Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 11. März 2020

netzwerk cuba nachrichten vom 07.03.2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

u.a. mit Beiträgen zum Coronavirus, zur Landwirtschaft und zum Handel sowie zu Venezuela und Bolivien.

Kubanische Regierung aktualisiert Plan zur Vorbeugung und Kontrolle von Covid-19

Der Erste Sekretär der Partei Armeegeneral Raúl Castro Ruz leitete in dieser Woche ein Sitzung des Politbüros, auf der neue Maßnahmen präzisiert wurden, um das Risiko der Einführung und Verbreitung von Covid-19 in unserem Land einzudämmen

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-06/kubanische-regierung-aktualisiert-plan-zur-vorbeugung-und-kontrolle-von-covid-19

 

Korda

Es gibt so viele Anekdoten, dass sie nicht in einem Buch Platz hätten

Autor: Rolando Pérez Betancourt | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-03-06/korda

 

Die Frauen sind eine schöne Realität bei den Olympischen Spielen

Wenn auch bei den ersten Spielen der Neuzeit, in Athen 1896, noch kein Mädchen nach Ruhm streben durfte, traten bereits in der zweiten Auflage von Paris 1900 ihrer 22 im Golf und beim Tennis an, einer Sportart, in der die Engländerin Charlotte Cooper erste Olympiasiegerin dieser Ära wurde

Autor: Oscar Sánchez Serra | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/deportes/2020-03-06/die-frauen-sind-eine-schone-realitat-bei-den-olympischen-spielen

 

60 Jahre nach einem Verbrechen

Blumengebinde des Ersten Sekretärs der Partei, des Präsidenten der Republik und des kubanischen Volkes wurden neben der Gedenktafel niedergelegt, die an die Opfer des verbrecherischen Sabotageaktes erinnert

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-05/60-jahre-nach-einem-verbrechen

 

Ausstellungsmesse der Handelskammer Kubas in Mexiko eröffnet

Es handelt sich um die größte Ausstellung von Produkten und Dienstleistungen Kubas für den Export, die es bis dato gab, und sie platziert die Insel einmal mehr auf dem mexikanischen Markt, der wegen seiner geographischen Nähe einen großen Vorteil beim Transport von Waren besitzt

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-03-06/ausstellungsmesse-der-handelskammer-kubas-in-mexiko-eroffnet

 

Ein Virus namens „Gleichgültigkeit

Absurde Gesundheitsratschläge, vermeintliche Spezialisten und wundersame Heilmittel, Infusionen und, was am schlimmsten ist, Witze über das Coronarvirus überfluten den Messenger; einigen kann man zugute halten,dass sie sich wenigstens um die Folgen dieses Übels kümmern

Autor: Teresa Melo | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-06/ein-virus-namens-gleichgultigkeit

 

Probephase für neue Zuckerrohr-Erntemaschine beginnt

Unter strengster technischer Kontrolle findet der Montageprozess der Zuckerrohr-Erntemaschine CCA 5000 m statt, der modernsten Maschine dieses Typs, die in Kuba entwickelt wurde

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-06/probephase-fur-neue-zuckerrohr-erntemaschine-beginnt

 

Elektrische Dreiradfahrzeuge: sich mit sauberer Energie fortbewegen

Zur Beförderung der Passagiere in der Hauptstadt im Sinne der Anwendung erneuerbarer Energie beizutragen, ist die Idee, die hinter dem Projekt „Verminderung der Auswirkungen des Klimawandels durch die Benutzung elektrischer Dreiradfahrzeuge“ steht, das vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen und der Kooperative Taxis-Cuba gefördert wird  

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-05/elektrische-dreiradfahrzeuge-sich-mit-sauberer-energie-fortbewegen

 

Guaidó inszeniert Angriff

Venezuelas Regierung präsentiert Beweise, dass Oppositionspolitiker Attacke vortäuschte

Von Volker Hermsdorf https://www.jungewelt.de/artikel/373948.venezuela-guaid%C3%B3-inszeniert-angriff.html

Der Kaffee stößt ins Flachland vor

Das Anpflanzen des Kaffees im Flachland stellt einen bedeutsamen Beitrag für den Ersatz der Kaffeeimporte dar, die für den nationalen Verbrauch bestimmt sind

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-05/der-kaffee-stosst-ins-flachland-vor

 

Permakultur, Planung für die Nachhaltigkeit

Die Permakultur, mit ihren unzweifelhaften Vorteilen für den Einzelnen und die Gesellschaft, ist eine für alle erreichbare Alternative, um zum revolutionären Projekt von einem Kuba beizutragen, das nachhaltig und was die Nahrungsmittel betrifft, souverän ist

Autor: Abel Reyes Montero | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-04/permakultur-planung-fur-die-nachhaltigkeit

 

OAS nach erneutem Beleg des Putsches in Bolivien im Kreuzfeuer

US-Wissenschaftler hatten Position der Regionalorganisation zur Wahl von Evo Morales widerlegt. Heftige Reaktionen in ganz Lateinamerika

Von Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2020/03/237914/lateinamerika-oas-putsch-bolivien

 

Eine Presse, die nicht kritisch nachfragt, ist keine Presse

Interview mit Yoerky Sánchez Cuellar, Chefredakteur der Tageszeitung „Juventud Rebelde“ und Mitglied des Staatsrates der Republik Kuba

Das Gespräch mit Yoerky Sánchez Cuellar führte Tobias Kriele

https://www.unsere-zeit.de/eine-presse-die-nicht-kritisch-nachfragt-ist-keine-presse-125831/#more-125831

 

Poesie und Politik

Eine große Stimme Lateinamerikas ist verstummt

https://www.unsere-zeit.de/poesie-und-politik-125823/

 

Hoch die Internationale Solidarität

Parteitag der DKP beschließt vor internationalen Gästen Grundlagen für die Internationale Arbeit

https://www.unsere-zeit.de/hoch-die-internationale-solidaritaet-125777/

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

netzwerk cuba nachrichten vom 04.03. 2020

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zu Kuba im Europaparlament,zur Währung, zum Tourismus, zur Zusammenarbeit mit Kanada im Gesundheitsbereich, zu den Beziehungen zu China und der Mongolei sowie zu Bolivien.

Kuba vergisst nicht eine der traurigsten Spuren des Staatsterrorismus

Die Explosion des französischen Dampfschiffes war das größte Attentat des XX. Jahrhunderts, das vom Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten verübt wurde; über hundert Menschen starben damals und mehr als 400 wurden verletzt

Autor: Alejandra García | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-04/kuba-vergisst-nicht-eine-der-traurigsten-spuren-des-staatsterrorismus

 

Gastronomische Dienstleistungen des staatlichen Handels: alles in CUP

Es muss darauf hingewiesen werden, dass es im Land mehr als 7.000 Einheiten gibt, die gastronomische Tätigkeiten auf staatlicher Basis ausüben, beispielsweise Bars, Restaurants und andere, von denen nur 10 % zum Verkauf in doppelter Währung berechtigt waren

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-04/gastronomische-dienstleistungen-des-staatlichen-handels-alles-in-cup

 

Wissenschaftliche Beweise widerlegen These der angebliche „Schallangriffe“

Die Suche nach wissenschaftlicher Wahrheit wurde von Washington behindert, das niemals direkten Zugang zu den „betroffenen“ Patienten gewährte

Autor: Manuel Valdés Cruz | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-03-04/wissenschaftliche-beweise-widerlegen-these-der-angebliche-schallangriffe

 

Díaz-Canel empfing den König von Lesotho (+ Fotos)

In einer herzlichen Atmosphäre tauschten sich beide Seiten über den guten Stand ihrer Beziehungen aus und betonten den Willen, den politischen Dialog und die Zusammenarbeit auf den Gebieten Gesundheit, Bildung und Sport zu entwickeln und zu erweitern

Autor: Milagros Pichardo | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-03/diaz-canel-empfing-den-konig-von-lesotho-fotos

 

Priester, Sandinist, Kulturminister

Und obendrein des Marxismus »beschuldigt«: Nachruf auf den Dichter und Befreiungstheologen Ernesto Cardenal

Von Gerhard Feldbauer https://www.jungewelt.de/artikel/373808.ernesto-cardenal-priester-sandinist-kulturminister.html

In diesem Jahr werden mehr als 91.000 Studienplätze vergeben

Es kommen unter anderem neue Programme zu den 32 bereits bestehenden verkürzten Hochschulstudiengängen hinzu

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-03/in-diesem-jahr-werden-mehr-als-91000-studienplatze-vergeben

 

Kuba auf der Liste der 25 beliebtesten touristischen Reiseziele weltweit

Kuba gehört laut der Liste von Traveller´s Choice bei TripAdvisor, der größten internationalen Reise Website, zu den 25 beliebtesten Reisezielen der Welt

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-03/kuba-auf-der-liste-der-25-beliebtesten-touristischen-reiseziele-weltweit

 

Kulturlandschaft Las Terrazas:ein Denkmal und ganz viele Sterne

Die Kulturlandschaft Las Terrazas wurde am 28. Februar 2020 vom Nationalen Ausschuss für Denkmäler zum Nationalmonument der Republik Kuba erklärt

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-03/kulturlandschaft-las-terrazasein-denkmal-und-ganz-viele-sterne

 

Die Manipulation der USA, um den Beziehungen mit Kuba zu schaden, scheitert an wissenschaftlichen Beweisen

Die USA benutzen weiterhin die angeblichen gesundheitlichen Beschwerden ihrer Diplomaten zu politischen Zwecken und haben verhindert, dass die wissenschaftlichen Gemeinschaft des Landes dieses Thema auf fachlicher Ebene diskutiert, wie gestern aus der ersten Sitzung des von der Naturwissenschaftlichen Akademie Kubas in Zusammenarbeit dem Zentrum für Neurowissenschaften Kubas organisierten Events hervorging, bei dem man sich erneut mit diesen Vorfällen beschäftigt

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-03-03/die-manipulation-der-usa-um-den-beziehungen-mit-kuba-zu-schaden-scheitert-an-wissenschaftlichen-beweisen

 

Neue Anhänger des Platt Amendments frustriert

Zwischen dem 26. Februar und dem 2. März 1901 bereiteten die Gesetzgebungsorgane und der Präsident der Vereinigten Staaten alles vor, um ein infames Gesetzeswerk zu schmieden: das Platt Amendment

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-02/neue-anhanger-des-platt-amendments-frustriert

 

Ein Bericht „enthüllt“, was wir längst alle wussten: Der Betrug bei der Wahl von Evo Morales war keiner

Die Spezialisten für Wahlintegrität Jack Williams und John Curiel vom MIT (Election Data and Science Lab) kamen zu dem Schluss, dass es in Bolivien „keinerlei statistische Beweise für Betrug gibt“, wie die OAS zu jenem Zeitpunkt anprangerte

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-03-02/ein-bericht-enthullt-was-wir-langst-alle-wussten-der-betrug-bei-der-wahl-von-evo-morales-war-keiner

 

Diaz-Canel führte ein Telefongespräch mit Xi Jinping

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, führte ein herzliches Telefongespräch mit dem Präsidenten und Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, Xi Jinping. Er bekräftigte die unveränderliche Unterstützung und Solidarität des kubanischen Volkes sowie der Partei und der Regierung mit diesem Bruderland, das darum kämpft, den epidemischen Ausbruch des Coronavirus unter Kontrolle zu bekommen

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-03-02/diaz-canel-fuhrte-ein-telefongesprach-mit-xi-jinping

 

Mongolei und Kuba würdigen 60 Jahre diplomatischer Beziehungen

Der Akt wurde geleitet von der Botschafterin der Mongolei in Havanna und dem Direktor für Asien und Ozeanien im kubanischen Außenministerium

Autor: Digitale Redaktion | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-03-02/mongolei-und-kuba-wurdigen-60-jahre-diplomatischer-beziehungen

 

Kuba schafft Doppelwährung nach und nach ab

Von Marcel Kunzmann amerika21

https://amerika21.de/2020/03/237819/cuc-abschaffung-kuba

 

Grand Chiefs kanadischer Indianer zur Anwerbung kubanischer Ärzte in Havanna (+Video)

Führende kanadische Stammeshäuptlinge sind zu Gesprächen über eine Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich in die kubanische Hauptstadt gekommen.

https://www.kubakunde.de/neues/grand-chiefs-kanadischer-indianer-zur-anwerbung-kubanischer-arzte-in-havanna-video

 

Bernie Sanders‘ Position zu Kuba sorgt für Aufsehen im US-Vorwahlkampf

Nach wohlwollenden Worten von Sanders zum kubanischen Bildungssystem werfen Gegner ihm „Lobgesänge auf mörderische Tyrannen“ vor

Von Steffen Vogel amerika21

https://amerika21.de/2020/03/237832/usa-kuba-bernie-sanders

 

USA: „Nationaler Notstand“ als weitere Begründung für Blockade gegen Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2020/03/237817/notstand-der-usa-gegen-kuba

 

Darf ein Rechtsstaat seine eigenen Vorschriften missachten?

<header>

27.02.2020 – Gerhard Mertschenk Pressenza Berlin

https://www.pressenza.com/de/2020/02/darf-ein-rechtsstaat-seine-eigenen-vorschriften-missachten/

 

Aktuelles aus und über Kuba
http://www.fgbrdkuba.de/

</header>

 

Washington am Pranger

Sitzung des UN-Menschenrechtsrats in Genf: Kuba und Venezuela thematisieren US-Wirtschaftskrieg
Von Volker Hermsdorf

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/02/washington-am-pranger/

 

Kuba im EP: Group of Friendship and Solidarity
In der vergangenen Woche hat sich eine Freundschafts- und Soligruppe Kuba im Europäischen Parlament konstituiert: Group of Friendship and Solidarity with the People of Cuba.
Es handelt sich um einen informellen Zusammenschluss von Europaabgeordneten der Fraktionen GUE/NGL, Grüne und S&D.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/02/grupo-de-amistad-y-solidaridad-con-cuba-potenciara-acuerdo-de-cooperacion-con-la-union-europea/

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

netzwerk cuba nachrichten vom 29.02. 2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zu weiteren Auswirkungen der verschärften US-Blockade,zur Menschenrechtsratsitzung in Genf, zur Ökologie und Medizin sowie zu Ecuador und Bolivien.

Céspedes inspiriert die Kämpfe von heute

Der Vater des Vaterlandes empfing von einer Vertretung Santiagos im Namen Kubas die Ehrung an dem Tag, an dem er vor 146. Jahren im Kampf gefallen war

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-28/cespedes-inspiriert-die-kampfe-von-heute

 

Rafael Correa reicht Klage wegen Verfahrensbetrugs ein

Correa wies darauf hin, dass der Betrug inszeniert wurde, um ihn so schnell wie möglich zu verurteilen und aus dem Wahlkampf auszuschalten

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-02-28/rafael-correa-reicht-klage-wegen-verfahrensbetrugs-ein

 

Es gab keine Wahlfälschung in Bolivien und die Analyse der OAS erscheint „zutiefst fehlerhaft“, heißt es im Bericht des Political Science Research Lab der USA

Der von zwei Experten des Massachusetts Institute of Technology (MIT) verfasste Bericht, der in der Washington Post veröffentlicht wurde, bestätigt, dass es für die OAS „keinen Grund gegeben hat, zu erklären bei den Wahlen in Oktober habe es „ einen Betrug gegeben“

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-02-28/es-gab-keine-wahlfalschung-in-bolivien-und-die-analyse-der-oas-erscheint-zutiefst-fehlerhaft-heisst-es-im-bericht-des-political-science-research-lab-der-usa

 

Western Union setzt Transfer von Geldsendungen nach Kuba aus, ausgenommen die aus den USA

Dies ist die Maßnahme 191, die die Regierung der USA dem kubanischen Volk mit dem Ziel aufzwingt, Entmutigung und Verzweiflung hervorzurufen, damit dieses die revolutionären Behörden für die durch diese unilateralen Maßnahmen verursachten Beeinträchtigungen verantwortlich macht

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-02-28/western-union-setzt-transfer-von-geldsendungen-nach-kuba-aus-ausgenommen-die-aus-den-usa

 

Gründe für Kubas Kandidatur für den Menschenrechtsrat

Kuba hat beschlossen, seine Kandidatur zum Mitglied des Menschenrechtsrates für den Zeitraum 2021-2023 vorzulegen. Dies wurde von Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla während seiner Rede in Genf bestätigt

Autor: Enrique Moreno Gimenarez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-27/grunde-fur-kubas-kandidatur-fur-den-menschenrechtsrat

 

Kubas Außenminister trifft französischen Staatssekretär

Während des Treffens in einem der Standorte des französischen Außenministeriums erörterten beide Seiten den Fortschritt der Beziehungen zwischen Havanna und Paris und das Interesse an einer Vertiefung des hochrangigen politisch-diplomatischen Dialogs sowie der Förderung der wirtschaftlich-kommerziellen Kontakte und der Investition

Autor: Digitale Redaktion | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-02-27/kubas-aussenminister-trifft-franzosischen-staatssekretar

 

ALBA lehnt US-Aktionen gegen die kubanische medizinische Zusammenarbeit ab

Die Mitgliedsstaaten der ALBA-TCP prangerten die rüden Pressionen an, die gegen mehrere Regierungen ausgeübt werden, damit diese die Solidaritätskooperation unterbrechen, von der Millionen Menschen profitieren

Autor: Redaktion Internacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-02-27/alba-lehnt-us-aktionen-gegen-die-kubanische-medizinische-zusammenarbeit-ab

 

Blockade und Schädlinge: Beeinträchtigung bei der Produktion von Bohnen

Die Verschärfung der US-Aggression hat zur Verteuerung der Grundprodukte für die Aussaat geführt, da man diese jetzt auf weit entfernt liegenden Märkten erwerben muss; sie hatte einen Mangel an Schädlingsbekämpfungsmittel und Einschränkungen beim Kraftstoff zur Folge , die sich auf die Bearbeitung des Bodens, die Aussaat, die Überwachung der Anpflanzungen und die Ernte auswirken

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-27/blockade-und-schadlinge-beeintrachtigung-bei-der-produktion-von-bohnen

 

Freiheit für Belén

USA: Politische Gefangene aus Puerto Rico soll vorzeitig aus Haft entlassen werden

Von Jürgen Heiser https://www.jungewelt.de/artikel/373485.usa-freiheit-f%C3%BCr-bel%C3%A9n.html

US-Embargo:Kuba kauft eigenen Öltanker

Kuba kaufte eine Ladung Öl – mitsamt dem Schiff, das es transportiert, da sich der Eigner des Tankers aus Angst vor einer Verletzung der US-Sanktionen nicht traute, Kuba anzulaufen.

https://www.kubakunde.de/neues/us-embargo-kuba-kauft-eigenen-oltanker

 

Die neuesten Medikamente, die in Kuba erforscht und entwickelt werden

Die vielversprechende Liste von innovativen Projekten von BioCubaFarma macht sein Potential als führendes Hightech Unternehmen deutlich

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-27/die-neuesten-medikamente-die-in-kuba-erforscht-und-entwickelt-werden

 

Echte Havannas in mehr als 140 Ländern

Der stellvertretende Ministerpräsident Jorge Luis Tapia Fonseca betonte die Bedeutung der Entwicklung der kubanischen Tabakindustrie

Autor: Juan Diego Nusa Peñalver | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-27/echte-havannas-in-mehr-als-140-landern

 

Kuba verurteilt den Unilateralismus der USA als Bedrohung der Menschenrechte in der Welt

„Leider untergräbt der Unilateralismus der Vereinigten Staaten die Förderung und den Schutz der Menschenrechte aller Menschen auf dem Planeten“, sagte Kubas Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla am Dienstag in Genf.

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-26/kuba-verurteilt-den-unilateralismus-der-usa-als-bedrohung-der-menschenrechte-in-der-welt

 

Abel Prieto über Casa de las Américas: Eine der großen Aufgaben ist es Kerne des kulturellen Widerstands in Unserem Amerika zu verbinden

Bei einem jüngsten Interview des Präsidenten der Casa de las Américas, Abel Prieto mit der argentinischen Zeitung Página 12 ging er auf die Herausforderungen ein, der sich diese kulturelle Einrichtung gegenübersieht

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-02-26/abel-prieto-uber-casa-de-las-americas-eine-der-grossen-aufgaben-ist-es-kerne-des-kulturellen-widerstands-in-unserem-amerika-zu-verbinden

 

Ehrung von Persönlichkeiten in der Aula Magna der Universität von Havanna

Der Status von Ehrenmitgliedern des Lehrstuhls für Wissenschaftliche Kultur der Universität von Havanna wurde einer Gruppe von Wissenschaftlern und Journalisten verliehen

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-26/ehrung-von-personlichkeiten-in-der-aula-magna-der-universitat-von-havanna

 

Die Herausforderung die Räder am Laufen zu halten

Auch wenn es keinen Bereich der Wirtschaft gibt, der aus der Verschärfung der Blockade der USA unbeschadet hervorgeht, so ist doch der Transport davon am meisten betroffen

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-26/die-herausforderung-die-rader-am-laufen-zu-halten

 

Außenminister von Kuba mit Grundsatzrede vor UN-Menschenrechtsrat in Genf

Kuba für Multilateralismus und Völkerrecht zur Lösung der globalen Krisen. „US-Politik untergräbt universelle Gültigkeit von Menschenrechten und Souveränität“

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2020/02/237733/menschenrechte-fuer-und-mit-kuba

 

Kuba entwickelt App zur Information über Coronavirus

Von Vilma Guzmán amerika21

https://amerika21.de/2020/02/237723/kuba-coronavirus-kontrolle-ueeberwachung

 

Kuba benutzt Wellenenergie zur Wiedererhaltung des Ökosystems der Küsten

Rafael Pérez Carmenate, Vorsitzender der Provinzdelegation des Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und Umwelt (Citma) in Ciego de Ávila, erklärte gegenüber Granma, dass, obwohl erst seit kaum 3 Monaten in Funktion, die positiven Auswirkungen auf das Ökosystem der Laguna Larga, das größte natürliche Reservoir der Cayos im Norden der Provinz mit bloßem Auge zu erkennen seien

Autor: Ortelio González Martínez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-26/kuba-benutzt-wellenenergie-zur-wiedererhaltung-des-okosystems-der-kusten

 

«Martí bei mir, bei uns»

Es war am 25. März 1895, am Vorabend der langen Reise, die ihn in das Vaterland führen würde, wo bereits patriotische Veteranen und die neuen Generationen kämpften, die nur Martí mitreißen und hinter seinem gewaltigen Glauben „an die Besserung des Menschen und an den Nutzen der Tugend“ vereinen konnte

Autor: Miguel Díaz-Canel Bermúde | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-02-25/marti-bei-mir-bei-uns

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

Schlagwörter-Wolke