Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

mit Beiträgen u.a. zum 500. Geburtstag von Havanna, zur Wirtschaft und Tourismus, zur Situation in Lateinamerika.

 

Díaz-Canel: Das sozialistische Staatsunternehmen muss den ihm zustehenden Platz einnehmen

„Wir haben Schritte unternommen, um administrative Mechanismen durch wirtschaftlich-finanzielle zu ersetzen. Wir haben jedoch noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft und sind immer noch langsam bei der Schaffung von Produktionsketten mit dem Tourismus, den Auslandsinvestitionen und im nichtstaatlichen Sektor“, sagte der Präsident

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

Autor: Yudy Castro Morales | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-21/diaz-canel-das-sozialistische-staatsunternehmen-muss-den-ihm-zustehende-platz-einnehmen

 

Zensur in den Medien: Verfolgung und Drohungen gegen Presse in Bolivien

Beamte der de facto Regierung Boliviens bedrohten lokale und ausländische Journalisten, die über die Protesten zugunsten des Präsidenten Morales berichten

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-22/zensur-in-den-medien-verfolgung-und-drohungen-gegen-presse-in-bolivien

 

Ende der rechten Einheitsfront ‒ Wie die aktuellen Aufstände Lateinamerika verändern

Der Neoliberalismus ist in Lateinamerika nicht oder nur mit enormer Gewalt durchzusetzen. Das ist ein Schuss vor den Bug der Eliten

Von Dario Azzellini Analyse & Kritik

https://amerika21.de/blog/2019/11/234328/ende-rechte-einheitsfront-lateinamerika

 

Die Demonstrationen die Lateinamerika erschüttern

Während Chile wegen der Gewalt in den Schlagzeilen ist, die die Carabineros an den Tagen des Protests ausübten, hat sich in Kolumbien das Volk einem nationalen Streik gegen die neoliberalen politischen Maßnahmen angeschlossen, die von der Regierung von Iván Duque durchgesetzt werden

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-22/die-demonstrationen-die-lateinamerika-erschuttern

 

Der Sozialismus muss antirassistisch sein

Die nach dem Sieg im Januar 1959 ergriffenen Maßnahmen versetzten den strukturellen Komponenten des Rassismus einen vernichtenden Schlag. Die andere große Schlacht geht über die Verbreitung erzieherischer und kultureller Methoden, die zu einer neuen Subjektivität beitragen

Autor: Pedro de la Hoz | pedro@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-21/der-sozialismus-muss-antirassistisch-sein

 

Der Internationale Kongress der Jugend und Studenten für Frieden und Solidarität der Völker im Einklang mit dem Sao Paulo Forum

Junge Venezolaner feierten in Caracas den Universitätsstudententag, der mit dem Internationalen Kongress der Jugendlichen und Studenten für Frieden und Solidarität der Völker zusammenfiel, an dem mehr als tausend Delegierten aus verschiedenen Studentenverbänden der Welt teilnahmen

Autor: Nuria Barbosa León | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2019-11-22/der-internationale-kongress-der-jugend-und-studenten-fur-frieden-und-solidaritat-der-volker-im-einklang-mit-dem-sao-paulo-forum

 

Humanismus nicht mit Terrorismus verwechseln

Die vier in Bolivien ungerechterweise festgenommenen Mitarbeiter teilen ihre Erlebnisse während der Gefangenschaft mit

Autor: Abel Reyes Montero | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-21/humanismus-nicht-mit-terrorismus-verwechseln

 

Die Völker werden stets auf die humanistische und solidarische Berufung Kubas zählen können

Seit 1992 führte die kubanische medizinische Mission in Ecuador 6.800.000 medizinische Konsultationen und 183.000 ophthalmologische Operationen durch, die sich positiv auf die Bevölkerung dieser Nation auswirkten

Autor: Gladys Leidys Ramos | internet@granma.cu

Autor: Susana Antón | internet@granma.cu

Autor: Eduardo Palomares Calderón | palomares@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-20/die-volker-werden-stets-auf-die-humanistische-und-solidarische-berufung-kubas-zahlen-konnen

 

ETECSA senkt die Preise für mobiles Internet

https://cubaheute.de/2019/11/23/etecsa-senkt-die-preise-fuer-mobiles-internet/

 

Varadero beabsichtigt der beste Strand der Welt zu sein

Varadero konsolidiert sich als Reiseziel und wird von vielen Touristen weiterhin vorgezogen

Autor: Ventura de Jesús | ventura@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-19/varadero-beabsichtigt-der-beste-strand-der-welt-zu-sein

 

Juventud Rebelde auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz

https://www.jungewelt.de/artikel/367396.rosa-luxemburg-konferenz-juventud-rebelde-auf-der-rosa-luxemburg-konferenz.html

 

»Die Ursachen von Problemen werden verschwiegen«

Solidaritätsveranstaltung für Kuba und Venezuela in Frankfurt am Main gegen die US-Blockade. Ein Gespräch mit Arantxa Tirado Sánchez

Interview: Robert Kohl Parra https://www.jungewelt.de/artikel/367202.bruch-des-v%C3%B6lkerrechts-die-ursachen-von-problemen-werden-verschwiegen.html

Havanna wird 500 – ein runder Geburtstag in schwierigen Zeiten

https://cubaheute.de/2019/11/19/havanna-500/

 

Kuba unterzeichnet Vertrag mit Opec-Fonds

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2019/11/234262/kuba-unterzeichnet-vertrag-mit-opec-fund

 

Sie kehren in Würde zurück

Mit der Ankunft von 207 kubanischen medizinischen Fachkräften, die sich in Bolivien aufhielten, in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages sind es nun 431 Rückkehrer in die Heimat, nachdem ein erstes Kontingent bereits am Samstag eingetroffen war

Autor: Yenia Silva Correa | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2019-11-18/sie-kehren-in-wurde-zuruck

 

Lula greift wieder an

Neue Etappe des Kampfes: Nach Freilassung tritt Brasiliens früherer Präsident vor Zehntausenden in Recife auf

Von Hannah Lorenz https://www.jungewelt.de/artikel/367066.brasilien-lula-greift-wieder-an.html

Austausch und Solidarität

DKP-Vorsitzender besucht Venezuela und nimmt an Großdemonstration teil

Von Julieta Daza, Caracas https://www.jungewelt.de/artikel/366978.internationalismus-austausch-und-solidarit%C3%A4t.html

»Einer schaut solidarisch nach dem anderen«

Warum sich ein Intensivmediziner im Ruhestand für Kuba einsetzt. Ein Gespräch mit Rainer Lindemann

Interview: Gitta Düperthal https://www.jungewelt.de/artikel/366955.gegen-us-blockade-einer-schaut-solidarisch-nach-dem-anderen.html

Veranstaltungen:

http://www.netzwerk-cuba.de/events/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

 

In Kooperation mit den Freund_innen aus Österreich (ÖKG) und der Schweiz (ASC/VSC)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: