Informationen und Infos über Anti-Atom, Antimilitarismus und NaturFreunde.

Archiv für 17. September 2017

netzwerk cuba nachrichten Extra vom 13.09. 2017

Netzwerk Cuba

Liebe Leser_innen,

eine zweite Extra-Ausgabe zum Hurrikan Irma.

 

Diszplin, Organisation und Integralität

Dazu rief der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz–Canel Bermúdez bei einem Treffen mit den Behörden in Artemisa auf

Autor: Yusmary Romero Cruz | yusmary@granma.cu

Autor: Alberto G. Walon | nacionales@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-13/diszplin-organisation-und-integralitat

 

Nach dem Hurrikan: Aufruf zu Spenden für Kuba

Zerstörungen durch »Irma«: Künstler und Politiker der Linkspartei hoffen auf »eine Welle der internationalen Solidarität«

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1063517.nach-dem-hurrikan-aufruf-zu-spenden-fuer-kuba.html

 

Helft den Hurrikan-Opfer in Kuba

Kuba braucht dringend unsere Hilfe. Deswegen haben wir mit anderen zusammen den Aufruf „Helft den Hurrikan-Opfern in Kuba“ gestartet. Wir bitten Dich, diesen Aufruf mit zu zeichnen und soweit es Dir möglich ist, eine Spende auf das Konto des Netzwerk Cuba zu überweisen.

http://www.wolfgang-gehrcke.de/de/article/1928.helft-den-hurrikan-opfer-in-kuba.html

 

Kuba in der Wiederaufbauphase

Die Wiederherstellung der Elektrizität, der regelmäßigen Wasserversorgung für die Bevölkerung und die Wiederaufnahme des Schuljahres sind Prioritäten für die kubanischen Behörden…

Autor: Alejandra García | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-12/kuba-in-der-wiederaufbauphase

 

Ein Antizyklon mit Namen Sancti Spiritus

Die Kraft und die Fähigkeiten von Sancti Spiritus die Probleme zu lösen, die vom Durchzug des Hurrikans Irma geschaffen wurden, fanden allerseits Beachtung. Der Stausee Zaza weist bereits 813 Kubikmeter Wasser auf und es fließt immer noch weiter Wasser zu

Autor: Juan Antonio Borrego | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-12/ein-antizyklon-mit-namen-sancti-spiritus

 

Alle Dienstleistungen des Tourismus in Holguín in Betrieb

Der Tourismusminister sagte, dass die Zentren Cayo Coco und Cayo Santamaria, auch wenn sie Schäden aufwiesen, für die Hochsaison bereit seien

Autor: Germán Veloz Placencia | german@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-12/alle-dienstleistungen-des-tourismus-in-holguin-in-betrieb

 

Informative Note des Nationalen Generalstabs der Zivilverteidigung zu Todesfällen, die durch den Hurrikan Irma hervorgerufen wurden

Das Land beklagt den Tod von zehn Personen durch Irma

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-12/informative-note-des-nationalen-generalstabs-der-zivilverteidigung-zu-todesfallen-die-durch-den-hurrikan-irma-hervorgerufen-wurden

 

Elektriker aus Pinar del Rio auf dem Weg nach Havanna

Der Gruppe schließt sich den über 30 Facharbeitern an, die bereits zuvor in die Hauptstadt des Landes gereist war, um bei der Beseitigung der Schäden zu helfen und um festzustellen, welche Kräfte und Ressourcen für die Wiederherstellung nötig sind

Autor: Ronald Suárez Rivas | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-12/elektriker-aus-pinar-del-rio-auf-dem-weg-nach-havanna

 

Spenden für Kuba

Das Netzwerk Cuba e. V. veröffentlichte am Sonntag einen Spendenaufruf:

https://www.jungewelt.de/artikel/318121.spenden-f%C3%BCr-kuba.html

 

Im Stich gelassen

Puerto Rico gehört zu den USA, sein Leid nach dem Hurrikan bleibt dennoch außen vor

Von Jürgen Heiser

https://www.jungewelt.de/artikel/318107.im-stich-gelassen.html

 

Kuba braucht dringend jetzt unsere Solidarität!

KarEn ruft wie immer die Freunde Kubas auf:
Spenden Sie für die Beseitigung der großen Schäden!

http://www.karen-berlin.de/index.php?c=aktuelles

 

Gemeinsame Hilfe für Kuba nach Hurrikan „Irma“

Kuba kann die immensen Schäden durch Hurrikan „Irma“ nicht allein beseitigen. Das Land braucht die Hilfe alle Kubafreund*innen in der Bundesrepublik. Cuba Sí unterstützt den Spendenaufruf des Netzwerk Cuba e.V., das ein Spendenkonto eingerichtet hat.

https://cuba-si.org/1858/gemeinsame-hilfe-fuer-kuba-nach-hurrikan-irma

 

Hurrikan „Irma“ hinterlässt zehn Tote und eine Spur der Verwüstung auf Kuba

Mehrere Provinzen ohne Strom- und Wasserversorgung. Zahlreiche Küstenstädte verwüstet. Auch Orte im Landesinneren und Landwirtschaftsflächen betroffen

Von Marcel Kunzmann, Vilma Guzmán amerika21

https://amerika21.de/2017/09/184679/hurrikan-irma-kuba

 

Sturm »Irma« setzt Kuba unter Wasser

Mindestens zehn Menschen wurden auf der Insel durch den Hurrikan in den Tod gerissen / Schwere Überschwemmungen vom allem im landesinnere

Von Andreas Knobloch

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1063405.sturm-irma-setzt-kuba-unter-wasser.html?pk_campaign=Newsletter

 

Vom Winde verweht

US-Bundeststaat Florida in Schockstarre nach Hurrikan »Irma«. In Kuba wird aufgeräumt

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/318043.vom-winde-verweht.html

 

Klassenpresse

Hurrikan »Irma«: Medien ignorieren Kuba

Von Sebastian Carlens

https://www.jungewelt.de/artikel/318051.klassenpresse.html

 

Aufruf an unser kämpferisches Volk

Lassen Sie uns den Wiederaufbau mit dem Beispiel des Comandante en Jefe der Kubanischen Revolution, Fidel Castro Ruz, aufnehmen, der uns mit seinem unerschütterlichen Glauben an den Sieg und eisernem Willen gelehrt hat, dass es nichts Unmögliches gibt

Autor: Raul Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-11/aufruf-an-unser-kampferisches-volk

 

Kuba beginnt den Wiederaufbau

https://cubaheute.com/2017/09/12/kuba-beginnt-den-wiederaufbau/

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba-nachrichten.de
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

Advertisements

netzwerk cuba nachrichten Extra 11.9.2017

kuba cuba

Liebe Leser_innen,

aus Anlaß des Hurrikans Irma gibt es eine Extraausgabe

 

Eindrücke aus Cuba während/nach Irma

Hier gibt es links zu Fotos und Videos:

http://www.netzwerk-cuba.de/2017/09/eindruecke-aus-cuba-waehrendnach-irma/

 

Soli Cuba spendet Gewinn des Rommersfood Festivals an Hurrikan Opfer in Kuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2017/09/soli-cuba-spendet-gewinn-des-rommersfood-festivals-an-hurrikan-opfer-in-kuba/

 

Hurrikan Irma erreicht Florida, schwere Schäden in Kuba

Hurrikan Irma erreicht Florida. Auf Kuba und zahlreichen anderen Inseln verursachte der Sturm schwere Verwüstungen.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/09/10/hurrikan-irma-erreicht-florida-schwere-schaeden-kuba/

 

Hurrikan „Irma“: verheerende Schäden in Kuba

Von Edgar Göll amerika21

https://amerika21.de/2017/09/184615/irmas-schaeden-kuba

 

  1. September 2017: Mitteilung Nr. 6 des Generalstabs der Zivilverteidigung zum Hurrikan Irma

Gemäß den Informationen des Prognostischen Zentrums des Meteorologischen Instituts lokalisierte das Radar von Casablanca das Zentrum des intensiven Hurrikans Irma um 08:40 Uhr etwa 124 Kilometer nördlich von Punta Hicacos, Matanzas, und 165 Kilometer nordöstlich von Havanna

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-10/10-september-2017-mitteilung-nr-6-des-generalstabs-der-zivilverteidigung-zum-hurrikan-irma

 

Anweisungen des Präsidenten des Nationalen Verteidigungsrates

An die Leiter der strategischen Regionen, Präsidenten der Provinzverteidigungsräte und den Chef des Nationalen Generalstab der Zivilverteidigung

Autor: Raul Castro Ruz | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-10/anweisungen-des-prasidenten-des-nationalen-verteidigungsrates

 

Hurrikan Irma in Bildern

Granma stellt seinen Lesern Bilder zur Verfügung, die Auswirkungen des Hurrikans Irma in unserem Land zeigen. Es sind Bilder, die unserer Redaktion zugesandt wurden, andere sind sozialen Netzwerken und anderen Pressemedien entnommen

Autor: Redaktion Digital | informacion@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-10/hurrikan-irma-in-bildern

 

Hurrikan „Irma“ hinterlässt auf Kuba Spur derZerstörung

https://cubaheute.com/2017/09/10/hurrikan-irma-hinterlaesst-auf-kuba-spur-der-zerstoerung/

 

Hurrikan »Irma« wütet in Florida

Mehrere Millionen Menschen bringen sich vor dem Sturm in Sicherheit / Schwere Schäden auf Kuba / Provinz Villa Clara hart getroffen

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1063323.hurrikan-irma-wuetet-in-florida.html?pk_campaign=Newsletter

 

Sturm peinigt Karibik

Hurrikan »Irma« hat in Kuba schwere Schäden verursacht. In Florida wurden 6,5 Millionen Menschen evakuiert

Von Volker Hermsdorf

https://www.jungewelt.de/artikel/317934.sturm-peinigt-karibik.html

 

Mitteilung Nr. 4 des Generalstabs der Zivilen Verteidigung zu Irma

Für die Provinzen Villa Clara, Sancti Spiritus, Cienfuegos und Matanzas wird ab 10 Uhr die Alarmstufe und für die Provinzen Mayabeque, Havanna und Artemisa die Stufe der Alarmbereitschaft ausgerufen. Für Pinar del Rio gilt die Stufe der Information. Die übrigen Provinzen bleiben weiter in der Alarmstufe. Die Insel der Jugend muss aufmerksam die herausgegebenen Informationen verfolgen

Autor: Granma | internet@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-08/mitteilung-nr-4-des-generalstabs-der-zivilen-verteidigung-zu-irma

 

Kuba braucht unsere solidarische Hilfe!

Presseerklärung Hurrikan Irma auf Kuba

http://www.netzwerk-cuba.de/2017/09/kuba-braucht-unsere-solidarische-hilfe/

 

Hilfe für Cuba wegen Hurrican „Irma“

Spendenaufruf

http://www.netzwerk-cuba.de/2017/09/hilfe-fuer-cuba-wegen-hurrican-irma/

 

Kuba braucht unsere Hilfe – Hurrikan „Irma“ wütet auf Cuba

Spendenkampagne für Hurrikan-Hilfe

http://www.netzwerk-cuba.de/2017/09/kuba-braucht-unsere-hilfe-hurrikan-irma-wuetet-auf-cuba/

 

Irma wütete in Camagüey

Der Präsident des Verteidigungsrates der Provinz, Jorge Luis Tapia Fonseca, bot Granma gegenüber Details über die vorläufige Situation nach Durchzug des Hurrikans Irma

Autor: Miguel Febles Hernández | febles@granma.cu

Autor: Yaditza del Sol González | yadidelsol@granma.cu

http://de.granma.cu/cuba/2017-09-09/irma-wutete-in-camaguey

 

Kubas Chef-Meteorologe berät Amerika

José Rubiera ist auf Kuba eine Legende, weil er seit Jahrzehnten im Fernsehen vor Hurrikans warnt. Doch als „Irma“ tobt, ist er nicht auf Sendung – sondern auf Dienstreise. Die amerikanischen Imperialisten verlangten nach seiner Expertise.

Von Martina Scherf

http://www.sueddeutsche.de/panorama/wetter-mr-hurricane-beraet-amerika-1.3659745

 

Kuba wappnet sich für Hurrikan »Irma«

Im westlichen Havanna herrscht Gelassenheit, im Osten evakuiert der Zivilschutz präventiv

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1063197.kuba-wappnet-sich-fuer-hurrikan-irma.html

 

Hurrikan „Irma“ vor Kuba Rettet die Delfine!

Auf Kuba sind sechs Delfine per Hubschrauber von einer Insel evakuiert worden. Ihr Delfinarium lag in einem durch Wirbelsturm „Irma“ bedrohten Gebiet. Mittlerweile gibt es auf Kuba erste Überschwemmungen.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/hurrikan-irma-vor-kuba-behoerden-evakuieren-delfine-a-1166888.html

 

Hier der Hinweis auf den Blog unserer Freund_innen vom Projekt Tamara Bunke in La Habana:

https://berichteaushavanna.wordpress.com/

——————————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Netzwerk Cubas: http://www.netzwerk-cuba.de/events/

Links zu Terminkalendern: http://www.netzwerk-cuba.de/termine/

———————————————————————————————————————

Mit solidarischen Grüßen

die ncn Redaktion

Redaktion netzwerk cuba nachrichten (ncn-online)
Netzwerk Cuba – informationsbüro – e.V.
Weydingerstr. 14-16 10178 Berlin Fon +49 (0)30 2400 9338
www.netzwerk-cuba-nachrichten.de
www.netzwerk-cuba.de
ncn@netzwerk-cuba.de

Schlagwörter-Wolke