Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 6. Januar 2015

08.1.2015, 11.30 Uhr: Protest vor Kanzleramt: Ukraine: Konfrontation und Eskalation beenden!

Ukraine

Am Mittwoch und Donnerstag ist der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk in Berlin um Gespräche über die zukünftige Strategie Deutschlands, der EU und der NATO gegenüber der Ukraine und Russland zu führen. Jazenjuk und seine Regierung führen einen brutalen Krieg gegen einen Teil der eigenen Bevölkerung. Zur Durchsetzung der Interessen der neuen Machthaber in der Ukraine nehmen sie in Kauf, dass das ukrainische Militär in Kooperation mit faschistischen „Freiwilligenverbänden“ und Paramilitärs Menschen ermorden.

Wir fordern:

  • Keine Osterweiterung von EU und NATO!
  • Keine Zusammenarbeit mit Faschisten!
  • Sanktionen gegen Russland sofort beenden!
  • Keine Waffenexporte in die Ukraine!

Wir treffen uns

Donnerstag, 08.01.2015

11.30 Uhr

am Forum vor dem Bundeskanzleramt

Es laden ein

FRIKO Berlin                                                     NaturFreunde Berlin

FG BRD-Kuba: Aktuelles aus und über Kuba

kuba cuba

http://www.fgbrdkuba.de/

Frohes neues Jahr 2015 Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba wünscht für das nächste Jahr alles Gute, Gesundheit und viel Kraft. Rückblickend auf 2014 war die Befreiung der letzten 3 der Cuban Five aus US-amerikanischen Gefängnissen, das erfreulichste Ereignisse und zeigt: Kämpfen lohnt sich !

Zahlreiche Menschen, Kuba-Soligruppen, Organisationen, und Intiativen beglückwünschten die Freundschaftsgesellschaft für ihren Anteil an der internationalen Solidarität zur Befrieung aller Fünf. Besonderen Dank erreichte uns von der kubanischen Botschaft, den zuständigen Stellen beim kubanischen Außenministeriung und vom Institut für Völkerfreundschaft (ICAP):

http://www.fgbrdkuba.de/fg/fgtxt/fg20141230-frohes-neues-jahr.php

Berichte, Presse, Fotogalerien, Erklärungen und Videos zur Befreiung der Cuban Five:

http://www.fgbrdkuba.de/miami5/cuban-five.php

Veranstaltungen:

Kuba-Kulturabend

Donnerstag, 8. Januar 2015, 19:30 Uhr, Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16, 20099 Hamburg

„Buntes Kuba – Zwischen Revolution und Idylle“ – Finissage der Fotoausstellung von Benito Nuti. „Die Kraft der Schwachen“ – Ein film über den 21jährigen Journalistik-Studenten Jorge Jerez (Jorgito aus der kubanischen Stadt Camagüey beschreibt den verblüffenden vorgang, wie eine lebenseinschränkende Behinderung unter günstigen gesellschaftlichen Verhältnissen aufgehoben werden kann.

„Briefe aus Havanna“ – Der Hamburger Journalist Voker Hermsdorf stellt sein anfang Januar erscheinendes Buch über Begegnungen und Eindrücke in der kubanischen Hauptstadt vor.

mehr: http://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php#kulturabend-Hamburg

Kuba auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz

Samstag, 10. Januar 2015, Enlaß ab 10:00 Uhr, URANIA-HAUS, an der Urania 17, 10787 Berlin

Zu Gast: angefragt – René Gonález. Auch die junge Welt (Veranstalter der Rosa-Luxemburg-Konferenz) übermittelte der kubanischen Botschaft in Berlin Glückwünsche zur Befreiung aller Cuban Five und bekräftigte die Einladung an alle Fünf.

Buchpremiere: Hans Modrow (ehem. DDR-Ministerpräsident, vorsitzender des Ältestenrates der Partei Die Linke und Volker Hermsdorf (Journalist) über ihr neues Buch „Amboss oder Hammer. Gespräche über Kuba“

Neu am Stand der Freundschaftsgesellschaft: DVD – „Die Kraft der Schwachen“, Neuerscheinung – „Héctor Cocho Morales, Ein Gespräch unter Freunden“Cuba Libre – Vorverkauf der neuesten Ausgabe und „Cuba-Libre-Archiv, die Ersten 30 Jahre„.

mehr: http://www.fgbrdkuba-berlin.de/infos/info/rlk.html

„Amboss oder Hammer“. Gespräche über Kuba

Do. 15. Januar 2015, Ladengalerie der jungen Welt, Torstr. 6, 10119 Berlin

Buchvorstellung mit Hans Modrow und Volker Hermsdorf.

mehr: http://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php#amboss-oder-hammer

„Antonio Guerrero – Wie ich gelebt habe, so sterbe ich

Cubanische Kunst aus dem US-Gefängnis“, 23. Januar – 22. Februar 2015, DGB-Haus Essen, Teichstr. 4, 45127 Essen

Vernissage am Freitag, 23.1. um 17:00 Uhr. Mit Live-Musik von Daniel Rodríguez, Informationen und Gesprächen.

mehr: http://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php#ausstellung-antonio

weitere Veranstaltungen:

mehr: http://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php

Cuba Libre:

neue Ausgabe zum 15. Januar 2015:

Obamas Kurswechsel + Gesundheitswesen in Kuba wird aktualisert + Cuba Queer + Inklusion und Integration in Kuba + Als Brigadista ein Teil der Revolution werden + Kuba im Medienspiegel.

mehr zur aktuellen Ausgabe: http://www.fgbrdkuba.de/cl/cuba-libre.php

Abo-Formular: http://www.fgbrdkuba.de/fg/download/abo.pdf

Archiv:  http://www.fgbrdkuba.de/cl/cuba-libre-archiv.php

Cuba kompakt:

neu erschienen:

Was die Souveränität betrifft + Neue Investitionen werden die Produktion von Bohnen in Kuba erhöhen + Festival des Neuen Lateinamerikanischen Kinos in Havanna.

Seite 1: http://www.fgbrdkuba.de/ck/ck2014-12-s1.pdf

Seite 2: http://www.fgbrdkuba.de/ck/ck2014-12-s2.pdf

alle Ausgaben: http://www.fgbrdkuba.de/ck/cuba-kompakt.php

Presse:

Aktuelle Nachrichten aus und über Kuba:

Obamas Trojanisches Pferd + Kubas Parlament trifft sich zu historischer Sitzung + Niemand sagt mir, was ich publizieren soll +  Noch keine Aufhebung des Kuba-Embargos + Ein trauriger Terrorist + Mit einem Volk wie diesem + USAID-Chef stolpert über Kuba-Affäre + Kuba und die USA – was wird sich ändern? + Obama ist ehrlich: er möchte Kuba kontrollieren …

mehr: http://fgbrdkuba-berlin.de/presse/presse.html

Dossier:

Assata Shakur:

Assata Shakur, Revolutionärin und Ex-Mitglied der Black Panther Party, lebt seit 1984 in Kuba, wo sie wegen der Verfolgung durch US-Justiz und FBI politisches Asyl erhielt. Nachdem 2013 das FBI Assata als erste Frau auf die Liste der 10 am meisten gesuchten Terroristen gesetzt hatte und das Kopfgeld auf 2 Millionen Dollar erhöht hatte, fordert der republikanische Gouverneur Christie aktuell ihre Auslieferung an die USA. Aktuelle Meldungen, offener Brief von Assata Shakur, Hintergürnde und mehr:

mehr: http://www.fgbrdkuba.de/infos/assata-shakur.php

Neuerscheinung:

Héctor Cocho Morales: „Ein Gespräch unter Freunden“

mehr: http://www.fgbrdkuba.de/shop/ein-gespraech-unter-freunden.php

Mitglied werden:

Film- & Buchprämienpaket 2015 für neue Mitglieder:

Coupon: http://www.fgbrdkuba.de/fg/download/mitgliederwerbung-buchpaemie-a4.pdf

Flyer: http://www.fgbrdkuba.de/fg/download/mitgliederwerbung-buchpaemie-a5.pdf

Homepages der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba:

http://www.fgbrdkuba.de/

regionale Seiten:

Berlin, Bonn, Essen, Frankfurt a.M., Göttingen, Stuttgart

Free Mumia Berlin: Freiheit für Mumia Abu-Jamal: Rundbrief Januar 2014

Hallo,

hier kommen aktuelle Meldungen aus der FREE MUMIA Bewegung.

mumiaplakat3

Dieser schwere Einfriff in die Grundrechte der US-Verfassung droht in der Folge auch in anderen Bundesstaaten. Da Mumia von den Initiatoren dieses neuen Gesetzes öffentlich als Ziel dieser repressiven Massnahme genannt wurde, hat er sich zusammen mit Prison Radio und anderen entschlossen, auch juristisch dagegen vorzugehen.

Die Spendensammlung auf Prison Radio begann im November 2014. Bisher wurden 38.978 US-$ von Menschen online gespendet. Allerdings werden ca. 45.000 US-$ benötigt, um die Klage zu führen und auch 2015 zu gewährleisten, dass Prison Radio die Stimmen kämpfender Gefangener aus Pennsylvania weltweit veröffentlichen kann.

Wir möchten alle Leser*innen, die das noch rechtzeitig lesen bitten, zu überlegen, ob sie selbst etwas spenden möchten. Eine deutsche Übersetzung des Aufrufes befindet sich hier:

http://www.mumia-hoerbuch.de/arn.htm#spendenaufruffreedomofspeech

Prison Radio ( http://prisonradio.org/ ) veröffentlicht derzeit ca. 3x die Woche neue Beiträge von Mumia Abu-Jamal ( http://prisonradio.org/media/audio/mumia ), von denen einige wöchentlich u.a. in der Tageszeitung Junge Welt ( www.jungewelt.de ) und auf Radio Aktiv Berlin ( http://cba.fro.at/series/radio-aktiv ) veröffentlicht werden.

Ein Beispiel:

Mumia Abu-Jamal: Leere Worte von Vertrauen (8.12.2014) https://www.jungewelt.de/ausland/leere-worte-von-vertrauen

Im Original ist Mumia Abu-Jamal mit diesem Kommentar am 3. Dezember auf Prison Radio zu hören gewesen:

http://prisonradio.org/media/audio/mumia/operation-restore-trust-309-mumia-abu-jamal

Auch andere kämpfende Gefangene aus Pennsylvania und den USA werden auf Prison Radio regelmässig veröffentlicht ( http://prisonradio.org/media/audio )

Im Dezember 2014 wurden die letzten drei der CUBAN 5 freigelassen und konnten nach vielen Jahren Haft in US Gefängnissen endlich nach Kuba zurück kehren. Wir freuen uns für sie und alle, die sich seit 1998 an dem Kampf für ihre Freilassung beteiligt haben.

Wir hoffen, in naher Zukunft auch andere derzeit Gefangene in Freiheit begrüßen zu können: Leonard Peltier, Sundiata Acoli, Kenny „Zulu“

Whitmore, die MOVE 9 und soviele andere müssen endlich freigelassen werden. Hintergrundinformationen und Adressen von vielen sind hier zu

finden: http://www.mumia-hoerbuch.de/post.htm

Am 10. Januar 2015 findet in der Berliner Urania die 20.

Rosa-Luxemburg-Konferenz statt (

http://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/de/ ). Neben einem Beitrag von Mumia Abu-Jamal wird dort auch sein langjahriger Freund und Kollege Linn Washington sprechen ( http://freiheit-fuer-mumia.de/rlk2015.htm ). Die FREE MUMIA Kampagne wird zusammen mit anderen Anti-Repressionsgruppen einen Stand im Foyer der Urania betreiben, auf dem es aktuelle Materialien aus der Kampgane, Solidaritäts-Merchendise und Bücher von Mumia und über den Gefängnisindustriellen Komplex der USA geben wird – besucht uns, wenn ihr auf die Konferenz geht.

Im kommenden Rundbrief werden wir alle Details einer Info-Tour in Nordrhein-Westfalen auflisten. In der ersten Märzwoche 2015 werden Aktivist*innen der FREE MUMIA Bewegung dort an sieben Abenden über die Masseninhaftierung, die Gefängnisindustrie der USA sowie Mumia Abu-Jamal berichten.

Zum weiteren Inhalt:

1.***   Videos aus der Bewegung

2.***   Presse

3.***   Solidarität mit Gefangegen

—————————————

1.***   Videos aus der Bewegung

With Every Breath That I Have – Betty Davis teaches us our responsibility to humanity and justice in under 3 minutes. This is what freedom looks like. http://vimeo.com/114525815

Paris Alexandra, a Goddard College graduate, speaks out on why Mumia’s voice should not be silenced following his Goddard Commencement Address.

http://vimeo.com/115490574

Prison Radio – Protecting All Prisoners‘ Right To Speak http://vimeo.com/prisonradio

—————————————

2.***   Presse

(SF Bayview) Pennsylvania politicians pass Mumia Gag Law: Help fund the lawsuit to stop it (Dec. 28, 2014) http://sfbayview.com/2014/12/pennsylvania-politicians-pass-mumia-gag-law-help-fund-the-lawsuit-to-stop-it/

—————————————

3.***   Solidarität mit Gefangegen

JVA Tegel behindert die GG/BO-Arbeit (5.12.2014)

https://linksunten.indymedia.org/de/node/128959

Mondo we Langa: COINTELPRO appeal dismissed by Nebraska Supreme Court without opinion (December 4, 2014) http://www.examiner.com/article/cointelpro-appeal-dismissed-by-nebraska-supreme-court-without-opinion

—————————————

Wir hoffen, gut informiert zu haben. Bitte verbreitet diese Meldungen auch selbst weiter.

Viele Grüße

Berliner FREE MUMIA Bündnis

Schlagwörter-Wolke