Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

zum Wochenende wieder ein umfangreicher newsletter.

Díaz-Canel überprüfte die für die Entwicklung des Landes wesentlichen Programme

In dem Treffen wurden die Programme für Landwirtschaft und Viehzucht, die industrielle Produktion von Nahrungsmitteln und Getränken sowie die der erneuerbaren Energiequellen und der energetischen Effizienz analysiert

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/diaz-canel-uberprufte-die-fur-die-entwicklung-des-landes-wesentlichen-programme

 

Bruno Rodríguez: „Die Länder der Region stehen vor großen Herausforderungen“

Die Verhängung von einseitigen Zwangsmaßnahmen und die Nutzung neuer finanztechnischer, juristischer, kultureller und kommunikationaler Werkzeuge, um Regierungen zu destabilisieren und das freie Selbstbestimmungsrecht der Völker zu beschneiden, sind alltäglich geworden, sagte Bruno Rodríguez Parrilla

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/bruno-rodriguez-die-lander-der-region-stehen-vor-grossen-herausforderungen

 

Huanacuni: „ Auf dass alle zusammengehen und keiner zurückbleibt“…

Mit einer Rede voll von humanistischem Gefühl sprach der bolivanische Außenminister Fernando Huanacuni am letzten Tag der 37. Sitzungsperiode der Cepal in Havanna über die Erfahrungen seines Landes in den letzten Jahren

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/huanacuni-auf-dass-alle-zusammengehen-und-keiner-zuruckbleibt

 

Cepal: Ausdruck einer Region der Vielfalt und Integration

Am Mittwoch fand die Vorstellung des Arbeitsprojekts des Systems der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (Cepal) bis 2020 statt

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-10/cepal-ausdruck-einer-region-der-vielfalt-und-integration

 

Außenminister Venezuelas: „Lateinamerika ist die Region der Hoffnung“

Der Außenminister Venezuelas Jorge Arreaza begann seine Rede bei der 37. Sitzungsperiode der Cepal mit „einem lateinamerikanistischen, nuestroamerikanistischen Gruß des Präsidenten Nicolás Maduro an die Cepal“

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-11/aussenminister-venezuelas-lateinamerika-ist-die-region-der-hoffnung

 

Warten auf den »starken Mann«

Washington verschärft Drohungen gegen Venezuela und setzt auf einen Militärputsch

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/332250.warten-auf-den-starken-mann.html

 

Die Opposition in Venezuela könnte die Wahlen gewinnen. Warum der Boykott?

Bei den Wahlen im Mai zeichnet sich ein Boykott großer Teile der Opposition und die Möglichkeit bewaffneter Intervention durch Nachbarstaaten ab

Von Ociel Alí López Übersetzung: Herwig Meyer amerika21

https://amerika21.de/analyse/200435/venezuela-opposition-wahlboykott

 

Gute Schritte unserer Kunst in Washington

Mit dem Tanzensemble Malpaso beginnt an diesem Wochenende der Tanz, eine der vom US-Publikum am meisten wertgeschätzten künstlerischen Ausdrucksformen der Insel, auf dem Festival Kubanischer Künste im Kennedy Center von Washington die Hauptrolle zu übernehmen

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2018-05-11/gute-schritte-unserer-kunst-in-washington

 

Juan Miguel ist nicht vom Himmel gefallen

Daniel Osorio, Trainer des Weitspringers aus Camagüey, verrät Granma einige Details der Vorbereitung und des Aufstiegs des 19jährigen

Autor: Aliet Arzola Lima | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-05-11/juan-miguel-ist-nicht-vom-himmel-gefallen

 

Amazon blockiert deutschen Kuba-Korrespondenten

US-Blockade schränkt auch EU-Bürger in ihren Rechten und Möglichkeiten ein

Von Volker Hermsdorf, Havanna

https://www.unsere-zeitung.at/2018/05/10/amazon-blockiert-deutschen-kuba-korrespondenten/

 

Spanien bestätigt sich als einer der größten Geschäfts- und Handelspartner Kubas

Ricardo Cabrisas Ruiz, Vizepräsident des Ministerrates und Minister für Wirtschaft und Planung, empfing am Mittwochmorgen Herrn Fernando García Casas, Staatssekretär für internationale Zusammenarbeit und für Iberoamerika und die Karibik des Königreichs Spanien

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-10/spanien-bestatigt-sich-als-einer-der-grossten-geschafts-und-handelspartner-kubas

 

Regierung Kolumbiens und ELN verhandeln in Havanna neuen beiderseitigen Waffenstillstand

Die Gespräche, die 2017 in Quito begonnen hatten, wurden nach der Entscheidung des Präsidenten Lenin Moreno, wegen der Sicherheitskrise an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, seine Rolle als Garant aufzugeben, nach Havanna verlegt

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-10/regierung-kolumbiens-und-eln-verhandeln-in-havanna-neuen-beiderseitigen-waffenstillstand

 

Kuba lehnt Rückzug der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran ab

Erklärung des Außenministeriums: Das Außenministerium lehnt entschieden den Beschluss der US-Regierung ab, sich aus dem gemeinsamen Aktionsplan (JCPOA) für das iranische Atomprogramm zurückzuziehen und wieder Sanktionen gegen dieses Land zu verhängen

Autor: MINREX | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-10/kuba-lehnt-ruckzug-der-usa-aus-dem-atomabkommen-mit-dem-iran-ab

 

Washington spielt mit dem Feuer wenn es aus dem Atomvertrag mit dem Iran aussteigt

Der einseitige Ausstieg der USA aus dem Atomvertrag mit dem Iran ist die letzte einer Reihe irrationaler Entscheidungen im Bereich der Außenpolitik

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-10/washington-spielt-mit-dem-feuer-wenn-es-aus-dem-atomvertrag-mit-dem-iran-aussteigt

 

An die 40 Millionen Menschen in Lateinamerika leiden Hunger

Dies sagte am Mitwwoch der stellvertretende Direktor der FAO Julio A. Berdegué

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-10/an-die-40-millionen-menschen-in-lateinamerika-leiden-hunger

 

Einkaufen auf Kuba wird billiger – mit Kartenzahlungen

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/05/200650/kartenzahlung-kuba

 

Raúl traf sich mit dem UN-Generalsekretär

Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, hatte am Dienstag eine Begegnung mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen (UNO),Antonio Guterres

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/raul-traf-sich-mit-dem-un-generalsekretar

 

Guterres bezeichnet Beziehungen zwischen Kuba und der UNO als „beispielhaft“

Der UNO-Generalsekretär António Guterres, sagte am Dienstag in Havanna, dass Kuba eine „beispielhafte“ Beziehung zu den Vereinten Nationen unterhalte

Autor: Sergio Alejandro Gómez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/guterres-bezeichnet-beziehungen-zwischen-kuba-und-der-uno-als-beispielhaft

 

Der Vorsitz ist eine Anerkennung für den Weg unseres Landes

Die Exekutivsekretärin der Wirtschaftskommission für Lateinamrika und die Karibik Alicia Bárcena übergab am Dienstag den Vorsitz der Cepal für die Periode 2018 bis 2020 aus den Händen Mexikos an Kuba

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/der-vorsitz-ist-eine-anerkennung-fur-den-weg-unseres-landes

 

Díaz-Canel empfing Alicia Bárcena

In einer freundschaftlichen Atmosphäre betonten sie übereinstimmend die ausgezeichneten Beziehungen zwischen der kubanischen Regierung und der Cepal und den Willen, diese weiter auszubauen

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/diaz-canel-empfing-alicia-barcena

 

Kuba bekräftigt seine Verpflichtung zur solidarischen Zusammenarbeit auf der Basis gegenseitigen Respekts, uneigennütziger Hilfe und Komplementarität

Rede des Präsidenten des Staats- und des Ministerrats der Republik Kuba Miguel Díaz-Canel Bermúdez bei der Eröffnung der 37. Sitzungsperiode der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik

Autor: Miguel Díaz-Canel Bermúde | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-05-09/kuba-bekraftigt-seine-verpflichtung-zur-solidarischen-zusammenarbeit-auf-der-basis-gegenseitigen-respekts-uneigennutziger-hilfe-und-komplementaritat

 

Internationale Ablehnung der Angriffe von Pence

Mike Pence sprach am Montag vor dem Ständigen Rat der OAS in Washington, wo er Kuba, Nicaragua und Venezuela angriff, Länder, gegen die er „regionalen Druck“ forderte, weil es sich dabei um eine „dunkle Wolke der Tyrannei“ handle

Autor: Prensa Latina | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-05-09/internationale-ablehnung-der-angriffe-von-pence

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: