Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 6. Mai 2016

Freiheit für Mumia Abu-Jamal: Rundbrief Mai 2016

mumia abu-jamal 2012

Hallo,

 

hier kommen aktuelle Meldungen aus der länderübergreifenden Solidaritätsbewegung mit Mumia Abu-Jamal. Seine anhaltend angegriffene Gesundheitslage war rund um seinen Geburtstag, den 24. April, Anlass für Demonstrationen, Kundgebungen und Veranstaltungen in verschiedenen Ländern, auf denen eine gesundheitliche Versorgung für alle an Hepatitis-C erkrankten Gefangenen im Bundesstaat Pennsylvania (USA) geforfert wurde. Dort fand auch das „Weekend Of Resistance“ mit Protesten vor dem Gouverneursbüro, einer Demo durch Philadelphia und einem Konzert statt. In Mexico City und Berlin gab es Proteste vor den jeweiligen US Botschaften und Saint Denis (Frankreich) gab es eine Solidaritätsdemonstration anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Straßenbenennung mit seinem Namen. In den „Meldungen aus der Bewegung“

weiter unten sind Berichte mit Fotos, Videos und Audios verlinkt.

 

Mumia selbst veröffentlichte im April u.a. einen Beitrag zu der Gesundheitsversorgung gegen Hepatitis-C in den USA und beschrieb die horrende Profitorientierung des prodzierenden Konzerns Gilead, der es nicht nur Gefangenen verunmöglicht, eine Behandlung zu bekommen und sie einer qualvollen Todesgefahr aussetzt. Im Original ist der Beitrag auf Prison Radio zu hören, wo Mumia auch den von ihm zitierten Paul Robeson

nachsingt:

 

„Is There A Balm in Gilead?“

www.prisonradio.org/media/audio/mumia/there-balm-gilead-154-mumia-abu-jamal

 

Am 2. Mai erschien die deutsche Übersetzung in der Tageszeitung Junge

Welt: „Balsam nur für Reiche“ https://www.jungewelt.de/2016/05-02/026.php

 

Eine Gerichtsentscheidung über Mumias Klage auf die Frage, ob der Bundesstaat Pennsylvania verpflichtet ist, an Hepatitis-C erkrankte Gefangene medizinisch zu versorgen, ist überfällig und wird in naher Zukunft erwartet. Sollte Mumia gewinnen, gilt es als wahrscheinlich, dass die beklagte Gefängnisbehörde in Berufung geht, um die Behandlung der ca. 10.000 erkrankten Gefangenen noch weiter hinaus zu zögern.

Deshalb appellieren wir an alle Leser*innen, den öffentlichen Druck auf Gouverneur Tom Wolf noch weiter aufrecht zu erhalten und die Postkartenkampagne von Angela Davis für eine Weile länger aufzugreifen.

Wir wissen, dass viele Leser*innen bereits eine Karte geschrieben und in ihrem persönlichen Umfeld dafür geworben haben. Lasst uns in Anbetracht der offensichtlichen Verzögerungshaltung nun eben weitere Karten schreiben und der Regierung des Bundesstaates deutlich machen, dass sie nicht aus dem öffentlichen Fokus abtauchen können.

 

Alle Infos und Postkartenbestellungen können über diese Webseite gemacht

werden: http://bring-mumia-home.de/

 

Für alle, die diesen Rundbrief auf Papier lesen, hier die Adresse von Gouverneur Tom Wolf:

Governor Tom Wolf

508 Main Capitol Building

Harrisburg, PA, 17120

USA

 

Es gibt auch einige wenige Poster mit der deutschen Überstzung der Graphic Novel von Seth Topocman zu diesem Thema http://mumia-hoerbuch.de/image/tobocman/Poster-Tobocman-2015-Druck.pdf

Wer dieses Poster haben möchte, schreibt eine E-Mail an info@mumia-hoerbuch.de

 

Im Kampf um die Abschaffung der Todesstrafe zeichnet sich in immer mehr US Bundesstaaten eine Verlagerung auf andere (alte) Formen des staatlichen Mordens ab (siehe dazu auch unsere März- und Aprilrundbriefe).  Seit kurzem steht der von den USA in die EU übergesiedelte Pharmakonzern Mylan im Verdacht, sich entgegen europäischer Handelsbestimmungen in den USA noch immer als Lieferant von Pharmaka an der Todesstrafe zu beteiligen (Hintergrund Links dazu weiter unten in Abschaffung der Todesstrafe – überall!).

 

Zum weiteren Inhalt:

 

1.***   Termine

2.***    Meldungen aus der Bewegung

3.***   Presse

4.***   Abschaffung der Todesstrafe – überall!

5.***   Solidarität mit Gefangenen

 

———————-

 

1.***   Termine

 

Mo. 09. Mai2016 – Berlin -Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon – 18:00 Uhr Diskussion / Vortrag mit Keeanga-Yamahtta Taylor: Wie #BlackLivesMatter neuen Schwung in den Kampf um Befreiung bringt Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon, Franz-Mehring-Platz 1, 1. Obergeschoss.

– 10243 Berlin

nahe S-bhf-Ostbahnhof

 

Di. 17. Mai 2016 – Berlin – M29 – 21 Uhr

Infoabend: Masseninhaftierung, Langzeitgefangene und und Gefangenenkämpfe in den USA FREE MUMIA – Free Them ALL!

Masseninhaftierung und Gefängnisindustrieller Komplex in den USA +++ Update zu Mumia Abu-Jamal und seiner unbehandelten, lebensbedrohenden Hepatitis-C Erkrankung +++ unterlassene medizinische Hilfeleistung für Gefangene im US Bundesstaat Pennslyvania +++ private Profitgefängnisse, „Gesundheitsservicedienstleister“ sowie die Gefängniskrise in den USA

+++  Widerstand der Gefangenen, Gefängnisstreik am 9. September 2016 und

praktische Solidarität von draußen

(Vortrag inkl. Videos, Audios & Präsentation – ca. 50 Minuten)

M29 – Malmöerstr.29 – 10439 Berlin-Pankow (S Bornholmer, S/U Schönhauser

Allee)

 

———————-

 

2.***    Meldungen aus der Bewegung

 

Desde México, solidaridad con Mumia Abu-Jamal en su cumpleaños 62 (28 de abril de 2016) https://amigosdemumiamx.wordpress.com/2016/04/28/desde-mexico-solidaridad-con-mumia-abu-jamal-en-su-cumpleanos-62/

 

Weekend Of Resistance – Aktionstage für Mumia Abu-Jamal in Pennsylvania (27. April 2016) https://linksunten.indymedia.org/de/node/177075

 

(Podcast – Radio Aktiv Berlin) Sondersendung über „FREE MUMIA – Free Them ALL!“ (Ausgabe vom 26. April 2016) https://cba.fro.at/314295

 

(Berlin) 99x sichtbare Solidarität: FREE MUMIA – Free Them ALL! (25.

April 2016) http://www.mumia-hoerbuch.de/mumiadeutsch.htm#kundgebung99x

Ausführlicher Bericht von der Berliner Kundgebung an Mumias 62.

Geburtstag zeitgleich zum Obama-Staatsbesuch – mit Fotos, Audios und allen Redebeiträgen

 

Mumia Abu-Jamal’s doctor interviewed on „KPFA’s Flashpoints“ (7:27) Dr.

Corey Weinstein (April 15, 2016)

http://www.prisonradio.org/media/audio/mumia/mumia-abu-jamals-doctor-interviewed-kpfas-flashpoints-727-dr-corey-weinstein

 

Hashtag #FreeThemALL (15.04.2016)

http://www.freiheit-fuer-mumia.de/index.htm#prisonstrikesep1402

 

How a History Teacher and Mumia Abu-Jamal Inspired a Political Coming of Age (April 7, 2016) http://www.truth-out.org/opinion/item/35549-how-a-history-teacher-and-mumia-abu-jamal-inspired-a-political-coming-of-age

 

(Video) NY Mumia Abu Jamal Coalition rally for Hepatitis – C cure for Mumia Abu Jamal & 10,000 other prisoners https://www.youtube.com/watch?v=bE0JbLBX3MA

 

(Video) NYC Mumia Abu Jamal rally Hep C cure April 12 NYC https://www.youtube.com/watch?v=pNwMk7ThtYw

 

(Radio Flora) Zur lebensbedrohlichen Lage von Mumia Abu Jamal

(6.04.2016)

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/zur-lebensbedrohlichen-lage-von-mumia-abu-jamal.html

 

P Wise: Free ‚Em All – Bring Mumia Home!

https://soundcloud.com/p-wise/free-em-all-bring-mumia-home

 

———————-

 

3.***   Presse

 

(Workers World) Protests demand hep C cure for Mumia and Pa. prisoners (April 27, 2016) http://www.workers.org/articles/2016/04/27/protests-demand-hep-c-cure-for-mumia-and-pa-prisoners/

 

(jW) »Die Gefängnisindustrie macht Milliardengewinne«USA: 2,3 Millionen Inhaftierte müssen Zwangsarbeit oftmals in privatisierten Justizvollzugsanstalten leisten. Gespräch mit Annette Schiffmann (23.

April 2016) http://www.jungewelt.de/2016/04-23/040.php

 

(Octavia’s Brood) Mumia Abu-Jamal on Star Wars (December 17, 2015) https://www.youtube.com/watch?v=G8ruKTDU0Rw

 

———————-

 

4.***   Abschaffung der Todesstrafe – überall!

 

Will US secrecy laws boost the death penalty? (April 22, 2016) http://deathpenaltynews.blogspot.de/2016/04/will-us-secrecy-laws-boost-death-penalty.html#ixzz46fhCdHEa

 

What It’s Like to Almost Get Executed

San Quentin inmate Kevin Cooper on watching the minutes tick away on his life.

https://www.themarshallproject.org/2016/03/31/what-it-s-like-to-almost-get-executed#.rfDoEZ8bM

 

Petition: FREE Kevin Cooper! – An innocent man on death row in California http://www.savekevincooper.org/pages/petition.php

 

Dutch pharma firm reprimanded for drug used in U.S. executions (April 13, 2016) http://deathpenaltynews.blogspot.com/2016/04/dutch-pharma-firm-reprimanded-for-drug.html#ixzz45ozjwTjg

 

Almost 40 years since the Supreme Court relegitimized the death penalty;

30 since they said it’s OK that it’s racist (2016) http://themoderatevoice.com/almost-40-years-since-the-supreme-court-relegitimized-the-death-penalty-30-since-they-said-its-ok-that-its-racist-guest-voice/

 

———————-

 

5.***   Solidarität mit Gefangenen

 

Louisiana prisoner freed after 41 years of controversial sentence (April 30, 2016) http://www.theguardian.com/us-news/2016/apr/30/louisiana-prisoner-freed-after-41-years-of-controversial-sentence

 

Prisoners in Multiple States Call for Strikes to Protest Forced Labor (April 4, 2016) https://theintercept.com/2016/04/04/prisoners-in-multiple-states-call-for-strikes-to-protest-forced-labor/

 

(Texas) Pepper Spray in Prisons – by Jason Walker http://www.prisonwriters.com/pepper-spray-in-prisons/

 

Finally Free – Jason Hammond (April 19, 2016) https://denverabc.wordpress.com/2016/04/19/finally-free/

 

———————-

 

Wir hoffen, gut informiert zu haben. Bitte verbreite diese Meldungen auch selbst weiter.

 

Viele Grüße

 

FREE MUMIA Berlin

im HdD, Greifswalderstr. 4

10405 Berlin

www.mumia-hoerbuch.de

 

 

netzwerk cuba nachrichten vom 27.4.2016

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

ein neuer Brief ist da!

 

Eine Kulturmission, die das Land stark machte

Kubaner und Venezolaner feierten am Dienstag den Jahrestag der sozialistischen Mission „Cultura Corazón Adentro“ (Kultur mit dem Herzen), die einer Idee von Hugo Chávez entstammt und über das ganze Land verteilt Kunst und Werte vermittelt

Autor: Dilberto Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2016-04-27/eine-kulturmission-die-das-land-stark-machte

 

Kuba bietet 800 Tschernobylkindern medizinische Behandlung

Das Care-Programm gilt betroffenen Kindern aus der Ukraine, Russland und Weißrussland

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-04-27/kuba-bietet-800-tschernobylkindern-medizinische-behandlung

 

Kuba wird niemals Durchgangsland für Drogen sein

Im Fernsehprogramm „Mesa Redonda“ nahmen Fachleute und Leiter von Organisationen, die mit dem Thema befasst sind, teil

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-04-27/kuba-wird-niemals-durchgangsland-fur-drogen-sein

 

Cuba – Estados Unidos : «un conflicto asimétrico»

SALIM LAMRANI

http://www.investigaction.net/es/cuba-estados-unidos-un-conflicto-asimetrico/

 

Deutsch-kubanische Kulturbeziehungen: aktuelle Herausforderungen und Potenziale

http://www.iai.spk-berlin.de/no_cache/veranstaltungen/veranstaltungsprogramm/veranstaltung/897/p/2.html

 

Die neue Cuba kompakt

Nur Effizienz verbessert die Situation der Zuckerrohrernte + Disziplinierter und beständiger in der Durchsetzung der Hygiene des Landes + ETECSA erweitert seine Dienstleistungen + Historisches Luftfahrtabkommen zwischen Kuba und den USA.
Cuba kompakt – Januar 2016: http://www.fg-brd-kuba.de/ck/ck2016-04.pdf
alle Ausgaben: http://www.fgbrdkuba.de/ck/cuba-kompakt.php

 

Fibeln und Laternen „erleuchten“ Plätze an diesem 1. Mai

An die 495.000 Angehörige des Bildungsbereichs im ganzen Land werden beim Aufmarsch zum 1. Mai dabeisein

Autor: Lissy Rodríguez Guerrero | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-04-26/fibeln-und-laternen-erleuchten-platze-an-diesem-1-mai

 

Vertrag über Warenlieferung der KAMAZ Fabrik nach Kuba unterschrieben

Die Unterzeichnung des Dokuments macht es möglich, dass eine beträchtliche Zahl von Lastwagen und Anhängern, die für den Transport von Lebensmitteln und Industrieprodukten vorgesehen sind, ins Land kommen.

Autor: Lauren Céspedes Hernández | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-04-26/vertrag-uber-warenlieferung-der-kamaz-fabrik-nach-kuba-unterschrieben

 

Venezuela übernimmt Präsidentschaft der Unasur

Von Vilma Guzmán

amerika21

https://amerika21.de/2016/04/151739/venezuela-unasur-vorsitz

 

Die Entwicklung der Wirtschaft des Landes sowie der Kampf für den Frieden, die Einheit und die ideologische Stärke sind die wichtigsten Aufgaben der Partei

Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident des Staats- und des Ministerrats, auf der Schlusssitzung des 7. Parteitags im Palacio de Convenciones, 19. April 2016, „58. Jahr der Revolution“

Autor: Raúl Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-04-20/die-entwicklung-der-wirtschaft-des-landes-sowie-der-kampf-fur-den-frieden-die-einheit-und-die-ideologische-starke-sind-die-wichtigsten-aufgaben-der-partei

 

25 Bücher von und über Fidel anlässlich dessen 90. Geburtstags vorgestellt

Die Präsidentin des Kubanischen Buchinstituts, Zuleica Romay, sagte, dass diese Ehrung sich über das ganze Jahre hinziehen werde

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2016-04-25/25-bucher-von-und-uber-fidel-anlasslich-dessen-90-geburtstags-vorgestellt

 

Liebesentzug für Terroristen

USA: Jahrzehntelang protegierter antikubanischer Contra widersetzt sich Ausweisung

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/2016/04-26/030.php

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserem Terminkalender.

———————————————————————————————————————

———————————————————————————————————————

Hier wieder der Hinweis auf die neuen Artikel in der ncn online – chronologisch über:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de

oder nach Kategorien sortiert über die Gliederungsseite:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de/gliederung-ncn/

——————————————————————————————

 

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

 

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba-nachrichten.de
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

Treffen Marxistisches Forum am 20.05.16

marx

Liebe Genossinnen und Genossen,

heute wollen wir Euch zum nächsten Treffen des Marxistischen Forums einladen.
Wir treffen uns:

Freitag, 20.05.2016

15.00 Uhr

Berlin, Karl-Liebknecht-Haus, Raum 1

 

Thema:“Außenpolitik in Zeiten des Imperialismus: Was ist heute linke Außenpolitik?“

Einführung: Alexander King

 

 

Über Eure Teilnahme freuen wir uns.

Mit sozialistischen Grüßen.

Sprecherkreis des MF

Schlagwörter-Wolke