Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 9. Juni 2020

netzwerk cuba nachrichten vom 29.05.2020

Liebe Leser_innen,tl_files/Bilder/logos/Netzwerk-Logo-NEU.png

mit Beiträgen u.a. um Covid-19 und der cubanischen Wissenschaft, zu Venezuela und der Erinnerung an die Lesung am 27. Juni auf dem Pariser Platz in Berlin.

60 TEXTE GEGEN 60 JAHRE BLOCKADE

27. Juni 2020 – Einladung zur Lesung

Kubanische Ärztebrigade in der Lombardei erhält bewegende Ehrung

Hommage an die kubanische Ärztebrigade Henry Reeve, die in der italienischen Stadt Crema im Kampf gegen das Coronavirus mitarbeitete.

Übersetzung und Bearbeitung: Jürgen Schmiedl
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba 27.05.2020

Die Ergebnisse der kubanischen Wissenschaft machen uns stolz

Ein positiver Aspekt der Konfrontation mit COVID-19 in Kuba war die Anwendung von bereits entwickelten Medikamenten, die an den aktuellen Kontext angepasst wurden

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-29/die-ergebnisse-der-kubanischen-wissenschaft-machen-uns-stolz

Die Vorteile der kubanischen biopharmazeutischen Industrie im Vergleich zum Geschäftsmodell der Pharmakonzerne

Während die Blockade die Insel verfolgt und die technologische Entwicklung behindert, setzen kubanische Wissenschaftler und Ärzte ihre Innovationen fort, um Leben zu retten, nicht nur im Land, sondern auch weltweit

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-29/die-vorteile-der-kubanischen-biopharmazeutischen-industrie-im-vergleich-zum-geschaftsmodell-der-pharmakonzerne

Kulturkrieg und Pandemie

Die Pandemie hat den Konflikt zwischen dem neoliberalen kapitalistischen Modell mit seinem Netzwerk von Dogmen, Symbolen und Paradigmen und anderen Alternativen zur Konzeption von Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und der Idee von Fortschritt und Glück sichtbarer gemacht

Autor: Abel Prieto | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-05-29/kulturkrieg-und-pandemie

Kuba und China: Ein militantes Band gegenseitiger Solidarität

Die historischen Beziehungen zwischen den kommunistischen Parteien, Regierungen und Völkern Kubas und Chinas, deren diplomatische Beziehungen in diesem Jahr den 60. Jahrestag ihrer Gründung feiern, gehen über die Zeit hinaus, basierend auf der tiefen freundschaftlichen Basis, die sie unterstützt.

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-28/kuba-und-china-ein-militantes-band-gegenseitiger-solidaritat

Netz zur Verteidigung der Menschheit und Poeten der Welt: Stimmen für das Leben

Die aktuelle Weltlage durch COVID 19 hat dazu geführt, dass Künstler und Kulturinstitutionen die virtuelle Bühne optimal nutzen, um ihre Kunst zu teilen

Autor: Redacción Cultural | cultura@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-05-28/netz-zur-verteidigung-der-menschheit-und-poeten-der-welt-stimmen-fur-das-leben

Uns auch gegen das virtuelle Virus wappnen

Angesichts der sogenannten Infodemie und der Millionen von Nachrichten, die online über das neue Coronavirus verbreitet werden, haben die Cyberkriminellen einen neuen Weg gefunden, um Benutzer „einzufangen“

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-28/uns-auch-gegen-das-virtuelle-virus-wappnen

Die von ihnen angefeuerte Diskreditierung fällt auf sie selbst zurück

Während kubanische Ärzte aus Italien und Andorra zurückkehren, nachdem sie in beiden Ländern Leistungen erbracht haben, die als „typisch für hochqualifiziertes Personal“ bewertet wurden, hören Beamte des US-Außenministeriums nicht mit ihrer Kampagne auf, die Zusammenarbeit zu diskreditieren

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-28/die-von-ihnen-angefeuerte-diskreditierung-fallt-auf-sie-selbst-zuruck

Caracas fordert Gold zurück

Bank von England verweigert Herausgabe von venezolanischen Reserven

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/379188.venezuelas-goldreserven-caracas-fordert-gold-zur%C3%BCck.html

Internationale Kampagne: Friedensnobelpreis für Kubas Ärzte-Brigade Henry Reeve

Von Edgar Göll

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/240123/vorschlag-friedensnobelpreis-kuba

Um das Lächeln der Kinder bemüht

Während uns der Verlauf der Pandemie in der Welt daran erinnert, wie viel für die Gegenwart und Zukunft der Kindheit noch zu tun bleibt, zeigt sich in Kuba der Wert der ständigen Sorgsamkeit einer Nation um ihre zärtlichsten Nachkommen

Autor: Leidys María Labrador Herrera | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-27/um-das-lacheln-der-kinder-bemuht

Sie dürfen nicht husten, wenn Sie eine Botschaft mit einem Maschinengewehr beschießen wollen, sonst könnten Sie als Terrorist festgenommen werden

Kuba hat viele Gründe, eine klare und feste Stellungnahme des Weißen Hauses zu fordern, die die Wiederholung dieser Art von Gewalttaten mit einer langen, bekannten und traurigen Geschichte verhindert

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-27/sie-durfen-nicht-husten-wenn-sie-eine-botschaft-mit-einem-maschinengewehr-beschiessen-wollen-sonst-konnten-sie-als-terrorist-festgenommen-werden

Der fehlerhafte Schachzug

Es gibt kaum einen Zweifel daran, dass die Drehbücher des Einfalls in Venezuela und das terroristische Attentat gegen die Botschaft Kubas in Washington vom selben Autor geschrieben wurden

Autor: Manuel Valdés Cruz | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-27/der-fehlerhafte-schachzug

Stellenausschreibung

Der Parteivorstand der Partei DIE LINKE sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Arbeitsort Berlin
eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (m/w/d) für die AG Cuba sí.

https://cuba-si.org/2216/stellenausschreibung

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 27.05. 2020

Liebe Leser_innen,tl_files/Bilder/logos/Netzwerk-Logo-NEU.png

mit Beiträgen u.a. zu Covid-19 in Cuba und Lateinamerika, zu Venezuela und zum Vorschlag, den Friedensnobelpreis der Brigade Henry Reeve zu verleihen.

In der Anstrengung aller liegt der Erfolg gegen die Epidemie

Während des Treffens äußerten sich die Minister für Industrie und Bauwesen zur Arbeit beider Sektoren, die, ohne ihre Beteiligung an den priorisierten Programmen des Landes einzustellen, auch eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung des neuen Coronavirus gespielt haben

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-27/in-der-anstrengung-aller-liegt-der-erfolg-gegen-die-epidemie

Ohne Kuba geht es nicht

Brasilien ist weiterhin auf kubanische Medizinerinnen und Mediziner angewiesen

Von Volker Hermsdorf

Corona-Pandemie: Lage in Lateinamerika immer dramatischer

Laut WHO Region nun weltweites Epizentrum. Situation in Brasilien eskaliert. Auch Chile steuert auf Katastrophe zu. Proteste in Ecuador

Von Jonatan Pfeifenberger

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/240205/corona-lateinamerika-fluege-lage-epizentr

Bank of England verweigert Venezuela Zugriff auf Goldreserven zur Bekämpfung von Covid-19-Pandemie

Von Malte Greger

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/240174/bank-england-goldreserven-venezuela

Kinder-Impfprogramm bleibt trotz COVID-19 in Kraft

Gestützt auf sein solides Nationales Immunisierungsprogramm schließt sich Kuba – wie der Leiter des MINSAP, Dr. José Ángel Portal Miranda, in seinem offiziellen Twitter-Account erklärte – dem Aufruf der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an, damit alle Menschen auf der Welt die Impfstoffe erhalten, die sie brauchen

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-26/kinder-impfprogramm-bleibt-trotz-covid-19-in-kraft

Kuba besteht auf Beibehaltung der Maßnahmen gegen COVID-19

Auf dem Treffen der temporären Arbeitsgruppe zur Prävention und Bekämpfung des neuen Coronavirus wurde insbesondere die Situation von Havanna, Villa Clara und Matanzas, den drei Provinzen mit der höchsten Anzahl bestätigter Fälle im Land, untersucht

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-26/kuba-besteht-auf-beibehaltung-der-massnahmen-gegen-covid-19

Kubanische Ärzte: Taten, nicht Worte

Es genügt, die Zahlen zu betrachten, die Kuba mit seinem Plan zur Bekämpfung der Pandemie erreicht hat, um die Fakten zu sehen. Der Rest ist Schweigen oder schlimmer noch übles Gerücht

Autor: Manuel Robles Sosa | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-26/kubanische-arzte-taten-nicht-worte

Tropische Wirbelstürme im Visier

Wie Ms.Sc. Armando Caymares, Spezialist des Prognosezentrums des Meteorologischen Instituts, Granma gegenüber erklärte, befindet sich die häufigste Formationszone für tropische Wirbelstürme im Juni in der westlichen Karibik, aber auch im Golf von Mexiko

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-26/tropische-wirbelsturme-im-visier

Winde, Hagel, Donner und starke Regenfälle in Zentralkuba

Quellen der Provinzdelegation des Nationalen Instituts für Hydraulische Ressourcen (INRH) teilten Granma mit, dass die Hauptzuflüsse der Zaza-Talsperre, der größten des Landes, angeschwollen seien und der Stausee bereits in den frühen Morgenstunden profitiert habe

Autor: Juan Antonio Borrego Díaz | jaborrego@granma.cu

Autor: Angel F. Pérez Cabrera | informacion@granma.cu

Autor: Julio Martínez Molina | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-26/winde-hagel-donner-und-starke-regenfalle-in-zentralkuba

Forum zu sexuellen Rechten in Kuba

Debattenforum zu sexuellen Rechten in Kuba: Fortschritte und Hauptherausforderungen im Rahmen der XIII-Ausgabe der kubanischen Konferenz gegen Homophobie und Transphobie.
https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200520-forum-zu-sexuellen-rechten-in-kuba.php

Der Frieden in Kolumbien und der systematische Mord an sozialen Führern

24 ehemalige Mitglieder der FARC-EP, die am Friedensprozess teilgenommen hatten, sowie sieben Angehörige der sozialen Aktivisten und eine ihrer Eskorten wurden in diesem Jahr in Kolumbien getötet, berichtet Telesur, was die Zahl der seit der Unterzeichnung der Vereinbarung getöteten Ex-Guerillas auf 197 erhöht

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-25/der-frieden-in-kolumbien-und-der-systematische-mord-an-sozialen-fuhrern

Am Afrika-Tag: das Kind von uns allen

Fünf Jahre war der Junge alt, der 1977 nackt, hungrig, weinend und völlig schutzlos von kubanischen Internationalisten in Ondjiva nahe der Grenze zu Namibia gefunden wurde

Autor: Pastor Batista Valdés | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-25/am-afrika-tag-das-kind-von-uns-allen

Lebensmittel produzieren und uns entwickeln

Mit dem Aufruf, die Importmentalität zu verbannen und alle Hindernisse zu überwinden, die die Entwicklung behindern, leitete der Präsident der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, die Überprüfung des Lebensmittelproduktionsprogramms im Land

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-25/lebensmittel-produzieren-und-uns-entwickeln

Währenddessen spielt Trump Golf

Die New York Times veröffentlicht auf ihrer Titelseite der Sonntagsausgabe einen Teil der unvollendeten Liste der fast 100.000 Menschen, die im mächtigsten und reichsten Land der Welt infolge der COVID-19-Pandemie gestorben sind

Autor: Elson Concepción Pérez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-25/wahrenddessen-spielt-trump-golf

Kuba meistert die Corona-Krise medizinisch so hervorragend wie kaum ein anderes Land – die Sorgen um die Folgen des ausbleibenden Tourismus bleiben

(lifePR) ( Berlin, <time datetime=“2020-05-25T14:21:00+02:00″> 25.05.20 </time>)

Den karibischen Inselstaat erwarten aufgrund von Covid-19 schwere wirtschaftliche Einbrüche. Kubas große internationale Solidarität ändert sich dadurch nicht, zehntausende kubanische Mediziner sind bereits in über 60 Ländern im Einsatz. Christopher Trinczek, der sich 2014 mit der Gründung des Unternehmens Cuba Buddy auf individuelle Rundreisen durch Kuba spezialisiert hat, steht in engem Kontakt mit seinem Team in Havanna. Mehr denn je spürt er, wie das Land und die Leute vom Tourismus abhängen. Nie waren Touristen in Kuba erwünschter als nach der Corona-Krise.https://www.lifepr.de/pressemitteilung/travel-buddies-gmbh/Kuba-meistert-die-Corona-Krise-medizinisch-so-hervorragend-wie-kaum-ein-anderes-Land-die-Sorgen-um-die-Folgen-des-ausbleibenden-Tourismus-bleiben/boxid/800295

US-Gericht erlaubt Verkauf von beschlagnahmter venezolanischer Firma Citgo

Von Philipp Zimmermann

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/240156/us-gericht-verkauf-citgo

Gemeinsam gegen US-Blockade

»Ausdruck der Solidarität«: Iranische Tanker helfen Venezuela

Von Knut Mellenthin

https://www.jungewelt.de/artikel/379007.iran-venezuela-usa-gemeinsam-gegen-us-blockade.html

Weltweiter Vorschlag: Friedensnobelpreis für Kubas Internationale Medizinische Brigade Henry Reeve

Pressemitteilung des Vorstandes

Liebe in Zeiten von Corona: Der kubanische Weg als Beispiel internationaler Solidarität

Interview mit Dr. Medardo Ernesto Gomez Centeno aus El Salvador, der Medizin in Kuba studiert hat und in Deutschland seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Notfallmedizin gemacht hat.

AUFRUF UND PETITION: „Friedensnobelpreis für kubanische Ärztinnen und Ärzte“

Die COVID-19 Pandemie geht um die Welt, ganz unabhängig von Längen-und Breitengraden, nationalen Grenzen oder der jeweiligen technischen und wirtschaftlichen Entwicklung.
24.05.2020: Pressenza

Lateinamerika: Puebla-Gruppe fordert Schuldenschnitt und Ende der US-Sanktionspolitik

Konferenz unter dem Motto „Die Einheit ist der Weg“. Frieden, Wirtschaft und Corona-Pandemie auf der Tagesordnung

Von Georg Stein, Buenos Aires

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/240114/lateinamerika-puebla-gruppe-konferenz

Stammzellentherapie gegen Folgen von COVID-19 in Kuba?

Die klinische Studie zielt darauf ab, entzündliche interstitielle oder fibrotische Läsionen der Lunge nach einer Infektion zu beseitigen oder zu verringern und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern, wodurch die Lebensqualität verbessert wird

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-22/stammzellentherapie-gegen-folgen-von-covid-19-in-kuba

Kubanische Musiker in einer neuen Version von Eleanor Rigby

Kubanische und Weltmusiker kamen zusammen, um eine neue Version des Songs Eleanor Rigby von The Beatles zu spielen. In Zeiten des neuen Coronavirus verwandelt die neue Version den Text der Einsamkeit des Themas in eine Botschaft der Zusammenarbeit und des friedlichen Zusammenlebens

Autor: Ricardo Alonso Venereo | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-05-22/kubanische-musiker-in-einer-neuen-version-von-eleanor-rigby

Fidel gegen COVID-19 und vieles andere

Es war Mitte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, als Fidel, während sich in Kuba die medizinischen Fakultäten vervielfachten und die Zahl der Studenten von Fachgebieten im Gesundheitsbereich zunahm, unter den Zweifeln nicht weniger Skeptiker und dem Spott seiner Feinde davon zu sprechen begann, dass das Land einmal eine medizinische Weltmacht sein würde

Autor: Iroel Sánchez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-22/fidel-gegen-covid-19-und-vieles-andere

Wachsende Unterstützung für Vorschlag zum Friedensnobelpreis an kubanische Ärzte

Etwa zwanzig europäische Organisationen unterstützen den Vorschlag, den kubanischen medizinischen Brigaden des Henry-Reeve-Kontingents den Friedensnobelpreis für ihren Beitrag zur globalen Konfrontation mit COVID-19 zu verleihen

Autor: Milagros Pichardo | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-22/wachsende-unterstutzung-fur-vorschlag-zum-friedensnobelpreis-an-kubanische-arzte

Nationale Lösungen: mehr Lebensqualität und technologische Souveränität

Die Computerisierung der Gesellschaft gewinnt eine besondere Bedeutung für den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt Kubas, um das Wohlergehen und die Lebensqualität der Bevölkerung zu verbessern. Daher erörtern die höchsten Behörden des Landes dieses Problem häufig, insbesondere die Entwicklung des elektronischen Handels und des E-Governments, um den Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologien in unserem täglichen Leben zu fördern

Autor: José LLamos Camejo | informacion@granmai.cui

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-22/nationale-losungen-mehr-lebensqualitat-und-technologische-souveranitat

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 22.05.2020

Liebe Leser_innen,tl_files/Bilder/logos/Netzwerk-Logo-NEU.png

mit Beiträgen u.a. zu Covid-19 in Cuba und Lateinamerika, zur Wirtschaftsblockade,zum Vorschlag für den Friedensnobelpreis an die cubanischen Ärzte.

Zwanzig Tage komplizenhaften Schweigens

20 Tage nach der terroristischer Aktion gegen die kubanische Botschaft in Washington stellen weder das Ereignis selbst noch die wiederholten Erklärungen der Inselregierung, in denen offizielle Erklärungen des Landes gefordert wurden, in dem das gefährliche Ereignis stattgefunden hat, die wichtigste Nachricht dar

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-21/zwanzig-tage-komplizenhaften-schweigens

An was erinnert uns der 20.

An einem 20. Mai, aber im Jahr 1902, wurde die Republik konstituiert. Es wurden formale Rechte proklamiert, aber was bedeutete die Republik tatsächlich für die Kubaner?

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-21/an-was-erinnert-uns-der-20

Wer behauptet, die Wirtschaftsblockade gegen Kuba sei nicht real, handelt absichtlich unehrlich

Die US-Regierung hat mit einer hohen Dosis von Lügen die verbale Aggressivität erhöht, aber auch Maßnahmen von großer Wirkung ergriffen, einschließlich der Verschärfung der Blockade

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-21/wer-behauptet-die-wirtschaftsblockade-gegen-kuba-sei-nicht-real-handelt-absichtlich-unehrlich

Europäische Organisationen unterstützen Vorschlag für Friedensnobelpreis an Ärzte Kubas

Nachdem die Initiative am 28. April von den Gesellschaften Cuba Linda und Frankreich Kuba gestartet wurde, hat sie jetzt die Unterstützung von Solidaritätsgruppen, politischen und gewerkschaftlichen Kräften aus Frankreich, Spanien, Irland und Italien erhalten und von an Tausend Internetnutzern auf der Facebook Seite Prix Nobel de la paix pour les brigades médicales cubaines Henry Reeve

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-20/europaische-organisationen-unterstutzen-vorschlag-fur-friedensnobelpreis-an-arzte-kubas

China übergibt Kuba weitere Spende mit medizinischem Verbrauchsmaterial

Eine weitere Spende von medizinischem Verbrauchsmaterial zur Bekämpfung von COVID-19 wurde dem kubanischen Volk von der Regierung der Volksrepublik China, dem Omnibusunternehmen Yutong und dem chinesischen Roten Kreuz übergeben

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-21/china-ubergibt-kuba-weitere-spende-mit-medizinischem-verbrauchsmaterial

Schießerei

Die Ursachen sind auch bei dieser letzten Schießerei in dem Hass, der Begierde nach diesem Land und dem Egoismus derer zu finden, die die Freiheit in einen Markt der Gewehrkugeln und Lügen verwandeln; es ist immer das Gleiche. Am Ende steht dann das Maschinengewehr, weil man dort nicht akzeptieren kann, dass wir südlich von ihrer Grenze ein Kuba wollen, ein kubanisches Kuba, ohne den Yankee dazwischen. Was mich angeht, ich verspüre keinen Hass, aber ich vergesse auch nicht

Autor: Julio César Sánchez Guerra | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-20/schiesserei

E-Commerce ist nicht nur eine weitere Option, sondern eine Notwendigkeit

Héctor Oroza Busutil, Präsident des Cimex-Unternehmens, erklärte, dass die Entwicklung der TuEnvío-Plattform im November 2019 begonnen habe, obwohl Cimex Erfahrungen im Zusammenhang mit elektronischen Einkäufen vom Ausland aus gehabt habe, jedoch mit geringerer Nachfrage

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-20/e-commerce-ist-nicht-nur-eine-weitere-option-sondern-eine-notwendigkeit

Kuba zwischen Warnungen und guten Nachrichten

Kuba begann den Dienstag mit der guten Nachricht vom sechsten Tag in Folge ohne neue Todesfälle durch COVID-19, eine Krankheit, bei der weltweit mehr als 315.000 Menschen ihr Leben verloren, 79 davon auf der größten Antilleninsel

Autor: Leticia Martínez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-20/kuba-zwischen-warnungen-und-guten-nachrichten

Solidarität gegen kommende Hungersnot in Guatemala

Vor allem Kinder gefährdet. Viel selbstorganisierte Hilfe in der Bevölkerung. Dennoch breitet sich Hungerkrise aus. Planungsunsicherheit durch schnell wechselnde Anordnungen der Regierung

Von Alexander Boberg, Quetzaltenango

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239973/solidaritaet-gegen-hungersnot-guatemala

UN-Sicherheitsrat gegen Einmischung in Venezuela, iranische Tanker auf Kurs

Von Marta Andujo

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/240064/uno-einmischung-venezuela-iran-tanker

Weitere Hürde für den Friedensprozess in Kolumbien: Kuba auf „Terrorliste“ der USA

Von Hans-Peter Schmutz

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239949/friedensvertrag

Fortschritte in Kuba bei Covid-19-Forschung zu Diagnose und Therapien

Von Edgar Göll

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239953/kubas-covid-19-forschung

Arroganz der Herrschaft

Ärmste in Coronakrise in Chile auf sich allein gestellt. Demonstranten beklagen Hunger. Innenminister nennt Proteste »inakzeptabel«

Von Frederic Schnatterer

https://www.jungewelt.de/artikel/378703.coronapandemie-in-chile-arroganz-der-herrschaft.html

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

Schlagwörter-Wolke