Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

wiederum mit zahlreichen Beiträgen zu Covid-19, der kubanischen Wissenschaft dazu, zum Anschlag auf die kubanische Botschaft sowie zu Venezuela und einer Zwischenbilanz der Spenden.

Live: Bruno Rodríguez nimmt vor der Presse zum Angriff auf die Botschaft Kubas in den Vereinigten Staaten Stellung

Zusammenfassend: Am Donnerstag, den 30. April, feuerte am frühen Morgen ein Mann Schüsse auf die Botschaft Kubas in den Vereinigten Staaten ab. Das Personal in der Mission, das sicher und geschützt war, kam nicht zu Schaden, aber der Aufprall der Kugeln verursachte materielle Schäden am Gebäude.  

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/live-bruno-rodriguez-nimmt-vor-der-presse-zum-angriff-auf-die-botschaft-kubas-in-den-vereinigten-staaten-stellung

 

Das Reich der Straflosigkeit muss ein Ende haben

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, wiederholte am gestrigen Montag in seinem Konto im sozialen Netzwerk Twitter, dass Kuba auf eine Antwort auf seine Beschwerden über den Maschinengewehrbeschuss der Botschaft der Insel in Washington in den frühen Morgenstunden des vergangenen 30. April warte

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-12/das-reich-der-straflosigkeit-muss-ein-ende-haben

 

Neues kubanisches COVID-19-Diagnosesystem ermöglicht breite Bevölkerungsstudien

„Dieses System wurde bereits allen Bewertungen unterzogen, einschließlich jener der Laboratorien des Pedro Kourí-Instituts für Tropenmedizin, und wird in der Durchführung von Studien der Bevölkerung zum Einsatz kommen, die auch die entlegensten Gebiete des Landes einschließen werden, um asymptomatische Menschen zu erkennen“, berichtet die Website Infomed

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/neues-kubanisches-covid-19-diagnosesystem-ermoglicht-breite-bevolkerungsstudien

 

Eine Industrie, die zur Versorgung einer ganzen Stadt beiträgt ist eigentlich keine „Kleinindustrie“

Angesichts der Herausforderung, die Ernährung der Bevölkerung inmitten der Auswirkungen von COVID-19 auf die Weltwirtschaft sicherzustellen, gewinnen die Miniindustrien an Bedeutung

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/eine-industrie-die-zur-versorgung-einer-ganzen-stadt-beitragt-ist-eigentlich-keine-kleinindustrie

 

Monoklonaler Antikörper Itolizumab leistet seinen Beitrag gegen COVID-19

Dieses Medikament errang 2014 einen der Nationalpreise der Kubanischen Akademie der Wissenschaften

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/monoklonaler-antikorper-itolizumab-leistet-seinen-beitrag-gegen-covid-19

 

Biomodulin T: ein weiteres wirksames kubanisches Medikament gegen COVID-19

Biomodulin T wurde hauptsächlich bei der Behandlung von wiederholten Infektionen der Atemwege bei älteren Menschen eingesetzt. Die hervorragenden Ergebnisse in Bezug auf Wirksamkeit und Sicherheit wurden durch klinische Studien, Veröffentlichungen und mehr als 20 Jahre Anwendung in der medizinischen Praxis in unserem Land gestützt

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-11/biomodulin-t-ein-weiteres-wirksames-kubanisches-medikament-gegen-covid-19

 

Zensur: Wo sie herkommt und gegen wen sie sich richtet

Politische Institutionen und Massenorganisationen in unserem Land müssen die Agenda der Debatten über die Probleme erweitern und vertiefen, die das Leben der Kubaner beeinträchtigen, aber wir dürfen es nicht zulassen, dass diejenigen Kapital aus den Problemen schlagen, die sich nur über einen ständigen Angriff auf die sozialistische Alternative Kubas definieren

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/zensur-wo-sie-herkommt-und-gegen-wen-sie-sich-richtet

 

Kuba erwartet Antwort auf Klage wegen Angriff auf seine Botschaft in den USA

Der Präsident der Republik Kuba wiederholte heute, dass Kuba eine Antwort auf seine Klage wegen des Angriffs auf seine Botschaft in Washington mit einem Sturmgewehr erwarte

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-11/kuba-erwartet-antwort-auf-klage-wegen-angriff-auf-seine-botschaft-in-den-usa

Sri Lanka dankt Kuba für die Behandlung seiner Arbeiter in Haiti

Das aus fünf Mitgliedern bestehende medizinische Team Kubas traf am 7. Mai in den im Industriepark Caracol im Nordosten Haitis gelegenen Einrichtungen ein, wo die Mehrheit der Arbeiter aus Sri Lanka leben

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-11/sri-lanka-dankt-kuba-fur-die-behandlung-seiner-arbeiter-in-haiti

 

Über 200 Häuser nach Sturmschäden in Camagüey wiederhergestellt

Salvador Valdés Mesa, Vizepräsident der Republik Kuba, bereiste die von einem schweren lokalen Sturm heimgesuchten Gebiete in Camagüey

Autor: Miguel Febles Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-11/uber-200-hauser-nach-sturmschaden-in-camaguey-wiederhergestellt

 

Guaidó unter Druck

Nach Invasionsversuch in Venezuela: Rücktritte aus »Übergangsregierung«

https://www.jungewelt.de/artikel/378206.aggression-gegen-venezuela-guaid%C3%B3-unter-druck.html

 

Vernebeln und täuschen

Nach Angriff auf Kubas Botschaft in USA: Washington schweigt weiter. Medien veröffentlichen durchgesickerte Informationen

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/378224.vernebeln-und-t%C3%A4uschen.html

https://www.jungewelt.de/bibliothek/dossier/79

 

Die 570 kubanischen Kinder, die die Konterrevolution zu ermorden versuchte

„Ich hege keinen Zweifel daran, dass dieses Feuer eine kalt berechnete Sabotage war. aber erneut zügelten wir die makabren Pläne des Imperialismus. Was für Monster!“

Autor: Delfín Xiqués Cutiño | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-08/die-570-kubanischen-kinder-die-die-konterrevolution-zu-ermorden-versuchte

 

Díaz-Canel bekräftigt Fortschritte der kubanischen Wissenschaft

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, betonte am gestrigen Donnerstag im Palast der Revolution, dass in dem Kampf, den das Land gegen COVID-19 führt, „die kubanische Wissenschaft voranschreitet und weiterhin Beiträge liefert“

Autor: Leticia Martínez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-08/diaz-canel-bekraftigt-fortschritte-der-kubanischen-wissenschaft

 

Horoskop der Pandemie: Der Kapitalismus stirbt nicht am Coronavirus

Was haben wir getan, um etwas zu ändern? Ohne heftige Kritik oder Selbstkritik ist keine Zukunft möglich

Autor: Fernando Buen Abad | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-11/horoskop-der-pandemie-der-kapitalismus-stirbt-nicht-am-coronavirus

 

Zwischenbilanz unserer Spendenaktion – Dank an die Spender

Angelika Becker, 11.5.2020

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/05/zwischenbilanz-unserer-spendenaktion-dank-an-die-spender/

 

Pandemie: Kapitalismus ohne Maske

Die Verbreitung des neuen Coronavirus entging den Berechnungen des Kapitalismus und zeigte die Unfähigkeit des Systems, sich einem weltweiten Phänomen zu stellen

Autor: Manuel Valdés Cruz | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-07/pandemie-kapitalismus-ohne-maske

 

Caracas bleibt wachsam

Neue Erkenntnisse nach versuchter Söldnerinvasion. Abwehroperation wird fortgesetzt

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/378050.venezuela-caracas-bleibt-wachsam.html

 

Venezuela: Guaidó gab US-Söldnern Freibrief für „tödliche Gewalt“

Vertrag sah auch Einsatz von international geächteten Antipersonenminen vor. Neue Details über Spur von US-Söldnern nach Deutschland

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239748/venezuela-soeldner-invasion-guaido-gewalt

 

Nach Militärdebakel: Söldner in Venezuela vor Gericht, Guaidó in der Kritik

Mutmaßliche Teilnehmer an Militäraktion gegen Regierung Maduro müssen sich verantworten. Kolumbianische Armeeboote gefunden

Von Marta Andujo, Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239732/venezuela-festnahmen-bewaffnete-invasion

Kuba wappnet sich gegen Wirtschaftskrise nach Corona-Pandemie

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239673/kuba-anpassungen-wirtschaft-wegen-corona

 

Die Pandemie und das Weltsystem – Teil III

Dritter und letzter Teil der ausführlichen Bewertung der Weltlage in Corona-Zeiten von Ignacio Ramonet

Von Ignacio Ramonet

Übersetzung: Klaus E. Lehmann

amerika21

https://amerika21.de/analyse/239731/die-pandemie-und-weltsystem-teil-iii

 

Die Pandemie und das Weltsystem – Teil II

Zweiter Teil der ausführlichen Bewertung der Weltlage in Corona-Zeiten von Ignacio Ramonet

Von Ignacio Ramonet

Übersetzung: Klaus E. Lehmann

amerika21

https://amerika21.de/analyse/239682/die-pandemie-das-weltsystem-teil-zwei

 

Konfrontiert mit dem Unbekannten ‒ Die Pandemie und das Weltsystem

Eine ausführliche Bewertung der Weltlage in Corona-Zeiten von Ignacio Ramonet

Von Ignacio Ramonet

Übersetzung: Klaus E. Lehmann

amerika21

https://amerika21.de/analyse/239652/die-pandemie-und-das-weltsystem

 

Lockdown auf der Insel

Die Gemeinde lobt die Maßnahmen der Regierung, doch es macht ihr zu schaffen, dass die Touristen ausbleiben

von Andreas Knobloch

https://www.juedische-allgemeine.de/juedische-welt/lockdown-auf-der-insel/

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: