Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 18. Juli 2016

netzwerk cuba nachrichten vom 12.7.2016

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

hier ist der nächste newsletter.

 

Raúl Castro: „Das revolutionäre Volk wird an den schwierigen Aufgaben erneut wachsen“

Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz während der VII. Ordentlichen Sitzungsperiode der Achten Legislaturperiode der Nationalversammlung der Poder Popular

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-11/raul-castro-das-revolutionare-volk-wird-an-den-schwierigen-aufgaben-erneut-wachsen

 

Eine Formel für das Wissen

Am Treffen sind Delegierte aus Kuba, Panama, Costa Rica, Guatemala und El Salvador beteiligt

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-12/eine-formel-fur-das-wissen

 

Kubanische Staffeln bleiben qualifiziert für Rio

Drei kubanische Staffeln durften sich als olympisch erklären, nachdem die Qualifikationsphase an diesem Wochenende abgeschlossen wurde

Autor: Enrique Montesinos Delvaty | montesinos@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2016-07-11/kubanische-staffeln-bleiben-qualifiziert-fur-rio

 

Bauleute krempeln sich die Ärmel hoch

Vielfältige Arbeiten kommen in Sancti Spíritus in Verbindung mit den Feierlichkeiten zum 63. Jahrestag des Sturms auf die Kasernen Moncada und Carlos Manuel de Céspedes voran

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

Autor: Juan Antonio Borrego | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-11/bauleute-krempeln-sich-die-armel-hoch

 

Mehr Regen in dieser Nässeperiode

Ende Juni waren die 242 vom Nationalen Institut für Wasserressourcen verwalteten Stauseen bei 54 % ihrer Kapazität

Autor: Orfilio Peláez | orfilio@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-12/mehr-regen-in-dieser-nasseperiode

 

El Niño verabschiedet sich

Für Kuba trug dieser komplizierte Prozess der Interaktion zwischen Ozean und Atmosphäre dazu bei, das Jahr 2015 zum wärmsten seit 1951 zu machen

Autor: Orfilio Peláez | orfilio@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-11/el-nino-verabschiedet-sich

 

Abel Prieto wird wieder Kulturminister Kubas

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2016/07/155964/abel-prieto-kuba-kultur

 

Kein Zurück in die 90er

Sitzung des kubanischen Parlaments in Havanna: Präsident Castro kündigt Sparmaßnahmen an

Von Marcel Kunzmann

http://www.jungewelt.de/2016/07-11/025.php

 

Kubanisches Parlament beginnt seine 7. Ordentliche Sitzungsperiode

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Raúl Castro Ruz leitet die Sitzung

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-08/kubanisches-parlament-beginnt-seine-7-ordentliche-sitzungsperiode

 

  1. Plenum des Zentralkomitees der Partei tritt zusammen

Am Donnerstag Nachmittag trat das II. Plenum des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas unter der Leitung seines Ersten Sekretärs Raúl Castro Ruz zusammen und widmete sich der Analyse der kubanischen Wirtschaft

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-08/ii-plenum-des-zentralkomitees-der-partei-tritt-zusammen

 

NGO verleiht Preis an kubanische Ärzte, die Ebola bekämpften

Die kanadische NGO Help Fight Ebola Canada überreichte den Preis Friends of Africa Hu¬manity Award der Regierung und der kubanischen Ärztebrigade für deren Beitrag im Kampf gegen Ebola

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-07-08/ngo-verleiht-preis-an-kubanische-arzte-die-ebola-bekampften

 

Einsatz von Lasertechnologie und GPS für die Nivellierung von Reisfeldern

Das Agrarindustrieunternehmen für Getreide „Los Palacios“ arbeitet seit einigen Wochen an der Nivellierung der Böden durch den Einsatz von Laser Technologie und GPS

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-08/einsatz-von-lasertechnologie-und-gps-fur-die-nivellierung-von-reisfeldern

 

Unternehmer Kubas und Venezuelas bestimmen Bereiche zur Festigung der Beziehungen

Das wachsende Interesse des venezolanischen Unternehmertums zeigt sich in der Anwesenheit einer aus 71 Unternehmern bestehenden Delegation, die an dem Geschäftsforum teilnimmt, das heute in Havanna beginnt

Autor: laura Bécquer Paseiro | laura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-08/unternehmer-kubas-und-venezuelas-bestimmen-bereiche-zur-festigung-der-beziehungen

 

Offizielle Mitteilung

Der Staatsrat beschloss auf Vorschlag seines Präsidenten, den Minister für Kultur, Compañero Julián González Toledo, von seinem Amt zu befreien

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-08/offizielle-mitteilung

 

Die mit mehr Licht als Schatten

Obwohl die kubanische Leichtathletik in vielerlei Beziehung ein ausgezeichnetes Niveau hat, gibt es Bereiche wie das Gehen oder den Langstreckenlauf, in denen sie nicht zu Hause ist

Autor: Enrique Montesinos Delvaty | montesinos@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2016-07-08/die-mit-mehr-licht-als-schatten

 

USA genehmigen acht ihrer Fluglinien Flüge nach Havanna

Die Regierung dieses Landes genehmigte am Donnerstag acht kommerziellen US-amerikanischen Fluglinien, Havanna anzufliegen, teilte der Transportminister Anthony Foxx mit

Autor: Prensa Latina(PL) | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-07-08/usa-genehmigen-acht-ihrer-fluglinien-fluge-nach-havanna

 

Die Sieger im Rennen nach Havanna

Acht amerikanische Fluggesellschaften dürfen ab Herbst nach Havanna fliegen. Die Streckenrechte waren umkämpft. Einige Anbieter blieben auf der Strecke.

08.07.16. – 11:12 | Stefan Eiselin

http://www.netzwerk-cuba-nachrichten.de/2016/07/die-sieger-im-rennen-nach-havanna/

 

CUBA LIBRE 3-16: Felicidades! Fidel wird 90

Kritische Bilanz auf dem Wege des beschlossenen Kurses + Glückwünsche zu Fidel Castros 90. Geburtstag + Jorgitos Log: Der Kongress eines ganzen Volkes + Der Chronist der Revolution + Janusköpfige US-Politik + Jede Menge Satisfaction
CUBA LIBRE:mehr zur aktuellen Ausgabe
oder auch: (http://www.fgbrdkuba.de/cl/cl-2016-3.php)

 

Cuba kompakt, Nr. 139

Erfolgreiches Gipfeltreffen der Karibikstaaten + Ron Havana Club, trotz US- Blockade unter den Besten + Auf der Liste der 93 „Politischen Gefangenen“ in Kuba finden sich nicht nur Kidnapper und Mörder + Internationales Poesie-Festival Havanna + Kuba und die Vereinigten Staaten bringen ein neues Kooperationsabkommen auf den Weg
http://www.fgbrdkuba.de/ck/ck2016-07.pdf

 

Cuba Sí feiert Geburtstag

Auf unserer diesjährigen Fiesta de Solidaridad in Berlin feiern wir auch die Gründung der AG Cuba Sí vor 25 Jahren. Warm-up-Party am 22.Juli und große Fiesta am 23. Juli

http://cuba-si.org/1658/cuba-si-feiert-geburtstag

 

  1. Fiesta Moncada 2016

Die 23. Fiesta Moncada findet am 13.8.2016, dem 90. Geburtstag von Fidel Castro, in der Außenstelle der Botschaft der Republik Cuba in Bonn statt.

http://www.cuba-dortmund.de/fiesta-moncada.html

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserem Terminkalender.

———————————————————————————————————————

———————————————————————————————————————

Hier wieder der Hinweis auf die neuen Artikel in der ncn online – chronologisch über:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de

oder nach Kategorien sortiert über die Gliederungsseite:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de/gliederung-ncn/

——————————————————————————————

 

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

 

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba-nachrichten.de
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

Werbeanzeigen

netzwerk cuba nachrichten vom 9.7.2016

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

zum Wochenende gibt es wieder einen umfangreichen newsletter.

 

¡Alles ändern, was geändert werden muss!

Kuba auf dem Pressefest: Solidarität ist Feier und Arbeit

Von Tobias Kriele

http://www.unsere-zeit.de/de/4827/imBild/3047/%C2%A1Alles-%C3%A4ndern-was-ge%C3%A4ndert-werden-muss!.htm

 

»Eigene Fehler wurden eingestanden«

Während des »Forums von São Paolo« diskutierten Linke über die Situation in den lateinamerikanischen Ländern. Gespräch mit Heinz Bierbaum

Interview: Volker Hermsdorf

http://www.jungewelt.de/2016/07-09/037.php

 

Zur Situation der Künstler auf Kuba

Berlin: Veranstaltung mit dem Präsidenten der kubanischen Übersetzer, Jesus Irzula aus Havanna

https://amerika21.de/termin/2016/07/155767/jesus-irzula

 

NATIONALVERSAMMLUNG DES PODER POPULAR

Das Mandat des Volkes ausführen

Der kubanische Vizepräsident Miguel Díaz-Canel betonte, dass eine breite Exportpalette von High-Tech- Produkten, zu höheren Einnahmen führen würde

Autor: Lissy Rodríguez Guerrero | informacion@granma.cu

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

Autor: Lisandra Fariñas Acosta | lisandra@granma.cu

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

Autor: Sheyla Delgado G di Silvestrelli | sheyla@granma.cu

Autor: Anays Almenares Avila | internet@granma.cu

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

Autor: Jesús Jank Curbelo | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-07/das-mandat-des-volkes-ausfuhren

 

Ecuadorianischer Außenminister kritisiert Migrationspolitik der USA gegenüber Kuba

„Wir apellieren an die Regierung und den Kongress der Vereinigten Staaten, damit diese Politik beendet werde“, sagte der Leiter der ecuadorianischen Diplomatie während einer Pressekonferenz im Außenministerium

Autor: Prensa Latina(PL) | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-07-07/ecuadorianischer-aussenminister-kritisiert-migrationspolitik-der-usa-gegenuber-kuba

 

Cuba Sí feiert Geburtstag

Auf unserer diesjährigen Fiesta de Solidaridad in Berlin feiern wir auch die Gründung der AG Cuba Sí vor 25 Jahren. Warm-up-Party am 22.Juli und große Fiesta am 23. Juli

http://cuba-si.org/1658/cuba-si-feiert-geburtstag

 

Die Assist Card Smalline S.A. der Starr Companies unterzeichnet eine Absichtserklärung mit dem in Kuba ansässigen Unternehmen Asistur S.A.

06.07.16, 23:14 BUSINESS WIRE

http://www.onvista.de/news/die-assist-card-smalline-s-a-der-starr-companies-unterzeichnet-eine-absichtserklaerung-mit-dem-in-kuba-ansaessigen-unternehmen-asistur-s-a-36921477

 

Die Wissenschaft auf der Tagesordnung

Die Abgeordneten beschäftigten sich am dritten Sitzungstag der Kommissionen unter anderem mit der Arbeit von BioCubaFarma, der Berücksichtigung der Vorschläge der Bevölkerung und der Viehwirtschaft

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-06/die-wissenschaft-auf-der-tagesordnung

 

Angelegenheiten, die die Bevölkerung betreffen, stehen im Visier

Schwerpunkte des zweite Arbeitstages der Ausschüsse sind Dienstleistungen und Maßnahmen, die die Bürger sehr betreffen

Autor: Redacción Nacional | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-05/angelegenheiten-die-die-bevolkerung-betreffen-stehen-im-visier

 

Neue Klagen gegen PayPal in Deutschland wegen Kuba-Blockade

Prozesse in Dortmund und Chemnitz. Online-Dienstleister kündigt Kunden nach Niederlage vor Gericht. Anwalt kritisiert Vorgehen und will weitermachen

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2016/06/154981/kuba-paypal-usa-klagen

 

Einordnung der Wirtschaft im zweiten Halbjahr

Im zweiten Halbjahr war das Land mit wirtschaftlichen Beschränkungen konfrontiert, die es erforderlich machten, einige Maßnahmen zu treffen.

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

Autor: Lauren Céspedes Hernández | informacion@granma.cu

Autor: Lisandra Fariñas Acosta | lisandra@granma.cu

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

Autor: Sheyla Delgado G di Silvestrelli | sheyla@granma.cu

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

Autor: Lissy Rodríguez Guerrero | informacion@granma.cu

Autor: Anays Almenares Avila | internet@granma.cu

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-05/einordnung-der-wirtschaft-im-zweiten-halbjahr

 

Die Generationen kommen und gehen

Die Wellen, die auf das Riff treffen und sich wieder entfernen, sind sanft oder heftig

Autor: Graziella Pogolotti | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-04/die-generationen-kommen-und-gehen

 

Information des kubanischen Volleyballverbandes

Der kubanische Volleyballverband gibt bekannt, dass sechs Mitglieder der im zweiten Niveau der Weltliga spielenden Auswahl, während ihres Aufenthalts in Finnland, der vor kurzem stattfand, einer mutmaßlichen Straftat angeklagt wurden

Autor: Kubanischer Volleyballverband | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2016-07-05/information-des-kubanischen-volleyballverbandes

 

Kuba debattiert über Handy-Apps

Entwicklung des Sozialismus

Wirtschafts- und Sozialmodell für Kuba im Fokus der Debatten. Breite Beteiligung der Bevölkerung. Vor allem Jugend soll eingebunden werden

Von Steffen Niese

amerika21

https://amerika21.de/2016/06/155353/sozialismus-debatte-kuba

 

Die Zukunft des Landes auf solidem Fundament festmachen

Ab heute werden die zehn Ausschüsse, in denen Vertreter aller Provinzen und Gemeinden des Landes zusammentreten, im Kongresspalast von Havanna über wichtige Fragen der sozioökonomischen Entwicklung des Landes diskutieren

Autor: Lauren Céspedes Hernández | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-04/die-zukunft-des-landes-auf-solidem-fundament-festmachen

 

Schwerer Sturm in Playa Caimito

Dieser Badeort war eines der Hauptszenarien für den Sommerbeginn und zum Zeitpunkt des Wetterphänomens war er voll von Einheimischen und Bewohnern benachbarter Gebiete

Autor: Alberto G. Walon | nacionales@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-04/schwerer-sturm-in-playa-caimito

 

Kubanische Wissenschaftler erzielen vielversprechendes Ergebnis

Die Entdeckung der neuroprotektiven Wirkung eines neuen Moleküls mit dem Namen JM-20 eröffnet ein vielversprechendes Potenzial bei der Behandlung von zerebraler Ischämie

Autor: Orfilio Peláez | orfilio@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-04/kubanische-wissenschaftler-erzielen-vielversprechendes-ergebnis

 

Staatliches Sozialistisches Unternehmen und die Arbeit der Gewerkschaften

Eines der unmittelbaren Ziele der kubanischen Gewerkschaftsbewegung ist es, die Arbeit zu unterstützen, die zur Perfektionierung des staatlichen sozialistischen Unternehmens führt

Autor: Orestes Eugellés Mena | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-07-04/staatliches-sozialistisches-unternehmen-und-die-arbeit-der-gewerkschaften

 

VERANSTALTUNGEN IM JULI 2016 ÜBER KUBA IN DEUTSCHLAND

Mit freundlichen Grüßen der Botschaft von Cuba in Deutschland

Calendario Cultural de Cuba en Alemania Julio

 

Vor 55 Jahren – Fidels Worte an die Intellektuellen

Die „Worte an die Intellektuellen“, die vor 55 Jahren gehaltene historische Rede unseres Comandante en Jefe stellt einen Höhepunkt in der Kulturgeschichte des Landes dar

Autor: Madeleine Sautié | madeleine@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2016-07-01/vor-55-jahren-fidels-worte-an-die-intellektuellen

 

»Ich glaube, es geht gut«

Gerardo Alfonso geht auf »Viva Cuba«-Tour«. Ein Gespräch über seine Musik, die Rolling Stones und die Zukunft der Insel

Interview: Christof Meueler

http://www.jungewelt.de/2016/07-02/045.php

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserem Terminkalender.

———————————————————————————————————————

———————————————————————————————————————

Hier wieder der Hinweis auf die neuen Artikel in der ncn online – chronologisch über:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de

oder nach Kategorien sortiert über die Gliederungsseite:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de/gliederung-ncn/

——————————————————————————————

 

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

 

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba-nachrichten.de
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

Naturfreundejugend: Jugendlich verreisen – in letzter Minute

nfd-bildmarke_4c-outline-cmyk-cmyk.jpg

Ohne Eltern verreisen – ein Traum vieler Jugendlicher. Doch die Eltern wollen ihren Nachwuchs oft nicht allein verreisen lassen. Die Naturfreundejugend erfüllt beide Wünsche.

Wenn Heranwachsende einmal ohne ihre Eltern verreisen möchten, tun sich Eltern oft schwer. Das Geld spielt eine Rolle, die Kinder sollen ja keinen Unfug treiben und überhaupt fällt es schwer, den Nachwuchs aus den Augen zu lassen. Auch zu weit weg soll es nicht sein. Aber auch ein Urlaub ohne Kinder ist manchmal schön. Nicht jeder kann die Kinder aber bei Verwandten unterbringen.

Da bieten sich die noch freien Plätze im Ferienlager der Naturfreundejugend Brandenburg vom 17.08.-24.08. für Jugendliche von 13 bis 17 Jahre an.

Regional im Spreewald bietet sie ein preiswertes Camp, bei denen die Jugendlichen größtenteils durch ehrenamtlich arbeitende junge Menschen betreut werden. Für Qualität ist dabei gesorgt: Alle Betreuer*innen haben eine Jugendleiter*innen-Ausbildung absolviert, die deutschlandweit anerkannt ist.

Zelten, im naheliegenden See baden und ein abwechslungsreiches Programm werden für unvergessliche Erinnerungen sorgen. Und für genug Zeit zum Chillen ist immernoch gesorgt. Gekocht wird auch selbst – über den Speiseplan kann also mitentschieden werden und leckeres Essen ist garantiert.

Eine Anreise mit dem Zug und Fahrrad ist gern gesehen. Ab Potsdam, Berlin und Cottbus kann eine betreute Anfahrt angeboten werden.

Die Naturfreundejugend ist ein nicht-kommerzieller Reiseveranstalter. Das Erleben von Natur, Gemeinschaft und Mitbestimmung stehen bei ihr im Vordergrund. Jeder soll sich die Reisen leisten können. Dennoch gibt es Familien, für die eine dreistellige Summe viel Geld ist. Daher werden Spenden gesammelt, um Jugendliche aus einkommensschwachen Familien unbürokratisch bei der Zahlung zu unterstützen.

Infos und Anmeldung unter: mail@naturfreundejugend-brandenburg.de – 0331/5813220 –
oder unter www.naturfreundejugend-brandenburg.de

Teenscamp der NaturFreundejugend (NFJ)

Ort: Campingplatz Briesensee

Zeit: 17.08. – 24.08.

Alter: 13 – 16 Jahre

Teilnahmebeittrag: 150 €/ Mitglieder: 120 €

PS. Wer noch jüngere Kinder hat (von 10 – 13 Jahre): es sind auch noch Plätze beim Juniorcamp vom 25.08.-01.09. frei

Frauke Gehrau

Jugendleitung der NFJ

Schlagwörter-Wolke