Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 17. September 2018

netzwerk cuba nachrichten vom 29.08. 2018

cuba-2131159

Liebe Leser_innen,

zur Wochenmitte wieder neuer Lesestoff.

 

Havannas „Wunden“ heilen

Der Präsident des Staats- und des Ministerrates, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, überprüfte die Qualität mehrerer Stätten von sozialem und wirtschaftlichem Interesse, die kürzlich wiederbelebt wurden

Autor: Yeilén Delgado Calvo | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-28/havannas-wunden-heilen-fotoshavannas-wunden-heilen-fotos

 

Wie schafften es die USA ihre Hegemonie durchzusetzen, „ohne viel Lärm zu machen“?

Der Krieg der vierten Generation, den die USA in Allianz mit Politikern und Unternehmern der Rechten vorantreiben, sucht das zu demontieren, was die progressiven und linken Regierungen und Bewegungen in dieser Region der Welt erreicht haben und zwingt Lateinamerika und die Karibik die alten imperialistischen Strategien, die ihre Gültigkeit nicht verloren haben, neu zu bewerten

Autor: Yisell Rodríguez Milán | informacion@granmai.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-08-28/wie-schafften-es-die-usa-ihre-hegemonie-durchzusetzen-ohne-viel-larm-zu-machen

 

Sturm auf die Geschäfte

Erste Effekte von Wirtschaftsreformen in Venezuela lösen Euphorie aus, doch Unsicherheit bleibt

Von Modaira Rubio, Caracas

https://www.jungewelt.de/artikel/338793.venezuela-sturm-auf-die-gesch%C3%A4fte.html

 

»Forderung nach freier Abtreibung«

Chile: Feministische Kämpfe zwischen alten Forderungen und neuen Herausforderungen. Ein Gespräch mit Paola Arroyo Fernández

Interview: Eleonora Roldán Mendívil

https://www.jungewelt.de/artikel/338799.feminismus-forderung-nach-freier-abtreibung.html

 

Kann eine Politik größeren Schaden anrichten als ein Hurrikan?

Das Haupthindernis für die Entwicklung des gesamten Potentials der kubanischen Wirtschaft ist jedoch nicht die Natur sondern eine unmoralische Art Politik zu machen: die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade, die USA über Kuba verhängt haben

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-27/kann-eine-politik-grosseren-schaden-anrichten-als-ein-hurrikan

 

Kubanische medizinische Hilfe in Ozeanien ausgeweitet

Nauru, eine kleine zu Mikronesien gehörende Insel mitten im Pazifik, etwa 12.000 km von Kuba entfernt, nimmt eine neue medizinische Brigade der Größten der Antillen auf, die sich u. a. aus Spezialisten in Onkologie, Nierenheilkunde, Psychiatrie, Endokrinologie, Rehabilitation, Innere Medizin und Gefäßlehre zusammensetzt

Autor: Bertha Mojena Milián | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-27/kubanische-medizinische-hilfe-in-ozeanien-ausgeweitet

 

Bildungsreise nach Kuba

Im Januar 2019 haben Sie die Möglichkeit die karibische Insel und ihre Menschen intensiv und ganz persönlich kennenzulernen. Die Bildungsreise ist für alle, die sich gerne weiterbilden und einen persönlichen Zugang schätzen.

http://aubiko.de/kubareise/

 

China hat einen klaren Plan

Der Ökonom Enrique Dussel Peters über Pekings Strategie in Lateinamerika

Von Martin Ling

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1098616.china-und-lateinamerika-china-hat-einen-klaren-plan.html?pk_campaign=Newsletter

 

internationales literaturfestival berlin 2018

  1. September 2018 @ 0:00 – 15. September 2018 @ 0:00

Veranstaltungen mit Autor*innen und Referent*innen aus Lateinamerika / mit Lateinamerika-Bezug Events with writers and scholars from Latin America

http://www.netzwerk-cuba.de/event/internationales-literaturfestival-berlin-2018/

 

Kubas Verfassungsreform gibt Mut!

27.08.2018 – Günter Buhlke

https://www.pressenza.com/de/2018/08/kubas-verfassungsreform-gibt-mut/

 

Ein gut gelungenes Sommerangebot, aber immer noch verbesserungswürdig

Díaz-Canel lobte das abwechslungsreiche Angebot für die Bevölkerung in diesem Sommer, ohne zu verkennen, dass immer noch einige Probleme bestehen

Autor: Leticia Martínez Hernández | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-24/ein-gut-gelungenes-sommerangebot-aber-immer-noch-verbesserungswurdig

 

«Ich fühle mich unendlich sicherer, durch diese Stadt zu gehen als durch die Hauptstraßen meines Landes»

Dies stellte Pastor Jim Winkler, Generalsekretär des Nationalrats der Kirchen Christi in den USA, fest

Autor: Redaktion Nationales | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2018-08-24/ich-fuhle-mich-unendlich-sicherer-durch-diese-stadt-zu-gehen-als-durch-die-hauptstrassen-meines-landes

 

USA räumen negative Auswirkungen ihrer Strategie gegen Kuba ein

Sowohl die negativen Auswirkungen des Personalabbaus, der gegenwärtig in der US-Botschaft in Kuba vorliegt, als auch die Neueinstufung ihrer Warnung vor Reisen nach Kuba wurden diesmal von Washington anerkannt

Autor: Darcy Borrero Batista | darcy@granma.cu

http://de.granma.cu/mundo/2018-08-24/usa-raumen-negative-auswirkungen-ihrer-strategie-gegen-kuba-ein

 

Regierung von Ecuador verlässt Alba-Bündnis und kürzt Staatsausgaben

Austritt aus „Frustration“ über Venezuelas Regierung. Neues Wirtschaftsprogramm sieht die Streichung von Ministerien und öffentlichen Einrichtungen vor

Von Georg Sturm, Eva Haule amerika21

https://amerika21.de/2018/08/210956/ecuador-alba-staatsausgaben

 

Ecuador, Peru und Kolumbien suchen regionale Lösung für Migration aus Venezuela

Von Serena Pongratz amerika21

https://amerika21.de/2018/08/210904/regionale-loesung-fuer-migration-venezuela

 

USA sollen gefälschte Facebook-Konten zur Einflussnahme auf Nutzer in Kuba führen

Von Marta Andujo amerika21

https://amerika21.de/2018/08/210793/usa-fake-facebook-kuba

 

Deutsche Subversion

CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet Konferenz für kubanische Contras

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/338633.lateinamerika-deutsche-subversion.html

 

Klassengewalt und Zahlenspiele

Nicaraguanische Regierung weist Einmischung und Manipulationen der OAS zurück

Von Enrique Herrera, Managua

https://www.unsere-zeit.de/de/5034/internationale_politik/9191/Klassengewalt-und-Zahlenspiele.htm

 

Solidaritätserklärung nach der Cyberangriff auf Cubainformación

Am 17. August wurde die Webseite des in Bilbao ansässigen Medienprojekt cubainformación.tv von Hackern angegriffen und weitgehend zerstört.

http://www.fgbrdkuba.de/fg/fgtxt/fg20180826-solidaritaet-mit-cubainformacion.php

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

Hashtags gegen die Blockade: #UnblockCuba und #NoMasBloqueo

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

www.facebook.com/RedCubaAlemania/

Advertisements

Schlagwörter-Wolke