 

Stimme der Entrechteten

Vatikan spricht Befreiungstheologen Óscar Arnulfo Romero aus El Salvador heilig

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/341708.el-salvador-stimme-der-entrechteten.html

 

Melany Matheus mit vergoldetem Diskus

Es war die zweite Medaille dieser Farbe für Kuba, nachdem die Ringerin Milaímys de la Caridad Marín am Samstag die erste gewonnen hatte

Autor: Roberto Méndez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-10-15/melany-matheus-mit-vergoldetem-diskus

 

»Viele Leser interessieren sich für die Revolution«

Kubanische Verlage waren mit einer Delegation auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Ein Gespräch mit Susana Camino

Interview: Anselm Lenz

https://www.jungewelt.de/artikel/341714.frankfurter-literaturmesse-viele-leser-interessieren-sich-f%C3%BCr-die-revolution.html

 

Eskalation in der feindseligen Rhetorik der Vereinigten Staaten gegen Kuba

Der für die Vereinigten Staaten im kubanischen Außenministerium zuständige Generaldirektor Carlos Fernández de Cossío wies darauf hin, dass die US-Regierung in den letzten Monaten die feindselige Rhetorik gegen Kuba verschärft habe

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-15/eskalation-in-der-feindseligen-rhetorik-der-vereinigten-staaten-gegen-kuba

 

Hotel Iberostar Grand Packard: Ein Bauwerk, das Havanna und Kuba würdig ist

Während seiner offiziellen Einweihung, an der an diesem Samstagabend der Präsident des Staats- und des Ministerrates teilnahm, wurde das Hotel Iberostar Grand Packard als solches katalogisiert

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-15/hotel-iberostar-grand-packard-ein-bauwerk-das-havanna-und-kuba-wurdig-ist

 

Bolivien: Deutsche Firmen „strategische Partner“ für Lithium-Industrialisierung

YLP und deutsches Konsortium gründen Joint Venture. Bald weitere Verträge mit China und Russland. Regierung will Wertschöpfungskette im Land aufbauen

Von Vilma Guzmán amerika21

https://amerika21.de/2018/10/214518/dutschland-bolivien-lithium

 

»Es gibt kein Interesse an gründlicher Aufarbeitung«

Extralegale Hinrichtungen in Kolumbien: Entschuldigung von Regierung verlangt. Ein Gespräch mit Omar Eduardo Rojas Bolaños

Interview: Carmela Negrete

https://www.jungewelt.de/artikel/341636.krieg-gegen-farc-in-kolumbien-es-gibt-kein-interesse-an-gr%C3%BCndlicher-aufarbeitung.html

 

Konsequenter Sozialist

Vorabdruck. Trotz aller Rückschläge blieb Fidel Castro seinen politischen Überzeugungen treu. In Lateinamerika steht er zu Recht in einer Reihe mit José Martí und Simón Bolivár

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/341655.konsequenter-sozialist.html

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 13.10. 2018

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

der newsletter zum Wochenende.

 

Sensibilität angesichts der Probleme

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, besuchte die Gemeinde Batabanó

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-12/sensibilitat-angesichts-der-probleme

 

Die Gesundheit der Reichen

Brasilien: Der faschistische Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro will kubanische Ärzte ausweisen

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/341558.brasilien-kuba-die-gesundheit-der-reichen.html

 

Die Neugründung von Matanzas

Der 325. Jahrestag von Matanzas ist nur der Ausgangspunkt für weiteres Schaffen

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-12/die-neugrundung-von-matanzas

 

Internationales Ballettfestival Alicia Alonso

Das 26. Internationale Balletfestival Alicia Alonso wird herausragende Tänzer, Choreographen, Maîtres, Lehrer, Spezialisten und Persönlichkeiten aus 21 Ländern empfangen

Autor: Toni Piñera | cultura@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2018-10-12/internationales-ballettfestival-alicia-alonso

 

Ein Bild der Nation

In La Demajagua bildeten 5.000 Kubaner an diesem Oktobermittwoch am Fuß des Nationaldenkmals eine andere Art von Meer, ein Meer guter, dankbarer Menschen, bereit für die neuen Kämpfe, zu denen der Präsident aufruft

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-11/ein-bild-der-nation

 

Mehr als 17.000 Follower in 24 Stunden

Nach erst 24 Stunden im Cyberspace mit seinem Konto @DiazCanelB auf dem sozialen Netzwerk Twitter hat der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel bereits mehr als 17.000 Anhänger aus der ganzen Welt

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-11/mehr-als-17000-follower-in-24-stunden

 

Die Geschichte, der Schlüssel für unseren Widerstand und unsere Siege

Die Festveranstaltung anlässlich des 150. Jahrestags des Beginns der kubanischen Unabhängigkeitskriege fand in Anwesenheit von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär der Kommunistischen Partei Kubas, und Miguel Díaz-Canel Bermudez, Präsident des Staats- und des Ministerrats, in La Demajagua statt

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-11/die-geschichte-der-schlussel-fur-unseren-widerstand-und-unsere-siege

 

Bauernorganisation begrüßt UN-Erklärung über Rechte von Kleinbauern

Recht auf Zugang zu Land, Saatgut und biologische Vielfalt sowie zu lokalen Märkten soll gestärkt werden. Deutsche Bundesregierung stimmte nicht dafür

Von Ulrike Bickel amerika2

https://amerika21.de/2018/10/214883/via-campesina-un-erklaerung-kleinbauern

 

Hurrikan „Michael“: Stromausfälle und Sachschäden in Kuba

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/10/214978/kuba-hurrikan-michael

 

Die schwierige Darstellung der Ereignisse in Nicaragua

Viele Berichte über die Situation in Nicaragua erfassen die Komplexität der Krise nicht

Von James Phillips

Übersetzung: Eva Haule, Herwig Meyer

amerika21, Nacla

https://amerika21.de/analyse/214119/schwierige-darstellung-nicaragua

 

Ein Brief von Amistur, dem Reisebüro des ICAP

Programas Tipo AMISTUR CUBA S.A Temporada Noviembre 2018- Octubre 2019

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/10/ein-brief-von-amistur-dem-reisebuero-des-icap/

 

WAS TUN FÜR CUBA IN BONN

  1. Oktober 2018 @ 19:00

http://www.netzwerk-cuba.de/event/was-tun-fuer-cuba-in-bonn-2/

 

Informatikerkonferenz in Kuba,Vereinbarungen mit Google

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2018/10/214680/informatisierung-kubas-uic-google

 

Als wäre es nicht passiert

Leitmedien manipulieren durch Weglassen. Ein Beispiel: Die USA-Reise des kubanischen Staatschefs Ende September

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/341450.als-w%C3%A4re-es-nicht-passiert.html

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 03.10. 2018

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

zur Wochenmitte wieder ein newsletter.

Eine Partei der Revolution

Am 3. Oktober 1965 wurde mit der Bildung des Ersten Zentralkomitees die Einheit aller revolutionären Kräfte um die Kommunistische Partei Kubas gefestigt

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-03/eine-partei-der-revolution

 

«Die Blockade gegen Kuba muss beendet werden»

Paul Laverty, Drehbuchautor des preisgekrönten Films über Carlos Acosta, bezeichnet die Blockade der Insel als beschämend

Autor: Michel Hernández | michel@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-02/die-blockade-gegen-kuba-muss-beendet-werden

 

Um uns mit anderen Augen zu betrachten

30 Jahre nach der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Kuba und der Europäischen Union zeigen sich diese jetzt auf der Basis gegenseitigen Respekts begründet

Autor: Dayron Rodríguez Rosales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-10-03/um-uns-mit-anderen-augen-zu-betrachten

 

Roberto León Richards, neuer Präsident des Olympischen Komitees Kubas

Die Versammlung, an der Revolutionskommandant Guillermo García Frías teilnahm, ratifizierte Alberto Juantorena Danger als stellvertretenden Vorsitzenden des COC und wählte José Manuel Peláez Rodríguez in ein anderes Amt dieses Ranges

Autor: Redacción Deportes | deportes@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-10-02/roberto-leon-richards-neuer-prasident-des-olympischen-komitees-kubas

 

Debatte über Verfassungsreform in Kuba erreicht Halbzeit

Von Harald Neuber amerika21

https://amerika21.de/2018/10/214120/kuba-verfassung-reform-debatte-haelfte

 

Diaz-Canel von Raúl am Flughafen empfangen

Am Sonntagmittag empfing der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, den Präsidenten des Staats- und des Ministerrates, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, sowie die offizielle Delegation, die ihn auf seiner Reise nach New York begleitete, auf dem Internationalen Flughafen José Martí

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-01/diaz-canel-von-raul-am-flughafen-empfangen

 

In Dänemark Geschäftsmöglichkeiten in der kubanischen Viehwirtschaft vorgestellt

Eine kubanische Delegation unter Führung des Vorsitzenden der Unternehmensgruppe für Viehwirtschaft (Gegan), Norberto Espinosa, weilte zu einem Arbeitsbesuch in Dänemark mit dem Ziel, in diesem Land die Investitionsmöglichkeiten des Viehzuchtsektors auf der Insel bekannt zu machen

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-10-01/in-danemark-geschaftsmoglichkeiten-in-der-kubanischen-viehwirtschaft-vorgestellt

 

El artículo por el que lincharon en Facebook a Justo Cruz

Cambios en Cuba reproduce el artículo que fue borrado de Facebook por su autor debido al „linchamiento“ de que fue víctima. Ver más en https://www.facebook.com/justo.cruz.73/posts/1853693928080196
Ser o no ser a la hora de las manzanas (mameyes)
Por Justo Cruz

http://cambiosencuba.blogspot.com/2018/09/el-articulo-por-el-que-lincharon-en.html

 

UNA NOCHE

  1. Oktober 2018 @ 19:00

Eine Veranstaltung des HCH Filmclubs

http://www.netzwerk-cuba.de/event/una-noche/

 

„Por la vida-Tour“ Brief von Klaus Piel

Liebe Kubafreund*innen,
zurück von unserer „Por la vida-Tour“ hier die aufgelaufenen Infos zu Kuba.
Wir, meine companera Regina Mertens und ich, möchten uns bei allen bedanken, die uns bei dieser Rundreise (über 3000km in 2 Wochen) unterstützt  und sich mit uns ausgetauscht haben. Insgesamt haben etwas 250 Menschen unsere Veranstaltungen in 12 Städten besucht, was angesichts der vielen aktuellen Herausforderungen und Parallelveranstaltungen für uns schon eine gute Zahl ist. Bemerkenswert war, dass viele sehr bewegt und beeindruckt waren von dem Umfang und der Intensität der kubanischen medizinischen Hilfe und der Hingabe der medizinschen Fachkräfte. Einige Teilnehmer wollen diese Informationen weiterverbreiten und haben von uns entsprechendes Material bekommen. Auch konnten wir das mediCuba-Europa-Projekt den besuchern näherbringen(Anhang).

Im neuen Jahr planen wir, einige Städte, die wir in diesem Jahr nicht berücksichtigen konnten, mit dem Film und unseren Einleitungsreferaten zu besuchen, um weiteren Menschen die Thematik näher zu bringen.

Nos vemos
Euer Klaus Piel

 

Rückhalt für Díaz-Canel

Eine Woche in New York: Kubas Präsident spricht vor UN-Vollversammlung und trifft US-Amerikaner

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/340828.kubas-pr%C3%A4sident-in-new-york-r%C3%BCckhalt-f%C3%BCr-d%C3%ADaz-canel.html

 

Aktuelles aus und über Kuba
http://www.fgbrdkuba.de/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

netzwerk cuba nachrichten vom 29.09. 2018

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

der newsletter zum Wochenende mit viel Lesestoff und einigen Veranstaltungstipps.

 

Wir kommen mit einer Botschaft des Dialogs

Der kubanische Präsident begann seinen vierten Tag in New York mit dem unerlässlichen Treffen mit Unternehmern und führenden Mitgliedern des US-Agrarbereichs

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

Autor: René Tamayo León | internet@granma.cu

Autor: Alina Perera Robbio | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-09-28/wir-kommen-mit-einer-botschaft-des-dialogs

 

Brüderliches Treffen des kubanischem Präsidenten mit religiösen Führern

Díaz-Canel dankte für die Solidarität des Nationalrates der Kirchen der Vereinigten Staaten mit Kuba

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

Autor: René Tamayo León | internet@granma.cu

Autor: Alina Perera Robbio | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-09-28/bruderliches-treffen-des-kubanischem-prasidenten-mit-religiosen-fuhrern

 

Wir sind die Kontinuität und nicht der Bruch

Rede von Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Präsident des Staats- und des Ministerrats der Republik Kuba in der Debatte der 73. Sitzungsperiode der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York am 26. September 2018, „60. Jahr der Revolution“ (Übersetzung der stenografischen Version des Staatsrats)

Autor: Miguel Díaz-Canel | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-09-28/wir-sind-die-kontinuitat-und-nicht-der-bruch

 

Evo Morales: Unter der Flagge der Würde

Während einer Sitzung des Menschenrechtsrats unter dem Vorsitz von Trump lehnte der bolivianische Staatschef die Einmischung, Willkür und Drohungen des Präsidenten ab

Autor: Bertha Mojena Milián | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-09-28/evo-morales-unter-der-flagge-der-wurde

 

Hier ist die kubanische Revolution, lebendig und stark und ihren Prinzipien treu!

Die Gegner der Revolution sollen sich wegen des Wechsels der Generationen in unserer Regierung keinen Illusionen hingeben. Wir stellen die Kontinuität dar, nicht den Bruch, bekräftigte der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Präsident des Staats- und des Ministerrats der Republik Kuba in seiner Rede bei 73. Sitzungsperiode der Vollversammlung der Vereinten Nationen, die viele Bekundungen der Unterstützung für das kubanische Volk hervorrief

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-09-27/hier-ist-die-kubanische-revolution-lebendig-und-stark-und-ihren-prinzipien-treu

 

Miguel Díaz-Canel: Wir bekräftigen das Recht auf friedliche Nutzung der Kernergie ohne Diskriminierung

In seine, Beitrag übernahm Díaz-Canel ein Fragment der Rede des Ersten Parteisekretärs Armeegeneral Raúl Castro Ruz (…) vom Gipfel Rio plus 20: „Lasst uns die Rechtfertigungen und Egoismen hinter uns lassen und nach Lösungen suchen. Dieses Mal werden wir alle, ausnahmslos alle, die Konsequenzen tragen (…) Dass die Plünderungen ein Ende haben, dass die Kriege ein Ende haben, lasst uns zur Abrüstung voranschreiten und die Atomwaffenarsenale vernichten“

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-09-26/miguel-diaz-canel-wir-bekraftigen-das-recht-auf-friedliche-nutzung-der-kernergie-ohne-diskriminierung

 

Kubanische Tourismusindustrie weitet Einsatz neuer Technologien aus

In einer offiziellen Erklärung aus Anlass der Begehung des Welttourismustages am 27. September meldete das kubanische Ministerium für Tourismus (Mintur), dass es das Thema „Tourismus und digitale Transformation“ mit der Verpflichtung annehme, weiter daraufhinzuwirken, den Sektor in eine treibende Kraft der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Landes zu verwandeln

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-09-27/kubanische-tourismusindustrie-weitet-einsatz-neuer-technologien-aus

 

Bedeutung von Bergbau und Metallurgie für die kubanische Wirtschaft hervorgehoben

Der Bergbau – und Metallurgie – Sektor übernimmt eine hohe Verantwortung für die Verkettung von Industriezweigen, die Substitution von Importen und die sichtbarere Einfügung unserer Wirtschaft, erklärte der Generaldirektor der GEOMINSAL – Unternehmensgruppe, Fabio José Raimundo, den Delegierten zum V. Internationalen Kongress für Bergbau und Metallurgie (MINIMETAL)

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-09-27/bedeutung-von-bergbau-und-metallurgie-fur-die-kubanische-wirtschaft-hervorgehoben

 

Neues Dekret zur Kultur in Kuba sorgt international für Diskussion

Regierung will „Qualität und ethische Werte“ bei Darbietungen im öffentlichen Raum sicherstellen. Kritiker sprechen von „Vorzensur“ und „Kriminalisierung“

Von Marcel Kunzmann amerika2

https://amerika21.de/2018/09/213152/dekret-kultur-kuba-kontroerse

 

Innovative Immunotherapy Alliance SA – das erste biotechnologische Unternehmen zwischen Kuba und den USA

Dieses neue joint-venture Unternehmen wurde zwischen den Handelsfilialen zweier anerkannter Forschungszentren geschaffen: dem Zentrum für Molekulare Immunologie Kubas und dem Roswell Park Comprehensive Cancer Center der USA

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-09-26/innovative-immunotherapy-alliance-sa-das-erste-biotechnologische-unternehmen-zwischen-kuba-und-den-usa

 

Neues Joint Venture soll 70 Prozent des Bedarfs an Glasflaschen auf Kuba decken

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/09/213482/kuba-joint-venture-glasproduktion

 

UN-Generalversammlung als Bühne für Drohungen gegen Venezuela

US-Präsident Trump erinnert an Monroe-Doktrin, rechte lateinamerikanische Regierungen wollen Venezuela wegen Verbrechen gegen die Menschheit verklagen

Von Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2018/09/213601/un-generalversammlung-venezuela

 

Kubas Präsident vor der UN-Generalversammlung: Kapitalismus bedroht Frieden

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2018/09/213688/kubas-praesident-un

 

Entwicklung oder nachhaltige Exklusion?

  1. Oktober 2018 @ 19:30

http://www.netzwerk-cuba.de/event/entwicklung-oder-nachhaltige-exklusion/

 

Noche cubana

  1. Oktober 2018 @ 22:00

http://www.netzwerk-cuba.de/event/noche-cubana/

 

Kubasolidaritätskalender

VIVA LA HABANA 2019

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/09/kubasolidaritaetskalender/

 

»Fidel Castro«

04.10.2018

Buchpremiere mit dem Autoren Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/termine/index.php?id=22902

 

Klartext in New York

Venezuela und Kuba gegen das Imperium: Maduro und Díaz-Canel antworten vor der UN-Vollversammlung auf Trump-Rede

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/340683.klartext-in-new-york.html

 

Kuba auch in New York an der Seite Vietnams

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Kubas, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, suchte die Ständige Vertretung Vietnams bei den Vereinten Nationen auf, um im Namen des Volkes und der Regierung der Insel sein Beileid zum Tod des Präsidenten dieses Bruderlandes, Tran Dai Quang, auszusprechen

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

Autor: René Tamayo León | internet@granma.cu

Autor: Alina Perera Robbio | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-09-26/kuba-auch-in-new-york-an-der-seite-vietnams

 

Weiterführung von Revolution und Sozialismus

Am 13. August begannen auf Kuba in Wohngebieten, in Arbeitsstätten und in Bildungseinrichtungen tausende Debatten um die neue Verfassung.

https://www.unsere-zeit.de/de/5039/hintergrund/9443/Weiterf%C3%BChrung-von-Revolution-und-Sozialismus.htm

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de

netzwerk cuba nachrichten vom 29.08. 2018

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

zur Wochenmitte wieder neuer Lesestoff.

 

Havannas „Wunden“ heilen

Der Präsident des Staats- und des Ministerrates, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, überprüfte die Qualität mehrerer Stätten von sozialem und wirtschaftlichem Interesse, die kürzlich wiederbelebt wurden

Autor: Yeilén Delgado Calvo | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-28/havannas-wunden-heilen-fotoshavannas-wunden-heilen-fotos

 

Wie schafften es die USA ihre Hegemonie durchzusetzen, „ohne viel Lärm zu machen“?

Der Krieg der vierten Generation, den die USA in Allianz mit Politikern und Unternehmern der Rechten vorantreiben, sucht das zu demontieren, was die progressiven und linken Regierungen und Bewegungen in dieser Region der Welt erreicht haben und zwingt Lateinamerika und die Karibik die alten imperialistischen Strategien, die ihre Gültigkeit nicht verloren haben, neu zu bewerten

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-08-28/wie-schafften-es-die-usa-ihre-hegemonie-durchzusetzen-ohne-viel-larm-zu-machen

 

Sturm auf die Geschäfte

Erste Effekte von Wirtschaftsreformen in Venezuela lösen Euphorie aus, doch Unsicherheit bleibt

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/338793.venezuela-sturm-auf-die-gesch%C3%A4fte.html

 

»Forderung nach freier Abtreibung«

Chile: Feministische Kämpfe zwischen alten Forderungen und neuen Herausforderungen. Ein Gespräch mit Paola Arroyo Fernández

Interview: Eleonora Roldán Mendívil

https://www.jungewelt.de/artikel/338799.feminismus-forderung-nach-freier-abtreibung.html

 

Kann eine Politik größeren Schaden anrichten als ein Hurrikan?

Das Haupthindernis für die Entwicklung des gesamten Potentials der kubanischen Wirtschaft ist jedoch nicht die Natur sondern eine unmoralische Art Politik zu machen: die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade, die USA über Kuba verhängt haben

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-27/kann-eine-politik-grosseren-schaden-anrichten-als-ein-hurrikan

 

Kubanische medizinische Hilfe in Ozeanien ausgeweitet

Nauru, eine kleine zu Mikronesien gehörende Insel mitten im Pazifik, etwa 12.000 km von Kuba entfernt, nimmt eine neue medizinische Brigade der Größten der Antillen auf, die sich u. a. aus Spezialisten in Onkologie, Nierenheilkunde, Psychiatrie, Endokrinologie, Rehabilitation, Innere Medizin und Gefäßlehre zusammensetzt

Autor: Bertha Mojena Milián | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-27/kubanische-medizinische-hilfe-in-ozeanien-ausgeweitet

 

Bildungsreise nach Kuba

Im Januar 2019 haben Sie die Möglichkeit die karibische Insel und ihre Menschen intensiv und ganz persönlich kennenzulernen. Die Bildungsreise ist für alle, die sich gerne weiterbilden und einen persönlichen Zugang schätzen.

http://aubiko.de/kubareise/

 

China hat einen klaren Plan

Der Ökonom Enrique Dussel Peters über Pekings Strategie in Lateinamerika

Von Martin Ling

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1098616.china-und-lateinamerika-china-hat-einen-klaren-plan.html?pk_campaign=Newsletter

 

internationales literaturfestival berlin 2018

  1. September 2018 @ 0:00 – 15. September 2018 @ 0:00

Veranstaltungen mit Autor*innen und Referent*innen aus Lateinamerika / mit Lateinamerika-Bezug Events with writers and scholars from Latin America

http://www.netzwerk-cuba.de/event/internationales-literaturfestival-berlin-2018/

 

Kubas Verfassungsreform gibt Mut!

27.08.2018 – Günter Buhlke

https://www.pressenza.com/de/2018/08/kubas-verfassungsreform-gibt-mut/

 

Ein gut gelungenes Sommerangebot, aber immer noch verbesserungswürdig

Díaz-Canel lobte das abwechslungsreiche Angebot für die Bevölkerung in diesem Sommer, ohne zu verkennen, dass immer noch einige Probleme bestehen

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-24/ein-gut-gelungenes-sommerangebot-aber-immer-noch-verbesserungswurdig

 

«Ich fühle mich unendlich sicherer, durch diese Stadt zu gehen als durch die Hauptstraßen meines Landes»

Dies stellte Pastor Jim Winkler, Generalsekretär des Nationalrats der Kirchen Christi in den USA, fest

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-24/ich-fuhle-mich-unendlich-sicherer-durch-diese-stadt-zu-gehen-als-durch-die-hauptstrassen-meines-landes

 

USA räumen negative Auswirkungen ihrer Strategie gegen Kuba ein

Sowohl die negativen Auswirkungen des Personalabbaus, der gegenwärtig in der US-Botschaft in Kuba vorliegt, als auch die Neueinstufung ihrer Warnung vor Reisen nach Kuba wurden diesmal von Washington anerkannt

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-08-24/usa-raumen-negative-auswirkungen-ihrer-strategie-gegen-kuba-ein

 

Regierung von Ecuador verlässt Alba-Bündnis und kürzt Staatsausgaben

Austritt aus „Frustration“ über Venezuelas Regierung. Neues Wirtschaftsprogramm sieht die Streichung von Ministerien und öffentlichen Einrichtungen vor

Von Georg Sturm, Eva Haule amerika21

https://amerika21.de/2018/08/210956/ecuador-alba-staatsausgaben

 

Ecuador, Peru und Kolumbien suchen regionale Lösung für Migration aus Venezuela

Von Serena Pongratz amerika21

https://amerika21.de/2018/08/210904/regionale-loesung-fuer-migration-venezuela

 

USA sollen gefälschte Facebook-Konten zur Einflussnahme auf Nutzer in Kuba führen

Von Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2018/08/210793/usa-fake-facebook-kuba

 

Deutsche Subversion

CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet Konferenz für kubanische Contras

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/338633.lateinamerika-deutsche-subversion.html

 

Klassengewalt und Zahlenspiele

Nicaraguanische Regierung weist Einmischung und Manipulationen der OAS zurück

Von Enrique Herrera, Managua

https://www.unsere-zeit.de/de/5034/internationale_politik/9191/Klassengewalt-und-Zahlenspiele.htm

 

Solidaritätserklärung nach der Cyberangriff auf Cubainformación

Am 17. August wurde die Webseite des in Bilbao ansässigen Medienprojekt cubainformación.tv von Hackern angegriffen und weitgehend zerstört.

http://www.fgbrdkuba.de/fg/fgtxt/fg20180826-solidaritaet-mit-cubainformacion.php

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Schlagwörter-Wolke