Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für die Kategorie ‘Eine Welt’

netzwerk cuba nachrichten vom 13.05. 2020

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

wiederum mit zahlreichen Beiträgen zu Covid-19, der kubanischen Wissenschaft dazu, zum Anschlag auf die kubanische Botschaft sowie zu Venezuela und einer Zwischenbilanz der Spenden.

Live: Bruno Rodríguez nimmt vor der Presse zum Angriff auf die Botschaft Kubas in den Vereinigten Staaten Stellung

Zusammenfassend: Am Donnerstag, den 30. April, feuerte am frühen Morgen ein Mann Schüsse auf die Botschaft Kubas in den Vereinigten Staaten ab. Das Personal in der Mission, das sicher und geschützt war, kam nicht zu Schaden, aber der Aufprall der Kugeln verursachte materielle Schäden am Gebäude.  

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/live-bruno-rodriguez-nimmt-vor-der-presse-zum-angriff-auf-die-botschaft-kubas-in-den-vereinigten-staaten-stellung

 

Das Reich der Straflosigkeit muss ein Ende haben

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, wiederholte am gestrigen Montag in seinem Konto im sozialen Netzwerk Twitter, dass Kuba auf eine Antwort auf seine Beschwerden über den Maschinengewehrbeschuss der Botschaft der Insel in Washington in den frühen Morgenstunden des vergangenen 30. April warte

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-12/das-reich-der-straflosigkeit-muss-ein-ende-haben

 

Neues kubanisches COVID-19-Diagnosesystem ermöglicht breite Bevölkerungsstudien

„Dieses System wurde bereits allen Bewertungen unterzogen, einschließlich jener der Laboratorien des Pedro Kourí-Instituts für Tropenmedizin, und wird in der Durchführung von Studien der Bevölkerung zum Einsatz kommen, die auch die entlegensten Gebiete des Landes einschließen werden, um asymptomatische Menschen zu erkennen“, berichtet die Website Infomed

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/neues-kubanisches-covid-19-diagnosesystem-ermoglicht-breite-bevolkerungsstudien

 

Eine Industrie, die zur Versorgung einer ganzen Stadt beiträgt ist eigentlich keine „Kleinindustrie“

Angesichts der Herausforderung, die Ernährung der Bevölkerung inmitten der Auswirkungen von COVID-19 auf die Weltwirtschaft sicherzustellen, gewinnen die Miniindustrien an Bedeutung

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/eine-industrie-die-zur-versorgung-einer-ganzen-stadt-beitragt-ist-eigentlich-keine-kleinindustrie

 

Monoklonaler Antikörper Itolizumab leistet seinen Beitrag gegen COVID-19

Dieses Medikament errang 2014 einen der Nationalpreise der Kubanischen Akademie der Wissenschaften

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/monoklonaler-antikorper-itolizumab-leistet-seinen-beitrag-gegen-covid-19

 

Biomodulin T: ein weiteres wirksames kubanisches Medikament gegen COVID-19

Biomodulin T wurde hauptsächlich bei der Behandlung von wiederholten Infektionen der Atemwege bei älteren Menschen eingesetzt. Die hervorragenden Ergebnisse in Bezug auf Wirksamkeit und Sicherheit wurden durch klinische Studien, Veröffentlichungen und mehr als 20 Jahre Anwendung in der medizinischen Praxis in unserem Land gestützt

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-11/biomodulin-t-ein-weiteres-wirksames-kubanisches-medikament-gegen-covid-19

 

Zensur: Wo sie herkommt und gegen wen sie sich richtet

Politische Institutionen und Massenorganisationen in unserem Land müssen die Agenda der Debatten über die Probleme erweitern und vertiefen, die das Leben der Kubaner beeinträchtigen, aber wir dürfen es nicht zulassen, dass diejenigen Kapital aus den Problemen schlagen, die sich nur über einen ständigen Angriff auf die sozialistische Alternative Kubas definieren

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-12/zensur-wo-sie-herkommt-und-gegen-wen-sie-sich-richtet

 

Kuba erwartet Antwort auf Klage wegen Angriff auf seine Botschaft in den USA

Der Präsident der Republik Kuba wiederholte heute, dass Kuba eine Antwort auf seine Klage wegen des Angriffs auf seine Botschaft in Washington mit einem Sturmgewehr erwarte

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-11/kuba-erwartet-antwort-auf-klage-wegen-angriff-auf-seine-botschaft-in-den-usa

Sri Lanka dankt Kuba für die Behandlung seiner Arbeiter in Haiti

Das aus fünf Mitgliedern bestehende medizinische Team Kubas traf am 7. Mai in den im Industriepark Caracol im Nordosten Haitis gelegenen Einrichtungen ein, wo die Mehrheit der Arbeiter aus Sri Lanka leben

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-11/sri-lanka-dankt-kuba-fur-die-behandlung-seiner-arbeiter-in-haiti

 

Über 200 Häuser nach Sturmschäden in Camagüey wiederhergestellt

Salvador Valdés Mesa, Vizepräsident der Republik Kuba, bereiste die von einem schweren lokalen Sturm heimgesuchten Gebiete in Camagüey

Autor: Miguel Febles Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-11/uber-200-hauser-nach-sturmschaden-in-camaguey-wiederhergestellt

 

Guaidó unter Druck

Nach Invasionsversuch in Venezuela: Rücktritte aus »Übergangsregierung«

https://www.jungewelt.de/artikel/378206.aggression-gegen-venezuela-guaid%C3%B3-unter-druck.html

 

Vernebeln und täuschen

Nach Angriff auf Kubas Botschaft in USA: Washington schweigt weiter. Medien veröffentlichen durchgesickerte Informationen

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/378224.vernebeln-und-t%C3%A4uschen.html

https://www.jungewelt.de/bibliothek/dossier/79

 

Die 570 kubanischen Kinder, die die Konterrevolution zu ermorden versuchte

„Ich hege keinen Zweifel daran, dass dieses Feuer eine kalt berechnete Sabotage war. aber erneut zügelten wir die makabren Pläne des Imperialismus. Was für Monster!“

Autor: Delfín Xiqués Cutiño | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-08/die-570-kubanischen-kinder-die-die-konterrevolution-zu-ermorden-versuchte

 

Díaz-Canel bekräftigt Fortschritte der kubanischen Wissenschaft

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, betonte am gestrigen Donnerstag im Palast der Revolution, dass in dem Kampf, den das Land gegen COVID-19 führt, „die kubanische Wissenschaft voranschreitet und weiterhin Beiträge liefert“

Autor: Leticia Martínez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-08/diaz-canel-bekraftigt-fortschritte-der-kubanischen-wissenschaft

 

Horoskop der Pandemie: Der Kapitalismus stirbt nicht am Coronavirus

Was haben wir getan, um etwas zu ändern? Ohne heftige Kritik oder Selbstkritik ist keine Zukunft möglich

Autor: Fernando Buen Abad | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-11/horoskop-der-pandemie-der-kapitalismus-stirbt-nicht-am-coronavirus

 

Zwischenbilanz unserer Spendenaktion – Dank an die Spender

Angelika Becker, 11.5.2020

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/05/zwischenbilanz-unserer-spendenaktion-dank-an-die-spender/

 

Pandemie: Kapitalismus ohne Maske

Die Verbreitung des neuen Coronavirus entging den Berechnungen des Kapitalismus und zeigte die Unfähigkeit des Systems, sich einem weltweiten Phänomen zu stellen

Autor: Manuel Valdés Cruz | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-07/pandemie-kapitalismus-ohne-maske

 

Caracas bleibt wachsam

Neue Erkenntnisse nach versuchter Söldnerinvasion. Abwehroperation wird fortgesetzt

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/378050.venezuela-caracas-bleibt-wachsam.html

 

Venezuela: Guaidó gab US-Söldnern Freibrief für „tödliche Gewalt“

Vertrag sah auch Einsatz von international geächteten Antipersonenminen vor. Neue Details über Spur von US-Söldnern nach Deutschland

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239748/venezuela-soeldner-invasion-guaido-gewalt

 

Nach Militärdebakel: Söldner in Venezuela vor Gericht, Guaidó in der Kritik

Mutmaßliche Teilnehmer an Militäraktion gegen Regierung Maduro müssen sich verantworten. Kolumbianische Armeeboote gefunden

Von Marta Andujo, Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239732/venezuela-festnahmen-bewaffnete-invasion

Kuba wappnet sich gegen Wirtschaftskrise nach Corona-Pandemie

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239673/kuba-anpassungen-wirtschaft-wegen-corona

 

Die Pandemie und das Weltsystem – Teil III

Dritter und letzter Teil der ausführlichen Bewertung der Weltlage in Corona-Zeiten von Ignacio Ramonet

Von Ignacio Ramonet

Übersetzung: Klaus E. Lehmann

amerika21

https://amerika21.de/analyse/239731/die-pandemie-und-weltsystem-teil-iii

 

Die Pandemie und das Weltsystem – Teil II

Zweiter Teil der ausführlichen Bewertung der Weltlage in Corona-Zeiten von Ignacio Ramonet

Von Ignacio Ramonet

Übersetzung: Klaus E. Lehmann

amerika21

https://amerika21.de/analyse/239682/die-pandemie-das-weltsystem-teil-zwei

 

Konfrontiert mit dem Unbekannten ‒ Die Pandemie und das Weltsystem

Eine ausführliche Bewertung der Weltlage in Corona-Zeiten von Ignacio Ramonet

Von Ignacio Ramonet

Übersetzung: Klaus E. Lehmann

amerika21

https://amerika21.de/analyse/239652/die-pandemie-und-das-weltsystem

 

Lockdown auf der Insel

Die Gemeinde lobt die Maßnahmen der Regierung, doch es macht ihr zu schaffen, dass die Touristen ausbleiben

von Andreas Knobloch

https://www.juedische-allgemeine.de/juedische-welt/lockdown-auf-der-insel/

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 08.05. 2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zu Covid-19, zur Solidarität, zur Lebensmittelrpoduktion sowie zum Terrorismus gegen Cuba und Venezuela.

 

Verschwiegene Wahrheiten und bezahlte Kampagnen

Ab dem 1. Januar 1959 kam es zu unzähligen terroristischen Aktionen gegen Kuba, die von US-Sonderdiensten und ihren Söldnern auf Befehl des Weißen Hauses ausgeführt wurden und eine lange Liste voller Schrecken und Blut füllen

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-07/verschwiegene-wahrheiten-und-bezahlte-kampagnen

 

„Operation Gideon“: die vereitelte Invasion

Immer mehr Elemente der Beteiligung der Vereinigten Staaten an der gescheiterten Operation gegen die Bolivarische Republik Venezuela treten ans Licht

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-07/operation-gideon-die-vereitelte-invasion

 

Eine weitere solidarische Geste aus China

Die Kommunistische Partei Chinas spendete Kuba Schutzausrüstung zur Bekämpfung von COVID-19

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-07/eine-weitere-solidarische-geste-aus-china

 

Die neoliberale «Gutherzigkeit» der eifrigen Ratgeber

In Bezug auf den Weg, den Kuba nach dem Coronavirus einschlagen soll, weisen einige Vorschläge auf die chinesischen und vietnamesischen Erfahrungen als Beispiele, was man im wirtschaftlichen und sozialen Bereich in unserem Land tun könnte und müsste

Autor: Carlos Luque | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-07/die-neoliberale-gutherzigkeit-der-eifrigen-ratgeber

 

Die Geschichte des Terrorismus gegen Kuba ist so alt wie die Revolution

Ein „geistig Gestörter“ fährt einige hundert Kilometer auf der Autobahn mit einem Sturmgewehr und Munition im Wagen, hält im Morgengrauen mitten im Herzen von Washington D.C. nicht weit vom Weißen Haus entfernt an und eröffnet das Feuer gegen eine Botschaft. Es handelt sich dabei offensichtlich um einen äußerst klar denkenden „Verrückten“, der in der Lage ist zu planen, zu organisieren und mit einiger Konsequenz, Vorbereitung und Umsicht zu handeln

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-06/die-geschichte-des-terrorismus-gegen-kuba-ist-so-alt-wie-die-revolution

 

Die Lebensmittelproduktion ist eine Frage der nationalen Sicherheit

Die Lebensmittelproduktion wird in Kuba zu einer Priorität, insbesondere angesichts der Gesundheits- und Wirtschaftskrise, die die COVID-19-Pandemie mit sich bringt

Autor: Abel Reyes Montero | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-06/die-lebensmittelproduktion-ist-eine-frage-der-nationalen-sicherheit

 

Günstiges Szenario der Evolutionskurve von COVID-19 in Kuba, aber es muss jede Verantwortungslosigkeit vermieden werden

Auf eine Frage von Granma erklärte Dr. Francisco Durán, Nationaldirektor für Epidemiologie des Gesundheitsministeriums (MINSAP), auf der gestrigen Pressekonferenz, dass sich das positive Szenario ergebe, weil in den letzten drei Tagen die Zahl der Genesenen jeweils höher lag als die Zahl der Neuinfizierten

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-06/gunstiges-szenario-der-evolutionskurve-von-covid-19-in-kuba-aber-es-muss-jede-verantwortungslosigkeit-vermieden-werden

 

US-Söldner packt aus

Neue Details zu Invasionsversuch in Venezuela. Spuren führen auch in BRD

Von Frederic Schnatterer

https://www.jungewelt.de/artikel/377892.aggression-gegen-venezuela-us-s%C3%B6ldner-packt-aus.html

 

Venezuela: Vertrag zwischen Oppositionspolitiker Guaidó und US-Söldnerfirma enthüllt

Neue Details über Verwicklung von selbsternanntem Interimspräsidenten nach gescheiterter Invasion durch Paramilitärs und US-Söldner in Venezuela

Von Marta Andujo

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239645/venezuela-guaido-vertrag-us-soeldner

 

Verleumdete Ärzte

Washington stellt wieder Gelder für eine Kampagne gegen Havanna bereit. Diesmal im Visier: Die kubanischen Hilfsmissionen

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/377907.kuba-usa-verleumdete-%C3%A4rzte.html

 

Historischer Hintergrund der Gewaltakte gegen Diplomaten und kubanische Vertretungen in den USA

Seit dem Triumph der Revolution wurde Kuba Opfer von mehr als 42 Aktionen, die kostbare Menschenleben und große wirtschaftliche Verluste gekostet haben.

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200501-gewaltakte-gegen-diplomaten.php

 

Militärinvasion verurteilen und politische Lösung in Venezuela jetzt unterstützen

Pressemitteilung Heike Hänsel, MdB, Die Linke

https://www.heike-haensel.de/2020/05/05/militaerinvasion-verurteilen-und-politische-loesung-in-venezuela-jetzt-unterstuetzen-2/

 

Kampf ums Überleben

Invasionsversuche in Venezuela

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/377784.kampf-ums-%C3%BCberleben.html

Weitere Söldner in Venezuela gestoppt

Erneut Invasionsversuche an Karibikküste abgewehrt. Maduro macht USA verantwortlich Von Frederic Schnatterer https://www.jungewelt.de/artikel/377752.aggression-gegen-venezuela-weitere-s%C3%B6ldner-in-venezuela-gestoppt.html

»Grazie, Cuba!«

Pflege am Limit. Der Kampf um das Gesundheitswesen. Teil 9: Kubas Versorgungswesen ist eine Alternative – und gerade heute von unschätzbarem Wert für die Menschheit Von André Scheer https://www.jungewelt.de/artikel/377770.serie-grazie-cuba.html

Ministerrat verabschiedete Anpassungen des Wirtschaftsplans 2020 und Anweisungen für 2021

Der Ministerrat verabschiedeteeine Anpassung des diesjährigen Wirtschaftsplans und Anweisungen für die Ausarbeitung des Plans und des Haushaltsplans für 2021, in Anbetracht der Auswirkungen der die ganze Welt betreffenden Pandemie

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-05/ministerrat-verabschiedete-anpassungen-des-wirtschaftsplans-2020-und-anweisungen-fur-2021

 

Kuba hilft der Welt – helfen wir Kuba

https://www.unsere-zeit.de/kuba-hilft-der-welt-helfen-wir-kuba-129066/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=uz_2020-19

 

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 05.05.2020

Netzwerk Cuba

 

Liebe Leser_innen,

diesmal mit Artikeln zu Corona, dem 1. Mai, der Schüsse auf die cubanische Botschaft in Washington und zu Venezuela.

 

Kuba auf dem 1. Mai 2020 in Oberhausen

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200502-oberhausen-1-mai.php

 

USA machen Druck auf Mexiko wegen „Lebensmittel-gegen Öl“-Programm mit Venezuela

Von Benjamin Grasse

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239576/usa-druck-mexiko-venezuela

 

Invasion abgewehrt

Söldner wollten mit Schnellbooten in Venezuela landen. Schießereien in Caracas

Von Modaira Rubio, Caracas https://www.jungewelt.de/artikel/377690.aggression-gegen-venezuela-invasion-abgewehrt.html

Offene Fragen

Keine offizielle US-Erklärung nach Attacke auf kubanische Botschaft. Verbreitung der These vom »psychisch kranken Einzeltäter« Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/377719.kuba-usa-offene-fragen.html

Wissenschaftliches Zentrum stellt Schutzmittel her

Das Institut für Materialwissenschaften und -technologien (IMRE) der Universität von Havanna übergab dem Gesundheitsministerium eine zweite Partie von Schutzmitteln, die auf dem 3D-Drucker dieser Einrichtung hergestellt wurden und für das Gesundheitspersonal bestimmt sind, das in die Konfrontation mit COVID-19 eingebunden ist

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-04/wissenschaftliches-zentrum-stellt-schutzmittel-her

 

Virtueller Gipfel der Blockfreien unter Teilnahme des kubanischen Präsidenten

Ein Team der Zeitung verfolgt das Virtuelle Gipfeltreffen „Vereint gegen COVID-19“ zu dem Aserbaidschan in seiner Funktion als Vorsitzender der Bewegung der Blockfreien aufgerufen hat

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

Autor: Milagros Pichardo | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-04/virtueller-gipfel-der-blockfreien-unter-teilnahme-des-kubanischen-prasidenten

 

Díaz-Canel: «Wenn wir die Solidarität so globalisiert hätten wie den Markt, wäre die Geschichte eine andere»

Rede des Präsidenten der Republik Kuba beim virtuellen Gipfel „Gemeinsam gegen COVID-19“ zu dem Aserbaidschan in seiner Funktion als Vorsitzender der Bewegung der Blockfreien aufgerufen hat

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-04/diaz-canel-wenn-wir-die-solidaritat-so-globalisiert-hatten-wie-den-markt-ware-die-geschichte-eine-andere

 

Schweigen als Antwort auf terroristischen Angriff gegen kubanische Botschaft?

Bei Terrorismus, in welcher Größenordnung auch immer, darf nicht mit zweierlei Maß gemessen werden, aber in der Geschichte Kubas gab es so viele Lektionen, aus denen man lernen konnte, dass uns ein solches Vorgehen nicht wirklich überrascht

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-05-04/schweigen-als-antwort-auf-terroristischen-angriff-gegen-kubanische-botschaft

 

Wahlen in USA: Was würde ein US-Präsident Biden für Lateinamerika bedeuten?

Lateinamerika aus Sicht der USA „Hinterhof“ oder doch eher „Vorgarten“? Politik der Einmischung dürfte sich auch unter Biden fortsetzen

Von Steffen Vogel

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239331/biden-usa-wahl-lateinamerika-politik

 

 

Venezuela klagt vor UN-Sicherheitsrat den „Raub“ seiner Ressourcen an

Von Marta Andujo

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239536/venezuela-un-sicherheitsrat-sanktionen

 

 

BMZ beendet Zusammenarbeit mit vielen Partnerländern, darunter Kuba

https://amerika21.de/2020/05/239517/bmz-beendet-arbeit-mit-partnerlaendern

 

Ärzte in Anerkennung der Coronavirus-Bemühungen für den Nobelpreis empfohlen

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200503-fuer-den-nobelpreis-vorgeschlagen.php

 

Autokorso und Kundgebung zum Tag der Arbeit in Frankfurt/Main

Unter dem Motto „Viren sind internationalistisch – wir müssen auch internationalistisch sein. Für globale Solidarität!“, beteiligten sich 60 Fahrzeuge an den Konvoi.
02.05.2020: Freundschaftgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt

 

1. Mai in Kuba: „Mi casa es mi Plaza“

Von Redaktion

amerika21

https://amerika21.de/fotos/239551/1-mai-kuba-mi-casa-es-mi-plaza

 

Reporter ohne Grenzen, aber mit Eigentümern

Reporter ohne Grenzen hat Eigentümer und keine Grenzen, wenn es darum geht, Geld von transnationalen Unternehmen, Oligopolen und den Reichen dieser Welt zu erhalten

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-29/reporter-ohne-grenzen-aber-mit-eigentumern

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 02.05.2020

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

zum Wochenende mit Beiträgen zu Corona, dem 1.Mai, dem Angriff auf die cubanische Botschaft in Wahington und anderes.

Las voces contra el bloqueo a Cuba se multiplican en Alemania

https://www.cubainformacion.tv/solidaridad/20200502/85978/85978-las-voces-contra-el-bloqueo-a-cuba-se-multiplican-en-alemania

 

Bella Ciao_1.-Mai-Chor der PTB-PDVA (Belgien)

…die PTB-PVDA versammelte einen Chor von 1000 Leuten, um anlässlich des 1. Mai Bella Ciao zu singen. Klingt wirklich gut.

Tatsächlich versuchen wir, Volksinitiativen dieser Art, die am 1. Mai in der ganzen Welt organisiert werden, zusammenzubringen.

Solidarische rote Grüße,

 

https://www.facebook.com/BotengaM/videos/912703999177354/

 

 

Regierung in Venezuela baut Kabinett um und erhöht den Mindestlohn

Maduro stellt Leitung des Erdölsektors neu auf. Mit Preiskontrollen und Erhöhung der Grundlöhne will Regierung die Inflationsspirale eindämmen

Von Paul Dobson, Ricardo Vaz

Übersetzung: Vilma Guzmán

amerika21, venezuelanalysis

https://amerika21.de/2020/05/239490/venezuela-kabinett-mindestlohn

 

 

Schiffe mit Medikamentenrohstoffen für Kuba blockiert

https://amerika21.de/2020/05/239495/medikamentenrohstoffe-kuba-blockiert

 

Fotos vom 1. Mai in Cuba

http://www.resumenlatinoamericano.org/2020/05/01/cuba-1o-de-mayo-inusual-la-casa-es-tu-plaza-fotos/

 

 

Arbeiterklasse & Solidarität (Anzeige)

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/arbeiterklasse-solidaritaet-anzeige/

 

Glückwunschanzeige Verlag 8.Mai  (Anzeige)

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/05/glueckwunschanzeige-verlag-8-mai-anzeige/

 

Warum sterben mehr Männer als Frauen an COVID 19? Wegen des Machismo.

https://www.kommunisten.de/ueber-joomla/kommentare/7866-warum-sterben-mehr-maenner-als-frauen-an-covid-19-wegen-des-machismo

 

Schüsse auf Botschaft

https://www.jungewelt.de/artikel/377522.kuba-usa-sch%C3%BCsse-auf-botschaft.html

 

Conmemora la misión estatal en Alemania el Día Internacional de los Trabajadores.

https://www.facebook.com/EmbaCuba.Alemania/videos/544214743194285/?sfnsn=scwspwa&extid=ozK4bLpOBEWdZkxr&d=w&vh=e

 

Kuba: Erwarten von USA Aufklärung nach Angriff auf Botschaft in Washington

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/05/239513/usa-kuba-angriff-botschaft-washington

 

Kuba erwartet die Klärung eines Angriffs per Schusswaffe gegen seine Botschaft in den USA

Es ist eine Verpflichtung der Staaten, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um die Räumlichkeiten einer akkreditierten diplomatischen Mission in ihrem Land vor Eindringlingen oder Schäden zu schützen und zu vermeiden, dass die Ruhe der Mission gestört oder ihre Würde verletzt wird.

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-30/kuba-erwartet-die-klarung-eines-angriffs-per-schusswaffe-gegen-seine-botschaft-in-den-usa

 

Vergesslichkeit

Der 1. Mai ist der einzige wirklich universelle Tag der gesamten Menschheit

Autor: Eduardo Galeano | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-30/vergesslichkeit

 

Bessere Zahlen betrachtend wiegen wir uns nicht in Sicherheit

Dieser Mittwoch war geprägt von ermutigenden Ergebnissen: 42 Entlassungen, keine Todesfälle und die Beendigung eines Events lokaler Übertragung der Krankheit

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-30/bessere-zahlen-betrachtend-wiegen-wir-uns-nicht-in-sicherheit

 

So sind wir

Das menschliche Wesen ist ein soziales Wesen, das von Natur aus gesellig ist und sich dem Dialog und dem Gespräch widmet, um entweder in Parks, Cafés und Kantinen zu philosophieren oder einfach um das Vergnügen zu verspüren, die Worte zu genießen

Autor: Miguel Barnet | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-30/so-sind-wir

 

Kozaks Besessenheit gegen Kuba

Das ausgesprochen schlechte Management der Pandemie bedroht die mögliche Wiederwahl von Trump, der zunächst überrascht sein wird, in Florida zu verlieren, weil er unkritisch den Ratschlägen und absurden Meinungen von vier antikubanischen Fanatikern folgt, die ihn anlügen

Autor: Eduardo Pérez | | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-30/kozaks-besessenheit-gegen-kuba

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 30. 04. 2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit zahlreichen Beiträgen zu Corona,zur Solidarität und der Livestream-Veranstaltung zum 1. Mai:

1. Mai: Internationale Solidarität mit Kuba

Am 1. Mai 2020 diskutieren von 19 bis 21 Uhr im Livestream Edgar Göll (Netzwerk Cuba e. V.), der kubanische Botschafter Ramón Ripoll, Harri Grünberg (Cuba Sí/Parteivorstand DIE LINKE) und Marion Leonhardt (Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba) zum Thema „Internationale Solidarität mit Kuba – Kubas große Solidarität im Kampf gegen das Coronavirus zeigt, dass eine andere Welt möglich ist.”

Livestream-Kuba – Veranstaltung zum 1. Mai 2020

(eine gemeinsame Veranstaltung der kubanischen Botschaft, Netzwerk Cuba e.V., Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Cuba Sí)

·         1. Mai 2020 von 19 bis 21 Uhr

·         Rosa-Luxemburg-Saal im Karl-Lieknecht-Haus (DIE LINKE)

·         nur Übertragung auf YouTube: rtmp://a. rtmp.youtube.com/live2

Trotz alledem

In Kuba finden Aktionen zum Arbeiterkampftag wegen Coronakrise virtuell statt. Auch im Ausland Aktivitäten geplant

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/377463.kampftag-der-arbeiterklasse-trotz-alledem.html

 

Schiff mit Rohstoffen für Medikamente legte wegen Blockade nicht in Kuba an

FarmaCuba informierte, dass im März ein Schiff mit zwei Containern, die Rohstoffe geladen hatten, zu seinem Ursprungshafen zurückgekehrt sei, obwohl es sich bereits in Havanna befunden habe, weil ihm Sanktionen angedroht worden seien • Das führte zu höheren Kosten und einer mangelnden Verfügbarkeit von Medikamenten für Patienten, die stationär behandelt werden müssen und für die Apotheken in den Gemeinden

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-29/schiff-mit-rohstoffen-fur-medikamente-legte-wegen-blockade-nicht-in-kuba-an

 

Kuba entsendet weitere Ärzte und erprobt Medikamente gegen Covid-19

Fachpersonal für Soforthilfe bei Katastrophen und Epidemien weltweit im Einsatz. Erste Erfolge bei Eindämmung des Virus in Kuba erreicht

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239422/kuba-aerzte-medikamente-corona

 

In Kuba werden 20 Maßnahmen zur Stimulierung der Geburtenrate untersucht

Die demografische Entwicklung im ersten Quartal zeugte erstmals von einem natürlichen Bevölkerungsrückgang

Autor: Julio Martínez Molina | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-29/in-kuba-werden-20-massnahmen-zur-stimulierung-der-geburtenrate-untersucht

 

OMS otorga premio a la brigada médica cubana Henry Reeve

Se entregará durante la 70º Asamblea Mundial de la Salud

https://www.edicionmedica.ec/secciones/gestion/oms-otorga-premio-a-la-brigada-m-dica-cubana-henry-reeve-89552?utm_campaign=shareaholic

 

Organización francesa pide Nobel de la Paz para médicas y médicos de Cuba

https://www.cubainformacion.tv/solidaridad/20200429/85917/85917-organizacion-francesa-pide-nobel-de-la-paz-para-medicas-y-medicos-de-cubaBrief der Europäischen Linken an Präsident Trump

 

Brief der Europäischen Linken an Präsident Trump

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/brief-der-europaeischen-linken-an-praesident-trump/

 

Neue Ausgabe der CUBA LIBRE 2-2020

Download gegen Spende am 1. Mai von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr
https://www.fgbrdkuba.de/cl/cl-2020-2.php

 

Aktuelle Ausgabe der Granma Internacional am 1. Mai

Download gegen Spende am 1. Mai von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr
https://www.fgbrdkuba.de/granma/ausgaben/2020-05-granma-internacional.php

Trotz & wegen Corona: zehntausende kubanische Mediziner im Einsatz in über 60 Ländern

Von Carsten Klink

https://www.lokalkompass.de/bochum/c-politik/trotz-und-wegen-corona-zehntausende-kubanische-mediziner-im-einsatz-in-ueber-60-laendern_a1357944

 

Erster Genesener nach Infektionen im Pflegeheim dankt für die Betreuung

Interview mit dem ersten von COVID-19 genesen Bewohner des Pflegeheims Nummer drei von Santa Clara

Autor: Angel F. Pérez Cabrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-28/erster-genesener-nach-infektionen-im-pflegeheim-dankt-fur-die-betreuung

 

Staatsrat von Kuba beschließt neue Reformvorhaben

Von Marcel Kunzmann

amerika2

https://amerika21.de/2020/04/239365/kuba-staatsrat-reformvorhaben

 

Venezuela empfängt seine Migranten mit offenem Herzen

Der Präsident der Bolivarischen Republik Nicolás Maduro sandte einen solidarischen Gruß an „alle Venezolaner und Venezolanerinnen, die in Kolumbien, Ecuador, Peru, Chile und Brasilien verfolgt und geschlagen wurden“ und begrüßte ihre Rückkehr in die Heimat, berichtete Venezolana de Televisión

Autor: Jorge Pérez Cruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-28/venezuela-empfangt-seine-migranten-mit-offenem-herzen

 

Solidarität trotz Blockade

Kubaner kämpfen in 22 Ländern gegen Corona

Von Volker Hermsdorf

https://www.unsere-zeit.de/solidaritaet-trotz-blockade-128652/#more-128652

 

Spendenaufruf der DKP

https://www.unsere-zeit.de/spendenaufruf-der-dkp-2-128644/#more-128644

 

Mijaín López: „Diese Spiele wird mit niemand nehmen“

In schwierigen Zeiten machen großartige Menschen in allen Lebensbereichen den Unterschied aus, und der Sport ist keine Ausnahme. Ein Besuch bei Mijaín López und seiner Familie bestätigt diese Gewissheit

Autor: Ricardo López Hevia | ricardo.lh@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2020-04-28/mijain-lopez-diese-spiele-wird-mit-niemand-nehmen

 

Mit Solidarität gegen Corona

Kuba schickt Medizinerteam nach Südafrika. Beide Länder eint lange gemeinsame Geschichte

Von Christian Selz, Kapstadt

https://www.jungewelt.de/artikel/377389.s%C3%BCdafrika-mit-solidarit%C3%A4t-gegen-corona.html

 

Das solidarischste Land der Welt wird seit 59 Jahren mit einer Blockade „bestraft“ !

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/das-solidarischste-land-der-welt-wird-seit-59-jahren-mit-einer-blockade-bestraft/

 

Wirksamkeit des kubanischen Interferons gegen COVID-19 bestätigt

Die Daten zeigen, dass das Protokoll in unserem Land wirksam ist und das Interferon eine Rolle bei den Ergebnissen spielt

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-29/wirksamkeit-des-kubanischen-interferons-gegen-covid-19-bestatigt

 

Vor COVID-19 keine Leichtfertigkeit zulassen

Zu Beginn einer neuen Woche des Kampfes gegen COVID-19 in Kuba, deren erster Tag ermutigende Nachrichten mit 20 bestätigten Fällen und 24 Gesundschreibungen an einem Tag brachte, setzt die Regierung die tägliche Analyse der Situation auf dem Staatsgebiet fort, die weiterhin der günstigen Kurve folgt und daher erfordert, nicht für eine Sekunde unvorsichtig zu sein

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-28/vor-covid-19-keine-leichtfertigkeit-zulassen

 

Die Nahrungsmittelproduktion als alltägliche Aufgabe

Die Nahrungsmittelproduktion ist weiterhin eine Priorität der Arbeit im täglichen Wirken der kubanischen Regierung. Dies wurde vom Präsidenten der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, bei der Überprüfung des Nahrungsmittelprogramms bestätigt

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-27/die-nahrungsmittelproduktion-als-alltagliche-aufgabe

 

Eine weitere Brigade für das Leben reist nach Südafrika

Insgesamt sind mehr als 1.450 Männer und Frauen in weißen Kitteln, die dem Henry Reeve-Kontingent angehören, mitten in der Pandemie in 22 Länder Europas, Lateinamerikas und der Karibik, Afrikas und des Nahen Ostens aufgebrochen

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-27/eine-weitere-brigade-fur-das-leben-reist-nach-sudafrika

 

Kubanische Ärzte helfen nun auch Südafrika

Von Edgar Göll

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239366/kubanische-aerzte-helfen-suedafrika

 

Im Kampf gegen COVID-19: Mehr als 200 kubanische Mediziner helfen Südafrika

https://deutsch.rt.com/afrika/101720-im-kampf-gegen-covid-19/

 

UN-Generalsekretär Guterres fordert erneut Ende der Wirtschaftssanktionen

Von Marius Weichler

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239363/un-sanktionen-venezuela-aufhebung

 

Vorwand: Kampf gegen Corona

Boliviens Putschistenregierung geht verstärkt gegen MAS-Politiker und linke Aktivisten vor

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/377204.repression-in-bolivien-vorwand-kampf-gegen-corona.html

 

Solidarität mit Kuba- nicht nur in Coronazeiten – Pressemitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren von der Presse,

liebe Kubafreundinnen und Kubafreunde, liebe Mitmenschen,

seit fast 25 Jahren leistet die Humanitäre Cuba Hilfe e .V. (HCH) Unterstützungsarbeit für Kuba, sei es durch Unterstützung des kubanischen Gesundheitswesens, sei es durch Informationsarbeit, soziokulturelle Projekte in Kuba und in Deutschland u.a.m. Wichtig war uns immer auch die politische Solidarität.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/solidaritaet-mit-kuba-nicht-nur-in-coronazeiten/

 

Die Schweiz und Kuba: Scheinheiligkeiten in Zeiten einer Pandemie

Es ist bedauerlich, dass gewisse Schweizer Organisationen die Solidaritätsarbeit Kubas in der Corona-Krise nicht einmal erwähnen

Von Franklin Frederick

amerika21

https://amerika21.de/blog/2020/04/239109/schweiz-kuba-scheinheiligkeiten-corona

 

Covid-19 in Lateinamerika: Unzählige Solidaritätsaktionen auf dem ganzen Subkontinent

Angespannte sozio-ökonomische Lage durch Corona-Pandemie extrem verschärft. Viel Hoffnungslosigkeit ohne Solidarität

Von Georg Stein

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239332/solidaritaet-lateinamerika-corona

 

Kuba und seine Ärzte

Anti-Kuba-Eiferer in der Trump-Administration haben kubanische Ärzte, die im Ausland arbeiten, zum Überlaufen verleitet, Journalisten dafür bezahlt, negative Geschichten zu schreiben, Kubanern, die für das Programm verantwortlich sind, Sanktionen auferlegt und Länder unter Druck gesetzt, um kubanische Ärzte auszuweisen.

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200425-kuba-und-seine-aerzte.php

 

Kubas Ärzte lassen US-Regierung schäumen

Von Roland Peters, Buenos Aires

https://www.n-tv.de/politik/Kubas-Arzte-lassen-US-Regierung-schaeumen-article21738931.html

 

Kuba: Ärzte zum Verschicken

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/kuba-aerzte-zum-verschicken-corona-100.html

 

Wir stehen vor einem weiteren kolossalen Versagen des Kapitalismus: Noam Chomsky (Telesur)

https://www.pressenza.com/de/2020/04/wir-stehen-vor-einem-weiteren-kolossalen-versagen-des-kapitalismus-noam-chomsky-telesur/?fbclid=IwAR0V-oJrJwCXlCycmYFNai21WcaXZZUNaQTR4dExPa3_CHV6dbsoNJIblvY

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 25.04. 2020

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Berichten zu Corona in Cuba und Lateinamerika, zum 150. Geburtstag von Lenin und von Unterstützung für Cuba.

Zeit gewinnen gegen Covid-19

Am gestrigen Donnerstags fanden im Palast der Revolution drei Treffen im Zusammenhang mit der Bekämpfung des neuen Coronavirus statt: eines mit Experten aus dem Gesundheitsbereich, eines mit Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen und schließlich eines mit den Mitgliedern der temporären Arbeitsgruppe, die geschaffen worden war, um die Aktionen Kubas in dem komplexen Szenario von Covid-19 zu leiten

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-24/zeit-gewinnen-gegen-covid-19

 

«Opfert die Schwachen!»

Trump, sein Team, seine Getreuen genauso wie Bolsonaro und seine Anhänger repräsentieren die faschistische Kultur, die vor allem anderen das Geld, den Ruhm, die arrogante, idiotisierte, narzisstische Macht lieb, die die authentische Kunst, die Intelligenz, die humanistische Tradition hasst und bereits ist, die „Schwachen“ zu opfern, um die „Auserwählten“ zu retten

Autor: Abel Prieto | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-24/opfert-die-schwachen

 

Überleben

Gute Dinge müssen – nach Martis Lehren – getan werden, ohne das Universum anzurufen, damit es einen sieht. Aber manchmal gibt es Dinge, die das Universum nicht aus den Augen verlieren sollte. Das Leben zum Beispiel und alles, was dafür getan wird, ist transzendent genug, um ihm zu applaudieren

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-24/uberleben

 

Kap Verde wird von Kuba gegen COVID-19 unterstützt

Die Abreise der Brigade Nummer 22 von Angehörigen der Gesundheitsberufe in die Republik Kap Verde, die gegen die weltweite Verbreitung von COVID-19 kämpfen, ist Zeugnis der von Präsident Miguel Díaz–Canel zum Ausdruck gebrachten „hohen Moral der kubanischen medizinischen Zusammenarbeit“

Autor: Eduardo Palomares Calderón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-23/kap-verde-wird-von-kuba-gegen-covid-19-unterstutzt

 

Kubanischer Staatsrat verabschiedet sechs Gesetzesverordnungen

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, und der Premierminister, Manuel Marrero Cruz, nahmen an dem Treffen teil

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-23/kubanischer-staatsrat-verabschiedet-sechs-gesetzesverordnungen

 

Ehrerbietung der kubanischen Arbeiter für Lenin

Hochachtungsvoll und mobilisiert ehrte die kubanische Arbeiterbewegung den universellen Führer des Proletariats, Wladimir Iljitsch Lenin. Anlässlich seines 150. Geburtstages erfolgte der Aufruf an die Arbeiter der Insel zur Begehung des 1. Mai

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-23/ehrerbietung-der-kubanischen-arbeiter-fur-lenin

 

Kuba erprobt neue Immuntherapie zur Behandlung von Covid-19

Von Marcel Kunzmann

amerika2

https://amerika21.de/2020/04/239278/medikament-kuba-covid19

 

Paquetes gegen das Virus

Die kubanischen Künstler suchen Auswege in einem wackligen Internet, viele Ärzte von der Insel kämpfen im Ausland gegen die Pandemie.

Von Michael Thoss

https://www.tagesspiegel.de/kultur/bericht-aus-havanna-paquetes-gegen-das-virus/25760108.html

Bolsonaro ist tödlich

Brasilien: Neuer Gesundheitsminister kündigt Lockerung von Einschränkungen des öffentlichen Lebens an. Medizinische Versorgung kollabiert

Von Frederic Schnatterer

https://www.jungewelt.de/artikel/377034.coronavirus-in-brasilien-bolsonaro-ist-t%C3%B6dlich.html

 

Leere Straßen in Caracas

Venezuela scheint die Situation sechs Wochen nach Bestätigung der ersten Coronainfektionen weitgehend unter Kontrolle zu haben

Von Julieta Daza, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/377061.coronavirus-in-venezuela-leere-stra%C3%9Fen-in-caracas.html

 

CUBA LIBRE 2-20
Für die Interessen der Jugend

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

https://www.fgbrdkuba.de/cl/cuba-libre.php

 

Die Luft zum Atmen nehmen

Blockade verhindert Kauf von Beatmungsgeräten durch Kuba

https://www.unsere-zeit.de/die-luft-zum-atmen-nehmen-128320/#more-128320

 

Stadt Land Kunst

(2): Kuba: Süße Rache
Dank des milden Klimas und der üppigen Vegetation war Kuba von jeher ein Paradies für Bienen. Die Irrungen und Wirrungen der jüngeren Geschichte – das US-Embargo und der Zerfall der Sowjetunion – machten den kubanischen Honig zu einem der reinsten weltweit. Weil es an Pestiziden mangelt, profitieren die Bienen bis heute von einer unberührten Natur. Ihr kostbarer Nektar ist von großer Bedeutung für die kubanische Identität, Kultur und Küche.

https://www.arte.tv/de/videos/091152-078-A/stadt-land-kunst/

 

Corona-Hilfe aus Kuba für Honduras, Katar und Argentinien

Von Julia Zieger

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239238/weitere-hilfsdelegationen-aus-kuba

 

Nur der Sozialismus wird die Menschheit retten

PCC sendet eine Botschaft an die Kommunistische Partei der Russischen Föderation

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-22/nur-der-sozialismus-wird-die-menschheit-retten

 

Aktionen an Übertragungsherden haben vorrangige Bedeutung für Eindämmung von Covid-19

Mit besonderer Befriedigung hob der Präsident die 30 neuen Entlassungen Genesener aus den Krankenhäusern hervor, die am Vortag gewährt wurden. Dies ist eine der höchsten Zahlen in den Tagen, die seit Beginn der Konfrontation mit der Pandemie in Kuba vergangen sind

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-22/aktionen-an-ubertragungsherden-haben-vorrangige-bedeutung-fur-eindammung-von-covid-19

 

Attacken auf Ortega

Westliche Medien halten auch während der Coronakrise streng an Feindbildern fest. Nicaraguas Präsident ist eines davon

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/377021.adelante-attacken-auf-ortega.html

 

Was tun?

Kuba Unterstützen in Corona-Zeiten:

https://www.fgbrdkuba.de/fg/fgtxt/fg20200419-was-tun-kuba-unterstuetzen-in-corona-zeiten.php

 

Dankschreiben einer Ärztin aus dem Krankenhaus William Soler in Havanna an Cuba Sí

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/dankschreiben-einer-aerztin-aus-dem-krankenhaus-william-soler-in-havanna-an-cuba-si/

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 22.04. 2020

kuba cuba

 

Liebe Leser_innen,

Kampf gegen Corona in Cuba, Solidarität mit Cuba, ein Dankschreiben aus Cuba und weitere Beiträge auch zu Nicaragua und Venezuela.

In den Gesundheitseinrichtungen von Villa Clara wird intensiv gearbeitet

In Villa Clara wird ein epischer Kampf ausgetragen, um das Leben der mit Covid-19 diagnostizierten Menschen zu retten, insbesondere das der 44 alten Menschen aus dem Pflegeheim Nummer drei in Santa Clara

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-21/in-den-gesundheitseinrichtungen-von-villa-clara-wird-intensiv-gearbeitet

 

Kubanischer Impfstoff zur Stärkung angeborener Immunität in Erprobungsphase

Unter dem Namen Immunpotentiator CIGB 2020 kann dieses Arzneimittel nasal und oral angewandt werden, und es hat sich bereits bei Personen als wirksam erwiesen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-21/kubanischer-impfstoff-zur-starkung-angeborener-immunitat-in-erprobungsphase

 

Bloquean ayuda suiza de urgencia para Cuba

Organizaciones helvéticas denuncian el bloqueo de transferencias destinadas a aliviar la situación de emergencia en Cuba por el coronavirus, y la negativa de vender ventiladores a la isla por parte de empresas con sede en Suiza.

https://www.swissinfo.ch/spa/covid-19_bloquean-ayuda-suiza-de-urgencia-para-cuba/45705228

 

PCC gratuliert SWAPO zum 60. Jahrestag ihrer Gründung

Der Text hebt die Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Kuba und Namibia hervor, die sich in den mehr als 4.300 kubanischen Mitarbeitern aus verschiedenen Sektoren, die Dienstleistungen in dem afrikanischen Land erbracht haben, und in den 1.350 jungen Namibiern, die in Kuba studiert haben oder studieren, manifestiert hat. Gleichzeitig wird der Wille bekräftigt, die historischen Beziehungen „zwischen unseren beiden Parteien und Völkern“ weiterhin zu würdigen

Autor: Redacción Internacional | internacionales@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-21/pcc-gratuliert-swapo-zum-60-jahrestag-ihrer-grundung

 

Pressemitteilung Schweizer Solidaritätsorganisationen:

Kuba-CoVid19 Lieferung von schweizerischen Beatmungsgeräten und Spenden blockiert!

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/pressemitteilung-schweizer-solidaritaetsorganisationen/

 

Ein Langstreckenlauf für das Leben und für Kuba

Damals, in Girón, als der Söldner im Sumpf auf Knien lag, ergriff das mit Kugeln und Mut bewaffnete Volk den Sieg. Heute, mit diesem anderen Arsenal, das vor allem das Gesundheitswesen, die Intelligenz und die Menschen umfasst, führt es einen neuen Kampf unter dem Kommando einer Generation, die völlige Kontinuität ist, um wieder zu gewinnen und den Sieg zu ergreifen

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-20/ein-langstreckenlauf-fur-das-leben-und-fur-kuba

 

Eine weitere Geste geht in die Solidaritätsgeschichte Kubas ein

Am Sonntag trafen in Honduras 20 Fachkräfte des Gesundheitswesens ein, die zum internationalen Ärztekontingent Henry Reeve gehören, das auf Katastrophensituationen und schwere Epidemien spezialisiert ist. Sie werden in der Konfrontation mit COVID-19 zum Einsatz kommen und stärken damit die internationalistische Tradition unserer Insel gegenüber dem zentralamerikanischen Land

Autor: Leydis Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-20/eine-weitere-geste-geht-in-die-solidaritatsgeschichte-kubas-ein

 

Was fast niemand über Dr. Francisco Durán García, den Direktor für Epidemiologie des kubanischen Gesundheitsministeriums, weiß

Ein von der nationalen Presse veröffentlichtes Interview enthüllt einige wenig bekannte Facetten von Dr. Francisco Durán García, Direktor für Epidemiologie im kubanischen Gesundheitsministerium, der die Menschen jeden Tag über die Ausbreitung von COVID-19 auf der Insel informiert

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-20/was-fast-niemand-uber-dr-francisco-duran-garcia-den-direktor-fur-epidemiologie-des-kubanischen-gesundheitsministeriums-weiss

 

UN-Experte: Corona nicht als Vorwand für Verwässerung von Umweltstandards missbrauchen

Industrielle Landwirtschaft, illegaler Handel mit Wildtieren, Entwaldung und andere Arten der Umweltzerstörung erhöhen Risiko von Pandemien

Von Ulrike Bickel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239195/covid19-klima-und-umwelt

 

Warum steht Venezuela erneut auf der Zielscheibe der USA?

Die Bolivarische Republik Venezuela steht inmitten der COVID-19-Pandemie erneut im Fadenkreuz Washingtons. Das Weiße Haus hat kürzlich neue Maßnahmen ergriffen, die unsere Völker dazu verpflichten, wachsam zu bleiben, um jegliche Aggression zu verhindern

Autor: Enrique Moreno Gimenarez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-20/warum-steht-venezuela-erneut-auf-der-zielscheibe-der-usa

 

Nicaragua kämpft gegen Covid-19

Mittelamerikanisches Land im Vergleich zu Nachbarn bislang gut aufgestellt. Hilfe aus Kuba

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376851.nicaragua-nicaragua-k%C3%A4mpft-gegen-covid-19.html

 

Carta de agradecimiento del ICAP

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/carta-de-agradecimiento-del-icap/

 

Díaz-Canel hebt die Rolle der Gesundheitseinrichtungen bei der Bekämpfung von Covid-19 hervor

Als Höhepunkt des intensiven Arbeitstages an diesem Donnerstag leiteten der Präsident der Republik und der Premierminister vom Palast der Revolution aus das übliche Treffen, bei dem das Szenario analysiert wird, das das Land in Bezug auf das neue Coronavirus durchlebt

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-17/diaz-canel-hebt-die-rolle-der-gesundheitseinrichtungen-bei-der-bekampfung-von-covid-19-hervor

 

Angesichts von Covid-19: größere soziale Disziplin

Die kubanischen Behörden fördern eine umfassende Kommunikations-, Aufklärungs- und Überzeugungskampagne zur Notwendigkeit, die vom Land angewiesenen Maßnahmen einzuhalten, um den Auswirkungen von Covid-19 in unserem Land entgegenzuwirken

Autor: Abel Reyes Montero | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-17/angesichts-von-covid-19-grossere-soziale-disziplin

 

In Zeiten des Zuhausebleibens ein Aufruf zur rationellen Nutzung der Elektroenergie

In den ersten Aprilwochen hat der Bedarf an elektrischer Energie den in den Sommermonaten normalen Verbrauch überschritten

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-17/in-zeiten-des-zuhausebleibens-ein-aufruf-zur-rationellen-nutzung-der-elektroenergie

 

Haus des Lachens

Das Museo del Humor in Kuba bietet außergewöhnliche Sammlungen der grafischen Satire..

mit freundlicher Genehmigung von Verlag 8. Mai und Redaktion Melodie & Rhythmus:

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200313-haus-des-lachens.php

 

 

„Vielen Dank für die Zuneigung und Dankbarkeit“:

Die kubanische medizinische Brigade in Italien dankt für die Solidarität und Unterstützung.
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

 

Cuba Libre

Die Insel, die Revolution und die Zukunft

https://www.jungewelt.de/bibliothek/dossier/79

 

DIE SCHWEIZ UND KUBA: SCHEINHEILIGKEIT IN ZEITEN EINER PANDEMIE

Die COVID19-Epidemie führt uns weltweit das völlige Scheitern neoliberaler Politik vor Augen: Die tragische Situation in Italien, Spanien, Frankreich und den USA – heute am stärksten betroffen -, ist vor allem auf die jahrzehntelange Sparpolitik und die Kürzungen in der öffentlichen Gesundheitsversorgung zurückzuführen.
https://www.cuba-si.ch/de/blog/die-schweiz-und-kuba-scheinheiligkeit-in-zeiten-einer-pandemie/
https://www.alainet.org/en/node/205967

 

Warum lehnt Kanada kubanische Ärzte ab?

Müssen Patienten sterben, weil wir es versäumt haben, unser Gesundheitspersonal vor Engpässen zu bewahren und sie gezwungen haben, sich mit Müllsäcken und Kabelbindern vor einer Infektion zu schützen oder für den Einmalgebrauch vorgesehenes medizinisches Verbrauchsmaterial zu recyceln?.
https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200419-warum-lehnt-kanada-kubanische-aerzte-ab.php

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 17.04. 2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit einer Vielzahl von Beiträgen zur Coronakrise in Cuba, Forderungen nach Aufhebung der Sanktionen gegen Cuba und Venezuela.

 

Die Pandemie beweist die Notwendigkeit zur Zusammenarbeit trotz politischer Differenzen

Die Auswirkungen von COVID-19 kann man bereits ermessen und man wird sie in Zukunft anhand der beeindruckend großen Zahl an infizierten Personen, der inakzeptablen Zahl von Toten, des unbestreitbaren Schadens für die Weltwirtschaft, die Produktion, den Handel, die Beschäftigung und die persönlichen Einkommen von Millionen von Menschen beurteilen können

Autor: MINREX | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/die-pandemie-beweist-die-notwendigkeit-zur-zusammenarbeit-trotz-politischer-differenzen

 

Kuba entlarvt Falschmeldung über angeblichen Tod durch Covid-19 einer Person auf der Straße in Havannas Stadtbezirk La Lisa

Die kommunalen Behörden sowie die Leitung des Gesundheitswesens dieses Stadtbezirks „verneinen den Wahrheitsgehalt dieser groben Manipulation“ und schließen sich „den Tausenden von Kubanern an, die heute diese Art skrupelloser Verleumdungen ablehnen“. Auch beim täglichen Treffen mit dem Präsidenten Kubas wurde die Meldung bestritten

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/kuba-entlarvt-falschmeldung-uber-angeblichen-tod-durch-covid-19-einer-person-auf-der-strasse-in-havannas-stadtbezirk-la-lisa

 

Sozialismus: Niemals mehr ein Fremdwort für uns

„Wir haben den Sozialismus ausgewählt, weil er ein gerechtes, ein sehr viel menschlicheres System ist…“, sagte Fidel 1991. Die Kubaner und die Kubanerinnen unserer Zeit haben die Verpflichtung, zu erreichen, dass diese Worte des Führers der Revolution in jeder unserer Handlungen zu erkennen sind

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/sozialismus-niemals-mehr-ein-fremdwort-fur-uns

 

Chicho, vor und nach COVID-19

Chicho hat recht, der Kapitalismus und seine virusähnliche Form, der Neoliberalismus, haben die Welt krank gemacht. Jetzt muss COVID-19 ihr Totengräber sein

Autor: Oscar Sánchez Serra | oscar@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/chicho-vor-und-nach-covid-19

 

Erdbeben der Stärke 6 im Westen Kubas

Das Nationale Zentrum für Seismologische Forschungen veröffentlichte auf seiner Website das Vorkommen eines Erdbebens der Stärke 6 auf der Richter Skala am frühen Morgen des 16. April

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

Autor: Yisel González Fuentes | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-16/erdbeben-der-starke-6-im-westen-kubas

 

Politiker und Aktivisten fordern Ende der Sanktionen gegen Kuba und Venezuela

Von Marius Weichler

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239048/ende-sanktionen-venezuela-und-kuba

 

Vielversprechende Forschung gegen Virus SARS-Cov-2 in Kuba

Von Edgar Göll

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239014/forschung-gegen-covid-19-virus-kuba

 

Acción en Suiza

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/accion-en-suiza/

 

Donó movimiento de solidaridad alemán decenas de euro a sistema de salud cubano.

http://mesaredonda.cubadebate.cu/noticias/2020/04/15/dono-movimiento-de-solidaridad-aleman-decenas-de-euro-a-sistema-de-salud-cubano/

 

Ojalá nos envian médicos, afirma doctora de EE.UU. graduada en Cuba

https://www.youtube.com/watch?time_continue=15&v=y9DKdwm5IHE&feature=emb_logo

 

Die Monroe-Doktrin: Totgesagte leben länger

Die Monroe-Doktrin ist seit fast 200 Jahren ein Eckpfeiler der Außenpolitik der USA. In Lateinamerika gilt sie als Wahrzeichen des US-Imperialismus

Von Peter Gärtner

amerika21, lateinamerika anders

https://amerika21.de/analyse/239008/monroe-doktrin-totgesagte-leben-laenger

 

Biomodulina T, eines der 22 Medikamente gegen Covid-19 in Kuba

Es ist ein sicheres Medikament bei der Behandlung infizierter Patienten und beim vorbeugenden Schutz von Risikogruppen

Autor: Abel Reyes Montero | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-15/biomodulina-t-eines-der-22-medikamente-gegen-covid-19-in-kuba

 

Drogen und Lügen gegen Kuba

Die Kampagnen der Diffamierung, die die US-Regierungen und ihre darauf spezialisierten Dienste zyklisch gegen Kuba richten, sind schon immer eine ständig eingesetzte Waffe aus dem Arsenal gewesen, mit dem sie versuchen, die Revolution zu diskreditieren

Autor: Francisco Arias Fernández | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-15/drogen-und-lugen-gegen-kuba

Unmoralisch und unmenschlich

Russischer Außenminister verurteilt US-Sanktionen gegen Kuba. US-Firma liefert keine Beatmungsgeräte

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376533.us-blockade-gegen-kuba-unmoralisch-und-unmenschlich.html

 

Sozialismus unter Quarantäne

https://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-in-kuba-sozialismus-unter-quarantaene-a-6d43f26b-64d9-45a3-b282-9eb0aa85a7ae

 

Vertrauter Morales` festgenommen

Ein Vertrauter des zum Rücktritt gezwungenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales ist in Bolivien verhaftet worden. Faustino Yucra wurde auf Anordnung einer Richterin in ein Gefängnis in der Nähe von Santa Cruz gebracht, berichtete die Zeitung „La Razón“.

https://www.unsere-zeit.de/vertrauter-morales-festgenommen-127980/#more-127980

 

USA erpressen Venezuela

https://www.unsere-zeit.de/usa-erpressen-venezuela-128059/

 

Netzwerk Cuba Spendenaufruf:
Unterstützung für Cuba in Zeiten der Corona-Pandemie

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/03/netzwerk-cuba-spendenaufrufunterstuetzung-fuer-cuba-in-zeiten-der-corona-pandemie/

 

Spendenaufruf für Kuba in Coronazeiten
von HCH für medi cuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/03/spendenaufruf-fuer-kuba-in-coronazeitenvon-hch-fuer-medi-cuba/

 

Kuba braucht unsere Hilfe!

https://www.unsere-zeit.de/kuba-braucht-unsere-hilfe-128057/#more-128057

 

Das Land muss von dem leben, was wir fähig sind zu produzieren

Angesichts der Pandemie und der Aggressivität des Yankee-Imperialismus in seiner zum Scheitern verurteilten Absicht, die Wirtschaft zu ersticken und die Revolution zu zerstören, reagieren die kubanischen Bauern mit größter Anstrengung

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-15/das-land-muss-von-dem-leben-was-wir-fahig-sind-zu-produzieren

 

Appell an das Schweizer Parlament

Die Vereinigung Schweiz-Cuba hat die Mitglieder des Parlaments einzeln in ihren Sprachen angeschrieben und über die US-Blockade in Zeiten von Covid-19 informiert

https://www.cuba-si.ch/de/blog/appell-an-das-schweizer-parlament/

 

An die weltweite Solidaritätsbewegung mit Cuba

Schreiben des Präsidentes des ICAP Fernando González LLort

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/an-die-weltweite-solidaritaetsbewegung-mit-cuba/

 

Das „Coronavirus“: Wer trägt wirklich zu einer humanitären Katastrophe in der Welt bei, Kuba oder die USA?

von Justo Cruz / Übersetzung Klaus E. Lehmann

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/das-coronavirus-wer-traegt-wirklich-zu-einer-humanitaeren-katastrophe-in-der-welt-bei-kuba-oder-die-usa/

 

Kuba schickt eine weitere Ärzte-Delegation nach Italien

Von Adriano Gomez-Bantel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/239061/kuba-weitere-aerzte-delegation-italien

 

Hilfe statt Sanktionen – Wirtschaftsblockaden ächten

Eine ungehaltene Rede zum Ostermarsch 2020 in Heidelberg von Joachim Guilliard
(mehr zum ausgefallenen Ostermarsch in Heidelberg, auch zu einer kleinen, trotz Versammlungsverbot durchgeführten öffentlichen Aktion auf der Seite des Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg).

https://jg-nachgetragen.blog/2020/04/11/hilfe-statt-sanktionen-%e2%80%92-wirtschaftsblockaden-achten/

 

Was geschieht mit uns, nachdem wir das Virus überwunden haben

Nicht wenige Botschaften in den sozialen Netzen prognostizieren, dass wir nach der epidemiologischen Krise, die wir heute erleben, alle besser und solidarischer sein würden, das Leben mehr zu schätzen wüssten und vor allem in der Lage sein würden, eine andere, bessere Welt aufzubauen

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/was-geschieht-mit-uns-nachdem-wir-das-virus-uberwunden-haben

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 14.04. 2020

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

Covid 19, die Wirtschaft,der Ruf nach Aufhebung der Sanktionen und weitere Beiträge.

 

Kuba teilt, was es hat und spendet Leben

Kuba kommt erneut nach Italien, jetzt nach Turin in der Region Piemont. Es ist die zweite Brigade in dieser europäischen Nation. Die erste heilt bereits in der Lombardei, dem Epizentrum von Covid-19 in jenem Land, und wie in dieser werden weitere 38 Kubaner – 21 Ärzte, 16 Krankenpfleger und ein Logistikkoordinator – Leben retten, ohne etwas dafür zu verlangen, weil Solidarität kostenlos geleistet wird

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-teilt-was-es-hat-und-spendet-leben

 

Was geschieht mit uns, nachdem wir das Virus überwunden haben

Nicht wenige Botschaften in den sozialen Netzen prognostizieren, dass wir nach der epidemiologischen Krise, die wir heute erleben, alle besser und solidarischer sein würden, das Leben mehr zu schätzen wüssten und vor allem in der Lage sein würden, eine andere, bessere Welt aufzubauen

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/was-geschieht-mit-uns-nachdem-wir-das-virus-uberwunden-haben

 

Caricom beruft Krisengipfel zu COVID-19 ein

Eine gemeinsame Strategie angesichts COVID-19 ist das zentrale Thema des Krisengipfels der Gemeinschaft Karibischer Staaten (Caricom), den die Premierministerin von Barbados Mia Amor Mottley in ihrer Funktion als pro tempore Vorsitzende der Organisation für Mittwoch einberufen hat  

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/caricom-beruft-krisengipfel-zu-covid-19-ein

 

Kuba setzt seinen unerbittlichen Kampf gegen COVID-19 fort

Kuba setzt seinen unerbittlichen Kampf gegen COVID-19 fort, eine Krankheit, bei der bis Montag weltweit 1.734.913 Fälle bestätigt wurden und die bereits 108.192 Menschenleben forderte. Alle Nationen Amerikas weisen Krankheitsfälle auf, wobei die Sterblichkeitsrate in der Region 3,87 % erreicht hat

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-setzt-seinen-unerbittlichen-kampf-gegen-covid-19-fort

 

Kuba bekämpft den illegalen Drogenhandel und die Vereinigten Staaten wissen es

Das Außenministerium der Republik Kuba gab bekannt, dass es die Behauptung widerlegt, welche die Zeitschrift Newsweek einem „hohen Beamten“ des US-Verteidigungsministeriums zuschreibt, wonach Drogenlieferungen zwischen Venezuela und Kuba stattgefunden haben

Autor: Yahily Hernández Porto | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-bekampft-den-illegalen-drogenhandel-und-die-vereinigten-staaten-wissen-es

 

Sancti Spíritus erfüllt Plan der Zuckerproduktion, Villa Clara nähert sich

Dank des großen Betrags der Zuckermühle Uruguay und vor allem der Effizienz ihrer Zuckermühlen konnte die Provinz Sancti Spíritus gestern als erste Provinz des Landes ihren Zuckerproduktionsplan erfüllten, erstmals wieder nach drei Jahren

Autor: Juan Antonio Borrego | internet@granma.cu

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/sancti-spiritus-erfullt-plan-der-zuckerproduktion-villa-clara-nahert-sich

 

Wortlaut: Ansprache von Papst Franziskus beim Urbi et Orbi

Papst Franziskus appelliert, internationale Sanktionen zu lockern

In seiner Ansprache am Ostersonntag vor der Erteilung des Segens urbi et orbi sagte Papst Franziskus: „… Angesichts der Umstände sollten auch die internationalen Sanktionen gelockert werden, die es den betreffenden Ländern unmöglich machen, ihre Bürger angemessen zu unterstützen. …“

https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2020-04/wortlaut-urbi-et-orbi-papst-franziskus-corona-virus-krise-peter.html

 

Schäbige US-Propaganda

Kuba erhält weiter Anfragen nach medizinischer Unterstützung in Coronakrise. Washington verstärkt Kampagne gegen Havanna

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376393.kuba-usa-sch%C3%A4bige-us-propaganda.html

 

Kuba schickt Ärzte, um Togo beim Kampf gegen Covid-19 zu helfen

Ein Kontingent von 11 medizinischen Fachkräften der Brigade Henry Reeve ist in Togo eingetroffen, um bei der Bekämpfung des Coronavirus zu helfen.
http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/kuba-schickt-aerzte-um-togo-beim-kampf-gegen-covid-19-zu-helfen/

 

Einzelhandel und Transport in Kuba gehen in den „Shutdown“

Supermärkte verkaufen nun nur noch Lebensmittel und Hygieneartikel. Onlinehandel soll rasch ausgebaut werden. Öffentlicher Nah- und Fernverkehr eingestellt

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238979/einzelhandel-transport-kuba-shutdown

 

Kuba rettet

In so schwierigen Zeiten, in denen einige Supermächte Zäune errichten, baut Kuba Brücken und entsendet medizinische Brigaden, um Nationen zu unterstützen, die seine Hilfe benötigen

Autor: Alejandra García | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/kuba-rettet

 

Welche Medikamente produziert und erforscht BioCubaFarma im Kampf gegen COVID-19?

Um zu erfahren, wie die wissenschaftliche Forschung vorangeht, die sich auf die Suche nach neuen Produkten zur Bekämpfung von COVID-19 und die Verwendung anderer bereits im Land entwickelter Produkte für denselben Zweck konzentriert, sprach Granma mit Dr. Eduardo Martínez Díaz, Präsident der Unternehmensgruppe BioCubaFarma

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/welche-medikamente-produziert-und-erforscht-biocubafarma-im-kampf-gegen-covid-19

 

US-Unternehmen kauft Lieferfirma für Beatmungsgeräte und stellt wegen der Blockade Lieferungen nach Kuba ein

Kuba schrieb 60 US-Firmen an, um Medizin und Verbrauchsmittel zu erhalten, von denen nur zwei antworteten

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/us-unternehmen-kauft-lieferfirma-fur-beatmungsgerate-und-stellt-wegen-der-blockade-lieferungen-nach-kuba-ein

 

Offener Brief an die Regierung der Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen

Das US-Peace Council hat einen Offenen Brief zur Unterzeichnung in 9 sprachen online gestellt. Hier in deutsch, englisch und spanisch.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/offener-brief-an-die-regierung-der-vereinigten-staaten-und-die-vereinten-nationen/

 

„Grün-weiße“ Kontakte nach Kuba: Dann halt im Jahr 2021

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/gruen-weisse-kontakte-nach-kuba-dann-halt-im-jahr-2021/

 

In Kenia entführte Ärzte: Kuba vergisst seine Kinder nicht

Der Chirurg Landy Rodríguez und der Allgemeinmediziner Assel Herrera sind seit einem Jahr in Gefangenschaft, nachdem sie von Mitgliedern von Al Shabab in der kenianischen Stadt Mandera nahe der Grenze zu Somalia entführt wurden.

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200412-in-kenia-entfuehrte-aerzte.php

 

Von Hamburg aus sagen wir, dass die internationale Solidarität nicht in Quarantäne ist, Venezuela ist frei und souverän.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/von-hamburg-aus-sagen-wir-dass-die-internationale-solidaritaet-nicht-in-quarantaene-ist-venezuela-ist-frei-und-souveraen/

 

¿Casualidad la „colisión de barcos“ frente a Venezuela?: fake new en toda la prensa alemana

https://www.cubainformacion.tv/america-latina/20200410/85513/85513-casualidad-la-colision-de-barcos-frente-a-venezuela-fake-new-en-toda-la-prensa-alemana

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 11.04. 2020

kuba cuba

 

Liebe Leser_innen,

Corona beherrscht weiterhin die Themen der Beiträge.

 

Nichts ersetzt die individuelle und kollektive Verantwortung

„Jeden Tag riskieren unsere Gesundheitshelfer ihr Leben, lassen ihre Familien zurück, leben anstrengende Tage, deshalb ist es nicht zu viel verlangt, auf uns selbst aufzupassen.“ So sagte Gesundheitsminister Dr. José Ángel Portal Miranda auf der gestrigen Pressekonferenz, als er auf die Notwendigkeit einging, das verantwortungsbewusste Handeln der Bevölkerung zu einer unantastbaren Praxis zu machen

Autor: Leydis Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/nichts-ersetzt-die-individuelle-und-kollektive-verantwortung

 

Wie will Kuba inmitten von Blockade und Pandemie die Ernährung sichern?

Mehrere Antworten auf diese Frage wurden im Verlaufe der drei Regionalsitzungen gefunden, die an diesem Wochenende im Osten, dem Zentrum und im Westen des Landes unter dem Vorsitz von José Ramón Machado Ventura, zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Partei, Salvador Valdés Mesa, Vizepräsident der Republik Kuba, und José Ramón Monteagudo, Mitglied des PCC-Sekretariats, stattfanden.

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

Autor: Juan Antonio Borrego Díaz | jaborrego@granma.cu

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/wie-will-kuba-inmitten-von-blockade-und-pandemie-die-ernaehrung-sichern-2/

 

Angesichts des großen Engagements muss das Gesundheitspersonal auf sich aufpassen

Von der Gesamtzahl der positiven Fälle dieser Krankheit gehören 25 zum Gesundheitspersonal: 14 Ärzte, acht Krankenschwestern, zwei Techniker und ein Krankenwagenfahrer

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/angesichts-des-grossen-engagements-muss-das-gesundheitspersonal-auf-sich-aufpassen

 

Verantwortungslosigkeit gefährdet Menschenleben

Es ist notwendig, jede Lücke für den Eintritt des neuen Coronavirus zu schließen

Autor: Ortelio González Martínez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/verantwortungslosigkeit-gefahrdet-menschenleben

 

Maßnahmen zur Einhaltung der Covid-19-Quarantäne in unserem Land

Die Quarantäne wird schrittweise unter Berücksichtigung der Grenzen des Wohnblocks, des Verwaltungsbezirks, des Volksrates, der Gemeinde und der Provinz in Übereinstimmung mit der Entwicklung der Krankheit und auf Beschluss der Nationalen Temporären Gruppe auf Vorschlag der Präsidenten der Provinzverteidigungsräte angeordnet

Autor: Generalstab der Zivilverteidigung | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/massnahmen-zur-einhaltung-der-covid-19-quarantane-in-unserem-land

 

Kuba feiert den ersten Jahrestag der Verkündung der neuen Verfassung

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200411-erster-jahrestag%20der-neuen-verfassung.php

 

Die USA forcieren ihren Terror gegen Venezuela

von Wolfgang Bittner

https://www.nachdenkseiten.de/?p=60165

 

Granma Internacional
April 2020

https://www.fgbrdkuba.de/granma/ausgaben/2020-04-granma-internacional.php

 

214 kubanische Angehörige der Gesundheitsberufe reisen nach Angola, um sich der Pandemie zu stellen

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200410-kubanische-angehoerige-der-gesundheitsberufe-reisen-nach-angola.php

 

Red de Solidaridad con Cuba en Alemania se pronuncia contra el bloqueo de EEUU

https://www.cubainformacion.tv/solidaridad/20200410/85519/85519-red-de-solidaridad-con-cuba-en-alemania-se-pronuncia-contra-el-bloqueo-de-eeuu

 

Petition unterschreiben!

https://www.unsere-zeit.de/petition-unterschreiben-127693/

 

Die Pandemie als Druckmittel

EU nutzt die Covid-19-Pandemie als Druckmittel gegen Venezuela. UN-Generalsekretär: Westliche Mächte sollen Sanktionen aussetzen.

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8242/

 

Desde Cuba contra la COVID-19: Historias de médicos del IPK y actualización desde Pinar del Río (+Video)

http://www.cubadebate.cu/noticias/2020/04/04/desde-cuba-contra-la-covid-19-historias-de-medicos-del-ipk-y-actualizacion-desde-pinar-del-rio-video/#.Xo7k13PgodV

 

Schiffscrash vor Venezuela: Niederlande sollen ermitteln, Medien verbreiten Fake News

Patrouillenboot stieß mit Passagierschiff zusammen und sank. Hat die RCGS Resolute das Militärboot gerammt? Seeamtsverhandlung nun wohl in Curaçao

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238908/kollision-venezuela-niederlande-resolute

 

Venezuela: Präsident Maduro kündigt medizinische Versorgung für Rückkehrer an

Von Adriano Gomez-Bantel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238914/venezuela-rueckkehr-corona

 

Ein gemeinsames Ziel

In Kubas Hauptstadt Havanna wird solidarisch gegen die Ausbreitung des Coronavirus gekämpft

Von Daniel Teune, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/376221.coronavirus-in-kuba-ein-gemeinsames-ziel.html

 

Angesichts der neuen epidemiologischen Phase verstärkt Kuba seinen Kampf gegen COVID-19

Bei dem Treffen, das jeden Nachmittag vom Präsidenten der Republik und dem Premierminister geleitet wird, wurde berichtet, dass das Land in die Phase der begrenzten autochthonen Übertragung von Covid-19 eingetreten ist, weshalb die eingesetzten Maßnahmen verstärkt und neue Maßnahmen ergriffen werden

Autor: Leticia Martínez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/angesichts-der-neuen-epidemiologischen-phase-verstarkt-kuba-seinen-kampf-gegen-covid-19

 

Sich immunisieren, aber nicht nur gegen das Virus

Hoffentlich ist das kubanische Volk, wenn die Pandemie einmal vorbei ist, immunisiert, aber nicht nur gegen dieses Virus sondern auch gegen die andere Geißel, die der Desinformation. Dann werden wir eine wichtige Bresche schließen, die von dem großen historischen Feind geschlagen wird, der immer nach einer Lücke sucht, durch die er sein Gift verspritzen kann

Autor: Michel E. Torres Corona | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/sich-immunisieren-aber-nicht-nur-gegen-das-virus

 

Venezuela wird von PAHO, Unicef und Russland bei Bekämpfung von COVID-19 unterstützt

Venezuela erhält heute angesichts der Pandemie humanitäre Hilfe von der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO), dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef) und Russland berichtete Präsident Nicolás Maduro

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-08/venezuela-wird-von-paho-unicef-und-russland-bei-bekampfung-von-covid-19-unterstutzt

 

Venezuela kann zu einem weiteren Vietnam für die USA werden

In Zeiten, in denen die Menschheit gegen die Pandemie des COVID-19 kämpft und Washington davon ausgeht, dass die progressiven Kräfte der Welt demobilisiert sind, macht sich das Imperium in opportunistischer und feiger Weise bereit, der Bolivarischen Revolution den, wie es glaubt, letzten Schlag zu versetzen

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-08/venezuela-kann-zu-einem-weiteren-vietnam-fur-die-usa-werden

 

Diszipliniertes Handeln, damit wir nichts bereuen müssen

In der gegenwärtigen Situation können wir es uns nicht leisten, sträfliche Handlungen ungestraft zu lassen oder über sie hinwegzusehen

Autor: Leidys Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/diszipliniertes-handeln-damit-wir-nichts-bereuen-mussen

 

Bauarbeiten zur Gewährleistung des Wassers in der Hauptstadt haben Priorität

Die Dürreperioden in Havanna sind zyklisch und wiederholen sich ungefähr alle fünf Jahre, erklärt Manuel Paneque Gómez, Provinzdelegierter für Wasserressourcen, gegenüber Granma

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/bauarbeiten-zur-gewahrleistung-des-wassers-in-der-hauptstadt-haben-prioritat

 

Mehr als 60 Kinder in Kuba mit COVID-19, alle mit zufriedenstellender Entwicklung des Gesundheitszustandes

In dem täglichen Bericht, den Dr. Francisco Durán, Nationaldirektor für Epidemiologie des kubanischen Gesundheitsministeriums (MINSAP), dem kubanischen Volk zu COVID-19 erstattet, wurde gestern bekannt, dass ein 56 Tage altes Baby positiv auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurde, womit in unserem Land bereits mehr als 60 Kinder unter 18 Jahren an dieser Krankheit leiden

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/mehr-als-60-kinder-in-kuba-mit-covid-19-alle-mit-zufriedenstellender-entwicklung-des-gesundheitszustandes

 

Spendenaufruf der DKP

Die Deutsche Kommunistische Partei unterstützt den gemeinsamen Spendenaufruf des Netzwerks Cuba, der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und Cuba Sí.

https://www.unsere-zeit.de/spendenaufruf-der-dkp-127663/#more-127663

 

Gerardo Hernández Nordelo zum stellvertretenden Koordinator der CDR befördert

Die Nachricht wurde über die Facebook Seite der CDR bekanntgegeben

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/gerardo-hernandez-nordelo-zum-stellvertretenden-koordinator-der-cdr-befordert

 

Descemer Bueno fordert Ende der US-Blockade gegen sein Volk

Descemer Bueno fordert die in den USA lebenden Kubaner dazu auf, ein Ende dieser grausamen Politik zu verlangen, denn die Insel sei ein Land, das anderen zu Hilfe komme, die ebenfalls gegen COVID-19 kämpfen

Autor: Laura Mercedes Giraldez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-04-07/descemer-bueno-fordert-ende-der-us-blockade-gegen-sein-volk

 

Nur der Sozialismus rettet!

Kuba verbreitet heute ein weiteres Leuchtfeuer, ein Leuchtfeuer von Licht und moralischer Hoffnung, stellt aber auch ein objektives Beispiel dafür dar, wie notwendig der Sozialismus ist

Autor: Carlos Luque | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/nur-der-sozialismus-rettet

 

Offener Brief der AG Cuba Sí
zur Notwendigkeit der Beendigung der von den USA gegen Kuba praktizierten wirtschaftlichen, kommerziellen und finanziellen Blockade.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/offener-brief-der-ag-cuba-si/

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Schlagwörter-Wolke