Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 25. April 2020

netzwerk cuba nachrichten vom 14.04. 2020

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

Covid 19, die Wirtschaft,der Ruf nach Aufhebung der Sanktionen und weitere Beiträge.

 

Kuba teilt, was es hat und spendet Leben

Kuba kommt erneut nach Italien, jetzt nach Turin in der Region Piemont. Es ist die zweite Brigade in dieser europäischen Nation. Die erste heilt bereits in der Lombardei, dem Epizentrum von Covid-19 in jenem Land, und wie in dieser werden weitere 38 Kubaner – 21 Ärzte, 16 Krankenpfleger und ein Logistikkoordinator – Leben retten, ohne etwas dafür zu verlangen, weil Solidarität kostenlos geleistet wird

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-teilt-was-es-hat-und-spendet-leben

 

Was geschieht mit uns, nachdem wir das Virus überwunden haben

Nicht wenige Botschaften in den sozialen Netzen prognostizieren, dass wir nach der epidemiologischen Krise, die wir heute erleben, alle besser und solidarischer sein würden, das Leben mehr zu schätzen wüssten und vor allem in der Lage sein würden, eine andere, bessere Welt aufzubauen

Autor: Karima Oliva Bello | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/was-geschieht-mit-uns-nachdem-wir-das-virus-uberwunden-haben

 

Caricom beruft Krisengipfel zu COVID-19 ein

Eine gemeinsame Strategie angesichts COVID-19 ist das zentrale Thema des Krisengipfels der Gemeinschaft Karibischer Staaten (Caricom), den die Premierministerin von Barbados Mia Amor Mottley in ihrer Funktion als pro tempore Vorsitzende der Organisation für Mittwoch einberufen hat  

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-14/caricom-beruft-krisengipfel-zu-covid-19-ein

 

Kuba setzt seinen unerbittlichen Kampf gegen COVID-19 fort

Kuba setzt seinen unerbittlichen Kampf gegen COVID-19 fort, eine Krankheit, bei der bis Montag weltweit 1.734.913 Fälle bestätigt wurden und die bereits 108.192 Menschenleben forderte. Alle Nationen Amerikas weisen Krankheitsfälle auf, wobei die Sterblichkeitsrate in der Region 3,87 % erreicht hat

Autor: Leticia Martínez Hernánde | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-setzt-seinen-unerbittlichen-kampf-gegen-covid-19-fort

 

Kuba bekämpft den illegalen Drogenhandel und die Vereinigten Staaten wissen es

Das Außenministerium der Republik Kuba gab bekannt, dass es die Behauptung widerlegt, welche die Zeitschrift Newsweek einem „hohen Beamten“ des US-Verteidigungsministeriums zuschreibt, wonach Drogenlieferungen zwischen Venezuela und Kuba stattgefunden haben

Autor: Yahily Hernández Porto | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/kuba-bekampft-den-illegalen-drogenhandel-und-die-vereinigten-staaten-wissen-es

 

Sancti Spíritus erfüllt Plan der Zuckerproduktion, Villa Clara nähert sich

Dank des großen Betrags der Zuckermühle Uruguay und vor allem der Effizienz ihrer Zuckermühlen konnte die Provinz Sancti Spíritus gestern als erste Provinz des Landes ihren Zuckerproduktionsplan erfüllten, erstmals wieder nach drei Jahren

Autor: Juan Antonio Borrego | internet@granma.cu

Autor: Ángel Freddy Pérez Cabrera | freddy@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-14/sancti-spiritus-erfullt-plan-der-zuckerproduktion-villa-clara-nahert-sich

 

Wortlaut: Ansprache von Papst Franziskus beim Urbi et Orbi

Papst Franziskus appelliert, internationale Sanktionen zu lockern

In seiner Ansprache am Ostersonntag vor der Erteilung des Segens urbi et orbi sagte Papst Franziskus: „… Angesichts der Umstände sollten auch die internationalen Sanktionen gelockert werden, die es den betreffenden Ländern unmöglich machen, ihre Bürger angemessen zu unterstützen. …“

https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2020-04/wortlaut-urbi-et-orbi-papst-franziskus-corona-virus-krise-peter.html

 

Schäbige US-Propaganda

Kuba erhält weiter Anfragen nach medizinischer Unterstützung in Coronakrise. Washington verstärkt Kampagne gegen Havanna

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376393.kuba-usa-sch%C3%A4bige-us-propaganda.html

 

Kuba schickt Ärzte, um Togo beim Kampf gegen Covid-19 zu helfen

Ein Kontingent von 11 medizinischen Fachkräften der Brigade Henry Reeve ist in Togo eingetroffen, um bei der Bekämpfung des Coronavirus zu helfen.
http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/kuba-schickt-aerzte-um-togo-beim-kampf-gegen-covid-19-zu-helfen/

 

Einzelhandel und Transport in Kuba gehen in den „Shutdown“

Supermärkte verkaufen nun nur noch Lebensmittel und Hygieneartikel. Onlinehandel soll rasch ausgebaut werden. Öffentlicher Nah- und Fernverkehr eingestellt

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238979/einzelhandel-transport-kuba-shutdown

 

Kuba rettet

In so schwierigen Zeiten, in denen einige Supermächte Zäune errichten, baut Kuba Brücken und entsendet medizinische Brigaden, um Nationen zu unterstützen, die seine Hilfe benötigen

Autor: Alejandra García | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/kuba-rettet

 

Welche Medikamente produziert und erforscht BioCubaFarma im Kampf gegen COVID-19?

Um zu erfahren, wie die wissenschaftliche Forschung vorangeht, die sich auf die Suche nach neuen Produkten zur Bekämpfung von COVID-19 und die Verwendung anderer bereits im Land entwickelter Produkte für denselben Zweck konzentriert, sprach Granma mit Dr. Eduardo Martínez Díaz, Präsident der Unternehmensgruppe BioCubaFarma

Autor: Orfilio Peláez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/welche-medikamente-produziert-und-erforscht-biocubafarma-im-kampf-gegen-covid-19

 

US-Unternehmen kauft Lieferfirma für Beatmungsgeräte und stellt wegen der Blockade Lieferungen nach Kuba ein

Kuba schrieb 60 US-Firmen an, um Medizin und Verbrauchsmittel zu erhalten, von denen nur zwei antworteten

Autor: Walkiria Juanes Sánchez | internet@granma.cu

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-13/us-unternehmen-kauft-lieferfirma-fur-beatmungsgerate-und-stellt-wegen-der-blockade-lieferungen-nach-kuba-ein

 

Offener Brief an die Regierung der Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen

Das US-Peace Council hat einen Offenen Brief zur Unterzeichnung in 9 sprachen online gestellt. Hier in deutsch, englisch und spanisch.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/offener-brief-an-die-regierung-der-vereinigten-staaten-und-die-vereinten-nationen/

 

„Grün-weiße“ Kontakte nach Kuba: Dann halt im Jahr 2021

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/gruen-weisse-kontakte-nach-kuba-dann-halt-im-jahr-2021/

 

In Kenia entführte Ärzte: Kuba vergisst seine Kinder nicht

Der Chirurg Landy Rodríguez und der Allgemeinmediziner Assel Herrera sind seit einem Jahr in Gefangenschaft, nachdem sie von Mitgliedern von Al Shabab in der kenianischen Stadt Mandera nahe der Grenze zu Somalia entführt wurden.

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200412-in-kenia-entfuehrte-aerzte.php

 

Von Hamburg aus sagen wir, dass die internationale Solidarität nicht in Quarantäne ist, Venezuela ist frei und souverän.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/von-hamburg-aus-sagen-wir-dass-die-internationale-solidaritaet-nicht-in-quarantaene-ist-venezuela-ist-frei-und-souveraen/

 

¿Casualidad la „colisión de barcos“ frente a Venezuela?: fake new en toda la prensa alemana

https://www.cubainformacion.tv/america-latina/20200410/85513/85513-casualidad-la-colision-de-barcos-frente-a-venezuela-fake-new-en-toda-la-prensa-alemana

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

netzwerk cuba nachrichten vom 11.04. 2020

kuba cuba

 

Liebe Leser_innen,

Corona beherrscht weiterhin die Themen der Beiträge.

 

Nichts ersetzt die individuelle und kollektive Verantwortung

„Jeden Tag riskieren unsere Gesundheitshelfer ihr Leben, lassen ihre Familien zurück, leben anstrengende Tage, deshalb ist es nicht zu viel verlangt, auf uns selbst aufzupassen.“ So sagte Gesundheitsminister Dr. José Ángel Portal Miranda auf der gestrigen Pressekonferenz, als er auf die Notwendigkeit einging, das verantwortungsbewusste Handeln der Bevölkerung zu einer unantastbaren Praxis zu machen

Autor: Leydis Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/nichts-ersetzt-die-individuelle-und-kollektive-verantwortung

 

Wie will Kuba inmitten von Blockade und Pandemie die Ernährung sichern?

Mehrere Antworten auf diese Frage wurden im Verlaufe der drei Regionalsitzungen gefunden, die an diesem Wochenende im Osten, dem Zentrum und im Westen des Landes unter dem Vorsitz von José Ramón Machado Ventura, zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Partei, Salvador Valdés Mesa, Vizepräsident der Republik Kuba, und José Ramón Monteagudo, Mitglied des PCC-Sekretariats, stattfanden.

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

Autor: Juan Antonio Borrego Díaz | jaborrego@granma.cu

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/wie-will-kuba-inmitten-von-blockade-und-pandemie-die-ernaehrung-sichern-2/

 

Angesichts des großen Engagements muss das Gesundheitspersonal auf sich aufpassen

Von der Gesamtzahl der positiven Fälle dieser Krankheit gehören 25 zum Gesundheitspersonal: 14 Ärzte, acht Krankenschwestern, zwei Techniker und ein Krankenwagenfahrer

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/angesichts-des-grossen-engagements-muss-das-gesundheitspersonal-auf-sich-aufpassen

 

Verantwortungslosigkeit gefährdet Menschenleben

Es ist notwendig, jede Lücke für den Eintritt des neuen Coronavirus zu schließen

Autor: Ortelio González Martínez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/verantwortungslosigkeit-gefahrdet-menschenleben

 

Maßnahmen zur Einhaltung der Covid-19-Quarantäne in unserem Land

Die Quarantäne wird schrittweise unter Berücksichtigung der Grenzen des Wohnblocks, des Verwaltungsbezirks, des Volksrates, der Gemeinde und der Provinz in Übereinstimmung mit der Entwicklung der Krankheit und auf Beschluss der Nationalen Temporären Gruppe auf Vorschlag der Präsidenten der Provinzverteidigungsräte angeordnet

Autor: Generalstab der Zivilverteidigung | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-09/massnahmen-zur-einhaltung-der-covid-19-quarantane-in-unserem-land

 

Kuba feiert den ersten Jahrestag der Verkündung der neuen Verfassung

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200411-erster-jahrestag%20der-neuen-verfassung.php

 

Die USA forcieren ihren Terror gegen Venezuela

von Wolfgang Bittner

https://www.nachdenkseiten.de/?p=60165

 

Granma Internacional
April 2020

https://www.fgbrdkuba.de/granma/ausgaben/2020-04-granma-internacional.php

 

214 kubanische Angehörige der Gesundheitsberufe reisen nach Angola, um sich der Pandemie zu stellen

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200410-kubanische-angehoerige-der-gesundheitsberufe-reisen-nach-angola.php

 

Red de Solidaridad con Cuba en Alemania se pronuncia contra el bloqueo de EEUU

https://www.cubainformacion.tv/solidaridad/20200410/85519/85519-red-de-solidaridad-con-cuba-en-alemania-se-pronuncia-contra-el-bloqueo-de-eeuu

 

Petition unterschreiben!

https://www.unsere-zeit.de/petition-unterschreiben-127693/

 

Die Pandemie als Druckmittel

EU nutzt die Covid-19-Pandemie als Druckmittel gegen Venezuela. UN-Generalsekretär: Westliche Mächte sollen Sanktionen aussetzen.

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8242/

 

Desde Cuba contra la COVID-19: Historias de médicos del IPK y actualización desde Pinar del Río (+Video)

http://www.cubadebate.cu/noticias/2020/04/04/desde-cuba-contra-la-covid-19-historias-de-medicos-del-ipk-y-actualizacion-desde-pinar-del-rio-video/#.Xo7k13PgodV

 

Schiffscrash vor Venezuela: Niederlande sollen ermitteln, Medien verbreiten Fake News

Patrouillenboot stieß mit Passagierschiff zusammen und sank. Hat die RCGS Resolute das Militärboot gerammt? Seeamtsverhandlung nun wohl in Curaçao

Von Harald Neuber

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238908/kollision-venezuela-niederlande-resolute

 

Venezuela: Präsident Maduro kündigt medizinische Versorgung für Rückkehrer an

Von Adriano Gomez-Bantel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238914/venezuela-rueckkehr-corona

 

Ein gemeinsames Ziel

In Kubas Hauptstadt Havanna wird solidarisch gegen die Ausbreitung des Coronavirus gekämpft

Von Daniel Teune, Havanna

https://www.jungewelt.de/artikel/376221.coronavirus-in-kuba-ein-gemeinsames-ziel.html

 

Angesichts der neuen epidemiologischen Phase verstärkt Kuba seinen Kampf gegen COVID-19

Bei dem Treffen, das jeden Nachmittag vom Präsidenten der Republik und dem Premierminister geleitet wird, wurde berichtet, dass das Land in die Phase der begrenzten autochthonen Übertragung von Covid-19 eingetreten ist, weshalb die eingesetzten Maßnahmen verstärkt und neue Maßnahmen ergriffen werden

Autor: Leticia Martínez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/angesichts-der-neuen-epidemiologischen-phase-verstarkt-kuba-seinen-kampf-gegen-covid-19

 

Sich immunisieren, aber nicht nur gegen das Virus

Hoffentlich ist das kubanische Volk, wenn die Pandemie einmal vorbei ist, immunisiert, aber nicht nur gegen dieses Virus sondern auch gegen die andere Geißel, die der Desinformation. Dann werden wir eine wichtige Bresche schließen, die von dem großen historischen Feind geschlagen wird, der immer nach einer Lücke sucht, durch die er sein Gift verspritzen kann

Autor: Michel E. Torres Corona | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/sich-immunisieren-aber-nicht-nur-gegen-das-virus

 

Venezuela wird von PAHO, Unicef und Russland bei Bekämpfung von COVID-19 unterstützt

Venezuela erhält heute angesichts der Pandemie humanitäre Hilfe von der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO), dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef) und Russland berichtete Präsident Nicolás Maduro

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-08/venezuela-wird-von-paho-unicef-und-russland-bei-bekampfung-von-covid-19-unterstutzt

 

Venezuela kann zu einem weiteren Vietnam für die USA werden

In Zeiten, in denen die Menschheit gegen die Pandemie des COVID-19 kämpft und Washington davon ausgeht, dass die progressiven Kräfte der Welt demobilisiert sind, macht sich das Imperium in opportunistischer und feiger Weise bereit, der Bolivarischen Revolution den, wie es glaubt, letzten Schlag zu versetzen

Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-08/venezuela-kann-zu-einem-weiteren-vietnam-fur-die-usa-werden

 

Diszipliniertes Handeln, damit wir nichts bereuen müssen

In der gegenwärtigen Situation können wir es uns nicht leisten, sträfliche Handlungen ungestraft zu lassen oder über sie hinwegzusehen

Autor: Leidys Maria Labrador Herrera | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/diszipliniertes-handeln-damit-wir-nichts-bereuen-mussen

 

Bauarbeiten zur Gewährleistung des Wassers in der Hauptstadt haben Priorität

Die Dürreperioden in Havanna sind zyklisch und wiederholen sich ungefähr alle fünf Jahre, erklärt Manuel Paneque Gómez, Provinzdelegierter für Wasserressourcen, gegenüber Granma

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/bauarbeiten-zur-gewahrleistung-des-wassers-in-der-hauptstadt-haben-prioritat

 

Mehr als 60 Kinder in Kuba mit COVID-19, alle mit zufriedenstellender Entwicklung des Gesundheitszustandes

In dem täglichen Bericht, den Dr. Francisco Durán, Nationaldirektor für Epidemiologie des kubanischen Gesundheitsministeriums (MINSAP), dem kubanischen Volk zu COVID-19 erstattet, wurde gestern bekannt, dass ein 56 Tage altes Baby positiv auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurde, womit in unserem Land bereits mehr als 60 Kinder unter 18 Jahren an dieser Krankheit leiden

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-08/mehr-als-60-kinder-in-kuba-mit-covid-19-alle-mit-zufriedenstellender-entwicklung-des-gesundheitszustandes

 

Spendenaufruf der DKP

Die Deutsche Kommunistische Partei unterstützt den gemeinsamen Spendenaufruf des Netzwerks Cuba, der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und Cuba Sí.

https://www.unsere-zeit.de/spendenaufruf-der-dkp-127663/#more-127663

 

Gerardo Hernández Nordelo zum stellvertretenden Koordinator der CDR befördert

Die Nachricht wurde über die Facebook Seite der CDR bekanntgegeben

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/gerardo-hernandez-nordelo-zum-stellvertretenden-koordinator-der-cdr-befordert

 

Descemer Bueno fordert Ende der US-Blockade gegen sein Volk

Descemer Bueno fordert die in den USA lebenden Kubaner dazu auf, ein Ende dieser grausamen Politik zu verlangen, denn die Insel sei ein Land, das anderen zu Hilfe komme, die ebenfalls gegen COVID-19 kämpfen

Autor: Laura Mercedes Giraldez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cultura/2020-04-07/descemer-bueno-fordert-ende-der-us-blockade-gegen-sein-volk

 

Nur der Sozialismus rettet!

Kuba verbreitet heute ein weiteres Leuchtfeuer, ein Leuchtfeuer von Licht und moralischer Hoffnung, stellt aber auch ein objektives Beispiel dafür dar, wie notwendig der Sozialismus ist

Autor: Carlos Luque | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/nur-der-sozialismus-rettet

 

Offener Brief der AG Cuba Sí
zur Notwendigkeit der Beendigung der von den USA gegen Kuba praktizierten wirtschaftlichen, kommerziellen und finanziellen Blockade.

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/offener-brief-der-ag-cuba-si/

 

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

netzwerk cuba nachrichten vom 07.04. 2020

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

es geht wiederum um Corona in Cuba und Lateinamerika, um Solidarität, Spendenaktionen und die Aufhebung der Blockade.

Im Namen des Lebens und der Solidarität die Blockade beenden

In einem an die UNO, die Celac, die OAS, die WHO, die Panamerikanische Gesundheitsorganisation und andere Instanzen gerichteten Brief forderte das Sao Paulo Forum am Montag die völlige Aufhebung der einseitigen Zwangsmaßnahmen gegen einige Länder, die diese daran hindern, die COVID-19 Krankheit einzudämmen

Autor: Redacción Nacional | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-07/im-namen-des-lebens-und-der-solidaritat-die-blockade-beenden

 

Sao Paulo Forum ruft zum Aktionstag gegen Blockade Kubas, Venezuelas und Nicaraguas auf

Die Aktionstage des Sao Paulo Forums schließen sich anderen internationalen Aktionen an, die die sofortige Aufhebung der einseitigen Zwangsmaßnahmen der USA gegen einige Staaten fordern, die diesen Ländern den Kauf von Medikamenten, Nahrungsmitteln und andere Materialien zur Prävention und Bekämpfung von COVID-19 unmöglich machen, ihn einschränken oder verteuern

Autor: Enrique Moreno Gimenarez | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-07/sao-paulo-forum-ruft-zum-aktionstag-gegen-blockade-kubas-venezuelas-und-nicaraguas-auf

 

Díaz-Canel dringt auf kooperatives und verantwortungsbewusstes Handeln

Der Präsident der Republik betonte, dass wir im Land darum kämpfen, das Leben der Menschen zu retten und die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern

Autor: Yaima Puig Meneses | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/diaz-canel-dringt-auf-kooperatives-und-verantwortungsbewusstes-handeln

 

Vilma oder das notwendige Beispiel

Vilmas Beispiel ist heute notwendiger denn je. Sie widmete ihr ganzes Leben dem Kampf für die Frauen, als in Kuba die meisten von ihnen als Mensch diskriminiert wurden, wie im Rest der Welt, mit ehrenwerten revolutionären Ausnahmen.

Autor: Fidel Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-07/vilma-oder-das-notwendige-beispiel

 

Der Kapitalismus liefert das Überflüssige und der Sozialismus gibt das Notwendige

In den letzten Zeilen der Botschaft erklären sie sich noch mehr vereint beim Aufbau einer Welt des Friedens und der sozialen Gleichheit und betonen, dass heute dank der Kubaner „auch in Italien verstanden wurde, dass der Kapitalismus das Überflüssige liefert, während der Sozialismus das Notwendige gibt“

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-06/der-kapitalismus-liefert-das-uberflussige-und-der-sozialismus-gibt-das-notwendige

 

Spende der Regierung der Volksrepublik China an Kuba eingetroffen

„Unsere Regierung und unser Volk sind dafür dankbar. Es ist dies ein Beweis der tiefen Freundschaft, die uns verbindet. In Zeiten der Pandemie retten die Solidarität und die Zusammenarbeit Leben“, schrieb der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla auf seinem Twitter Konto

Autor: Redacción Digital | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/spende-der-regierung-der-volksrepublik-china-an-kuba-eingetroffen

 

In Barbados ist das Gesicht der Solidarität zum ersten Mal hauptsächlich weiblich

Kuba hat immer dem Hilfe gewährt, der sie benötigte, weil Solidarität für es ein Prinzip ist und sich aus der tiefen humanistischen Überzeugung heraus ergibt, die ihm das Leben und das beispielhafte Werk des Comandante en Jefe Fidel Castro hinterlassen hat

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/in-barbados-ist-das-gesicht-der-solidaritat-zum-ersten-mal-hauptsachlich-weiblich

 

Weitere bestätigte Fälle bei vervielfachter Anzahl der durchgeführten Tests

Am zweiten Tag in Folge überschreitet die Anzahl der durchgeführten Tests in 24 Stunden eintausend

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/weitere-bestatigte-falle-bei-vervielfachter-anzahl-der-durchgefuhrten-tests

 

Kuba verurteilt gefährliche Militäroperationen der USA gegen Venezuela

Die Militäroperation der Vereinigten Staaten in der Nähe von Venezuela stellt eine Bedrohung für den Frieden in der Region dar, sagte der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla auf seinem Twitter-Account

Autor: Redacción Internacional | internacionales@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-06/kuba-verurteilt-gefahrliche-militaroperationen-der-usa-gegen-venezuela

 

Homöopathisches Arzneimittel als Prophylaxe vor COVID-19

Als vorbeugende Behandlungsmaßnahme gegen Viruserkrankungen, einschließlich Infektionen der Atemwege, wurde im Land mit der Anwendung des homöopathischen Arzneimittels PrevengHo-vir begonnen

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-06/homoopathisches-arzneimittel-als-prophylaxe-vor-covid-19

 

Einer von drei von Kubanern behandelten Kranken in der Lombardei als geheilt entlassen

Die Mitglieder der medizinischen Brigade Kubas in der Region der Lombardei setzen alles daran, Leben zu retten

Autor: Dilbert Reyes Rodríguez | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2020-04-06/einer-von-drei-von-kubanern-behandelten-kranken-in-der-lombardei-als-geheilt-entlassen

 

Corona-Pandemie verschärft Ungleichheit in Lateinamerika

Lateinamerika und Karibik Weltregion mit größter Ungleichheit. Viele Menschen von Einkommen und Gesundheitsversorgung ausgeschlossen. Die Ärmsten der Armen besonders in Gefahr

Von René Thannhäuser

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238801/coronavirus-ungleichheit-lateinamerika

 

Nichts zu essen

Bolivien: Proteste gegen Putschistenregierung. Gesundheitssystem nach Rausschmiss kubanischer Ärzte vor dem Zusammenbruch

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/376077.bolivien-nichts-zu-essen.html

Leichen auf den Straßen

In Ecuador trifft die Coronaviruspandemie auf ein kaputtgespartes Gesundheitssystem – mit tödlichen Folgen

Von Frederic Schnatterer

https://www.jungewelt.de/artikel/376063.coronakrise-in-ecuador-leichen-auf-den-stra%C3%9Fen.html

 

Britische Regierung dankt Kuba ausdrücklich für den „großen Akt der Solidarität“ wegen Aufnahme der Passagiere eines Kreuzfahrschiffs

https://cooptv.wordpress.com/2020/04/06/britische-regierung-dankt-kuba-ausdruecklich-fuer-den-grossen-akt-der-solidaritaet-wegen-aufnahme-der-passagiere-eines-kreuzfahrschiffs/

 

Spendenkampagne für Kuba zur Corona Pandemie

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/spendenkampagne-fuer-kuba-zur-corona-pandemie/

 

Lateinamerika: Von der Corona- in die Wirtschaftskrise

Die Verwerfungen der Weltwirtschaft könnten die Region besonders hart treffen. Finanzanalysten rechnen mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 3,8 Prozent

Von Steffen Vogel

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238726/lateinamerika-corona-wirtschaftskrise

 

 

Corona in Kuba: Teile Havannas unter Quarantäne

Von Marcel Kunzmann

amerika21

https://amerika21.de/2020/04/238797/kuba-coronateile-havannas-quarantaene

 

 

Hilfe statt Sanktionen

China und »Gruppe der 77« fordern: Boykottmaßnahmen gegen arme Länder während Coronakrise aussetzen. Washington und Brüssel unbeeindruckt

Von Jörg Kronauer

https://www.jungewelt.de/artikel/375944.gegen-zwangsma%C3%9Fnahmen-hilfe-statt-sanktionen.html

 

 

G77 und China verurteilen einseitigen Sanktionen

China und die Gruppe der Entwicklungs- und Schwellenländer (G77) haben gefordert, einseitige Sanktionen gegen arme Länder auszusetzen um die Corona-Pandemie einzudämmen.

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200404-g77-und-china.php

 

Protest vor der US-Botschaft

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/protest-vor-der-us-botschaft/

 

Spendenaktion für Ambulanzwagen

https://publik.verdi.de/ausgabe-202002/kurzmeldungen-3/

 

Brief von ELPUENTE@CUBA

http://www.netzwerk-cuba.de/2020/04/brief-von-elpuentecuba/

 

Europaparlamentarier danken Kuba für seine medizinische Solidarität

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20200404-europaparlamentarier-danken-kuba.php

 

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

Schlagwörter-Wolke