Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für April, 2018

netzwerk cuba nachrichten vom 03.04.2018

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

zur Wochenmitte wieder ein newsletter.

Raúl empfing den Außenminister von Saudi-Arabien

Während des Meinungsaustauschs stimmten sie bezüglich des positiven Standes der Beziehungen zwischen den beiden Ländern überein und äußerten den Willen, sie weiter zu entwickeln

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-03/raul-empfing-den-aussenminister-von-saudi-arabien

 

Außenminister von Saudi-Arabien hielt weitere hochrangige Treffen ab

Adel Bin Ahmed Al Jubeir hielt gestern ebenfalls hochrangige Treffen mit dem Vizepräsidenten des Ministerrats und Minister für Wirtschaft und Planung, Ricardo Cabrisas Ruiz, sowie seinem Amtskollegen Bruno Rodríguez Parrilla ab

Autor: Ernesto J. Gómez Figueredo | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-03/aussenminister-von-saudi-arabien-hielt-weitere-hochrangige-treffen-ab

 

Ab diesem Sommer Kauf über Internet in CUP möglich

Auch wenn vorgesehen ist, die Kaufmöglichkeiten auf einen Laden in jeder Provinz auszudehnen, wird dies in der ersten Phase nur in einem Geschäfstzentrum in Havanna möglich sein

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-03/ab-diesem-sommer-kauf-uber-internet-in-cup-moglich

 

Lima und Barranquilla unter dem Mikroskop

Die Organisatoren der Panamerikanischen Spiele 2019 in Lima haben darum gebeten, dass das Antidoping Labor Kubas die Proben der Spiele analysiert.

Autor: Alfonso Nacianceno | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2018-04-03/lima-und-barranquilla-unter-dem-mikroskop

 

Die Verpflichtung Kuba gegenüber gibt uns Kraft

Der Dachverband der kubanischen Gewerkschaften und die einzelnen Gewerkschaftsverbände rufen unser Volk dazu auf, sich massiv an den Feierlichkeiten zum 1. Mai zu beteiligen, der unter dem Motto Einheit, Verpflichtung und Sieg steht

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-04-02/die-verpflichtung-kuba-gegenuber-gibt-uns-kraft

 

Kuba und Vietnam verstärken Zusammenarbeit

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2018/04/198195/kuba-vietnam-mehr-zusammenarbeit

 

Fünf US-amerikanische Fluggesellschaften erhöhen Frequenz der Verbindungen mit Havanna

Es handelt sich um bedeutende Linien, die künftig auf 20 Verbindungen täglich zwischen der kubanischen Hauptstadt und Städten in den Vereinigten Staaten kommen könnten

Autor: Redacción Internacional | internacionales@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-04-02/funf-us-amerikanische-fluggesellschaften-erhohen-frequenz-der-verbindungen-mit-havanna

 

Deutsch – kubanische Theaterkooperation

Zwischen dem Theaterzirkus Dresden, dem Societaetstheater Dresden und dem Teatro del Viento, Kuba

Das Teatro del Viento gastiert mit „Ritter der Tafelrunde“ von Christoph Hein, „Abdala, ein Held des 21. Jahrhunderts“ und „Working Sin Progress“ von Freddys Núñez Estenoz zwischen dem 16.05.18 und 26.05.18 zu den Pfingstfestspielen auf Schloss Batzdorf, am Societaetstheater Dresden, den Landesbühnen Sachsen und dem Internationalen Theater Frankfurt.

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/04/deutsch-kubanische-theaterkooperation/

 

Mitglieder- und Regionalgruppen-Info Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/04/mitglieder-und-regionalgruppen-info-freundschaftsgesellschaft-brd-kuba/

 

Termine im April

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

http://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php

https://cuba-si.org/kalender

 

»Begegnungen/Relaciones«

  1. April 2018 @ 18:00

Lesung kubanisch-deutscher Geschichten aus gleichnamiger deutsch-spanischer Anthologie

http://www.netzwerk-cuba.de/event/begegnungen-relaciones/ 

 

Wie aus Kuba ein Biopharma-Gigant wurde

Die vollständig staatseigene biopharmazeutische Industrie Kubas war bemerkenswert erfolgreich und kann als Modell für andere Nationen dienen

Von Andrés Cárdenas O’Farrill                Deutsche Übersetzung Gudrun Pluta

  1. März 2018 | Healthcare

http://www.netzwerk-cuba.de/2018/04/wie-aus-kuba-ein-biopharma-gigant-wurde/

 

Unterstütze den Aufbau des Botanischen Gartens in Pinar del Río in Kuba!

Die Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba e.V. (FBK) unterstützt seit vielen Jahren den Aufbau des Botanischen Gartens in Pinar del Río (Westkuba). Er dient dem Erhalt und der Sammlung endemischer Pflanzen (Biodiversität), soll Forschungsstätte und Naherholungsgebiet sein und bietet Umwelterziehung für die umliegenden Schulen und Bildungseinrichtungen an.

https://www.betterplace.org/de/projects/61526-unterstutze-den-aufbau-des-botanischen-gartens-in-pinar-del-rio-in-kuba

 

Die Aufgabe, das historische Werk der Revolution fortzusetzen

Nach dem Ende des Beratungsprozesses mit den am 11. März gewählten Abgeordneten, macht sich die Nationale Kandidaturkommission daran, alle Vorschläge auzuwerten

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-03-29/die-aufgabe-das-historische-werk-der-revolution-fortzusetzen

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Free Mumia Berlin: Rundbrief April 2018

mumia abu-jamal 2012

Hallo,
hier kommen mit leichter Verspätung aktuelle Meldungen über den gefangenen Journalisten Mumia Abu-Jamal aus den USA. Vor wenigen Tagen, am 27. März fand im Revisionsprüfungsgericht von Philadelphia das bereits dritte Zusammentreffen aller Parteien um die Frage statt, ob Mumia Abu-Jamals Revisionsverfahren von 1994 wiederholt werden muss. In einer nicht-öffentlichen Sitzung versicherte die Bezirksstaatsanwaltschaft, dass sie alles unternehme, um ein in den Akten fehlendes Memorandum zu suchen, welches zur Beurteilung der Doppelfunktion von Ex-Staatsanwalt und Richter Ron Castille in Mumias ursprünglichen Verfahren von grosser Bedeutung ist. Eine weitere öffentliche Sitzung ist für den 30. April, sechs Tage nach Mumias 64. Geburtstag angesetzt.

Wir wissen nicht, ob am 30. April eine Entscheidung fällt, ob Mumias Verfahren endlich neu eröffnet wird. Allerdings teilen wir die Verwunderung mancher Beobachter*innen, warum Revisionsprüfungsrichter Tucker nicht einfach Ron Castille vorlädt und befragt und gleiches auch der Verteidigung von Mumia zugesteht. Schliesslich geht es ja um etliche Jahre von Castilles Tätigkeit in beiden Funktionen. Zwischen 1982 (als Stellvertretender Bezirkstaatsanwalt), 1986 bis 1990 als Bezirkstaatsanwalt und ab 1994 als Pennsylvania Supreme Court Richter war Castille immer wieder in Mumias Verfahren engagiert. Er war 1994 bei seiner Ablehnung ganz klar befangen und hätte sich aus dem Verfahren heraus halten müssen, zumal er als gewählter Richter Kandidat der Fraternal Order of Police (FOP) war, deren erklärtes Ziel es bis heute ist, Mumia zu töten.

Warum dabei dieses spezielle Memorandum für die Einschätzung seiner Rolle so wichtig ist, entzieht sich unserer Kenntnis. Wir sind jedoch besorgt, dass eine Verengung auf diese Frage all die anderen, offensichtlichen Widersprüche ausser Betracht lässt. Es ist sehr gut vorstellbar, dass die Staatsanwaltschaft von Philadelphia einige brisante Papiere aus Mumias Akte beseitigt hat, bevor diese an Richter Tucker übergeben wurde. Trotzdem ist die Präzidenz durch den US Supreme Court eindeutig: als Staatsanwalt und Richter im gleichen Verfahren zu agieren ist ein Verfassungsbruch. Deswegen wurde 2016 das Todesurteil von Mumias Mitgefangenenm Terrence „Butter“ Williams aufgehoben und eine Neuverhandlung angeordnet. Will Richter Tucker nach der vergeblichen Suche nach einem bestimmten Papier die Untersuchung schliessen und vielleicht keine neue Revisionsverhandlung anordnen?

Sowohl die Verhaftung als auch das gesamte Verfahren von Mumia Abu-Jamal sind von Anfang an politisch motiviert gewesen, wie es nicht nur Amnesty International in ihrem Bericht aus dem Jahr 2000 (A live in the balance / Ein Leben in der Schwebe) festgestellt haben. Das es in der US Justiz überhaupt von 1994 bis 2017 gedauert, bevor eine Untersuchung in die verweigerte Revision eingeleitet wurde, ist an sich schon ein Zeichen fehlenden Interesses am Schiksal von Gefangenen. Mumia sitzt inzwischen fast 36,5 Jahre für einen untergeschobenen Mord in Haft und das aus nur einem Grund: weil sie den engagierten Journalisten 1982 zum Schweigen bringen wollten. Dieses Ziel haben sie dank weltweiter Solidarität nie erreicht. Lasst uns Mumia endlich aus dem Knast holen!

Schreibt ihm zu seinem 64. Geburtstag am 24. April 2018:

Mumia Abu-Jamal
#AM 8335
SCI Mahanoy
301 Morea Road
Frackville, PA 17932
USA

weiterer Inhalt:

  1. Meldungen aus der Bewegung
  2. Presse
  3. Solidarität mit Gefangenen
  4. Abschaffung der Todesstrafe – überall!

  1. Meldungen aus der Bewegung

    (USA) Politische Repression und Solidarität mit Gefangenen (29.03.2018)

    (USA) Aktuelle Online-Unterschriftenaktion in den USA für die Herausgabe der staatsanwaltlichen Akten von Mumia Abu-Jamal (March 8, 2018)

    (R. Wolkenstin) New Legal Action is a Path to Mumia Abu-Jamal’s Freedom – A Re-ignited International Mobilization is Critical for Victory (February 27.02.2018)

    Free Mumia, free Meek Mill, free them all! (February 25, 2018)

  2. Presse

    (nd) Letzte Chance für Mumia Abu-Jamal – Bürgerrechtler kämpft um Öffnung seines Falles (29.03.2018)

    (ver.di online) Mumias Chancen auf neuen Prozess steigen (28.03.2018)

    (jW) Ein Hoffnungsschimmer – Bislang wurde dem inhaftierten US-Bürgerrechtler Mumia Abu-Jamal ein faires Berufungsverfahren verweigert. Das könnte sich nun ändern (27.03.2018)

    (telesur) Mumia Abu-Jamal’s New Appeal for Freedom (February 27, 2018)

    (Top TV) Mumia Abu Jamal: Gehard Baum, ehemaliger Bundesinnenminister in einer Veranstaltung „Gerechtigkeit für Mumia Abu-Jamal“, der Akademie der Künste Berlin 2009

  3. Solidarität mit Gefangenen

    [Hamburg] Kein Knast für Kemal Gül! Freiheit für alle fortschrittlichen politischen Aktivisten! (23. März 2018)

    Support Herman Bell: Four Things You Can Do Right Now! (March 21, 2018)

    Spanien in Strassburg erneut wegen Folter und Misshandlungen verurteilt (14. Februar 2018)

    Sister Hearts (2018)

    (jW) Sieben plus sieben plus 48 Jahre – Ruchell »Cinque« Magee: Keiner ist länger politischer Gefangener in den USA als er. (17.03.2018)

  4. Abschaffung der Todesstrafe – überall!

    A Disheartening Week for American Death Penalty Opponents (March 23, 2018)

    /li>

Wir hoffen, gut informiert zu haben. Bitte verbreite diese Meldungen auch selbst weiter.

Free Mumia – Free Them All!

Viele Grüsse
Free Mumia Berlin

Schlagwörter-Wolke