Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

es gibt einen zweiten newsletter zum Tod des Comandante en Jefe.

 

Libro de condolencias / Kondolenzbuch

Die Botschaft der Republik Kuba informiert, dass als postume Ehrerbietung nach dem Ableben am 25. November 2016 in Havanna Seiner Exzellenz Herrn Dr. Fidel Castro Ruz, Oberkommandierender und Historischer Anführer der Kubanischen Revolution, ehemaliger Präsident des Staatsrates und des Ministerrates der Republik Kuba, in der Kanzlei der Botschaft der Republik Kuba in der Stavangerstr. 20, 10439 Berlin von Montag, dem 28. November 2016 bis zum Freitag, den 02. Dezember 2016 von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 ein Kondolenzbuch zur Beileidbekundung ausliegen wird.

 

Comunicado del ICAP con motivo de fallecimiento de nuestro Comandante en Jefe.

Estimados amig@s de la solidaridad:

Con gran dolor y entereza revolucionaria emitimos el comunicado del Instituto Cubano de Amistad con los Pueblos dirigido al Movimiento de Solidaridad con Cuba con motivo de la pérdida física de nuestro máximo y eterno líder Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz.

Los pueblos del mundo se visten de luto por tal pérdida; se ha perdido al máximo guía e inspirador de las revoluciones de los pueblos oprimidos, se ha perdido al líder histórico de nuestra Revolución, pero con su muerte crecerá su ejemplo y no será un hombre el que murió, sino un pensamiento el que surgió y crecerá entre todas las personas justas que habitan este mundo.

Los exhortamos a seguir luchando por Cuba y por el mundo. ¡Seguiremos la militancia revolucionaria en cualquier ámbito y

nunca nos rendiremos!

¡HASTA SIEMPRE COMANDANTE!

Saludos revolucionarios,

Yodier.

Ing. Yodier Cabrera Rosales

Länderbeauftragter für Deutschland,

Österreich, Slowenien und Kroatien

ICAP

dolor-y-firmeza-en-el-icap-por-el-fallecimiento-de-nuestro-querido-comandante

http://www.icap.cu/

 

Fidel wird in uns Gestalt annehmen

Wenn ich heute versuchte zu lokalisieren, wann Fidel in diese Geschichte eintrat, gelingt es mir nicht. Er ist darin, seit ich denken kann: Auf der Plaza, während ich auf den Schultern meines Vaters saß, im Fernsehapparat im Wohnzimmer, wenn er sich in meine Abenteuerfilme drängte, in der Schule und im Viertel

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-11-27/fidel-wird-in-uns-gestalt-annehmen

 

Die längste Nacht

Fidel Castro Ruz, ein Mensch von Größe und Würde, ein Patriot – heute und für immmer werden wir das physische Verschwinden dieses Vulkans an Ideen spüren

Autor: Lisandra Fariñas Acosta | lisandra@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-11-27/die-langste-nacht

 

Der Humanist

WÄRE er nicht zu lang, würde ich diesen Erinnerungen den Titel geben: Der Humanist und der Humanismus Fidels. Zahlreiche Erfahrungen bestätigen diese Besonderheit an ihm

Autor: Marta Rojas Rodríguez | marta@granma.cu

http://de.granma.cu/Sonderausgabe-zum-90-geburtstag-Fidels/2016-09-05/der-humanist

 

Fidel ist Kuba

Jede Generation von Kubanern der letzten 60 Jahre hat ihr eigenes Bild von Fidel

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2016-11-27/fidel-ist-kuba

 

»Fidel ist Kuba«

Die Jugend der Insel will das Erbe ihres Comandante bewahren und die Trauer in Optimismus und Kampf verwandeln

Von Jorge »Jorgito« Jérez

https://www.jungewelt.de/2016/11-28/021.php

 

DKP trauert um Fidel Castro

Die Revolution der Gleichheit und der Solidarität lebt

dkp_161126_castro

 

Erklärung des Vorstandes von KarEn zum Ableben von Fidel

karen-nachruf

 

Kondolenzschreiben Fidel Castro

Ein Schreiben der Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba (FBK)

fidel-castro

 

Bis zur letzten Sekunde

Kuba Aus den Verdiensten Fidel Castros für die Revolution und die Würde Kubas wird nun ein Vermächtnis

https://www.freitag.de/autoren/lutz-herden/bis-zur-letzten-sekunde

 

Ignacio Ramonet: „Der Fidel, den ich kannte“

Der spanische Journalist und Medienwissenschaftler Ignacio Ramonet, Herausgeber von „Le Monde diplomatique“, zum Tod von Kubas Revolutionsführer Fidel Castro

Von Ignacio Ramonet

Übersetzung: Eva Haule

amerika21

https://amerika21.de/2016/11/164770/fidel-kannte

 

Trauer in Afrika und Asien um Fidel Castro

Referenz auf Bedeutung von Kuba für Dekolonialisierung. Acht Tage Staatstrauer in Algerien. Vietnam kondoliert auf höchster Staats- und Parteiebene

Von Marta Andujo

amerika21

https://amerika21.de/2016/11/164828/afrika-asien-trauer-um-fidel

 

Trauer nach Tod von Fidel Castro, Trump provoziert

Washington/Havanna. Nach dem Tod des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro haben sich Persönlichkeiten aus aller Welt vor allem betroffen geäußert.

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2016/11/164798/fidel-castro-tod-kuba-reaktion

 

DKP und Linkspartei zum Tode Fidel Castros

https://www.jungewelt.de/2016/11-28/038.php

 

»¡Viva Fidel! ¡Viva la revolución!«

Die Welt nimmt Abschied vom langjährigen kubanischen Präsidenten. Die Bundesregierung schweigt

Von André Scheer

https://www.jungewelt.de/2016/11-28/022.php

 

»Die Ideen werden siegen!«

Fidel Castro hat sein Leben dem Kampf für ­soziale Gerechtigkeit und Frieden gewidmet. Sein ­revolutionärer Humanismus bleibt ein Auftrag an die Nachwelt. Ein Nachruf

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/2016/11-28/066.php

 

Personenkult?

Zum Tod Fidel Castros

Von André Scheer

https://www.jungewelt.de/2016/11-28/036.php

 

Hasta Siempre, Comandante!

Weltweite Trauer um Fidel Castro. Kuba hält den Atem an

https://www.jungewelt.de/2016/11-28/002.php

 

Hasta Siempre Querido Comandante!!

„Havanna, den 26. November 2016

In tiefer Trauer teilen wir mit, daß heute morgen Präsident Raúl Castro in einer Fernsehnachricht den um 10 Uhr 29 am Abend des Freitags, 25. November 2016, eingetretenen Tod des Oberkommandierenden Fidel Castro bekannt gegeben hat.

Der Größte der Revolutionäre ist von uns gegangen, der Gigant, der Guerillakämpfer dieser Tage, der am meisten Geliebte, der, der uns mit dem Beispiel seines außergewöhnlichen Lebens gelehrt hat, daß „für die die kämpfen, nichts unmöglich ist.“

Es wird von heute an künftig noch viel mehr zu kämpfen geben. Die beste Art, sein Andenken zu ehren, ist, unsere Verpflichtung zu erneuern  und zu schwören, der Revolution, sowie den Prinzipien, den Ideen und dem Vermächtnis, das Fidel der gesamten Menschheit hinterläßt, treu zu sein.

Bis auf inner, geliebter Comandante! Bis zum Sieg, immer!

Es lebe Fidel! Es lebe die kubanische Revolution!

Vaterland oder Tod!

Internationales Komitee Friede, Gerchtigkeit und Würde den Völkern“-.

 

Kondolenzschreiben der Schwedischen Freundschaftsgesellschaft mit Cuba

fidel-26-november-2016-eng

fidel-26-noviembre-de-2016-esp

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserem Terminkalender.

———————————————————————————————————————

———————————————————————————————————————

Hier wieder der Hinweis auf die neuen Artikel in der ncn online – chronologisch über:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de

oder nach Kategorien sortiert über die Gliederungsseite:

www.netzwerk-cuba-nachrichten.de/gliederung-ncn/

——————————————————————————————

 

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

 

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba-nachrichten.de
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: